Häuten sich Spinnen?

Diskutiere Häuten sich Spinnen? im Spinnen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; firstGuten Abend! Mein Bruder hat eine "Gramostola ros" oder so ähnlich. Er nennt sie liebevoll Roberta. Jetzt behauptet er allen ernstes das...
Benedikt

Benedikt

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
369
Reaktionen
0
Guten Abend!

Mein Bruder hat eine "Gramostola ros" oder so ähnlich. Er nennt sie liebevoll Roberta. Jetzt behauptet er allen ernstes das dieses Tier sich häutet,weil sie wächst. Er ist felsenfest davon überzeugt das sie das tut,da sie seit 6 Wochen nicht mehr gefressen hat und kaum aus ihrer Höhle rauskommt. Er gibt ihr auch kein Futter mehr, weil das Futter die Spinne angreifen könnte. Der will mich doch veräppeln. Ich meine was soll ein Heimchen oder eine Schabe gegen so ein Tier ausrichten?

Simmt das wirklich?
 
05.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Spinnenratgeber von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Spinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
549
Reaktionen
0
Hallo Benedikt!
Ja,soweit ich weiß,häuten sich Spinnen!
Aber kein Futter geben? Ich selbst habe zwar keine Spinne,aber würde sie auf jeden Fall weiter füttern! Er weiß doch nicht,wann sie mit der Häutung fertig ist. Vielleicht hungert sie ja schon seit 3 Tagen? Kannst du sie nicht einfach mal füttern? Ich kenne mich zwar nicht so aus,aber ich glaube nicht,dass man wissen kann,ob sie Hunger hat oder nicht.
 
C

Charlie79

Registriert seit
31.01.2009
Beiträge
102
Reaktionen
0
Ja Spinnen häuten sich wenn sie Wachsen genau wie Reptilien und Krebse.
Und sie fressen in der Häutungsphase auch nichts, und verstecken sich bis sie etwas ausgehärtet ist.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Nach der Heutung sind spinnen weich haben keinne schutz auch die Klauen (Zähne) sind weich weil die sich mit häuten!

Deshalb kann ein Heimchen/schabe die spinne anfressen!

Liebe grüße Steffi
 
Shivachin

Shivachin

Registriert seit
29.11.2008
Beiträge
414
Reaktionen
0
Interessant! ;)
 
Benedikt

Benedikt

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
369
Reaktionen
0
Ich füttere dieses Tier garantiert nicht!

Ich stehe ja schon vor diesen Terrarium mit 10 Meter Abstand.

Er hat heute auch eine Kamera installoiert im Zimmer, die soll in regelmäßigen abständen Bilder machen. Er hofft das er dann sieht wie sie sich häutet. Mich gruselt es schon bei den Gedanken.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
Escaflown: Wie meinst du das mit weich? Wie kann man sich das Vorstellen? Ich sehe bei den Tier nur Haare und jeden Menge Beine.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

birdeater

Registriert seit
04.12.2006
Beiträge
259
Reaktionen
0
Da ist wohl ein kleiner Nachhilfeunterricht in Biologie erforderlich. Spinnen gehören, wie z.B. auch die Insekten zu den wirbellosen Tieren. Das heißt, sie besitzen keinerlei Knochen, Gräten oder dergleichen. Alles, was innerhalb der Spinne ist, ist weich, also Organe, Verdauungstrakt, Muskeln etc.
Um sich jedoch an Land so flink fortbewegen zu können, bedarf es eines schon eines stabilen Skeletts, bei den Spinnen als wirbellose Tiere in Form des Exoskeletts. Exo steht dabei für "außen" - also ein Außenskelett. Das sind bei der Spinne also alle Chitinschichten rund um den Körper herum und betrifft vorwiegend den Vorderkörper mit sämtlichen daran befindlichen Gliedmaßen (8 Beine, Taster, Kieferklauen).
Ist diese Chitinschicht einmal ausgehärtet, ist kein Wachstum der Spinne mehr möglich. Um weiter zu wachsen, muß sie sich zwangsläufig häuten. Da die Vorbereitung der Häutung im Körperinneren passiert, müssen die neuen Chitinschichten zunächst sehr weich sein, damit diese nach der Häutung gedehnt werden können, schließlich aushärten und größer sind, als das alte "Kleid". Wäre dies nicht so, müßte die Spinne ja logischer Weise mit Häutung kleiner werden. Je nach Größe der Spinne dauert es entsprechend, bis der neue Chitinpanzer nach der Häutung an der Luft ausgehärtet ist. Und während dieser Zeit von der Häutung bis zur Aushärtung sind die Spinnen quasi wehrlos.

Vielleicht solltest du es Dir antun, und wirklich versuchen, der häutung beizuwohnen, ein sehr interessanter Akt!

