Kaninchen Anfänger, viele Fragen zur Kastration und Verhalten dannach!

Diskutiere Kaninchen Anfänger, viele Fragen zur Kastration und Verhalten dannach! im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; firstGuten Abend! Ich hoffe ich bin jetzt hier richtig mit meinen Anliegen? Ich bekomme ab Morgen 4 Kaninchen: " zwei Männchen, zwei Weibchen...
B

Benjamin_Alexander

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
361
Reaktionen
0
Guten Abend!

Ich hoffe ich bin jetzt hier richtig mit meinen Anliegen?

Ich bekomme ab Morgen 4 Kaninchen:
" zwei Männchen, zwei Weibchen (Geschwister) " von einer Freundin.

Es sind die einzigen 4 die den Wurf überlebt haben. (es waren insgesamt 7)
Meine Freundin hat ihr Männchen jetzt Kastrieren lassen. Das ganze besteht mir auch noch bevor.

Meine Kaninchen sind jetzt 12 Wochen alt, sie hat die Männchen und Weibchen schon von sich aus getrennt. In Zwei Wochen sollen sie kastriert werden.

Problem: Seit meine Freundin ihr Kaninchen kastriert lassen hat, beißt er sie, und jagt seine Mädelsschar (5 stück) durch den Käfig, er ist total aggressiv.

Jetzt habe ich Angst dass das bei mir auch so ist. Sie hat das Männchen jetzt in ein extra Gehege getan und neben den anderen gestellt, aber uns tut er voll Leid so alleine.

1.) Was können wir tun, das er sich mit seinen Mädels wieder verträgt?

2.) Was kann ich tun um zu verhindern, dass meine zwei Männchen auch so aggressiv werden?

Für Tipps sind wir sehr dankbar.

Und ja ich habe mich schon durchgelesen und meine Freundin auch und wir wissen dass es ein Fehler war das Männchen nicht rechtzeitig zu kastrieren. Sie hat die Kaninchen von jemanden übernommen, der urplötzlich einen Allergie bekam als er feststellte das ein Tier schwanger ist und ein anderes Krank. Wir sind schon mal froh dass nicht alle Weibchen schwanger gewesen sind sondern nur das eine. Mehr Glück wie verstand gehabt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
04.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Huhu, willkommen im Forum!

Also erstmal ist es wichtig, dass die beiden kleinen nach der Kastration 6 Wochen
lang in Quarantäne bleiben, weil sie bis dahin noch Zeugungsfähig sind.

Normalerweise werden Kaninchen nach einer Kastration ruhiger, zumindest habe ich bis
jetzt noch nie etwas anderes gehört. Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass bei
der Vergessellschaftung etwas falsch gemacht wurde. Wir lange ist die Kastra von dem
großen denn her?
 
Bomel

Bomel

Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
359
Reaktionen
0
Hallo,

also ich habe auch noch nie etwas von Aggression nach der Kastra gehört. ich kann mir nur Vorstellen das etwas bei der Haltung nicht stimmt. Es kann sein, das wenn die Tiere bisher zu wenig Platz hatten sich aber (glück!!) gut verstanden haben sie nun durch diese "Störung" nicht mehr auf dem Platz zusammen finden. da sich durch die Trennung die Rangordnung verschiebt muss diese nun erst einmal wieder hergestellt werden.
da hilft nur das Platzangebot zu erweitern. Den kleinen nach entsprechender Quarantäne neu zu vergesellschaften. In der Quarantäne Zeit darf er natürlich keinerlei Kontakt zu den anderen haben und dann die Vg natürlich auf Neutralem Boden.

Vieleicht habt Ihr auch alles beachtet und seht nun die Vg zu kritisch? Meist sieht es ja viel Schlimmer aus als es in wirklichkeit ist. Jagen, Fellfliegen ist alles normal. Vieleicht in größeren Gruppen noch ein wenig mehr als nur bei zwei oder drei Kaninchen. Lest Euch nochmal alle tipps zur Vg durch und Plant die nächste Vg bis ins kleine detail.

