Durchfall nach Partnerverlust?

Diskutiere Durchfall nach Partnerverlust? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallöchen, eines meiner beiden Ninis ist am Wochenende an Trommelsucht gestorben und nun ist die arme Charlotte allein zurückgeblieben. Ich...
S

Shyna

Dabei seit
29.04.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallöchen,

eines meiner beiden Ninis ist am Wochenende an Trommelsucht gestorben und nun ist die arme Charlotte allein zurückgeblieben. Ich wollte ihr in den nächsten Tagen einen neuen Partner suchen, damit sie nicht einsam ist. Allerdings hat sie jetzt plötzlich über Nacht Durchfall bekommen, der klebrig ist und streng riecht. Sie wirkt vom Verhalten her ganz normal, frisst und trinkt,
bewegt sich viel, ist frech wie immer usw. Das einzige, was an ihr so wirklich auffällig ist, ist das Quaken beim Putzen und ab und an beim Fressen, wenn sie besonders gierig auf etwas ist. Aber das hatte sie schon seit ich sie habe(dreiviertel Jahr) und sie war immer kerngesund. Sie hat ein sehr reges Stimmorgan.

Woran kann der Durchfall liegen? Liegt es vllt daran, dass sie das Futter nun nicht mehr teilt und andere Sachen frisst? Oder ist es psychisch bedingt? Frischfutter gab es nur in den üblichen Mengen - etwas Möhre gestern und so 5 Blätter frischen(und gut abgewaschenen) Löwenzahns. Heu ist immer sehr viel vorhanden und wird auch gefressen, allerdings auch Trockenfutter und grüne Ringe. Ich habe viel über Durchfall nachgelesen, aber an falscher Fütterung liegt es nicht, oder?

Kann ich jetzt ohne Bedenken ein anderes Kaninchen holen? Und wenn ja, Weibchen oder Männchen? Sie hatte vorher einen kastrierten Rammler als Partner und die beiden waren ein perfektes Paar. Und wann könnte ich die Kastration machen lassen?

Sehr viele Fragen, ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt! ;)
 
29.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Nina782

Nina782

Dabei seit
16.12.2008
Beiträge
488
Reaktionen
0
Hallo,
schwierig zu beurteilen ob es daran liegt, aber TroFu sollte gar nicht verfüttert werden. Mehrmals täglich Gemüse, immer Heu, ab und an Obst und Kräuter sind die gesunde Ernährung für Kaninchen. Soltest du nun umstellen, mach es langsam nach und nach :)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Achja, zum neuen Partner. Hol dir am besten ein gleichaltriges kastrietes Böckchen aus dem Tierheim oder Kaninchenschutz.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hasiilii

Dabei seit
18.10.2007
Beiträge
1.417
Reaktionen
0
Ich würde über drei Tage Kot sammeln und diesen auf Parasiten untersuchen lassen!
 
L

Lydsch

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
ich würde auch unbedingt eine große kotprobe machen lassen bevor du ihr einen neuen partner holst.
denn parasiten können ja auch trommelsucht auslösen. vl
hatten beide kaninchen parasiten nur wirken sie sich bei verschiedenen kaninchen unterschiedlich aus.
naja und das trockenfutter solltest du wirklich langsam absetzen, vor allem wenn die kotprobe negativ ausfällt könnte der durchfall durchaus davon kommen. lg
 
S

Stanzerle

Dabei seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
ich würde auch unbedingt eine große kotprobe machen lassen bevor du ihr einen neuen partner holst.
denn parasiten können ja auch trommelsucht auslösen. vl
hatten beide kaninchen parasiten nur wirken sie sich bei verschiedenen kaninchen unterschiedlich aus.
Genau mein Gedanke ;)

Im Moment auf keinen Fall einen neuen Partner holen sondern die Hübsche (und ihren Kot) erst mal untersuchen lassen, ich glaube auch, dass Ihr fündig werdet. Und keine Zeit verlieren, wenn sie schon Durchfall hat ist es wirklich höchste Eisenbahn!

Alles Gute
 
S

Shyna

Dabei seit
29.04.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hmm, als ich gestern abend wieder nach Hause kam, hatte sich alles normalisiert. Der frische Kot war wieder ganz normal und das ist bis heute so geblieben. Sie zeigt auch keinerlei Anzeichen für abnormales Verhalten oder gar Schmerzen. Habe das leider bei meinem alten beobachten müssen... bis es leider keinen Ausweg mehr gab... und sie ist fidel wie immer. Da ich aber eh wieder zur Impfe muss, werde ich das noch untersuchen lassen. Sicher ist sicher! Danke für eure Tipps, ich werde dann demnächst mal in ein Tierheim gehen und mich umsehen! Vielleicht finde ich ja einen süßen Schatz in ihrem Alter :)

Edit: Achja, wegen dem Trockenfutter... bisher haben sie abends vor dem Schlafengehen eine kleine Handvoll bekommen(meine Hände sind klein :p) und ich habe darauf geachtet, dass es kein Getreidemüll ist. Ich weiß, dass es nicht das Beste ist, aber mein altes Nini hatte seit Jahren einen sehr schwachen Darm und hat auf Nassfutter immer sehr schlecht reagiert. Daher habe ich auf eine Mischung aus getrockneten Früchten und Kräutern zurückgegriffen. Ich kaufe aus Überzeugung kein Vitakraft...
 
Thema:

Durchfall nach Partnerverlust?