schildkröte weggelaufen

Diskutiere schildkröte weggelaufen im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hallo. Vor 2 Tagen ist meine Schildkröte gegen Spätnachmittag weggelaufen. Wir haben sofort angefangen zu suchen, als wir es bemerkten, aber ohne...
broki

broki

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo.
Vor 2 Tagen ist meine Schildkröte gegen Spätnachmittag weggelaufen. Wir haben sofort angefangen zu suchen, als wir es bemerkten, aber ohne Eerfolg. Sie ist erst drei Jahre alt, also noch sehr klein uns
somit schnell zu übersehen. Leider kann sie auch an einigen Stellen aus unserem garten heraus. Die Nachbarn haben wir auch gefragt und dort teilweise im Garten gesucht. Aber sie ist spurlos verschwunden.
Jetzt ist das wetter auch schlechter geworden (12°C und regen). Kann es sein, dass sich sich irgendwo verbuddelt hat und wir deshalb keine Chance haben sie zu finden?
Wir haben einen Teich im Garten. Könnte es sein, das sie da auch einfach reingelaufen ist? Ich hab da mal sowas gelesen? Oder geht sie instinktiv nicht in Richtung Wasser?
Hat jemand noch Tipps, wie ich sie wieder finden könnte?
LG broki
 
28.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: schildkröte weggelaufen . Dort wird jeder fündig!
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Wieso kommt die den aus dem gehege Raus? Versteh gerade nicht so ganz oder habt ihr sie einfach so in den garten gesetzt?

Weil ein gehege sollte schon ausreichend gesichert sein. Habe das gehege meines Cusengs gesichert und zwar 20cm nach unten und 40cm in die Höhe! Wir benutzen Aquarienscheiben die wir in die Erde eingruben! Also auch fein Glatt so was sie net rausklettern können!

Glaube das Landschildkröten sogar Ertrinken können! Sie sind keine Guten schwimmer! Würde den teuch mal Abkäschern!

Beid er Witterung wird sie sich Verbuddelt haben! Eventuel hat auch nen Vogel oder ne Katze sie geholt!

Hoffe ihr bekommt sie wieder!

Liebe grüße Steffi
 
kiwi13

kiwi13

Registriert seit
13.07.2008
Beiträge
178
Reaktionen
0
Unsere Schildköte ist auch mal abgehauen. Wir suchten sie auch, aber erfolglos. Ein halbes jahr später kam sie plötzlich wieder die Strasse entlang gelaufen als ob nichts gewesen wäre XD
Ich hoffe du findest sie wieder und sonst: nicht die Hoffnung aufgeben, ich glaube diese Tiere sind gescheiter als wir denken!!
 
landschildkroete

landschildkroete

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo,
je kühler die Tage, desto eher die Wahrscheinlichkeit, dass sich deine Schildkröte eingebuddelt hat. Ist es warm, kann sie hingegen weit weg laufen. Allerdings können Schildkröten auch zurück finden und "warten" dann am Gartenzaun o.ä. Ansonsten kann man sie mit Futter locken. Meine Schildkröten stehen besonders auf Löwenzahnblüten. Vielleicht kannst du damit deine auch locken? Ansonsten ist als Lockmittel ausnahmsweise auch eine Erdbeere, Banane o.ä. erlaubt.
Bei mir sind auch mal welche verschwunden (obwohl die Gehegeumrandung ca. 20cm tief in den Boden ragt). Die eine fand ich außerhalb der Umrandung unter der Hecke wieder, die andere brachte mir eine Finderin zurück, die meine im Dorf ausgehängte Vermisstenanzeige gesehen hatte. Ansonsten solltest du in Tierheimen fragen und Annoncen schalten.
Viel erfolg
 