Anke
 
Babyboo

Babyboo

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
306
Reaktionen
0
Ohja,
ich habe jetz dann auch noch die Kastra vor mir.
Warte schon die ganze Zeit bis er soweit ist... (war jetz schon deswegen 3 mal beim TA -.-)
Er ist 13 Wochen alt und sie sagen,er hat immer noch nix...
Werden die eig dann echt ruhiger? Weil meiner ist jetzt schon so ruhig.
Lg
Angi
 
B

Benjamin_Alexander

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
361
Reaktionen
0
Guten Morgen alle zusammen!

Bevor es zur Schule geht, wollte ich mich noch mal melden.

Also ich arbeite ja seit ein paar Wochen in einer TA-Praxis. Dort habe ich noch mal nachgefragt und die TÄ fand es auch nicht normal. Also kam meine Freundin mit ihren Vater gestern Abend noch in die Praxis, da er was anderes haben könnte. Sie hat ihn genausten´s untersucht und tatsächlich was gefunden, und zwar das hier: http://farm3.static.flickr.com/2240/2380975112_6e2ccf1649.jpg?v=0 so eine hatte er sie eingetreten und nicht mehr von selber rausbekommen und da er meine Freundin gebissen hat, konnte sie ihn ja nicht genau anschauen. Das er auf seine Mädels so aggressiv reagiert hat lag wohl daran das er seine Ruhe haben wollte.

Die Kastration war vor ca. 9 Wochen.

Zum Käfig: Der ist ein Eigenbau. So eine Art große Hütte. die ist 1,80 groß (größer als ich) und 200x200 breit und tief. Der Auslauf der daran anschließt ist 3 Meter lang 1,70 hoch (immer noch größer ls ich) und breit 2,50. Und dann ist er noch ca. 90cm in die Erde eingelassen, da die Mädels gerne buddeln. Und Etagen Sind auch drin auch im Haus. Und im Haus (also nicht das Außenhaus sondern im Wohnhaus/Elternhaus gibt es ein Kaninchenzimmer neben den Zimmer meiner Freundin. So ähnlich habe ich es auch für meine Kaninchen gebaut. Die gestern übrigens eingezogen sind.

Der Käfig wird heute von den Rosen noch weiter weg getan.

Danke für eure schnellen Antworten. Ich wollte gestern schon antworten wollte aber erst wissen was die TÄ sagt.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Wie groß ist denn dein Gehege eigentlich für die 4 Nins?
Ist es ein Außengehege?
Du weißt hoffentlich, dass die Nins in Außenhaltung immer mindestens (zu viert) 12 m² Platz brauchen!
In Innenhaltung mindestens 8 m², da sie sich da nicht warmlaufen müssen + täglichen Auslauf!
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
das möchte ich auch gerne mal wissen... liebe grüße...
 
B

Benjamin_Alexander

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
361
Reaktionen
0
Wie groß ist denn dein Gehege eigentlich für die 4 Nins?
Ist es ein Außengehege?
Du weißt hoffentlich, dass die Nins in Außenhaltung immer mindestens (zu viert) 12 m² Platz brauchen!
In Innenhaltung mindestens 8 m², da sie sich da nicht warmlaufen müssen + täglichen Auslauf!
Hallo!

Also ich habe ja in meiner Freundin ein gutes Vorbild, und da ich Minijob bei einer TÄ mache (wie oben schon geschrieben) habe ich mich schlau gemacht und hoffe mal das ich es aus richtig umgesetzt habe alles.

Außengehege für 4 Kaninchen (momentan durch 2 geteilt da ich Männchen und Weibchen trennen muss bis zur Kastration):

Hütte1 / 2 Weibchen: 1,75 hoch/ 2 Etagen - 1,90 lang - 2,10 breit
Außengehege Weibchen:2,40 hoch - 3,80 lang 3,10 breit - 2 Etagen

Hütte 2/ 2 Männchen: 1,75 hoch/ 2 Etagen - 1,80 lang - 2,00 breit
Außengehege Männchen: 2,40 hoch - 3,90 lang und 3,40 breit 2 Etagen

Beide kann man Problemlos später zusammenlegen und ausbauen bei Bedarf.

