Rennmaus wurde ausgestoßen? Was nun?

Diskutiere Rennmaus wurde ausgestoßen? Was nun? im Rennmäuse Verhalten Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hallo, ich habe 3 Rennmäuse, habe sie zusammen kurz nach Weihnachten letztes Jahres gekauft. Ein super Terarium haben sie bekommen und sind bisher...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Birk

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo, ich habe 3 Rennmäuse, habe sie zusammen kurz nach Weihnachten letztes Jahres gekauft. Ein super Terarium haben sie bekommen und sind bisher immer gut klargekommen. Seitdem ich letzten Samstag mal wieder sauber gemacht hatte, haben 2 von den Lütten angefangen die kleinste zu hetzten und zu beißen. Ich habe sie dann vorsichtshalber erstmal in einen anderen Käfig gebracht und gut versorgt.
Jetzt habe ich das Problem, dass
die Lütte alleine rumhockt und halt keinen Partner mehr hat. Die anderen zoffen immer, wenn ich versuche sie irgendwie wieder näher zubringen, also nicht in den Käfig rein, sondern per getrennten Gitter, jagen ihr Angst ein, sodass sie sich verkriecht und so. Jedenfalls weiß ich jetzt nicht genau was ich tun kann. Vergesellschaften mit einer neuen Maus wäre ja was, nur wo bekomme ich eine Maus die ca. das selbe Alter hat her? Welches Geschlecht wäre besser? (Meine 3 sind alles Weibchen)
Wo würde ich Tierärtze finden, die Rennmaus-Männchen kastrieren würden in Hamburg? (Falls's ein Männchen sein sollte...)
Was mach ich mit der Lütten, solange wie ich noch keinen "Partner" oder eine andere Lösung gefunden habe?
Bitte um schnelle Antworten! Danke =)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Muss noch hinzufügen, dass die beiden hellen (2 Helle 1 Dunkle) sich eigentlich auch verstehen, die Dunkle, aber sogesehen die andere helle auf die Lütte aufhetzt. Heißt soviel wie wenn ich die Sicht verhindere kommen die beiden hellen fast normal zurrecht, sobald die dunkle Sichtbar ist, ist die Lütte immer ganz ängstlich. Und das alles erst seit Samstag nach dem Saubermachen, davor war alles normal. :(

Sollte ich in den Fall die helle mal mit der Lütten zusammen setzen oder die Lütte lieber allein lassen?
 
Zuletzt bearbeitet:
04.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
549
Reaktionen
0
Was ist Lütte?
Ich bin eure Mundart nicht gewöhnt, aber irgendwie steht für jede Maus Lütte, das is verwirrend.
 
B

Birk

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also ich hab 3 Rennmäuse:

1 mollige Kastanien-Braune
1 mollige gold-braune
und 1 lütte (dünn, schlank) gold-braue (wurd von den anderen beiden gebissen etc.)
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
"lütt" steht meines Wissens für "klein".
 
marylou

marylou

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
183
Reaktionen
0
Genau, ZsaZsa, lütt bedeutet klein! Für meinen Opa war ich immer seine "lütte mus" (wie auch immer man das schreibt), d.h. seine kleine Maus...Sehr weitsichtig der Mann!;)

