Schwer psychisch krank ?

Diskutiere Schwer psychisch krank ? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Meine Katze spinnt... Ich kenne sie nun seit 9 Jahren. Damals hat sie meine Freundin mit in die Beziehung gebracht. (2 Katzen) Die eine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
R

reini070772

Registriert seit
26.09.2006
Beiträge
39
Reaktionen
0
Meine Katze spinnt...

Ich kenne sie nun seit 9 Jahren. Damals hat sie meine Freundin mit in die Beziehung gebracht. (2 Katzen)

Die eine verhält sich relativ normal aber die zweite (stinknormale Hauskatze - keine besondere Rasse) hat einen Knall.

Seit
ich sie kenne (9 Jahre !!!!!!!!) geht sie mir aus dem Weg. Nicht nur dass... Wenn ich näher als 1m an sie herangehe pfaucht sie mich an und knurrt wie ein 9-Zylinder... - dann pfacht sie wieder usw. - ich habe der Katze noch nie auch nur das geringste getan. Im gegenteil - versuche mich manchmal mit Leckerlis einzuschleimen aber es nutzt nix. Nur wenn ich Fondue mache kommt sie näher, damit sie ein Stück rohes Fleisch bekommt. ZZZ

Wenn ich sie mal erwische und streichle ist sie total verkrampft.
Aber kommischerweise hat sie mich noch nie gekrallt oder gebissen. Sie ist nur verkrampft und pfaucht andauernd.

Ich denke sie hat einen schweren psychischen Schaden und ich stehe auf verlorenen Posten.

Hat wer ne Idee?
 
02.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Hallo.

Meine erste Idee wäre, genau das hier
Wenn ich sie mal erwische und streichle ist sie total verkrampft.
zu unterlassen. Nicht jede Katze ist eine Schmusekatze und es gibt nun mal Exemplare, die sich nicht gerne anfassen lassen. Dass sie "spinnt" würde ich deshalb auch nicht sagen. Scheinbar ist sie in sich total unsicher und ängstlich. Woran das liegen könnte ist schwer zu beurteilen.
Oder ist das erst seit kurzem extremer? Dann könnte es auch sein, dass sie Schmerzen hat und deshalb so reagiert.
 
L

lexana

Registriert seit
25.04.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
wunderschönen guten tag.ich glaube, die katze hat mit männern (ich nehme an, du bist einer) grundsätzlich ein problem.vielleicht ist eine frühere misshandlung von einem mann ausgegangen.oder es gibt einfach auch katzen, die keine männer mögen.wer füttert denn die katze?ist sie bei deiner freundin auch so pissig?was sagt sie denn überhaupt dazu?und was noch viel wichtiger ist WARUM STÖRT ES ERST NACH 9 JAHREN?
 
Goldkater

Goldkater

Registriert seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
Hallo,
die Katze hat eindeutig Angst vor Dir. Da braucht man noch nicht mal nach Ursachen suchen, es ist einfach so. Das darfst Du nicht persönlich nehmen. Sie kann nichts dagegen machen, sie ist eine Katze und faucht halt, wenn Du zu nahe kommst.
Ähnlich wie z.B. bei Menschen, die Angst vor Spinnen haben, obwohl sie genau wissen, daß eine Spinne ihnen nichts tun kann, wollen sie nichts als wegrennen, wenn sie eine Spinne sehen. Es ist nicht rational, die Leute können nichts dagegen machen und leiden auch darunter.

Was Du machen kannst, ist die Angst der Katze zu akzeptieren und sie in Ruhe zu lassen, damit sie keine Angst haben muss. Ignoriere sie und halte einen gewissen Mindestabstand ein. Dann wirst Du prima klar kommen.
 
R

reini070772

Registriert seit
26.09.2006
Beiträge
39
Reaktionen
0
Danke für die Antworten.

Ich hab mir wohl all die Sachen schon gedacht die ihr geschrieben habt. Am überzeugensten ist wohl der Vergleich mit der Angst vor den Spinnen.

Nunja - es ist ja schon seit 9 Jahren so und ich habs eh schon längst akzeptiert. Wollte nur mal ein paar Meinungen einsammeln.

Scheinbar wird sich da nichts ändern - ich werde sie einfach ihr Leben leben lassen und sie in Ruhe lassen.

Und wenn wieder mal Fondue ansteht - dan geb ich ihr halt wieder ein Stückchen...
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.892
Reaktionen
9
:lol: Meine Katze mag meinen Vater auch nicht und meinen Freund na ja... den nur wenn ich dabei bin. Ich glaube viele Katzen haben eine Abneigung gegen Männer.
Liegt vielleicht auch an der tieferen Stimme und der etwas unterschiedlichen Körpersprache - Männer sind ja mehr offensiv in ihrem Verhalten.

