Meine Ratte hat nur ein Baby bekommen

Diskutiere Meine Ratte hat nur ein Baby bekommen im Ratten Verhalten Forum im Bereich Ratten Forum; Ich wollte mal fragen ob das "normal" ist wenn eine Ratte nur ein Baby bekommt (die andren muss sie gefressen haben, first weil sie definitiv zu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

Pinki_Lecter

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ich wollte mal fragen ob das "normal" ist wenn eine Ratte nur ein Baby bekommt (die andren muss sie gefressen haben,
weil sie definitiv zu dick für nur ein Baby war)
um das kleine kümmert sie sich eig. auch.
Ich mach mir trotzdem irgendwie sorgen, weil das bisher keiner den ich kenne, der Ratten hat, erlebt hat das sich seine ratte nur um ein Baby kümmert und den rest frisst,ich hab immer gedacht die fressen alle oder keins.

Das Kleine ist nun schon 3 tage jung
 
04.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Meine Ratte hat nur ein Baby bekommen . Dort wird jeder fündig!
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Vielleicht waren die andern schon tot oder sie hatte Eiweißmagel. Gib deiner Ratte viel Eiweiß in Form von Hüttenkäse, Ei, evtl. Mehrwürmer, Magerquark.
Hoffe mal das sie sich weiter um das eine kümmert.
 
P

Pinki_Lecter

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Mehlwürmer und eier bekommt sie von mir
und hüttenkäse geh ich gleich mal kaufen ;)
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Es kann sein, daß die anderen Totgeburten waren; lass die Mama am besten bald mal beim TA untersuchen, nicht daß sich noch weitere tote Föten in ihrer Gebärmutter befinden. Pack dazu am besten das ganze Nest in die Transportbox und nach der Untersuchung wieder zurück in den Käfig, und lass dir einen Termin geben, damit möglichst keine Wartezeit anfällt (noch besser wäre natürlich ein Hausbesuch).

Sind denn sonst noch erwachsene Ratten im Käfig? Wie alt ist die Mama, und warum war sie schwanger?
Es gibt verschiedene Faktoren, die die Ursache für Totgeburten sein können, u.a. gewisse Farbkombinationen der Elterntiere.
 
P

Pinki_Lecter

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Sie scheint keine weiteren Föten inner Gebärmutter zu haben da sie wieder ziemlich dünne is (also so wie sie halt vorher war in etwa)
aussadem fühlt sich das nich so an
(eine gute freundin,die sich sehr gut mit ratten auskennt, hat sie sich mal angeguckt, aber von nem einzelkind hat sie auch noch nichts gehört vorher).

Es sind noch 2 andere weibsen im käfig aber die kommen nicht zum nest.
Die mama is 2 1/2 bis 3 monate alt.
Hab sie mit zu meiner freundin genommen und da isse irgwie innen kerle käfig und wieder raus was eig. ziemlich unmöglich ist..
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Und warum nimmst du deine Ratte mit zu deiner Freundin? Zumal wenn sie Böcke hat? Da muß man doch wirklich dreimal so gut aufpassen, daß nichts passiert.

Ratten reagieren i.d.R. alles andere als begeistert auf fremde Ratten, daß da eine "eben mal" in den Käfig eines fremden Rudels spaziert, sich decken lässt und danach wieder rausspaziert ist wirklich "eigentlich ziemlich unmöglich", da hast du ganz recht.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Bin ja Ratten-Neuling, aber müssten die sich nicht erstmal 'Keilen' wenn ne Neue in deren Revier eindringt?
Soweit ich weiß, lassen selbst züchter auf neutralem Raum zum decken zusammen...

LG Lilly
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Mir ist das letztens erst passiert, daß eine Ratte beim Auslauf an den "falschen" Käfig geraten ist, weil ich im Vorbeigehen die Platten, die als Sicherung davorstehen, damit eben wenn das eine Rudel Auslauf hat das andere in Ruhe gelassen wird, umgestoßen habe - dann hängen alle am Gitter und borsteln und giften sich an. Wenn eine Ratte in den Käfig eines anderen Rudels klettern würde, kannst du davon ausgehen, daß mit großer Wahrscheinlichkeit die Hölle los wäre, das könnte man gar nicht überhören/übersehen.
 
