Kater wird von Katze nicht akzeptiert?

Diskutiere Kater wird von Katze nicht akzeptiert? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Huhu, wir haben ein Problem mit unserer Katze, sie ist ca. 3 Jahre alt und wohnt seit ca. 5 Wochen bei uns. Vor etwa 2 Wochen ist unser Kater...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

elaine87

Registriert seit
26.04.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Huhu,

wir haben ein Problem mit unserer Katze, sie ist ca. 3 Jahre alt und wohnt seit ca. 5 Wochen bei uns. Vor etwa 2 Wochen ist unser Kater (ca. 1 Jahr alt) dazu gekommen. Anfangs hat er sich nur versteckt, was ja auch ziemlich verständlich ist. Schon am nächsten Tag hat er unsere Wohnung erkundet.
Sobald er ihr zu nahe kam, fing sie an zu zischen, fauchen, brummen. Das wurde in den nächsten Tagen auch viel besser.

Aktuell
streiten sie jedoch täglich sehr oft und auch ziemlich heftig (manchmal auch sehr laut). Unser Kater hat schon ein paar dicke Kratzer auf der Nase. Meistens stehen sie sich gegenüber und er miaut sie an und sie knurrt und faucht zurück.

Wenn man ihn beobachtet, dann sieht man dass er sich sehr bemüht um Kontakt zu ihr zu bekommen. Heute morgen z.B. lag sie bei uns im Bett und schnurrte entspannt. Nach ein paar Minuten kam er ins Schlafzimmer (er schläft komischerweise immer alleine im Wohnzimmer) und wollte sie an ihrem Kopf ablecken. Sofort krallte sie ihn am Kopf und er war natürlich ziemlich traurig. (Schätze ich mal, er hat zumindest sehr traurig miaut...:|)
Jetzt grade im Moment jagen sie sich durch die Wohnung. Sie ist in Abwehrhaltung und schreit ziemlich laut. Hab ihn jetzt ins Schlafzimmer eingesperrt, damit hier mal Ruhe ist. :roll:

Also er ist mittlerweile sehr zutraulich geworden und kommt auch oft zu uns her und holt sich seine Streicheleinheiten.

Doch nun zu ihr:

Sie lässt sich nicht mehr streicheln, sobald man ihr zu nahe kommt steht sie auf und geht dahin, wo niemand ist. Wenn man sie hochnimmt, macht sie warnende Brummgeräusche. Als sie noch alleine war, war sie die größte Kuschelkatze, die immer zu einem hergekommen ist um gestreichelt zu werden. In den letzten 2 Wochen kam sie kein einziges mal zu uns (außer nachts, da kommt sie meistens in unser Bett).

Bitte helft uns! :(

mfg
elaine
 
03.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Eine Zusammenführung von Katzen kann Wochen, manchmal sogar Monate dauern. Manchmal klappt es auch gar nicht.
Das Einzige, was Du machen kannst, ist ihnen Zeit zu geben. Und trenn sie nicht, solange kein Blut fliesst. Damit schürst Du nur den Groll aufeinander.
Setz Dich mit einem leckeren Futter, dem sie nicht wiederstehen können, irgendwo hin. Und dann lass sie zu Dir kommen. Gemeinsames fressen bringt einander näher :lol:.
Ansonsten gibt es beim TA solche Stecker für die Steckdose. Die strömen Wohlfühlhormone aus. Oder Du kannst Bachblüten probieren. Aber welche, weiss ich leider nicht genau. Vielleicht schreibt ja noch jemand.

Viel Glück und starke Nerven. Das wird bestimmt gut. Kann nur eben etwas dauern.
 
Kessi

Kessi

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
471
Reaktionen
0
sie ist eifersüchig auf ihn, ich würde den kater in ihrer gegenwart nicht mehr streicheln,

und mich um sie bemühen,einfach den kater mal links liegen lassen,dass sie merkt das ihr sie auch lieb habt.
und dann besorge dir beim TA feliway, dass ist ein wohlfühlhormon zum sprühen.

wenn du die 2 in einem zimmer hast sprühst du das hormon, dass beruhigt die katzen und sie fühlen sich dadurch wohl.

viel glück und berichte doch dann auch weiter
 
E

elaine87

Registriert seit
26.04.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hi, hab mal eure Tipps befolgt. Leider hat sich bis jetzt nichts geändert.

Hab mal ein Handyvideo gemacht. Darin sieht man wie sie sich streiten... Vielleicht hilft es euch ja bei der Analyse :eusa_think: Ist halt Handyqualität...

http://www.youtube.com/watch?v=BJGqMzM2Alg


lg
elaine

edit: Normalerweise wirds bei solchen Ausseinandersetzungen vieeeel lauter und heftiger... Das Video zeigt nicht alles ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Wer ist denn wer in dem Video? Das vordere Tier wirkt schon etwas aggressiv, aber wirklich dramatisch fand ich das ganze jetzt noch nicht :eusa_think:. Vielleicht weil man auch schlecht was sehen konnte. Starren die beiden sich in die Augen dabei?
 
E

elaine87

Registriert seit
26.04.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Sie liegt an der Wand in Abwehrhaltung, starrt ihn an. Er steht vor ihr, schmatzt und miaut sie an.

Klar, sieht jetzt nicht so schlimm aus aber es ist jeden Tag so. Und meisstens ist es viel lauter und heftiger als auf dem Video. Deshalb hat er auch täglich neue Kratzer auf der Nase...

Kann es sein dass wir eine "Einzelkatze" haben? Als sie alleine war, war sie total entspannt und glücklich. :|
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hallo Elaine,

hast Du das Video in meinem Wohnzimmer gedreht?:mrgreen:
Genau so sah es hier wochenlang aus!