LG Guido
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Birdeater hat es ja schon Supi Beschrieben! ;)

Zumal finde ich Spinnen auch total Flauschig und Plüschig! Wenn die haut Runter ist kannste sie ja mal vorsichtig Anfassen! Ist sehr Zerbrechlich so eine Haut! (Spinne übrigens auch)

Meine Mom bekam damals nen schlag als ich 3 Spinnen anschleppte unddas als Mädchen!:lol: Echt Fastzinierende kleine Dinger obwohl die eine von der Größe her Mäuse frass Heuschrecken und schaben waren ihr zu klein!:shock:

Liebe grüße Steffi
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
924
Reaktionen
0
Benedikt du kannst ruhig dichter wie 10 Meter an die Spinne ran gehen, die tut dir nix die kommt ja nicht mal aus ihren Terrarium raus. Und wärend der Häutung ist sie wehrlos, die ist froh wenn du ihr nix tust.
 
B

Benjamin_Alexander

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
138
Reaktionen
0
Guten Morgen!

Er mag meine Roberta einfach nicht und traut ihr kein Stück. Wenn es mit den Bildern klappt, dann werde ich sie mal hier reinstellen so eine Häutung ist ja nicht alle Tage. Ich weiß nur nicht genau wie lange so eine Häutung dauert. (ist meine erste Spinne und habe sie von der TÄ, sie hat sie jemanden abgenommen der sich nicht richtig gekümmert hat und über 50Stück in der Wohnung hatte unter Bediengungen die ihrer Aussage nach unter aller Sau waren) Die TÄ bei der ich arbeite meinte das kann Wochen bis Monate dauern. Ich soll einfach nur beobachten, was ich auch mache.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hallo Zombieblume: Er hat Angst sie könnte ihn anspringen?!?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
924
Reaktionen
0
Du kannst ihn ja sagen das ist nen Bodenbewohner die Springen nicht, das machen nur Baumbewohner bis zu 30cm schaffen die aber dann zu springen. Was ist mit den anderen Vogelspinnen geworden, oder hält die Tierärztin jetzt die anderen 49 Stück??
Meine Grammostola pulchra hatte 9 Monate nix gefressen und sich dann endlich mal gehäutet.
 
B

Benjamin_Alexander

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
138
Reaktionen
0
Da ist wohl ein kleiner Nachhilfeunterricht in Biologie erforderlich.

Benedikt das sind alles Sachen die ich dir schon 10x und mehr gesagt habe. Jetzt glaube mir und den Forumsnutzern doch endlich. Und findest du es nicht albern das wir über Computer kommunizieren wegen der Tiere (die du nicht magst, sie dich aber wohl doch interessieren) obwohl wir im selben Haus wohnen?


Und jetzt habe ich mal noch ein Anliegen an die Nutzer:

Jeder Schüler, muss in jedem Fach eine ganze Unterrichtsstunde halten.

Da habe ich natürlich in Biologie Roberta genommen, liegt ja auf der Hand. Ich habe schon bei googel versucht schöne Bilder zu finden und auch tolle kurze Videos die ich einbauen kann. Auch habe ich nach einer Studie gesucht die das Verhalten der Vogelspinnen bei verschiedenen Lebensbedingungen darstellt. Der Knüller wäre so eine Art Video wo man sieht wie eine Spinne wächst, natürlich im Schnellverfahren, vom schlüpfen über Häutungen bis hin zum tot.

Wenn ihr eine tolle Seite kennt oder empfehlen könnt, wäre ich euch echt dankbar. Ich habe noch 4 Wochen Zeit.

Ich bin zu doof googel zu benutzen da ich nichts Schönes finde. Den Grundbaustein habe ich ja schon, wie Arten, Nahrung, Haltungsbedingungen, Leben in der Natur,Häutung usw. aber es fehlt irgendwie das I Tüpfelchen was das ganze Spannender macht meine Mitschüler und der Lehrer die ich ja Unterrichte, sollen nicht einschlafen und die Klasse entscheidet ja auch gemeinsam über meine Note. Und wenn die Hälfte der Klasse sich langweilt und mit dem Thema nichts anfangen kann und nicht versteht, kann es passieren dass ich keine Gute Note bekomme, und da die Note doppelt gezählt wird (mündlich die Unterrichtstunde und dann das schriftliche (inhalt der Unterrichtsstunde, wie ich sie gedenke abzuhalten usw. usw. was ich beim Lehrer abgeben muss) ist es umso wichtiger.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Was ist mit den anderen Vogelspinnen geworden, oder hält die Tierärztin jetzt die anderen 49 Stück??
QUOTE]

Hallo Zombieblume! Nein die wurde alle an Halter vermittel die selber schon Vogelspinnen haben. Einer ist sogar extra aus Dresden gekommen und hat 8 Stück abgeholt. 2 hat sie behalten und 1 ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Quale1985

Quale1985

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
Guten Abend!