P

Pinki_Lecter

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
ich hab die ratte mit rüber genommen, weil sie da als erstes war (bei ihren weibsen und die verstehn sich ja auch prächtig)
und der käfig von den kerlen war komplett abgeschlossen mit schloss anner tür und alles deshalb isses eig. unmöglich da rein zu kommen geschweige denn wieder raus ohne wirglich lärm dabei zu machen
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ich versteh das jetzt nicht so ganz... du hast eine Gruppe von 3 Weibchen, und trotzdem nimmst du eine Ratte davon immer nochmal "zu Besuch" zu anderen Ratten mit? Warum?
Es ist enormer Stress für Ratten, aus ihrer gewohnten Umgebung herausgerissen zu werden, lass sie doch bei dir und in ihrem Rudel, da fühlt sie sich viel wohler (und wird auch sicher nicht gedeckt).

Und naja, die Geschichte mit dem "versehentlich gedeckt werden"... mag sein, daß ich einfach schon zu viele dieser Geschichten gehört habe, um das noch zu glauben :102:
 
P

Pinki_Lecter

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
nein nicht ganz ich hab alle 3 mit rüber genommen weil 2 sind die kinder sind von der einen ratte von meiner freundin und die mama war auch ne zeitlang da desweiteren nehm ich öfter mal eine mit mir mit wenn ich irgendwohin gehe

aber darum gehts ja nicht eig. mach ich mir nurn kopf um das kleine o_O
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Warum nimmst du deine Ratten mit nach draußen? Ratten haben draußen nichts verloren; sie sind rudel- und revierbezogene Tiere, es ist purer Stress, sie irgendwoanders mit hinzunehmen, und absolut unnötig.
 
P

Pinki_Lecter

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
man ich hab kein bock mit dir darüber zu diskutieren weißte als mod hab ich gedacht sollte man vorallem auch darauf achten das nich vom thema abgwichen wird und das ist das einzigste was du hier in dem beitrag bisher geschafft hast.. vom thema abweichen du bist der beste mod der mir je untergekommen is
ausserdem brauchen ratten auch abwechslung
und wenn ich kein fressen mehr da hab und ich zu meiner freundin geh dann lass ich meine ratten doch nich ohne fressen allein zuhause
und nur weil du denkst das du der achso hell erleuchtete bist der alles weiß
dann erklär mir warum meine ratte sich scheinbar immer freut wenn sie ma mit drüben ist ?
aber egal
das baby is tot
vllt häts ja überlebt wenn du mal was anständiges zu dem thema beigetragen hättest was mir weitergeholfen hätte und nich nur mich kritisiert du kennst mich ganicht
ausserdem kennst du meine ratten nicht den ratten haben auch verschiedene charakter die ticken auch nich alle gleich..
 
snoopybunny

snoopybunny

Registriert seit
16.05.2008
Beiträge
825
Reaktionen
0
Hey Pinki Lecter,
geht das auch in einem anderen Ton!?
Chipi weis wo von sie spricht.
Ich persönlich kann mir auch nicht vorstellen, daß es für die Nase so toll ist immer von ihrem Rudel rausgerissen zu werden und irgendwo hin mitgenommen wird.
Wenn ich z. B. mit einer zum TA muß kommen immer beide mit.
Bzgl. Deinem Baby das ja leider verstorben ist (tut mir leid) hätte Dir per Internet aber auch keiner helfen können. Da wäre es besser gewesen, wie bereits von Chipi erwähnt das Du mit dem ganzen Nest zum TA fährst.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

PS. die Abwechslung für die Ratten gestaltet man im Käfig und im Freilauf (in der Wohnung)!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Das musst du aber, Pinki Lecter, denn unsere Forenregeln besagen, dass wir keine gewollte Vermehrung unterstützen - dass dein Rattenbaby tot ist, ist einer der Gründe warum.
Du kennst weder die Herkunft (Genetik) deiner Ratte noch die deiner Freundin, da sind solche Todefälle und auch das Fressen der krank- oder totgeborenen Jungen leider üblich.

