Epilepsie?

Diskutiere Epilepsie? im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Hey, habe einen ca. 12 Wochen alten Teddyhamster und mach mir jetzt schon Sorgen, weil er sich teilweise so komisch benimmt. In letzter Zeit hat...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
H

hamsterle y

Registriert seit
05.05.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hey,
habe einen ca. 12 Wochen alten Teddyhamster und mach mir jetzt schon Sorgen, weil er sich teilweise so komisch benimmt. In letzter Zeit hat er ab und an so komische Zuckungen, geht meist ins
gleiche Eck, poltert dann irgendwie auf den Rücken als würde er einen Salto schlagen und zappelt dann so unkontrolliert. Kann's nicht anders beschreiben als zum Vergleich Epilepsie. Habt ihr eine Idee?

Gibt es Krämpfe aufgrund von Milben, Würmern, keine Ahnung - habe da bisher noch nichts gefunden.

Sonstiges Verhalten würde ich mal sagen, ist normal. Mal seh ich ihn gleich morgens und auch abends wenn ich heimkomme, mal lässt er sich bis nachts nicht blicken. Zwischendurch ist er immer wieder etwas scheu. ??
Außerdem verwechselt er meinen Finger immer mit Futter, wie krieg ich das wieder los... ?? :eusa_think:

Danke für eure Tipps!
 
05.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über das Verhalten, aber auch Anschaffung, Pflege, Ernährung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Dunkelelfe89

Dunkelelfe89

Registriert seit
25.10.2007
Beiträge
1.240
Reaktionen
0
--TA --

Hallo,

Geh bitte so schnell wie Möglich zu einem TA...
Der kann es dann auch sofort ausschließen und/oder was dafür verabreichen.

Also das Hamster Krämpfe durch Würmer bekommen habe ich noch nie gehört! Aber das sollen die Experten hier entscheiden!

Wie lange hast du den Hamster denn jetzt schon?!
Wenn du ihn neu hast, dann kann das schon mal sein das er sich zurückzieht...
Das er deinen Fingern mit Futter verwechsel glaube ich eher nicht... Fasst du ihn denn an?

Liebe Grüße und halt mich auf den laufenden ;)
 
H

hamsterle y

Registriert seit
05.05.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Er ist seit ca. 8 Wochen bei mir.
Nee, das mit dem anfassen klappt nicht, hab ihn noch nicht so lange und wollte ihn nicht gleich überstrapazieren. Hab's schon mit Futter in der Hand probiert, das macht er dann schon. Jetzt halt grade nicht, hat wohl wieder seine schüchterne Phase.

Naja, er schnuppert erst, dann versucht er "das Futter" mit seinen Zähnchen zu kriegen, leider isses dann halt mein Finger..., er merkt es dann recht schnell und schrickt zurück, aber selbst dass tut schon weh...
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Kann es sein, dass er einfach markiert? Ist dir zum selben Zeitpunkt schonmal aufgefallen, dass die Duftdrüsen an den Flanken feucht oder stubbelig aussehen?
 
Stuart Little

Stuart Little

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
Mein Goldimädchen Krümel hat das auch oft gemacht. Ich denke, sie hat es immer dann gemacht, wenn sie paarungsbereit war, obwohl ich mir da nicht so sicher bin.
Bei einem anderen Hamster hab ich das noch nie beobachtet...
 
H

hamsterle y

Registriert seit
05.05.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hm, nein. Das mit den Duftdrüsen ist mir nicht aufgefallen. Werde beim nächsten Mal drauf achten.
Ihr denkt also, ich muss mir keine Sorgen machen?
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Bei den Weibern passiert das alle vier Tage, Euphelia sieht dann aus wie ein gerupftes Huhn und schmeißt im Auslauf alles um, weil sie sich so sehr daran reibt.

Ich würde das einfach ein paar Tage beobachten, wenn es andauert, ab zum TA.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Epilepsie?