Im Boden sind sie ca. 80 cm eingegraben, oben drauf ist natürlich eine Abdeckung.

So in meinem Zimmer habe ich natürlich auch trennen müssen. Da ich eine eigene Etage habe kann ich jederzeit umräumen und bauen wie ich will.

Weibchen Wohnstube:

4,00 x 4,00 lang/breit mit einen Käfig von 152 Länge x 75 Breit x 92 cm hoch (mit Spänen) Einen Katzenklo mit Stroh und eine Heuraufen. Die Tiere können jederzeit raus aus dem Käfig da ich ja durch ein Gitter zu Männchen und meinen Zimmer abgetrennt habe.

Bei den Männchen sind es 4,10 x 3,90 breit/ lang und Käfig (mit Späne) und Katzenklo;Heuraufe genau wie bei den Weibchen.

Wir haben einiges aus diebrain hergenommen um zu schauen wie man am besten einrichtet.

So habe ich (genau wie meine Freundin auch) für die Ninchen eine Coach und solche Tunnel, jede Menge Holz. 2 Katzenbäume haben wir Zweck entfremdet. Häuschen haben uns unsere Väter gebaut da wir keine schönen großen gefunden haben. Für drinne haben wir für jedes Kaninchen eins mit den Maßen: 50cm breit x 60 cm lang und 40 cm hoch und wir haben auch daran gedacht 2 Eingänge in die Häuser zu tun wegen der Fluchtmöglichkeiten. Im Moment bauen wir noch an Brücken, was gar nicht so einfach ist.


Meint ihr das ist zu kleine? Ich weiß dass es nie groß genug sein kann, aber wenn ich im Garten jetzt noch ausbauen muss weil es zu klein ist muss ich bei meinen Schwestern betteln gehen das wir die Tischtennisplatte wegschieben müssen, aus den Schatten in die Sonne.( Ich musste lange verhandeln um den Platz für meine Kaninchen zu bekommen halb Sonne und halb Schatten) Im Haus ist das kein Problem da muss ich nur ein paar Möbel verrücken.

Und weil ich einmal hier schreibe habe ich gleich noch eine Frage: " Ich habe Fußbodenheizung in meinen Zimmer. Bei den Kaninchen ist über den Fliesen ein Teppichboden ausgelegt und dann noch mal Läufer darüber. Kann es den Kaninchen auch zu warm werden, mit einer Fußbodenheizung oder zu kalt mit den Fliesen? Gibt es eine Bodentemperatur die ihr Empfehlen könnt?" Ich bin erst wieder am Montag in der TA Praxis zum arbeiten und mir ist das erst heute eingefallen.


So und warum das mit den Bildern nicht klappt weiß ich nicht, der Computer erkennt meine Kamera nicht,sonst hätte ich mal Bilder eingestellt.

Nachtrag: Die Tiere sind jetzt nur am Nachmittag draußen. Wenn sie drinnen sind, dürfen sie natürlich auch außerhalb ihres Geheges hoppeln solange ich im Zimmer bzw. Zuhause bin. Bin ich in der Schule oder Schlafe dann müssen sie in das Gehege. Kabel und ähnliches wurde so verlegt das nichts passieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Benedikt

Benedikt

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Hallo Bruderherz....schade das dir keiner Antwortet....aber wie groß soll es den noch sein???
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Und weil ich einmal hier schreibe habe ich gleich noch eine Frage: " Ich habe Fußbodenheizung in meinen Zimmer. Bei den Kaninchen ist über den Fliesen ein Teppichboden ausgelegt und dann noch mal Läufer darüber. Kann es den Kaninchen auch zu warm werden, mit einer Fußbodenheizung oder zu kalt mit den Fliesen? Gibt es eine Bodentemperatur die ihr Empfehlen könnt?"