Und Ratte brauche sicher keine Abwechslung, auch in der Natur (von der unsere Farbratten weit weg sind) haben sie ein festes Revier das sie nicht verlassen, es sei denn es liegt ein überlebensnotwendiger Grund vor.

Futter kannst du auch ohne deine Ratten holen... zudem sollte das gar nicht erst ausgehen. Das merkt man doch beim täglich füttern, wieviel noch da ist.

Deine Ratte freut sich? Das bezweifele ich stark... das ist menschliches Wunschdenken.

Und Chipi hat dir im ersten Post sehr wohl 'geholfen' - daber ihren Rat zum TA zu gehen hast du ja ignoriert.
Und auch das hast du scheinbar nicht gelesen!
E
Es gibt verschiedene Faktoren, die die Ursache für Totgeburten sein können, u.a. gewisse Farbkombinationen der Elterntiere.
Das gilt ebenso, für das Sterben der Jungen kurz nach der Geburt.

Im Übrigen wundert es mich nicht, dass eine Ratte die durch die Gegend geschleppt wird so verstört ist, dass sie ihre Babys frisst bzw nicht annimmt.

Keine Ratte hat einen Charakter der 'erlaubt' sie ständig aus ihrem Revier zu reissen, das ist Unsinn.

Weiteres per PN.

Gruß Lilly
 
P

Pinki_Lecter

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
wenn man gelesen hätte was ich geschrieben hab dann wüsste man das ich alle 3 mitgenommen habe
aber egal
ich bin halt nur bisl frustriert nur wenn man anstatt das man zum thema passend mir hilft irgendwas anderes erzählt und bla
dann seh ich darin kein sinn wenn man nichts passendes zum thema weiß kann man sich ja genauso gut da raushalten oder nicht ?

ja gewollt ihr kennt mich nichmal undmacht mir solche vorwürfe

ausserdem hab ich katzen deswegen kann ich die nicht in der wohnung rumrenn lassen
aber egal redet mal regt euch mal über mich auf ich hab kein bock mehr auf eure egoistisch denkende weise
das hilft einem aufjedenfall weiter
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Wir halten uns nicht raus, wenn jemand seine Tiere, vielleicht unwissentlich, unnötigen Strapazen aussetzt - das ist kein Tierliebes oder Tiergerechtes Verhalten! Im Gegenteil.

Und ich wiederhole, zum Thema wurde gleich in der ersten Antwort von Chipi was gesagt.

Wenn du dich nicht anständig um deine Tiere kümmerst (Futter aus, Ratten mit dir draußen rum- bzw zur Freundin tragen, decken lassen) ist es sicher NICHT 'unsere Schuld' wenn eines deiner Tiere stirbt.

Gruß Lilly
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Wir sind hier ein tierschutzorientiertes Forum, und demzufolge gehen wir auch anderen Haltungsmängeln nach, wenn sie offenkundig sind, wie in deinem Fall. Nicht selten hängen diese Dinge auch zusammen, so daß man eines ohne das andere gar nicht vollumfänglich beurteilen kann.

Es mag gut sein, daß du selbst mit an der Verantwortung für den traurigen Tod des Rattenbabys trägst, denn du hast deine Ratte von anderen Ratten decken lassen (ja, dafür bist du verantwortlich, denn du hast deine Ratte dieser Gefahr ausgesetzt), und indem du eine Ratte ständig aus ihrem Rudel herausreisst und irgendwohin mitschleppst, erhöhst du den Stresspegel weit über jedes vernünftige Maß hinaus.

Und zum Thema, daß du deine Ratten offenbar alleine nicht mal ordentlich ernähren kannst mag ich gar nichts mehr sagen, das spricht ja wohl für sich.