Mhmmh, Sorry Birk, mir wird gerade mal bewusst, dass unsere Antworten Dir wohl nicht wirklich weiterhelfen:uups:
Alsooo, ich bin zwar leider kein Rennerexperte, weiß aber, dass es bei Rennmäusen immer wieder zu solchen Problemen kommern kann, wenn man sie in einer größeren Gruppe als in einer Zweier-Gruppe hält... Das Problem ist, dass Du, da Du ja das helle Weibchen (richtig?) schon von den anderen beiden Mädels getrennt hast, sie meines Wissens nach auf keinen Fall einfach wieder dazusetzen kannst! das bedeutet, entweder Du fängst noch einmal von vorne an, die drei zu vergesellschaften (klick mal hier oder Du holst Dir eine weitere Maus dazu und vergesellschaftest die mit der Kleinen, da wie gesagt Zweier-Gruppen die stabilsten sind! In letzterem Fall sollte es auf jeden Fall ein Weibchen oder aber ein kastrierter (!) Bock sein, immerhin willst Du sicher keine Mäusezucht anfangen (was nebenbei bemerkt hier auch nicht toleriert wird). bei einem Kastraten liegt die Schwierigkeit darin, dass die relativ schwer zu bekommen sind und falls Du ein Männchen selbst kastrieren lassen würdest, wäre das 1. zeitaufwendiger (Quarantäne nach der Kastra etc.) und 2. natürlich auch kostenintensiver. Und immerhin sollte Dein Mäuschen so schnell wie möglich wieder Gesellschaft bekommen...
Falls Du eine weitere Maus anschaffen willst, denke bitte daran, keine aus dem Zoohandel zu holen, denn es gibt immer genug "Notfallmäuse", die auf ein neues Zuhause warten. Schau Dich doch einfach mal ein wenig im Forum um ( oft werden Mäuse auch per Mitfahrgelegenheit durch die Gegend "geschickt") oder rufe in nahegelegenen Tierheimen an...
So, das wars jetzt erstmal von meiner Seite, ich hoffe, ich habe hier keine falschen Infos weitergegeben (Rennmaus-Experten bitte melden!;)) und konnte Dir ein wenig weiterhelfen!
Drück Dir die Daumen für eine möglichst schnelle Lösung!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Evi

Evi

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
448
Reaktionen
0
Hi,

wie groß ist denn das Terra und aller wieviel Wochen machst du da sauber..? Hast du die komplette Einstreu gewechselt? Es ist immer ratsam ein paar Hände voll von der alten Einstreu wieder in den Käfig zu geben, eben damit keine Streitigkeiten aufflammen.
Tja, wenn du es nicht nochmal mit der kompletten VG mit Trenngitter, etc. versuchen willst, dann hol dir bitte ein gleichgeschlechtiges Mäuschen dazu! Es gibt Tierheime, da sitzen die armen Zwerge und Keiner will sie! Sicher findest du ein TH in deiner Nähe oder du suchst nach einem seriösen Züchter.

Du bist dir 101%ig sicher, daß die drei Mäuse Mädels sind?

Evi
 
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
838
Reaktionen
0
also rennenmäuse werden normal nicht kastriert würde zu der einen ein weibchen dazu setzten.

3 rennmäuse sind meistens instabiel. besser ebend 2ergruppen. Hol dir ein weibchen aus Tierheim und vergesselschafte die beiden ;)
 
marylou

marylou

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
183
Reaktionen
0
okay...irgendwie waren pichu und evi schneller und haben die Dinge direkt auf den Punkt gebracht!:?
 
B

Birk

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also das Terrarium ist ca. 1,6x0,5x0,5 meter groß, hat super gepasst für die 3 - also gut zu laufen und imemr genug Streu, heu, papier und Pappe - mehrere Verstecke etc.
Habe bisher alle 2-3 Wochen saubergemacht, allerdings kein Reststreu gelassen, da das oft ziemlich gemüffelt hat - (besonders der Sand bei mir, weil die immer darein machen;)) - Aber warum sollten die dann genau eine Maus ausstoßen??

Ich hab die Mäuschen jetzt gut 6 Monate, habe alle mal überprüft nach Geschlecht und alle sahen unten gleich aus, sollten weibchen sein, war auch im Zoogeschäft in der Kategorie Weibchen einsortiert.

Ich denke, dass das Terrarium wohl zu klein sein wird für 2 2er Gruppen oder? Also je 80x50x50 cm für je 2 Mäuse?

3 Mäuse habe ich weil im Zoogeschäft genau 3 Mädels da waren, tat mir da irgendwie Leid nur 2 zu nehmen, mal davon abgesehen, dass ich nicht wusste, dass 3 instabil sind.

Ist das eigentlich normal, dass sich Weibchen teilweise gegensetig besteigen? (Also wie normalerweise mädel + bock)

Ich kenn mich hier auf der Seite wirklich nicht aus, wie kann ich denn nach anderen Rennmäusen suchen, die ein neues Zuhause suchen?

