Fragen zum Hund aus dem Tierheim/Ausland

Diskutiere Fragen zum Hund aus dem Tierheim/Ausland im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hey!! Es geht darum ich schau mir heute eine Hündin im Tierheim an firstdie aus dem Ausland kam(Italien). Naja und wollte mal so hören ob jemand...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

Chocly

Dabei seit
29.07.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hey!!
Es geht darum ich schau mir heute eine Hündin im Tierheim an
die aus dem Ausland kam(Italien). Naja und wollte mal so hören ob jemand vielleicht Erfahrung mit Tierheimen hat oder wenn der Hund aus dem Ausland kam und es Fragen gibt die ich auf jeden Fall stellen sollte.
Lg
 
05.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Ottis mom

Ottis mom

Dabei seit
28.04.2009
Beiträge
178
Reaktionen
0
wir haben zwei Hunde aus Spanien / Tötungsstation. Otti wurde direkt eingeflogen.
Lotte war auf einer Pflegestelle. Dort haben wir zwar Fragen stellen können, aber beantwortet wurde die nicht oder nur unzureichend. Lotte stellte sich z.B. völlig anders dar, als beschrieben.
Es ist gut, sich vorher zu informieren, aber die Hunde gehen ja durch x Hände, und viele Köche verderben ja bekanntlich den Brei. M.E. ist vorrangig das Gesundheitszeunis wichtig. Der Rest muss sich halt finden.
 
Slate-blue

Slate-blue

Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Unser Hund kam aus Griechenland.
Da der Tierschutzverein hier in Deutschland schon sehr lange mit dem Tierschutzverein in Griechenland zusammenarbeitet,
war relativ viel von der Vorgeschichte des Hundes bekannt.
Der Hund wurde nicht sofort an uns weitervermittelt, sondern der Verein hat sich hier zuerst noch mal ein Bild von ihm gemacht.
Das war mir alles sehr wichtig, da wir in Sachen Hund absolute Anfänger sind.

Impfpapiere, Chip und Tests auf bestimmte Krankheiten sind meines Wissens Pflicht vor der Ausreise.

Wir sind absolut zufrieden, da wir sehr gut von der Leiterin des Tierschutzvereins beraten wurden.
Sie berät uns auch weiterhin bei Fragen, die immer wieder auftauchen.
 
Fussel

Fussel

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Huhu

Wir haben absolut schlechte und falsche Beratung bekommen! Es wurde nie eine Nachkontrolle gemacht wie es dem Hund geht, er wurde uns direkt hne Umschweife mitgegeben (obwohhl wir daran zu erst noch gar nicht gedacht hatten sondern ihn uns nur angucen wollten). Wir wollten als Anfänger einen "Familienhund" und waren so naiv....

Ich kann dir nur Raten dir genau die Pflegestellen anzuschauen!
 
C

Chocly

Dabei seit
29.07.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hey danke für die Antworten...ich war heute da und hab mir die Kleine angeschaut...also die Frau die uns beraten hat war sehr freundlich und ich hab alle Fragen beantwortet bekommen...naja wir fahren noch 2 mal hin und dann werden wir sie erstmal zur Probe für 2 oder 3 Wochen mitnehmen! Also mein erster Eindruck den ich durchs Internet bekommen hatte, das Tierheime entweder nur an Haus und Garten vermitteln oder dass sie die Hunde einem sozusagen aufdrängen hat sich absolut nicht bestätigt....!
Lg
 
Fussel

Fussel

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Das ist schonmal gut =) Es ist auch gerade positiv wenn sich euch "Ausfragen" und sich erst euer zu Hause angucken wollen, das zeigt ur das sie wirklich interesse am Tier haben! Viel Glück noch!
 
Kiki2603

Kiki2603

Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
1
Wir hatten schon zwei Hunde von der Tierhilfe Griechenland, allerdings nur zur Pflege. Nummer eins davon hätte ich liebend gerne behalten, leider habe ich damals noch bei meiner Mum gewohnt, die mir einen Strich durch die Rechnung machte.
Im Endeffekt bin ich sehr froh darüber. Lillie hat schlimmste HD und musste wohl schon mit ca. 1,5Jahren operiert werden das erste Mal und sicher nicht das letzte Mal.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Fragen zum Hund aus dem Tierheim/Ausland