Seit einer Woche Kämpfe

Diskutiere Seit einer Woche Kämpfe im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo. Es geht um meine beiden Kater, beide kastrierte Dorfkatrzen. Zum einen Willi (6) und zum anderen Normi (7). Willi ist am Freitag durch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

Normi210402

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo.
Es geht um meine beiden Kater, beide kastrierte Dorfkatrzen.
Zum einen Willi (6) und zum anderen Normi (7).

Willi ist am Freitag durch das angekippte Fenster im Kinderzimmer in den Hof entwischt.
Er war da auch ne Weile unterwegs und fand dann auch wieder den Weg zurück.
Als die beiden Kater dann aufeinander trafen, gabs riesiges Theater. Sie kämpften richtig. Ich habe sie getrennt. Dann wieder zusammen gelassen und das Ganze ging von vorn los.
Am Samstag habe ich dann mit der Tierärztin gesprochen. Sie gab mir noch ein Buch mit. Darin habe ich gelesen: Katzen in anliegende Zimmer und die Tür mit nem Netz versehen. Haben wir gemacht.

Was haltet ihr davon?

Soll ich sie das einfach klären lassen? Obwohl in dem Buch davon abgeraten wird.

Grüße
 
29.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Seit einer Woche Kämpfe . Dort wird jeder fündig!
Musipu

Musipu

Registriert seit
02.03.2009
Beiträge
151
Reaktionen
0
Also sie einfach kämpfen lassen, ich weiß nicht. Das wird bestimmt nicht gut gehen.

Was meinst du denn mit dem zimmer und vernetzen? Soll sie da bei rein?
 
N

Normi210402

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Nein, jeder in ein seperates zimmer und die Tür dazwischen haben wir vernetzt, damit sie sich sehen und riechen können.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Sind es denn beides normalerweise reine Wohnungskater? Hört sich ja so an. Dann hat Willi wahrscheinlich eine Masse fremder Gerüche mitgebracht. Wie schlimm sehen denn diese "Kämpfe" aus? Oft hört sich das ja viel schlimmer an, als es ist und sieht auch gefährlicher aus. Oder fließt tatsächlich Blut dabei?

Willi ist am Freitag durch das angekippte Fenster im Kinderzimmer in den Hof entwischt. Er war da auch ne Weile unterwegs und fand dann auch wieder den Weg zurück.
Gekippte Fenster solltest du in Zukunft unbedingt vermeiden, das kann wirklich gefährlich werden und für deine Kater tödlich enden.
 
N

Normi210402

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Beide sind reine Wohnungskatzen.

Es sieht schon ziemlich heftig aus. Ich lasse es auch nicht soweit kommen das Blut fließt.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.069
Reaktionen
34
Wie verhalten sie sich denn, wenn sie sich an dem Gitter begegnen?
 
N

Normi210402

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Am Gitter oder auch in etwas Entfernung wird geknurrt, gefaucht und dann weggerannt.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Am Gitter oder auch in etwas Entfernung wird geknurrt, gefaucht und dann weggerannt.
Na, das ist doch harmlos;)

Willi riecht nun ganz anders nach seinem Ausflug in den Hof und Normi erkennt ihn nicht mehr.

Am besten nimmst Du Dir ein schön durchgeschwitztes:mrgreen: T-Shirt von Dir und reibst beide Kater damit ab..
Dann haben sie beide wieder den gleichen, gewohnten "Hausgeruch" und mögen sich wieder...;)
Bei ein bisschen Geknurre und Gefauche würde ich nicht dazwischengehen, das machen die "Herren" schon unter sich aus.
Ich würde aber das Netz an der Tür wieder wegmachen und bitte unbedingt eine Kippfenstersicherung anbringen!!
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Knurren und Fauchen ist bei unseren beiden fast Alltag ;). Aus der Ferne ist das zwar schwer zu beurteilen, aber ich würde sie auch wieder zusammenlassen. Die müssen das untereinander klären und ich glaub nicht so wirklich, dass das Netz dabei hilft. Wie gesagt, oft sieht es schlimmer aus und hört sich schrecklicher an als es wirklich ist. Solange kein Blut fließt und Fellbüschel fliegen, musst du auch nicht dazwischen gehen.
Und das mit dem Fenster hatte ich weiter oben ja auch schon gesagt; das ist wirklich supergefährlich.
 