Mein Bruder hat eine "Gramostola ros" oder so ähnlich. Er nennt sie liebevoll Roberta. Jetzt behauptet er allen ernstes das dieses Tier sich häutet,weil sie wächst. Er ist felsenfest davon überzeugt das sie das tut,da sie seit 6 Wochen nicht mehr gefressen hat und kaum aus ihrer Höhle rauskommt. Er gibt ihr auch kein Futter mehr, weil das Futter die Spinne angreifen könnte. Der will mich doch veräppeln. Ich meine was soll ein Heimchen oder eine Schabe gegen so ein Tier ausrichten?

Simmt das wirklich?
Sobald sich die spinne gehäutet hat ist ihr panzer noch weich das heist also das ihr jedes noch so kleine tier gefährlich werden kan da ihre haut leicht zu durchdringen ist. Und natürlich häuten sich spinnen genau wie schlangen und skorpione auch ach und die eidechsen nicht zu vergessen
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hallo Benedikt!
Ja,soweit ich weiß,häuten sich Spinnen!
Aber kein Futter geben? Ich selbst habe zwar keine Spinne,aber würde sie auf jeden Fall weiter füttern! Er weiß doch nicht,wann sie mit der Häutung fertig ist. Vielleicht hungert sie ja schon seit 3 Tagen? Kannst du sie nicht einfach mal füttern? Ich kenne mich zwar nicht so aus,aber ich glaube nicht,dass man wissen kann,ob sie Hunger hat oder nicht.
Wen sie das futter verweigert dan wird das schon seinen grund haben auserdem würde ich nicht einfach ein tier füttern von dem ich keine ahnung habe und desweiteren sind drei tage für eine spinne garnix das steckt die locker weg du musst auf ihren hinterleib achtgeben wen der prall und voll aussieht hat sie genug flüssigkeit zu sich genommen solte er jedoch schrumpfen empfehle ich eine fütterung
 
Zuletzt bearbeitet:
Benedikt

Benedikt

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
369
Reaktionen
0
Hallo!

Danke für eure Antworten. Okay also sie häutet sich, soweit so gut.

Aber verhungert sie den nicht? Von was lebt sie dann?
 
Quale1985

Quale1985

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
Hallo!

Danke für eure Antworten. Okay also sie häutet sich, soweit so gut.

Aber verhungert sie den nicht? Von was lebt sie dann?
Von ihren energiereserven sie wir nach der aushärtung auch einen großen appetit zeigen also gut füttern nachdem sie völlig ausgehärtet ist und nicht vorher währe verherend
 
Thema:

Häuten sich Spinnen?

Häuten sich Spinnen? - Ähnliche Themen

  • Spinnen Art?

    Spinnen Art?: Hallo, Kann mir bitte jemand helfen? Ich habe eine außergewöhnliche Spinne gefunden und möchte wissen, was für eine es ist, ob sie gefährlich ist...
  • Was habe ich hier gefunden ??

    Was habe ich hier gefunden ??: Hallo, dieses Exemplar habe ich gerade bei mir im Haus gefunden (ca 1,5-2cm) und diese Art noch nie zuvor gesehen. Unter den Spinnenprofis...
  • Um welche spinne handelt es sich

    Um welche spinne handelt es sich: Hallo kann mir jemand sagen was das für eine spinne ist und ob diese giftig ist??? Liebe Grüße
  • Spinnen Art

    Spinnen Art: Hallo, Ich bin neu hier im Forum für Tiere und so und weiß nicht ob ich hier richtig bin. Ich habe gestern eine sehr kleine Spinne gefunden das...
  • Hilfe kleine weiße Spinnen in der Wohnung

    Hilfe kleine weiße Spinnen in der Wohnung: Hallo Leute, in meiner Wohnung hab ich in den letzten 2 Tagen 3-4 kleine weiße Spinnen gefunden, die ausschauen wie Staub und meistens an den...
  • Hilfe kleine weiße Spinnen in der Wohnung - Ähnliche Themen

  • Spinnen Art?

    Spinnen Art?: Hallo, Kann mir bitte jemand helfen? Ich habe eine außergewöhnliche Spinne gefunden und möchte wissen, was für eine es ist, ob sie gefährlich ist...
  • Was habe ich hier gefunden ??

    Was habe ich hier gefunden ??: Hallo, dieses Exemplar habe ich gerade bei mir im Haus gefunden (ca 1,5-2cm) und diese Art noch nie zuvor gesehen. Unter den Spinnenprofis...
  • Um welche spinne handelt es sich

    Um welche spinne handelt es sich: Hallo kann mir jemand sagen was das für eine spinne ist und ob diese giftig ist??? Liebe Grüße
  • Spinnen Art

    Spinnen Art: Hallo, Ich bin neu hier im Forum für Tiere und so und weiß nicht ob ich hier richtig bin. Ich habe gestern eine sehr kleine Spinne gefunden das...
  • Hilfe kleine weiße Spinnen in der Wohnung

    Hilfe kleine weiße Spinnen in der Wohnung: Hallo Leute, in meiner Wohnung hab ich in den letzten 2 Tagen 3-4 kleine weiße Spinnen gefunden, die ausschauen wie Staub und meistens an den...