Nippeltränken?

Diskutiere Nippeltränken? im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Ich habe schon öfter gelesen, dass Nippeltränken für Kaninchen umstritten sind, da sich dort schnell Bakterien bilden können und Kaninchen beim...
H

hasi 94

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
Ich habe schon öfter gelesen, dass Nippeltränken für Kaninchen umstritten sind, da sich dort schnell Bakterien bilden können und Kaninchen beim Trinken
eine unnormale Kopfhaltung einehmen müssen.
Meine Kaninchen trinken lieber aus einem Napf, leider wird er aber schnell dreckig, da er ja ungeschützt auf dem Boden steht. Ich habe mal etwas von einem Stein gehört, auf den man den Napf stellen kann, aber welchen Stein sollte man da nehmen und wo krieg ich ihn her?
Könnt ihr mir Tipps gebn oder weiterhelfen?
Schon mal Danke im voraus,
eure hasi
 
04.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Also ich finde Näpfe viiiiiiiel besser, da die Ninchen beim Trinken da auch eine viel natürlichere Kopfhaltung haben!
Es stimmt auf jeden Fall, dass sich in solchen Tränken schnell Bakterien ansammeln können und man die Flaschen auch nicht gut reinigen kann!

Mit dem Problem, dass die Näpfe schnell dreckig werden, musst du dich wohl oder übel abfinden! Meine Näpfe stehen auf alten Pflastersteinen....da werden sie zwar nicht sooo schnell dreckig, aber ich geb ihnen trotzdem zweimal am Tag frisches Wasser!;)
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
hm ich denke mal es ist relatiev egal worauf du den Napf stellst....

Nur eben etwas erhöht das die Ninchen ihn nicht so leicht dreckig machen können...
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Huhu

Zum einen benutzen Kaninchen meist den Trinknapf kaum wenn sie ausreichend Frischfutter bekommen. Trotzdem sollte er natürlich zur Verfügung stehen, wenn er dann mal dreckig ist, ist das aber nicht so schlimm. Dann solltet ihr nur 2-3 mal am Tag den Napf reinigen und neu befüllen, dann haben sie ja regelmäßig die Chance auf frisches Wasser wenn sie wirklich mal durstig sind.

Als Napf würde ich einen schweren Stein/Keramik Napf nehmen. Mein Napf ist damals von meinem Opa mit Zementausgegossen worden, den schmeißt kein kaninchen um. Un extra noch angehöht!

Wenn die Gehege grooß genug sind kann man vielleicht eine kleine Tribüne aus z.B. Ziegeln bauen. Wo sie dann drauf gehen um zu trinken. Dann bleibt der Napf sauber und wenn se da drauf gehen wetzt das gleichzeitig die Krallen ab und man kann sich meist das Krallen schneiden sparen ;)
 
Bomel

Bomel

Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
359
Reaktionen
0
Hallo,

warum stellst Du den Napf nicht einfach in eine andere Ecke des Geheges? Ich gehe mal davon aus, das dein Gehege die entsprechende Größe zu deiner Kaninchen anzahl hat. Die meisten hier haben nicht die ganzen Gehege eingestreut sondern nur Toiletten stehen. So gibt es bereiche in denen kein Streu liegt und somit kein oder nur wenig Dreck ins Wasser kommen kann.

So ist es auch bei mir. Der Napf steht so das eigentlich gar kein Streu rein kann. Vieleicht fliegt bei wilder Toberei mal ein Grashalm oder ein Köttel ins Wasser aber in der regel ist das Wasser immer sauber.

Anke
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Und in der Nippeltränke musst Du ja auch täglich das Wasser erneuern ... letztlich doch egal ob Napf oder Tränke zu reinigen sind ... wobei ich da den Napf x-fach vorziehe, da muss ich nicht mit Pfeifenreinigern rumfummeln, der kommt in die Spülmaschine und fertig.
 
|Midow&Charlie|

|Midow&Charlie|

Registriert seit
18.02.2009
Beiträge
805
Reaktionen
0
Ich benutze beides. Innerhalb des Käfigs habe ich ne Nippeltränke mit Vitamintropfen zu hängen. Außerhalb im "Gehege" lass ich die Schale mit dem Wasser stehen, so kann der Napf nie dreckig werden. Und je nachdem worauf sie Lust haben, nippen sie entweder da oder daran. :)
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Huhu

Vitamintropfen? Hat das einen speziellen Grund?
Ansonsten:

