Garnelfutter

Diskutiere Garnelfutter im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo! Habe neben einem AQ noch ein kleines 20-l-Garnelenbecken. Meine Garnelen verweigern Salat, sind auch von Spinat und Brennesseln nicht sehr...
R

rafibafi

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo!
Habe neben einem AQ noch ein kleines 20-l-Garnelenbecken.
Meine Garnelen verweigern Salat, sind auch von Spinat und Brennesseln nicht sehr begeistert.

Habe gehört,
daß die kleinen Tierchen voll auf Buchenblättern stehen sollen? Diese getrocknet einfach ins Becken geben?
Ich habe keine Buchenblätter gefunden, hab's mit Eichenblättern versucht. Werden nicht angenommen. Fressen sie nur Buchenblätter? Wie sieht's mit Obstbaum- bzw. Walnußblättern aus? Können diese auch frisch sein? Hätte massenhaft davon in meinem Garten?

Habe Rote Zwerggarnelen (3), Amanogarnelen (2), Tigergarnelen (3) und schneckenfressende Schnecke Helena (3).

Danke für Eure Tipps!

LG Natascha
 
03.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Garnelfutter . Dort wird jeder fündig!
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
Sie fressen auch Eichenlaub, müssen sich aber sicher erst einmal dran gewöhnen, oder sie finden noch genug anderes Futter im AQ.
Was hast du denn für Garnelen?
 
K

Katzenmami30

Registriert seit
15.03.2007
Beiträge
57
Reaktionen
0
Hallo!
Habe neben einem AQ noch ein kleines 20-l-Garnelenbecken.
Meine Garnelen verweigern Salat, sind auch von Spinat und Brennesseln nicht sehr begeistert.

Habe gehört, daß die kleinen Tierchen voll auf Buchenblättern stehen sollen? Diese getrocknet einfach ins Becken geben?
Ich habe keine Buchenblätter gefunden, hab's mit Eichenblättern versucht. Werden nicht angenommen. Fressen sie nur Buchenblätter? Wie sieht's mit Obstbaum- bzw. Walnußblättern aus? Können diese auch frisch sein? Hätte massenhaft davon in meinem Garten?

Habe Rote Zwerggarnelen (3), Amanogarnelen (2), Tigergarnelen (3) und schneckenfressende Schnecke Helena (3).

Danke für Eure Tipps!

LG Natascha
Hallo,
das laub sollte niemals frisch gegeben werden. also im grünen zustand. es muß zuerst getrocknet werden und dann kannst du es getrost ins becken geben. Fressen tun die garnis die blätter erst dann wenn sie sich im AQ etwas zersetzen. Meine garnis bekommen immer frisches obst oder gemüse ins becken. Dann ab und zu tabs oder von sera crabs natural oder sera shrimp natural. Sie geben sich aber auch mit spirulinaflocken zufrieden. Aber laub sollte immer im becken sein weil dies zur häutung und wohlbefinden unentbehrlich ist.
 
Thema:

Garnelfutter