Wohnortwechsel - ja oder nein ?!

Diskutiere Wohnortwechsel - ja oder nein ?! im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo !!! Vielleicht hat jemand Erfahrung damit! Also meine Mieze, welche durch einen wahrscheinlichen Verkehrsunfall, nur noch 3 Beine hat (mit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

bienchen89

Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo !!!

Vielleicht hat jemand Erfahrung damit! Also meine Mieze, welche durch einen wahrscheinlichen Verkehrsunfall, nur noch 3 Beine hat (mit ca. 3.Jahren passiert), wird im Sommer schon 12 Jahre alt.
Sie lebt seit 12Jahren
hier in einem Reinhaus wo sie je nach Befindlichkeit rein und raus in den Garten spazieren kann.
Da ich nun von Zuhause vor hab auszuziehen, überlege ich was ich mit meiner süßen mache, bei meiner Familie will ich sie nicht unbedingt lassen, sie bekommt zwar Streicheleinheiten, aba ich bin ja ihre Bezugsperson, und ich bin die einzige mit der meine verschmuste Mieze schmusen kann.
Also was soll ich tun, soll ich ihr einen Wohnungswechsel antun? Obwohl sie total ängstlich ist, und mir das bedenken bereitet!!
Ich mag ich sie nicht "alleine" lassen, sie ist mein "kleines Baby"!

Vielleicht hat jemand einen Rat oder Vorschlag?! :eusa_doh::roll:
 
02.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wohnortwechsel - ja oder nein ?! . Dort wird jeder fündig!
Goldkater

Goldkater

Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
Hallo,
ich würd sie mitnehmen. Baby's sind halt bei ihrer Mama am besten aufgehoben ;)
In der neuen Wohnung darfst Du sie nicht gleich wieder rauslassen, zuerst muss sie sich etwas einleben. Du kennst Deine Katze am besten und wirst ihr bei der Umgewöhnung behilflich sein.
 
Kessi

Kessi

Dabei seit
05.04.2009
Beiträge
471
Reaktionen
0
also ich weiß nicht so recht :eusa_think: sie ist schon 12 jahre alt und die noch verpflanzen :eusa_doh: kannst du ihr in deiner neuen wohnung auch das alles bieten was sie jetzt hat?
wenn du nicht weit weg ziehst würde ich sie bei deinen eltern lassen und sie immer wieder besuchen.
hat sie es denn nicht gut bei deinen eltern?
du musst abwägen was besser für deine mieze ist.
 
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Möglich wäre vielleicht ein gesicherter balkon oder eine gesicherte Terasse, wenn sie eh nicht viel rausgeht :eusa_think:. Ich weiß nur nicht, ob das bei einer älteren Katze noch klappt. Wenn sie so sehr auf dich bezogen ist, würde ich versuchen sie mitzunehmen.
 
Snoopy683

Snoopy683

Dabei seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Also ganz ehrlich gesagt würde ich es auch versuchen. Da Du ja schreibst das Du ihre Bezugsperson bist. Wenn Du ihr in der neuen Wohnung auch alles bieten kannst was sie gewohnt ist, warum nicht.
Es kann zwar lange dauern bis sie sich an die neue Situtation gewöhnt hat, aber ich sehe da nicht schwarz. Versuch macht klug.
 
B

bienchen89

Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Danke für die vielen Antworten, das hat mir sehr geholfen :)

Naja in der neuen Wohnung könnte sie nicht in den Garten, hätte eventuell nur einen Balkon! Im Winter geht sie ja kaum raus, aber im Sommer dafür! hm.. schwierig !!!
 
J

janmm

Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Wenn das neue Zuhause nicht zu unterschiedlich zum Alten ist würde ich sie mitnehmen.
 
Goldkater

Goldkater

Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
ach so ... wenn sie dann keinen Freigang mehr hätte ... wäre sie wohl doch mit ihrem gewohnten Garten glücklicher.
Das hast Du nicht dazu gesagt, ich dachte, sie könnte in der neuen Wohnung dann auch raus?
Schade.
Dann muss ich meinen Rat ändern.
Auch eine ältere Einzelkatze, die schon an Freigang gewöhnt ist sollte natürlich auch weiterhin Freigang erhalten.
Es spielt nur eine untergeordnete Rollte, daß sie schon alt ist und ein kleines Handicap hat. Die Katze fühlt sich nämlich nicht alt und behindert, sie möchte raus.
Da wäre es wohl besser, Du läßt sie in ihrer gewohngen Umgebung. Denn Du bist sicher auch tagsüber arbeiten und da wäre die Katze oft wirklich alleine.
 
B

bienchen89

Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
ja da hast du recht, daran hab ich auch schon gedacht, wenn ich nicht daheim bin (arbeiten, etc.) is sie auch viel alleine. schwierig schwierig!!

:?
 
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
16.140
Reaktionen
54
Ziehst Du denn weit weg, oder ziehst Du vielleicht nur in die mehr oder weniger Nachbarschaft? Wenn letzteres würde ich Dir vorschlagen, daß Du einfach regelmäßig da vorbeischaust um mit ihr zu schmusen etc.!

Aber ich persönlich - ich würde es vermutlich tatsächlich versuchen. Sprich wenn Du merkst Deine Katze dreht am Rad weil sie nicht raus kann und fühlt sich unwohl, dann könntest Du sie ja immer noch zu Deinen Eltern zurückbringen. Ist zwar alles etwas Stress, aber sie hat ja "nur" ein Bein verloren, und keinen Herzfehler (vermute ich mal) - da packt sie auch mal kurz etwas Stress.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wohnortwechsel - ja oder nein ?!