T

teff

Guest
oh ja...
mein Anton ist auch vor etwa 8 Jahren weggelaufen.
Das hat er schon öfter gemacht, wenn des doofe Tor geklemmt hatte. Aber immer hat ihn irgendein Nachbar gebracht.
Tja und dann eines Tages nicht mehr.
Wir hatten damals alles abgesucht.
Ansonsten ist als Lockmittel ausnahmsweise auch eine Erdbeere, Banane o.ä. erlaubt.
Ich hatte ihm einen schönen Teller mit Erdbeeren, Trauben, Bananen usw Angeboten. Aber er ist nicht mehr wieder gekommen. Da bin ich heute noch sehr traurig darüber.
Das einzig gute ist, dass er nicht auf der Straße überfahren worden ist. Das hätte man ja gesehen.
Ehrlich gesagt glaube ich, den hat jemand "aufgenommen". Oder das hoffe ich auf jedenfalls.

teff
 
broki

broki

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten.
Dann werd ich wohl nochmal ein bisschen abwarten, vielleicht kommt sie ja auch in einem halben Jahr wieder;). Nein, ich hoffe doch eher.
Sie war nicht im Gehege, für ganz kurze zeit unbeaufsichtigt und da wars passiert.
Mit Futter locken hab ich gestern schon mal probiert. Hab überall im Garten kleine Stückchen Banane ausgelegt. Hat aber nichts gebracht, wobei es gestern auch schon zu kalt hätte sein können.
Was sie noch sehr gern mag ist Klee. Den findet sie zwar in unserem Garten zu Genüge, aber auch bei den Nachbarn.
Aushänge werde ich jetz mal in Angriff nehmen, die Nachbarn wissen wie gesagt Bescheid, dann werd ich nochmal suchen,wenn das Wetter besser ist und sonst gilt dann wohl abwarten:(
 
landschildkroete

landschildkroete

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
47
Reaktionen
0
Du solltest auch dem amt Bescheid sagen, wo deine Schildkröte gemeldet ist. Angenommen, jemand findet dein Tier und möchte es anmelden, kann die Behörde anhand der Fotos erkennen, dass sie zu dir gehört. Wichtig ist vorallem das Tierheim. Denn dort werden Schildkröten schon nach einer Woche weiter vermittelt (ist jedenfalls bei uns so).
 
broki

broki

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Yeah, sie ist wieder aufgetaucht:D:D:D:D
Meine Schwester hat die vorgestern zufällig im Garten rumlaufen sehen.
Ich freu mich so.
Ab jetzt werd ich noch viel besser auf sie aufpassen, damit das nicht nochmal passieren kann!
LG broki
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
1.527
Reaktionen
0
hui =) das ist ja schön :) aber jetzt nich mehr unbeaufsichtigt rumlaufen lassen ne !?
 
landschildkroete

landschildkroete

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
47
Reaktionen
0
Freut mich für dich ;)
 
T

teff

Guest
Oje, jetzt ist mein Bernd weggelaufen.

Einfach spurlos verschwunden. Das ist eigendlich unterklärlich, weil er garnicht aus dem Gehege raus kommt.

Habe mir schon überlegt, ob ihn ein Fuchs oder ähnliches geholt haben könnte. Aber was will der denn mit einer Schildkröte.

Das er geklaut worden ist kann ich eigendlich ausschließen.

Wir sind Aussiedler, recht weit weg von Straßen und ähnlichen. D. h. er kann überall hin sein. =(

teff
 
landschildkroete

landschildkroete

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
47
Reaktionen
0
Oh weh, das hatte ich auch mal. Aber weißt du, wo ich meine nach Monaten wieder gefunden habe? Tief eingebuddelt im Gehege. Dass du sie nicht findest, muss also nicht heißen, dass sie weg ist ;)
Ich hoffe, du hast sie bald wieder
lg
 
T

teff

Guest
Oh mein Gott!!

es gibt bestimmte Hinweise, das jemand meinen Bernd gefunden hat.

Nachdem unser Hund das Meerschweinchen gefressen hat waren wir uns sicher, das der Hund auch die Schildkröte verschleppt hat.

Das hat meine Mama am Abend in einer Wirtschaft erzählt.

