Auswucherung am Unterkiefer

Diskutiere Auswucherung am Unterkiefer im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Donnerstag abend entdeckte ich eine rote, etwa stecknadelgrosse Auswucherung am Unterkiefer einer meiner Farbmäuse, direkt an der Unterlippe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

Agatha

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
35
Reaktionen
0
Donnerstag abend entdeckte ich eine rote, etwa stecknadelgrosse Auswucherung am Unterkiefer einer meiner Farbmäuse, direkt an der Unterlippe sozusagen. Es
sieht ein bisschen so aus als würde die Zunge raushängen (nur zur Vorstellung, es ist nicht die Zunge). Hilfe, was könnte das sein? Sie benimmt sich relativ normal, ist evt. ein wenig ruhiger, frisst normal. Natürlich geht es Montag direkt zu Tierarzt (ging ja nicht eher wegen Maifeiertag), aber dennoch wäre ich über einen Rat, was es sein könnte dankbar! :(
 
02.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Auswucherung am Unterkiefer . Dort wird jeder fündig!
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Na ja, mir fällt da spontan Tumor, Abzess oder eine Blutbeule(wie auch immer das heißt?!)
Wollen wir mal hoffen, dass es kein Tumor ist, wäre auch eine äußerst blöde Stelle.
Berichte dann mal, was der TA gesagt hat. Die Adresse von einem erfahrenen MäuseTA bekommst du, wenn du eine Mail mit Wohnort und PLZ an einen der Moderatoren hier schickst und danach fragst.

Viel Glück
 
Tequila

Tequila

Registriert seit
29.05.2008
Beiträge
187
Reaktionen
0
Hi,

da es im Mund/rachenbereich ist würde ich auf Abzess tippen. Kommt oft in Folge von zahnfehlstellungen vor! Wäre auf jeden fall meine erste Vermutung. Kann natürlich was ganz anderes sein. Ich drücke die Daumen dass es nichts schlimmes ist!

lg Nadine
 
A

Agatha

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
35
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten und die aufmunternden Worte! Ich werde morgen berichten, was der Tierarzt festgestellt hat, hoffen wir mal das beste :(
 
A

Agatha

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
35
Reaktionen
0
Ich war übrigens gestern beim Tierarzt und es ist wohl ein Tumor am Oberkiefer, der morgen operativ entfernt wird :( Oh ihr müsst ein bisschen die Daumen drücken, damit alles gut geht!
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Daumen sind gedrückt!
 
A

Agatha

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
35
Reaktionen
0
Danke sehr. Ist es wohl nötig die Maus nach der OP noch für einige/längere Zeit in der Transportbox bzw. getrennt von ihrer Mitmaus zu lassen? Oder kann sie direkt wieder in den Käfig sobald wir daheim sind?
(ich wollte den Käfig für 2 Tage statt mit Streu mit Taschentüchern usw. füllen, damit keinen Staub an die Wunde kommt, reichen da 2 Tage?)
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Das soll nicht herzlos klingen, aber darf ich mal fragen, was so eine OP kostet? Nur, damit ich weiss, wieviel Geld ich für sowas im Haus haben muss. Kann ja immermal passieren und dann will ich, dass genug Geld da ist.
 
A

Agatha

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
35
Reaktionen
0
Also die Entfernung des Tumor soll mit Voruntersuchung, Narkose, OP und Nachbehandlung 30-35 Euro kosten. Die Kastration hat damals 30 gekostet. Natürlich ist das für ein so kleines Tier viel Geld wie ich finde, aber ehrlich gesagt war ich noch überrascht, dass ich morgen "nur" 35 Euro zahle, der TA sitzt da ja auch ne Zeit dran mit allem drum und dran.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Ich bin auch überrascht! Das finde ich echt einen humanen Preis. Soviel habe ich auch schon ohne OP beim TA gelassen z.B. als unsere Brownie einen Pilz hatte.
Ich schätze, Du kannst sie nach der OP sofort zusammen setzen. Ich würde das mit dem Küchenpapier aber durchziehen, bis die OP-Narbe komplett verheilt ist.
 
A

Agatha

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
35
Reaktionen
0
Alles klar :)
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Ach mensch, das ist aber human. Ich hab für OPs von Häschen auch schon 130 bzw. 200 Euro auf den Tisch gelegt. Aber das sind so kleine Racker doch allemal wert ;)
 
A

Agatha

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
35
Reaktionen
0
Ja das dachte ich mir nämlich auch. Dafür geben sie ja auch viel zurück, wenn sie gesund und munter durch die Gegend trollen (oder wie meine gerade ein Riesenstück Wassermelone durch die Gegend schluren bis es auch von oben bis unten voll ist mir Streu :D)
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Hihi! Wassermelone haben meine noch nie bekommen, hab die noch nicht so lang. Probier grad rum, was denen so schmeckt und hab gestern Naturjoghurt probiert. Das finden die total klasse. Voll knuffig.
 
A

Agatha

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
35
Reaktionen
0
Wollte mal kurz Bescheid sagen, dass der gute seine OP überstanden hat. Ist noch ein klein wenig benommen, aber ansonsten schon wieder fit, frisst ein bisschen, döst ein bisschen :angel:
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Schöööööööööööööööööön!!!
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Das freut mich! Hältst Du und weiter auf dem Laufenden?
 
A

Agatha

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
35
Reaktionen
0
Klar, so ne Schnachnase, ist mit der Nase auf der Gurke eingeschlafen :D Naja, hoffe, dass da nun nicht wieder was nachkommt, meine TA meinte, dass das sein kann, das so ne Maus auch mal Tendezen zu Tumoren hat sozusagen. Hm, ich halte euch auf dem Laufenden jedenfalls.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Auswucherung am Unterkiefer