Eine zusätzliche Vitamingabe ist bei einem artgerecht ernährten Kaninchen nicht nötig. Tropfen die über das Wasser gegeben werden, sind schlecht dosierbar (ein Tier trinkt zu viel, das Andere zu wenig), außerdem lassen sie gerade im Sommer das Wasser eher schlecht werden (umkippen). Eine zu hohe Vitamingabe kann sogar schädlich sein.
Quelle: http://diebrain.de/k-futter.html#zusa
 
H

hasi 94

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
danke für eure zahlreichen Antworten! Ich denke, ich werde es auf einen Stein in eine Ecke des Geheges stellen, aber trotzdem noch eine Nippeltränke aufhängen, falls er mal umfällt oder so.
 
|Midow&Charlie|

|Midow&Charlie|

Registriert seit
18.02.2009
Beiträge
805
Reaktionen
0
Aaaaaaalso: :)
a) Es hat keinen ausschlaggebenden Grund
b) Ich gebe 5 Tropfen a 250 ml, auf der Packung ist sogar noch eine höhere Dosierung angegeben!!!
c) Ob das eine TIer zu viel, oder das andere zu wenig trinkt, ist egal. Weil meine immer noch die Wahl zwischen Napf voll Wasser oder eben der Tränke haben, also ist genug für beide da
d) Kanns gar nicht schlecht werden, weil 1. Innenhaltung - Temperaturen unterscheiden sich in der Wohnung deutlich von Außenhaltung und 2. jeden Tag logischer Weise das Wasser gewechselt wird.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Midow es ist aber überflüssig. Wenn du sie ausgewogen ernährst kann das ganze höchstens Schaden als Helfen, schonmal was von Vitaminüberschuss gehört? Ich meine du musst es wissen, aber Kaninchen nehmen es dann einfach zu sich egal ob es zu viel ist, sie trinken nicht daran weil sie denken "Jetzt brauch ich mal Vitamine" Aber nun ja...


²Hasi gut das du eine Lösung gefunden hast, berichte ob es klappt =)
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Also, ich persönlich habe Näpfe, und ich kann nicht behaupten, dass meine gerade wenig trinken. Es gibt 5 Wassernäpfe und die muss ich eigentlich im Dreh 3 mal am Tag auffüllen, weil sie sie einfach lehr getrunken haben. Ich weiß ja nicht wie viel jeder einzelne jetzt davon trinkt, aber sie trinken wirklich ziemlich viel, OBWOHL sie ausschließlich Frischfutter bekommen und das in sehr großen Mängen.

An Fussel: Manchmal sind diese Vitamintropen sehr wohl nötig, und ich denke Midow gibt die nicht aus Spaß, sonder, und das hat sie oben auch geschrieben, sie hat einen Grund dafür, also bitte nimm dich mal ein bisschen zurück. Man kann seine Meinung auch auf eine freundlichere Art und Weise ausdrücken!
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Mich würde der Grund für die Vitamintropfen auch interessieren, an was leidet das Kaninchen denn, was nicht über die Ernährung ausgeglichen werden kann?
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Kim R. bitte erst lesen ;)
Ich habe nach einem grund gefragt und Midow hat geschrieben es gibt keinen! Außerdem frage mich wo ich unfreundlich war oder so, wenn ich mich zurück nehmen soll.

Lg
 
zwerglöwchen

zwerglöwchen

Registriert seit
31.08.2008
Beiträge
161
Reaktionen
0
Also: ich hab auch solche Nippelflaschen und ich reinige sie mit Kukidend. Das sind brause Tabletten, die eigentlich für Gebisse ältere Menschen sind, sich aber sehr gut dafür eignen. Und es lässt sich sehr leicht ausspühlen und hinterlässt keine giftigen Schadstoffe in der Flasche wie normales Reinigunsmittel.
Mit solchen Näpfen habe ich keine gute Erfahrung gemacht. Meine beiden haben den Napf immer umgeschubst und dann war der ganze teppich nass :(
Ich habe auch mal eine Zeit lang Vitamintropfen gegeben, lasse sie jedoch weg da ich finde das sie genug Vitamie bekommen wenn man sie gesund ernährt.
Es ist ja jedem selbst überlassen ob er sowas mit gibt oder nicht, schaden kann es ja nicht wenn man es nicht übertreibt! ;)

LG Zwerglöwchen
 
H

hasi 94

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
bei mir ist es ja nicht so schlimm, wenn sie umkippen. Kukident kenn ich (nehm ich für meine lose Zahnspange), also mir geht es auch eigl. nur darum, dass meine Süßen lieber aus dem Napf trinken. Ich hab jedenfalls Napf und Nippeltränke. ;)
 
Thema:

Nippeltränken?