Erfahrung mit Golden- bzw. Labradoodle

Diskutiere Erfahrung mit Golden- bzw. Labradoodle im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen, wir möchten uns demnächst einen Hund zulegen und sind sehr stark an einem Golden- bzw Labradoodle firstinteressiert. Wir wissen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

thomi63

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

wir möchten uns demnächst einen Hund zulegen und sind sehr stark an einem Golden- bzw Labradoodle
interessiert. Wir wissen, dass das keine eigenständige Rasse ist und möchten auch nicht darüber streiten und belehrt werden, sondern suchen einfach nur den Austausch mit Leuten, die ihre Erfahrung gemacht haben und uns darüber berichten könnten. Vielleicht könntet ihr auch ein paar Fotos zeigen, wie er sich entwickelt hat.

Liebe Grüße
Thomas

:clap:
 
04.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im 400 Hunderassen von A-Z nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Kiki2603

Kiki2603

Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
1
Und warum muss es ein Doodle sein und kein reinrassiger Pudel oder Golden oder Labbi?
Auch hier im Forum wurde mehrfach geschrieben, dass die Doodles doch haaren und auhc das Ziel dieser Rasse, einen allergiefreien Hund zu ,,züchten" ist noch nicht vollständig erreicht. (So steht es ja sogar im Rassestandard)
Also wenn ihr diesen Hund wollt, weil er nicht haaren soll oder weil jemand allergisch ist, lasst lieber die Finger davon und schaut euch nach einem Pudel o.ä. um.
 
Y

yane

Guest
über die Entwicklung von Mischlingen kann man nichts vorhersagen, da sie eben Mischlinge sind. Und da kann sich jeder Mischlingswelpe eines Wurfs völlig anders entwickeln.

Wenn ihr Vorhersagbarkeit haben wollt, müsst ihr einen Rassehund nehmen. Andernfalls ist das Ganze eben eine Wundertüte.
 
Nienor

Nienor

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
37.713
Reaktionen
225
Hallo Thomas,

es gibt hier eine Thread, in dem sich Labradoodlebesitzer austauschen. Vielleicht schaust du hier mal rein. Die ganze Rasse-oder-Nichtrasse-Geschichte bitte ueberlesen, gegen Ende wird wirklich nur noch ueber die Hunde diskutiert.
Dann hier noch einen informativen Thread zum Thema Haaren.

Wenn du wirklich vorbereitet sein willst, dann belies dich bitte ueber die Rassen der Eltern, denn ein Mischling wird eine (unvorraussagbare) Mischung aus Labrador bzw Goldenretriever und Pudel sein, und je nach Zufall bei dem einen mehr zum Pudel und beim anderen mehr zum Retriever gehen.

Dann moechte ich dich noch darum bitten, wenn ihr euch einen Doodle anschafft, schaut euch bitte genau die Zuechter an und habt ein Auge darauf, dass die Elterntiere auch fuer die Reinzucht bei einem Verein zugelassen waerem bzw alle fuer die Reinzucht noetigen gesundheitlichen Untersuchungen (ED, HD ect) haben, und du nicht an einen Vermehrer geraets, der nur dem Profit willen zuechtet und kranke Tiere fuer viel Geld unter die Leute bringen will.
 
T

thomi63

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
Danke :)

Vielen Dank für die Info.
Ich werde mich in dem anderen Thread weiter informieren.

Gruß Thomas
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Erfahrung mit Golden- bzw. Labradoodle