Ich habe mal Bilder von meinen Lütten gemacht, dass ihr eine Vorstellung von meinen Rennmäusen + Heim bekommt, mometan recht komisch wegen der Trennwand. ;)

Danke schonmal =)))
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hab jetzt ganz neue Erkenntnisse gemacht:

Die lütte Helle versteht sich ganz gut mit der dicken Hellen - die dicke Helle kommt also mit beiden gut zurrecht - Problemmaus ist also die dicke Dunkle.
Die jagdt der Lütten immer Angst ein etc.
Jetzt weiß ich erstrecht nicht, was ich tun kann, vorallem was richtig wäre. Der Lütten einen Partner besorgen, weiterhin versuchen die 3 wieder zu verkuppeln oder der Dunklen jemanden suchen? =S
Würd bevorzugen der Lütten einen Partner zu besorgen, aber was meint ihr?

Wie lang sollte man eigentlich warten, bis man ein "neues Verkuppeln" zweier Mäuse versuchen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Rennmaus wurde ausgestoßen? Was nun?

Rennmaus wurde ausgestoßen? Was nun? - Ähnliche Themen

  • Rennmäuse streiten

    Rennmäuse streiten: Ich habe zwei weibchen und ein unkastriertes männchen. Jetzt im nachhinein weiß ich dass das ziemlich dumm ist aber die im zoogeschäft meinten ich...
  • Rennmäuse nach Streit wieder ans Trenngitter oder ganz trennen?

    Rennmäuse nach Streit wieder ans Trenngitter oder ganz trennen?: Hallo, ich hatte 2 Renner miteinander vergesellschaftet. Die VG lief gut und seit 8 Tagen waren sie jetzt friedlich zusammen. Heute morgen habe...
  • Weibliche Rennmaus besteigt andere/ Rangordnung?

    Weibliche Rennmaus besteigt andere/ Rangordnung?: Hallo, ich habe 2 weibliche Rennmäuse (Coco und Rose, Geschwister), die bereits sei ca.3 Jahren zusammen in einem geräumigen Käfig leben. Bisher...
  • Rennmäuse streiten

    Rennmäuse streiten: Hallo ihr lieben (: Bin neu hier und hab mal eine frage ich habe 4 rennmäuse, und Samu davon rauft/beißt Corry aber die anderen 2 sind friedlich...
  • Rennmaus Liegt nur noch

    Rennmaus Liegt nur noch: Hallo, seid einer Woche liegt meine eine Rennmaus nur noch im Nest. Sie liegt oft auf dem Rücken und meistens kommt auch die andere dazu und putzt...
  • Rennmaus Liegt nur noch - Ähnliche Themen

  • Rennmäuse streiten

    Rennmäuse streiten: Ich habe zwei weibchen und ein unkastriertes männchen. Jetzt im nachhinein weiß ich dass das ziemlich dumm ist aber die im zoogeschäft meinten ich...
  • Rennmäuse nach Streit wieder ans Trenngitter oder ganz trennen?

    Rennmäuse nach Streit wieder ans Trenngitter oder ganz trennen?: Hallo, ich hatte 2 Renner miteinander vergesellschaftet. Die VG lief gut und seit 8 Tagen waren sie jetzt friedlich zusammen. Heute morgen habe...
  • Weibliche Rennmaus besteigt andere/ Rangordnung?

    Weibliche Rennmaus besteigt andere/ Rangordnung?: Hallo, ich habe 2 weibliche Rennmäuse (Coco und Rose, Geschwister), die bereits sei ca.3 Jahren zusammen in einem geräumigen Käfig leben. Bisher...
  • Rennmäuse streiten

    Rennmäuse streiten: Hallo ihr lieben (: Bin neu hier und hab mal eine frage ich habe 4 rennmäuse, und Samu davon rauft/beißt Corry aber die anderen 2 sind friedlich...
  • Rennmaus Liegt nur noch

    Rennmaus Liegt nur noch: Hallo, seid einer Woche liegt meine eine Rennmaus nur noch im Nest. Sie liegt oft auf dem Rücken und meistens kommt auch die andere dazu und putzt...