Vielleicht weiß ja jemand eine Antwort darauf???
 
Zuletzt bearbeitet:
Luna&Yuna

Luna&Yuna

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.468
Reaktionen
0
das Gehege ist definitiv groß genug.

Zur Heizung:
Läuft die Heizung auch im Sommer?
Ich kann mir schon vorstellen das es im Sommer etwas zu warm wird mit dem Teppich. Kannst du den Läufer denn nicht entfernen?
Im Winter sollte das eigentlich so okay sein. Wir haben auch keine Heizung und Steinfliesen,also sind die noch mal kälter. Aber die Ninis haben ja dann eh ne eine gepolsterte Hütte wo sie sich zurück ziehen können.
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
ich glaub den nins macht die fußbodenheizung nicht so viel aus,
solange sie auch ein kühles örtchen haben. und
in dem gehege gibt es doch sicher eine etage die sich nicht direkt am
geheizten boden befindet...
 
Thema:

Kaninchen Anfänger, viele Fragen zur Kastration und Verhalten dannach!

Kaninchen Anfänger, viele Fragen zur Kastration und Verhalten dannach! - Ähnliche Themen

  • Tipps zu Kaninchen? (Bin Kaninchen-Anfänger)

    Tipps zu Kaninchen? (Bin Kaninchen-Anfänger): Halli Hallo, nach längerem überlegen hab ich mich entschlossen noch 2 Kaninchen zu mir zu holen! *g Erstrecht da zur Zeit in unseren Tierheim ein...
  • Kaninchennachwuchs

    Kaninchennachwuchs: Hallo Community, ich hab zurzeit ein kleines Problem: Geschichte gekürzt: Ich habe 2 Widdermädels und einen Rammler ( Rammler ist zugelaufen...
  • 2 neue Kaninchen- Woher?

    2 neue Kaninchen- Woher?: Ich bin auf der Suche nach 2 neuen Kaninchen und hätte nie gedacht, dass es so kompliziert werden würde. Im Tierschutz sind derzeit nur 2, die aus...
  • Kaninchen Außenhaltung

    Kaninchen Außenhaltung: Servus, liebe Forenmitglieder, Wir halten seit Jahren Kaninchen in der Außen- und Gruppenhaltung, leider haben wir im Moment in unseren beiden...
  • Baby’s mit papa

    Baby’s mit papa: Hallo zusammen, Wir haben heute Zwerg Kaninchen bekommen. Wir haben drei kleine... ca9 Wochen alt. Sollten 2 Weibchen und ein Männchen sein. Und...
  • Ähnliche Themen
  • Tipps zu Kaninchen? (Bin Kaninchen-Anfänger)

    Tipps zu Kaninchen? (Bin Kaninchen-Anfänger): Halli Hallo, nach längerem überlegen hab ich mich entschlossen noch 2 Kaninchen zu mir zu holen! *g Erstrecht da zur Zeit in unseren Tierheim ein...
  • Kaninchennachwuchs

    Kaninchennachwuchs: Hallo Community, ich hab zurzeit ein kleines Problem: Geschichte gekürzt: Ich habe 2 Widdermädels und einen Rammler ( Rammler ist zugelaufen...
  • 2 neue Kaninchen- Woher?

    2 neue Kaninchen- Woher?: Ich bin auf der Suche nach 2 neuen Kaninchen und hätte nie gedacht, dass es so kompliziert werden würde. Im Tierschutz sind derzeit nur 2, die aus...
  • Kaninchen Außenhaltung

    Kaninchen Außenhaltung: Servus, liebe Forenmitglieder, Wir halten seit Jahren Kaninchen in der Außen- und Gruppenhaltung, leider haben wir im Moment in unseren beiden...
  • Baby’s mit papa

    Baby’s mit papa: Hallo zusammen, Wir haben heute Zwerg Kaninchen bekommen. Wir haben drei kleine... ca9 Wochen alt. Sollten 2 Weibchen und ein Männchen sein. Und...