Vom Nebentisch kam einer, und sagte, sein Arbeitskollege hätte vor ein paar Wochen eine Schildi gefunden, welche von etwas, laut TA warscheinlich ein Hund total zernagt war.
Sie hat Infusionen bekommen und der Panser wurde gerichtet.

Das hört sich doch sehr nach meinem Bernd an... bin ja mal gespannt. Wir haben Telefonnummern ausgetauscht, sein Arbeitskollege kommt am Dienstag wieder....

teff
 
W

WoD

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
*seufz* Mein kleiner Kerl ist seit Dienstag spurlos verschwunden. Meine Mutter hat ihn im Garten vergessen. Sie wollte ihn nur für ein paar Minuten frei rumlaufen lassen und hat's dann vergessen. Natürlich fand unser Dickerchen das total lustig und ist vermutlich durch die Hecke gekrabbelt. :( Wir haben mit Hilfe sämtlicher Nachbarn die Gärten in der ganzen Straße abgesucht und ihn nicht gefunden. Hab auch schon Zettel in alle Briefkästen getan und Suchplakate aufgehangen. Das Tierheim hab ich auch schon kontaktiert. Aber das ist so weit weg, dass ich nicht glaube, dass ihn da jemand hingebracht hat. Morgen werden wir bei allen Tierhandlungen anrufen. Hat sonst noch jemand eine Idee? Irgendwo hab ich gelesen, man könnte Jagdhunde nach Schildis suchen lassen. Allerdings kenne ich niemanden, der einen ausgebildeten Jagdhund hat, mal ganz abgesehen davon, dass ich Angst hätte, dass er unserer Kröte was antut, wenn er sie findet.
Ich bin echt total traurig.
 
albero

albero

Registriert seit
07.02.2006
Beiträge
2.106
Reaktionen
0
@ teff: du schreibst, daß deine alte Schildkröte mehrmals weggelaufen ist, der Hund ein Meerschweinchen gefressen hat und jetzt ist eine andere Schildi weg... du solltest deine Tiere besser in gut gesicherten Gehegen unterbringen. Geht doch nicht, daß alle so leicht ausbüxen können!

Ich drück die Pfoten, daß du deine Schildkröte wieder bekommst!
 
W

WoD

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Die Schildkröte hat ihr eigenes Gehege und da ist sie normalerweise auch drin. Nur meine Mutter meint halt ab und an mal, dass die Schildkröte noch mehr Auslauf bräuchte und hat sie dann halt im Garten rumlaufen lassen. Ich war davon nie begeistert, aber sie meinte ja immer, es passiert nichts. Sie hat schon an Auge drauf. Hat man ja gesehen. Vorwerfen will ich's ihr dann aber auch nicht, weil sie selbst traurig genug ist, dass das Tier verschwunden ist.
Und eigentlich hatte ich mir auch erhofft, Tipps zu bekommen und keine Vorwürfe. Wie man sieht sind wir ja bei weitem nicht die einzigen, denen sowas passiert ist.
 
landschildkroete

landschildkroete

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
47
Reaktionen
0
Man bekommt im Forum auch Hilfe.

Ich jedenfalls habe deine Frage nicht beantwortet, weil ziemlich weit oben schon allerlei Tipps gegeben wurden.
Bzgl. des Jagdhundes wird sich sicherlich jemand melden, wenn er was weiß. Ich habe davon noch nichts gehört und kann daher diese Frage leider nicht beantworten.

Aber selbst wenn nichts passiert wäre, kannst du deiner Mutter sagen (du weißt es ja sicherlich), dass jedes Umhertragen Stress ist. "Gut gemeintes" Tragen gibt es nicht, daher sollte man es lassen, soweit es geht. Ein Auslauf im Garten braucht nicht zu sein. Das Gehege ist schließlich (oder sollte) gut strukturiert sein. Dort gibt es alles, was die Schildkröte braucht. Ein Auslauf im Garten ist nicht nur Stress infolge des Tragens, sondern auch wegen der fremden Umgebung. Ebenfalls ist der Garten sicherlich kurz gemäht. Kurz gemähten Rasen mögen die wenigsten Schildkröten, da sie dort ins Visir der Feinde geraten (Vögel). Im wildbewachsenen Gehege können sie sich verstecken oder ggf. zum Sonnen andere Ebenen aufsuchen.