Ich glaube, dass muss man einfach akzeptieren. Da bringt es höchstwahrscheinlich auch nicht viel, wenn du das Füttern übernehmen und jeden Tag Fondue machen würdest :p
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Wenn ich sie mal erwische und streichle ist sie total verkrampft.
Aber kommischerweise hat sie mich noch nie gekrallt oder gebissen. Sie ist nur verkrampft und pfaucht andauernd.
Wie streichelst Du sie denn?
Wenn Du "von oben" mit der Hand kommst, oder sie sogar auf den Arm nimmst, reagieren Katzen oft panisch und mit Angst, weil sie einen Angriff aus der Luft befürchten und auch nicht sehen können, was sich da auf sie zubewegt.
Und auf dem Arm sind sie wehrlos und geraten auch in Panik....

Versuche mal, Dich mit Deiner Hand ganz langsam und vorsichtig einfach "von vorne" zu nähern!
Und dabei leise mit ihr sprechen.
Wenn sie anfängt zu fauchen, sofort wieder einen Rückzieher machen! Aber immer noch weiter leise mit ihr sprechen. Sie muss merken, dass keine Gefahr von Dir ausgeht.
Das ganze Spiel dann geduldig über Wochen immer wieder wiederholen, und Du wirst sehen, es geht jedesmal ein Stückchen näher.
Dann kannst Du am Ende vorsichtig so von unten über ihr Kinn streicheln, das lieben Katzen im allgemeinen.;)
Ich drücke die Daumen, dass sie doch noch Vertrauen zu Dir aufbaut und sich irgendwann kraulen lässt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Schwer psychisch krank ?

Schwer psychisch krank ? - Ähnliche Themen

  • Zusammenführung schwer, alte lässt neue nicht aufs Klo

    Zusammenführung schwer, alte lässt neue nicht aufs Klo: Liebe Katzenfreunde, ich bin neu hier und hoffe, dass jemand uns helfen kann. Wir hatten bis Anfang Mai zwei Katzen, die eine 8, die andere etwa...
  • schwere entscheideung! katze pinkelt!

    schwere entscheideung! katze pinkelt!: hallo liebe Katzenliebhaber/innen, ich habe ein nicht seltenes doch leider sehr schwerwiegendes problem. meine Katze Shila (3 Jahre alt)...
  • schwerer fall von katzen zusammen führen

    schwerer fall von katzen zusammen führen: hallo ihr lieben ich hoffe ich finde hier jemanden der mir weiter helfen kann. ich bin ein riesen katzenliebhaber und gestern ist mir glaube ich...
  • vergesellschaftung fällt schwer

    vergesellschaftung fällt schwer: also der frodo ist jetz ca. 16 wochen hat mal seine babyzähne noch und seit vogestern sind die brittenbabys da 12 wochen alt(mädels)da. aber frodo...
  • Herrenloser Kater macht meiner Lilly das Leben schwer

    Herrenloser Kater macht meiner Lilly das Leben schwer: Hallo In unserem Dorf hier ist ein Kater, der Herrenlos ist, total verzeckt, aber ansonsten recht zutraulich ist. Leider macht dieser Kater...
  • Ähnliche Themen
  • Zusammenführung schwer, alte lässt neue nicht aufs Klo

    Zusammenführung schwer, alte lässt neue nicht aufs Klo: Liebe Katzenfreunde, ich bin neu hier und hoffe, dass jemand uns helfen kann. Wir hatten bis Anfang Mai zwei Katzen, die eine 8, die andere etwa...
  • schwere entscheideung! katze pinkelt!

    schwere entscheideung! katze pinkelt!: hallo liebe Katzenliebhaber/innen, ich habe ein nicht seltenes doch leider sehr schwerwiegendes problem. meine Katze Shila (3 Jahre alt)...
  • schwerer fall von katzen zusammen führen

    schwerer fall von katzen zusammen führen: hallo ihr lieben ich hoffe ich finde hier jemanden der mir weiter helfen kann. ich bin ein riesen katzenliebhaber und gestern ist mir glaube ich...
  • vergesellschaftung fällt schwer

    vergesellschaftung fällt schwer: also der frodo ist jetz ca. 16 wochen hat mal seine babyzähne noch und seit vogestern sind die brittenbabys da 12 wochen alt(mädels)da. aber frodo...
  • Herrenloser Kater macht meiner Lilly das Leben schwer

    Herrenloser Kater macht meiner Lilly das Leben schwer: Hallo In unserem Dorf hier ist ein Kater, der Herrenlos ist, total verzeckt, aber ansonsten recht zutraulich ist. Leider macht dieser Kater...