Katastrophe

Diskutiere Katastrophe im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Ich war gestern mit meiner Freundin noch unterwgs. Davor war Emmi ganz normal. Als ich heimgekommen bin merkte ich schon das was nicht stimmte...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Emmi1988

Emmi1988

Registriert seit
24.04.2009
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ich war gestern mit meiner Freundin noch unterwgs. Davor war Emmi ganz normal. Als ich heimgekommen bin merkte ich schon das was nicht stimmte, sie war einfach nicht sie. Dann war ich kurz weg und als ich wiederkam saß sie so ganz komisch da dann hab ich sie angestupst und sie
lief hoch in die höchte Etage ihres Käfigs. Dann hat sie geschlafen außerhalb ihrer Höhle und einfach so es war so 21 Uhr!!! Das hat sie noch nie gemacht. Deshalb hab ich sie wieder angesprochen dann stand sie auf, gähnte die Äuglein nur halb geöffnet hat sich auf die Seite! gelegt und weitergeschlafen das Spielchen ging noch 2 mal. Dann hab ich den Nottierarzt angerufen der meinte ich solle vorbeikommen. Emmi war während der Autofahrt ganz die alte.
Der Tierarzt kannte sich selber nicht aus. Aber als ich ihm erzählte das sie sich ständig kratzt meinte er es sind Parasiten (können die Hamster deswegen auch einfach ohne Nest in Seitenlage schlafen) er hat sie am Nackenfell gepackt und rumgetragen das sah echt grausam aus die arme Maus. Dann hat sie eine Spritze bekommen (antibiotika).
Jetzt sieht sie schon besser aus aber ganz beruhigt bin ich noch nicht, was hatte sie nur??? :|
 
27.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Racy

Racy

Registriert seit
29.05.2008
Beiträge
1.358
Reaktionen
0
Also mein Hamsti schläft auch manchmal ausserhalb seines Häuschens und macht sich da bequem, meistens lässt er sich dabei auch nicht stören. Wahrscheinlich war deine Emmi einfach nur Müde und hatte lust draußen zu schlafen und wenn sie dir vertraut dann versteh ich es auch warum sie sich dann nochmal auf die seite gelegt hat :)

Aber stimmt schon, lieber einmal zuviel zum TA als zu wenig. ganz besonders wenn dir das so auffällt.

Was mich jetzt nur wundert das der TA keine Ahnung hat, auf Parasiten tippt (hat er geäußert welche?) und dann Antibiotika spritzt(sicher das es Antibiotika war?), weil wenn er auf Parasiten tippt ist ein Antibiotika total sinnlos... oder irre ich mich da?

Da wäre eine Aufbauspritze, Spot-on und so wirkungsvoller gewesen...
 
Emmi1988

Emmi1988

Registriert seit
24.04.2009
Beiträge
29
Reaktionen
0
:) das wäre ja schön wenns ihr gut geht und sie mir vertraut :))) Ja er hat gesagt das er ihr Antibiotikum spritzt. Und welche hat er nicht gesagt, ich hatte das Gefühl dass er sich mit Hamster selber nicht so gut auskennt. Aber stimmt schon sie kratzt sich seit 2 Tagen ziemlich oft und hat am Bauch kleine kahle Stellen. Ich schau mir das jetzt noch bis morgen an (momentan schläft sie) und wenns nicht besser ist werd ich zu meiner Tierärztin fahren. Und Racy noch ne Frage, wieviel Einstreu sollte im Käfig sein? Hab ihr so eine Buddelkiste gemacht mit einer Tupperdose (was besseres ist mir nicht eingefallen) und Sand ist denke das es Vogelsand ist auf der Packung stand nicth drauf welcher Sand das sein soll. Und wenn ich das Einstreu niedriger mache hab ich Angst das sie nicht mehr rein bzw. aus der Kiste kommt. LG Kerstin
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Öhm, wieso gibst du deinem hamster Sand, von dem du nicht weißt, was es für welcher ist? Vogelsand ist nicht gut, nimm den raus!
Im Käfig sollten schon 15- 20 cm Streu sein. Du kannst am besten selbst einschätzen, ob dein Hamster genug hat. Mein Lee-Man buddelt gar nicht, der hat nur wenig Streu drin. Bolle dagegen hat 30 cm, weil er alles umgräbt.
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Was mich jetzt nur wundert das der TA keine Ahnung hat, auf Parasiten tippt (hat er geäußert welche?) und dann Antibiotika spritzt(sicher das es Antibiotika war?), weil wenn er auf Parasiten tippt ist ein Antibiotika total sinnlos... oder irre ich mich da?
Ne, da irrst du nicht, das macht wirklich keinen Sinn (und einmalig ein AB zu geben macht sowieso keinen Sinn)
Das Verhalten, das du beschrieben hast, find ich jetzt auch nicht ungewöhnlich, aber wenn sie eine kahle Stelle hat, solltest du sie untersuchen lassen (Tesaabstrich, Hautgeschabsel)
Caterina
 
Emmi1988

Emmi1988

Registriert seit
24.04.2009
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ich hab den ausm Fachgeschäft und der meinte er sei für Hamster geeignet
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Wenn es Vogelsand ist, dann sind da gröbere Stücke drin, das ist Muschelgrit, der ist sehr scharfkantig und sollte deshalb nicht für Hamster verwendet werden.
 