Dennoch hoffe ich für dich, dass ihr eure Schildkröte wiederfindet. Wie gesagt, oben gibt es schon allerlei Tipps.
 
W

WoD

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Entwarnung! Er ist wieder da! Jemand hat ihn im Tierheim abgegeben, allerdings wissen wir nicht wer und wo genau man ihn gefunden hat. Er war unten bei dem Fluss hinter unserem Garten, was wir schon vermutet hatten, weil da schön viel Gebüsch ist und allerlei Orte, wo man sich wunderbar verstecken kann.
Und es geht ihm auch Gott sei Dank bestens, hat das kleine Abenteuer gut überstanden. Meine Mutter musste mir mehrmals schwören, dass sie ihn nie wieder im Garten frei rumlaufen lässt. Puh. Ich bin so erleichtert!
 
albero

albero

Registriert seit
07.02.2006
Beiträge
2.106
Reaktionen
0
Super!
Gut, daß nochmal alles gut gegangen ist!! :D
 
Thema:

schildkröte weggelaufen

schildkröte weggelaufen - Ähnliche Themen

  • Passt das Terrarium?

    Passt das Terrarium?: Hallo, kurze Frage, und zwar hätte ich ein Terrarium (120x60x60) zu Verfügung, und würde darin nun gerne Schildkröten halten. Welche Arten würden...
  • die Schildkröte hat geschwollene Augenlider,was ist zu tun?

    die Schildkröte hat geschwollene Augenlider,was ist zu tun?: was kann ich tun?
  • Schildkröte alleine oder zu zweit halten

    Schildkröte alleine oder zu zweit halten: Hallo Ich habe seit gut einem Jahr eine Testudo hermanni boettgeri namens Hermes. Laut CITES ist das Tier 1 Jahr, im August dann 2 Jahre, alt...
  • Was fuer eine Schildkroete ist das?

    Was fuer eine Schildkroete ist das?: Hallo Zusammen, wir haben heute auf unserem Spaziergang diese SChildkroete gesehen. Es sah aus als buddelt sie ein Nest fuer ihre Eier. Weiss...
  • Schildkröten Alter?

    Schildkröten Alter?: Hey Leute, Ich wollte mal fragen ob es Schildkröten gibt die nicht so alt werden also nicht unbedingt 50-100 Jahre.Würde mich über fiele...
  • Schildkröten Alter? - Ähnliche Themen

  • Passt das Terrarium?

    Passt das Terrarium?: Hallo, kurze Frage, und zwar hätte ich ein Terrarium (120x60x60) zu Verfügung, und würde darin nun gerne Schildkröten halten. Welche Arten würden...
  • die Schildkröte hat geschwollene Augenlider,was ist zu tun?

    die Schildkröte hat geschwollene Augenlider,was ist zu tun?: was kann ich tun?
  • Schildkröte alleine oder zu zweit halten

    Schildkröte alleine oder zu zweit halten: Hallo Ich habe seit gut einem Jahr eine Testudo hermanni boettgeri namens Hermes. Laut CITES ist das Tier 1 Jahr, im August dann 2 Jahre, alt...
  • Was fuer eine Schildkroete ist das?

    Was fuer eine Schildkroete ist das?: Hallo Zusammen, wir haben heute auf unserem Spaziergang diese SChildkroete gesehen. Es sah aus als buddelt sie ein Nest fuer ihre Eier. Weiss...
  • Schildkröten Alter?

    Schildkröten Alter?: Hey Leute, Ich wollte mal fragen ob es Schildkröten gibt die nicht so alt werden also nicht unbedingt 50-100 Jahre.Würde mich über fiele...