Du hättest hier die Möglichkeit gehabt, Tips von erfahrenen Haltern zu bekommen, um die Haltung deiner Ratten zu optimieren. Wenn du aber so einen Ton an den Tag legst frage ich mich, wie da noch ein konstruktives Miteinander möglich sein soll.
 
snoopybunny

snoopybunny

Registriert seit
16.05.2008
Beiträge
825
Reaktionen
0
Ich selbst habe auch 4 Katzen und trotzdem bekommen meine Ratten ihren Auslauf.
Man kann ja für bestimmte Zeit die Umgebung Katzensicher machen.
Sorry aber ich verstehe Deine Einstellung auch nicht.
Zum Thema wurde Dir gesagt Du sollst zum TA fahren samt Nest aber das hast Du ja wohl nicht gemacht oder?
Das mit den Ferndiagnosen funktioniert halt noch nicht.
Meiner Meinung nach liegt das egoistische Denken an Dir und nicht an uns.
Denn von uns nimmt keiner seine Ratten in fremde Umgebungen mit wenn es nicht sein muß (TA).
Ausserdem wer regt sich hier auf? Es hatte sich keiner im Ton vergriffen.
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Chipi er hat geschrieben das er alle 3 Tiere mitgenommen hat und somit kein Rudel getrennt. Das man seine Ratten mitnimmt kann man ja selbst entscheiden, das kann man ihnen von klein an beibringen, das mal auf der Schulter oder in den Umhängebeutel raus geht. Das ist aber von Charakter der Tier abhängig ne Freundin von mir hatte vor Jahren mal 3 Ratten zwei sind immer mit raus Spazieren und eine wollte das nicht, die musste aber auch nicht. Ich denke wenn die bezugsperson die Tiere Vertrauen ist das kein Stress fürs Tier.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Meine Ratte hat nur ein Baby bekommen

Meine Ratte hat nur ein Baby bekommen - Ähnliche Themen

  • Weibliche Ratte fällt beim putzen machnchmal nach hinten um..

    Weibliche Ratte fällt beim putzen machnchmal nach hinten um..: Hallöchen ... Ich habe seit einigen Tagen beobachtet dass mein Ratten Weibchen "Dace" beim Putzen immer wieder zurück fällt ich kann mir das aber...
  • Zwickende und scheue Ratte

    Zwickende und scheue Ratte: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Ratten werden nicht zahm

    Ratten werden nicht zahm: Hallo, ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr was ich tun soll. ich krieg meine zwei Mädels nicht zahm. Rausholen geht (aber nicht wirklich ohne...
  • Meine 2 Damen Ratten streiten sich ab und zu!

    Meine 2 Damen Ratten streiten sich ab und zu!: Hallo, Ich habe jetzt seid 1 Woche meine 2 Farbratten bei mir und seid 2 Tagen hat die eine angefangen die andere zu stänkern und daraufhin dreht...
  • RATTEN RANDALIEREN!

    RATTEN RANDALIEREN!: ich habe seit etwa 2 Monaten 2 ratten. Sie haben einen riesigen zweistöckigen käfig mit vielen spielsachen und klettermöglichkeiten. In einer ecke...
  • RATTEN RANDALIEREN! - Ähnliche Themen

  • Weibliche Ratte fällt beim putzen machnchmal nach hinten um..

    Weibliche Ratte fällt beim putzen machnchmal nach hinten um..: Hallöchen ... Ich habe seit einigen Tagen beobachtet dass mein Ratten Weibchen "Dace" beim Putzen immer wieder zurück fällt ich kann mir das aber...
  • Zwickende und scheue Ratte

    Zwickende und scheue Ratte: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Ratten werden nicht zahm

    Ratten werden nicht zahm: Hallo, ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr was ich tun soll. ich krieg meine zwei Mädels nicht zahm. Rausholen geht (aber nicht wirklich ohne...
  • Meine 2 Damen Ratten streiten sich ab und zu!

    Meine 2 Damen Ratten streiten sich ab und zu!: Hallo, Ich habe jetzt seid 1 Woche meine 2 Farbratten bei mir und seid 2 Tagen hat die eine angefangen die andere zu stänkern und daraufhin dreht...
  • RATTEN RANDALIEREN!

    RATTEN RANDALIEREN!: ich habe seit etwa 2 Monaten 2 ratten. Sie haben einen riesigen zweistöckigen käfig mit vielen spielsachen und klettermöglichkeiten. In einer ecke...