N

Normi210402

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Dann werden wir es heute mal wieder probieren.
Den Tipp von Petra mit dem Stinkeshirt werde ich auch noch anwenden.

Mein armer Mann, da hat er nun so ne schöne Tür mit Netz gebaut...:D

@Ina4482
wir haben sonst keine Fenster gekippt. Nur eben das im Kinderzimmer und da ist er irgendwie reinghuscht.
Kannst du mir nen bestimmten Kippfensterschutz empfeheln?
 
DieZweiSüßen

DieZweiSüßen

Registriert seit
22.04.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hi, ich würd die beiden auch wieder zusammen lassen ich hatte ein ähnliches Problem und sehe von Tag zu Tag eine besserung der beiden es wird zwar noch gefaucht gejagt und sonstiges aber mitlerweile spielen sie schon wieder zusammen. Hab sie auch am Anfang getrennt aber das hat wenig erfolg gebracht dann hab ich sie einfach machen lassen und bin auch nur dazwischen wenns wirklich zu heftig wurde/wird. Mitlerweile wird es immer weniger was sie sich angehen. Also wie gesagt lass die zwei mal machen und wirklich nur dazwischen gehen wenns zu dolle wird!
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Dann werden wir es heute mal wieder probieren.
Den Tipp von Petra mit dem Stinkeshirt werde ich auch noch anwenden.

Mein armer Mann, da hat er nun so ne schöne Tür mit Netz gebaut...:D

@Ina4482
wir haben sonst keine Fenster gekippt. Nur eben das im Kinderzimmer und da ist er irgendwie reinghuscht.
Kannst du mir nen bestimmten Kippfensterschutz empfeheln?
Ich kann dir da leider nur "Google" empfehlen, weil ich so etwas bisher nicht brauchte (ich kann über die gesicherte Terasse lüften).
Ich wünsch dir ganz viel Geduld und starke Nerven für die nächste Zeit :D.
 
N

Normi210402

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
So, nun habe ich sie heute wieder zusammen gelassen.
Es ging ganz gut. Man saß sogar schon zusammen unterm Bett. Und in der nächsten Minute fliegen wieder die Fellbüschel.

Ich bin jetzt hin- und hergerissen, ob ich sie zusammen lasse oder nochmal trenne.
Unsere kleine Tochter (3) hat richtig doll Angst wenn sich unsere beiden fetzen.

Was meint ihr?

Achso, ich habe die beiden mit nem getragenen T-Shirt abgerieben.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
So, nun habe ich sie heute wieder zusammen gelassen.
Es ging ganz gut. Man saß sogar schon zusammen unterm Bett. Und in der nächsten Minute fliegen wieder die Fellbüschel.

Ich bin jetzt hin- und hergerissen, ob ich sie zusammen lasse oder nochmal trenne.
Unsere kleine Tochter (3) hat richtig doll Angst wenn sich unsere beiden fetzen.

Was meint ihr?

Achso, ich habe die beiden mit nem getragenen T-Shirt abgerieben.
Nicht trennen, und ganz ruhig bleiben.

Deine Nervosität überträgt sich auf die Katzen!

Du beobachtest wahrscheinlich Deine Tochter, die sich fürchtet, dann die Katzen, hast Angst, weil Deine Tochter weint, hast Angst um die Katzen und alles wird schlimm...
Die Katzen merken die Angst und Nervosität, die in der Luft liegt, und fauchen sich an .

Tue so, als wäre alles völlig normal.
Lasse die Katzen zusammen und ignoriere sie einfach!!
Nicht angucken, nicht dazwischengehen, wenn sie sich anfauchen, GAR NICHTS machen! Du hast einfach keine Katzen;)

Am besten kümmerst Du Dich einfach um Deine Tochter und sprichst leise und lieb mit ihr und liest ihr was vor... Diese entspannte Stimmung muss sich auf die Katzen übertragen.
Wahrscheinlich werden sie dann neugierig und kommen an...

Wenn sie dann da sind, spiele ein bisschen mit ihnen...am besten eignet sich ja nach wie vor die altbewährte Federangel, bei der sich beide gezwungenermaßen näher kommen, der Jagdtrieb siegt und die Rivalitäten sind vergessen.

Das ein paar Tage und alles ist wieder gut, wäre doch gelacht, die beiden mochten sich doch vorher....
 