Emmi1988

Emmi1988

Registriert seit
24.04.2009
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ich sag ja ich kenn mich mit Hamstern nicht so aus. Also ist das nicht ungewöhnlich das sie ausserhalb ihrer Höhle auf der Seite schläft?? Ja ich werd morgen nochmal fahren. Und wieso kein Vogelsand?
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Zusätzlich Anmerkung: Die Leute im Zoofachgeschäft haben meist null Ahnung und wollen meist bloß Kohle scheffeln.
 
Emmi1988

Emmi1988

Registriert seit
24.04.2009
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ja und der TA hat auch keinen Plan weil jetzt ists wieder das gleiche wie gestern. Sie schläft da oben auf der Etage ist überhaupt nicht mehr die wo sie noch vor ein paar Tagen war und sogar den Joghurt Drop lässt sie links liegen. Und der Juckreiz ist weiterhin stark da. Was kann das nur sein?? Ich mach mir echt Sorgen.
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Warum kein Vogelsand habe ich doch oben erklärt!

Die Kleine ist noch nichtmal eine Woche da, ihr kennt euch ja noch gar nicht richtig, sie muss sich erstmal einfinden. Dass Hamster umziehen und auch mal woanders schlafen ist nicht ungewöhnlich.

Du gehst einfach nochmal zu einen gutem TA, so wie ich es ebenfalls schon oben schrieb. Nichts, was zu Juckreiz und Haarausfall führt ist wirklich dramatisch, es sei denn es wären fiese Milben, wie Rattenmilben, aber die Wahrscheinlichkeit ist mehr als gering.
Caterina
 
Emmi1988

Emmi1988

Registriert seit
24.04.2009
Beiträge
29
Reaktionen
0
..

hab ganz einfach den vogelsand gesiebt, jetzt sind keine gefährlichen sachen mehr drin :D
 
*melody*

*melody*

Registriert seit
02.07.2008
Beiträge
820
Reaktionen
0
Kauf doch einfach Chinchillasand, der ist auch nicht soo teuer und damit kannst du nichts verkehrt machen, außerdem bekommst du ihn überall (;

Achso und die Joghurtdrops solltest du deiner Emmi nicht mehr geben, die enthalten Zucker und alles wo Zucker drin ist (außer natürlicher Fruchtzucker in Obst) sollte komplett vermieden werden, auch Obst sollte seltener gefüttert werden, lieber frisches Gemüse und Kräuter ^^
 
Racy

Racy

Registriert seit
29.05.2008
Beiträge
1.358
Reaktionen
0
Wieso sollte der ausgesiebt nicht geeignet sein? Manchmal frag ich mich ob ihr richtig lest, da steht doch deutlich:

Feiner Vogelsand kann verwendet werden, wenn er kein Anis enthält und kein Muschelgrit (dieser kann allerdings ausgesiebt werden).

Quelle

Wo liegt da jetzt das Problem? Ist zwar nicht Perfekt aber in der Wildnis wird dem Hamster der Sand bestimmt nicht auch extra "rund gebrannt".
 
Nijara

Nijara

Registriert seit
22.04.2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
Wenn du zwei Portionen Eis hättest, eins schön dekoriert mit Soße etc. und eins einfach nur unansehnlich auf nen Teller geballert, würdest du nicht auch die schöne Portion nehmen?

Warum dem Hamster nicht auch quasi 'den schönen' Sand bieten? Ist für ihn angehmer wie für Dich der hübsche Eisbecher.
 
Racy

Racy

Registriert seit
29.05.2008
Beiträge
1.358
Reaktionen
0
Naja klar,

aber es würde ja nichts dagegen sprechen das sie erstmal das langweilige eis isst was sie da hat (den gesiebten Vogelsand) und sich wenn das Eis aufgegessen ist (der sand muss ja auch ausgetauscht werden) sich den guten Eisbecher (Chin.sand) holt, oder? ;)
 
Nijara

Nijara

Registriert seit
22.04.2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
Recht schon^^

Aber ich wollte damit ja nur ausdrücken, das man ja auch den sag ich mal rund gebrannten sand nehmen könnte, und da ist mir eben die idee mit dem eisbecher gekommen^^ so als kleiner vergleich und ohne das es vllt. frech bzw. dreist wirkt =)
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Ist denn auch wirklich kein Anis drin? Das wissen wir doch gar nicht.
 
Racy

Racy

Registriert seit
29.05.2008
Beiträge
1.358
Reaktionen
0
Spätestens wenn sie mein Zitat liest wird sie bestimmt nochmal auf der Packung nachschauen ob Anis drin ist und wenn ja kann sie ihn ja immer noch austauschen.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Recht schon^^

Aber ich wollte damit ja nur ausdrücken, das man ja auch den sag ich mal rund gebrannten sand nehmen könnte, und da ist mir eben die idee mit dem eisbecher gekommen^^ so als kleiner vergleich und ohne das es vllt. frech bzw. dreist wirkt =)
Fand ich nen guten Vergleich mit dem Eisbecher, wollte das jetzt nich lächerlich machen. Hab das nur aufgegriffen weil ichs echt passend fand. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katastrophe

Katastrophe - Ähnliche Themen

  • Katastrophe die 2

    Katastrophe die 2: Hi liebe Leute bei mir hören die Katastrophen wirklich nicht auf, hab momentan ne Pechsträhne:( also ich fang mal an: Freitag hat Emmi...
  • Ähnliche Themen
  • Katastrophe die 2

    Katastrophe die 2: Hi liebe Leute bei mir hören die Katastrophen wirklich nicht auf, hab momentan ne Pechsträhne:( also ich fang mal an: Freitag hat Emmi...