Möhrchen zischend und knurrend in Abwehrhaltung und Max sehr neugierig vor ihr...mit genauso einem peitschendem Schwanz wie Deiner....

Möhrchen hatte einfach nur Angst..so wie Deine kleine.
Obwohl gar nichts passiert..

Ich bin eines Tages in genauso einer Situation einfach dazwischengegangen und habe eine Federangel zwischen die beiden Streithähne gehalten.

Und beide waren abgelenkt und haben GEMEINSAM die Feder gefangen und sind sich nähergekommen:)
Seitdem akzeptieren sie sich und die Angst ist vorbei!
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Also am Ende, als der Kater geht, ist die Situation ja sofort für beide wieder sehr entspannt und sie kommt ja auch zu dir. Das würde ich eigentlich positiv werten. Und es sind ja erst 2 Wochen, oder? So schwer es fällt, ich kann dir nur zu Geduld und starken Nerven raten ;).
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
Hallo,

Gut Ding braucht manchmal Weile!

Bei meinem Pink umd meinem Taps hat es damals über ein 3/4 Jahr gedauert bis die Kämpfe aufgehört haben.

Danach haben sie auf einem Kissen geschlafen und waren dicke Freunde.

Habe Gedult.....
 
Festus&ndCo

Festus&ndCo

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
hi, ich habe dasselbe problem, meine 3 jahre alte katze und mein 1 jahre alte jagen sich nur, die kleine ist sehr aufmüpfig:?.wir ham dat jetz so gemacht, das wir dir grosse verteidigen, heisst wenn die kleine schon fixiert, klatschen und laut "nein" sagen.wenn das nicht hilft, auch mal fauchen:angel:.es is schon besser geworden, kannste ja ma ausprobieren.:) vlg Festus&ndCo
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Für mich wirkt das überhaupt nicht bedrohlich.

Ok, die Katze ist in Abwehrhaltung (der Kater ist aber auch hartnäckig;)) aber der Kater weis scheinbar doch ganz genau wie weit er gehen kann oder nicht. Zudem gurrt er zwischendrin ja auch (meine ich gehört zu haben), das sind eigentlich Beruhigungsgeräusche die signalisieren sollen das alles in Ordnung ist (so macht es Mamakatz auch bei ihren Kitten).

Als der Kater dann raus ist wirkte die Katze auf mich auch nicht gestresst.

Ich denke das wird schon und die Katze wird sich, falls er denn mal zu aufdringlich wird, schon zu wehren wissen.

5 Wochen sind ja auch noch nicht wirklich lang, gib ihnen noch Zeit. Bei uns hat es über ein halbes Jahr gedauert. Und mein Kater war schon 12 Jahre als er die anderen vor die Nase gesetzt bekam.

Off-Topic
Im Übrigen finde ich hast du da zwei sehr schöne Exemplare von Katzen :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kater wird von Katze nicht akzeptiert?

Kater wird von Katze nicht akzeptiert? - Ähnliche Themen

  • Kater macht Geschäft in die Badewanne

    Kater macht Geschäft in die Badewanne: Hallo, Hab seit 3 Wochen einen sibirischen Kater, der kastriert ist und 8 Monate alt ist. Von Anfang an weigert er sich das große Geschäft ins...
  • Mein Kater schreit

    Mein Kater schreit: Hallo ihr Lieben, Ich bin mit meinem Latein am Ende. Mein Partner und ich halten in unserer Wohnung eine Katze und auch einen Kater. Beide dürfen...
  • Kater nicht mehr stubenrein

    Kater nicht mehr stubenrein: Hallo mein Name ist jan und ich bin männlich 17 Jahre ich habe 2 Kater namens bruce und sion die wundervoll sind jedoch ist es bei einen von ihnen...
  • Merkwürdiges Pinkelverhalten eines Katers

    Merkwürdiges Pinkelverhalten eines Katers: 1) Wie viele Katzen leben bei euch? 2 Kater 2) Welches Geschlecht hat die Pinkelkatze und wie alt ist sie? Kater/ 13 Wochen 3) Sind die Katzen...
  • Kastration Kater

    Kastration Kater: Hallo zusammen, ich habe einen Kater und eine Kätzin daheim. Beide werden nächsten Montag 6 Monate alt. Auch habe ich bereits für den Montag...
  • Kastration Kater - Ähnliche Themen

  • Kater macht Geschäft in die Badewanne

    Kater macht Geschäft in die Badewanne: Hallo, Hab seit 3 Wochen einen sibirischen Kater, der kastriert ist und 8 Monate alt ist. Von Anfang an weigert er sich das große Geschäft ins...
  • Mein Kater schreit

    Mein Kater schreit: Hallo ihr Lieben, Ich bin mit meinem Latein am Ende. Mein Partner und ich halten in unserer Wohnung eine Katze und auch einen Kater. Beide dürfen...
  • Kater nicht mehr stubenrein

    Kater nicht mehr stubenrein: Hallo mein Name ist jan und ich bin männlich 17 Jahre ich habe 2 Kater namens bruce und sion die wundervoll sind jedoch ist es bei einen von ihnen...
  • Merkwürdiges Pinkelverhalten eines Katers

    Merkwürdiges Pinkelverhalten eines Katers: 1) Wie viele Katzen leben bei euch? 2 Kater 2) Welches Geschlecht hat die Pinkelkatze und wie alt ist sie? Kater/ 13 Wochen 3) Sind die Katzen...
  • Kastration Kater

    Kastration Kater: Hallo zusammen, ich habe einen Kater und eine Kätzin daheim. Beide werden nächsten Montag 6 Monate alt. Auch habe ich bereits für den Montag...