N

Normi210402

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ok, das werde ich beherzigen.
Mir grauts nur etwas vor morgen. Da sind wir den ganzen Tag nicht da. Wer weiß was da abgeht...

SOnst haben sie von einem Teller gefressen. Soll ich sie jetzt getrennt füttern???
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ok, das werde ich beherzigen.
Mir grauts nur etwas vor morgen. Da sind wir den ganzen Tag nicht da. Wer weiß was da abgeht...

SOnst haben sie von einem Teller gefressen. Soll ich sie jetzt getrennt füttern???
Keine Angst, die beiden werden morgen pennen, wenn Du nicht da bist;)
Du bist einfach zu nervös und ängstlich und das merken die Katzen. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass sich Katzen am einfachsten annäheren, wenn "Mensch" nicht da ist oder schläft. Vorzugsweise nachts.

An den Tellern würde ich gar nichts ändern. Alles wie gehabt und gut ist.;)
Jede Veränderung verunsichert ja die beiden.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Seit einer Woche Kämpfe

Seit einer Woche Kämpfe - Ähnliche Themen

  • Meine Katze hat angefangen seit etwa einer Woche unrein zu sein

    Meine Katze hat angefangen seit etwa einer Woche unrein zu sein: Hallo Leute, ich habe das Problem mit meiner Katze immer noch nicht gelöst und ich habe schon so viel ausprobiert. Meine Katze ist mittlerweile 8...
  • Mein Kater raubt mir seit Wochen den Schlaf

    Mein Kater raubt mir seit Wochen den Schlaf: Guten Tag/Abend^^ Ich(15 Jahre alt) habe ein, für mich, sehr belastenes Problem. Mein Kater Karma(Perser,7 Monate alt)weckt mich seit drei Wochen...
  • Kater ist seit einigen Wochen wieder unsauber

    Kater ist seit einigen Wochen wieder unsauber: Hallo zusammen, auch wenn ich neu hier bin hoffe ich, dass ihr mir bei meinem Problem helfen könnt :) Seit einigen Wochen haben wir vermehrt...
  • Katzenmutter knurrt und faucht ihre Kitten seit der 8 Woche nur noch an

    Katzenmutter knurrt und faucht ihre Kitten seit der 8 Woche nur noch an: Hallo liebe Forenmitglieder, wir haben ein Problem und würden gerne dazu eure Erfahrungen und/oder Tipps lesen. Kurzform Katzenmutter mit...
  • Seit einer woche spinnt mein Kater..

    Seit einer woche spinnt mein Kater..: Hallo ihr lieben.. Wie oben schon beschrieben verstehe ich meinen Kater einfach nicht mehr. Es geht darum das Hunter einfach nicht darauf klar...
  • Ähnliche Themen
  • Meine Katze hat angefangen seit etwa einer Woche unrein zu sein

    Meine Katze hat angefangen seit etwa einer Woche unrein zu sein: Hallo Leute, ich habe das Problem mit meiner Katze immer noch nicht gelöst und ich habe schon so viel ausprobiert. Meine Katze ist mittlerweile 8...
  • Mein Kater raubt mir seit Wochen den Schlaf

    Mein Kater raubt mir seit Wochen den Schlaf: Guten Tag/Abend^^ Ich(15 Jahre alt) habe ein, für mich, sehr belastenes Problem. Mein Kater Karma(Perser,7 Monate alt)weckt mich seit drei Wochen...
  • Kater ist seit einigen Wochen wieder unsauber

    Kater ist seit einigen Wochen wieder unsauber: Hallo zusammen, auch wenn ich neu hier bin hoffe ich, dass ihr mir bei meinem Problem helfen könnt :) Seit einigen Wochen haben wir vermehrt...
  • Katzenmutter knurrt und faucht ihre Kitten seit der 8 Woche nur noch an

    Katzenmutter knurrt und faucht ihre Kitten seit der 8 Woche nur noch an: Hallo liebe Forenmitglieder, wir haben ein Problem und würden gerne dazu eure Erfahrungen und/oder Tipps lesen. Kurzform Katzenmutter mit...
  • Seit einer woche spinnt mein Kater..

    Seit einer woche spinnt mein Kater..: Hallo ihr lieben.. Wie oben schon beschrieben verstehe ich meinen Kater einfach nicht mehr. Es geht darum das Hunter einfach nicht darauf klar...