Besuch beim Züchter - Eindrücke

Diskutiere Besuch beim Züchter - Eindrücke im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, ich habe vor mir eine Katze anzuschaffen. Hab mich auch schon ein bisschen informiert und war eben bei einem Züchter...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

Frankenflash

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe vor mir eine Katze anzuschaffen. Hab mich auch schon ein bisschen informiert und war eben bei einem Züchter. Vorbehaltlich meiner Meinung würde mich eure interessieren, zu dem was ich hier schreibe. Ich nenne einfach mal meine Beobachtungen:

Mein Besuch war angekündigt und ich habe das Angebot, das Kitten abzugeben sind im Internet gelesen.

Es war ein Zweifamilienhaus, das aber von der Züchterfamilie komplett bewohnt wird.

Im
großen Wohnzimmer war in einer Ecke mittels Gitterfreilauf abgedrennt eine Katzenmama mit 5 Kitten. Geboren Anfang April. Es handelt sich angeblich um BHK-Mix Kitten. Sie sollen bereits Ende Mai abgegeben werden, da sich die Mama angeblich nur sehr wenig bzw. gar nicht um die Kleinen kümmert. Preis 100 Euro. Abgabe ohne Impfung, ohne Entwurmung. Mit einem Starterpaket von Royal Canin.

In der anderen Ecke ohne weitere Abtrennung eine reinrassige BKH, mit vier Kitten. Geboren Ende April. Preis 400 Euro. Eltern haben Stammbaum. Abgabe zwischen der 10-12 Woche, mit Papieren, geimpft und entwurmt.

In einem extra Zimmer, geschätze 10qm groß zwei große Standkäfige oder "Zwinger" jeweils eine Katze drin mit Kitten. Ein Zwinger war abgedeckt. Im offenen die Mama BKH mit vier Kitten, ein paar Tage alt.

In dem Zimmer waren noch zwei oder drei große Kratzbäume. Auf einem Baum ware in einem Karton nochmal paar Kitten drin. Ebenfalls ne knappe Woche alt.

Insgesamt leben angeblich sechs Muttertiere in dem Haushalt. Gesehen habe ich vier.

Der Papa der eingangs erwähnten Kitten, die es für 100 Euro geben soll, lebt angeblich in der oberen Etage.

Die Familie ist angeblich in einem europäischem Zuchtverband.
Es handelt sich um einen Raucherhaushalt.

So, ich bitte um eure Meinungen!

Viele Grüße
Frankenflash
 
06.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Clarissa

Clarissa

Registriert seit
21.05.2008
Beiträge
4.342
Reaktionen
0
Hallo
also mit knapp 8 Wochen sind sie definitiv zu klein um abgegeben zu werden.

So wie ich das gelesen hab ist jetzt mein Eindruck das es Vermehrer sind die nur Geld machen wollen. Gute Züchter geben ihre Kitten nie unter 12 Wochen ab , bei Abgabe sind sie entwurm und geimpft.
Warum schaust du denn nicht mal im Tierheim ? Um die Jahreszeit gibt es dort auch Kitten
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.552
Reaktionen
151
Meine Meinung : Finger weg davon ..
So vielen Kitten auf einmal gerecht zu werden ist unmoeglich. Dazu werden die Jungtiere viel zu frueh abgegeben und haben nicht mal eine Impfung oder gar Entwurmung .. und dazu ein Raucherhaushalt ...
Gab es denn noch Katzen ohne Jungtiere im Haushalt ? Deine Beschreibung laesst in mir den Verdacht hochkommen, dass die Katzen dort als Geburtmaschinen missbraucht werden. Zudem zuchtet kein richtiger Zuechter Mischlinge ... Zuechter zuechten die Rasse der Rasse wegen und um sie zu erhalten und evtl zu verbessern, da haben Mischlinge nix zu suchen ...
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
In dem Zimmer waren noch zwei oder drei große Kratzbäume. Auf einem Baum ware in einem Karton nochmal paar Kitten drin. Ebenfalls ne knappe Woche alt.
Wieso standen die Kitten im Karton auf dem Kratzbaum?
Also für mich hört sich das auch sehr stark nach Vermehrern an. Auch wenn sie "angeblich" in einem Zuchtverband sind. Nicht entwurmte, ungeimpfte Kitten mit acht Wochen würde ich dort nicht kaufen.
Wie Clarissa schon schrieb, schau doch mal im TH oder bei den vielen Nothilfen. Im Moment beginnt die Kittenschwemme. Die sind wirklich dankbar für jedes Kätzchen, das ein gutes zuhause findet.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich kann nur sagen: Finger weg!
Das ist ein übler Vermehrer und will mit den Katzen nur Geld machen.

Kein seriöser Züchter gibt Katzen mit 8 Wochen ab, und ungeimpft schonmal gar nicht.

Die Papiere vom Zuchtverband möchte ich gerne mal sehen....
Bin sicher, die gibt es gar nicht.

Frag doch einfach mal "ganz blöd" nach, bei welchem Verband die Zucht registriert ist..Da kommen bestimmt nur Ausreden. Das ist der Test und Du weisst Bescheid!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Meine Güte, da weiß ich ja vor Entsetzen gar nicht wo ich anfangen soll :shock:. Lass auf jeden Fall die Finger davon! Das hat nichts mit verantwortungsvoller Zucht zu tun, sondern ist reine Vermehrung.
Es sind ja schon mehrere Gründe genannt worden:
- das Abgabealter ist ein absolutes NoGo, kein seriöser Züchter gibt Kitten vor der 12. Woche ab, viele machen das sogar erst mit 14 bis 16 Wochen
- wie Nienor auch schon sagte, ist es unglaublich schwierig so vielen Kitten gerecht zu werden; in solchen Fällen nehmen die "Züchter" es oft in Kauf, dass auch mal ein paar eingehen, sind ja noch genug andere da... das tut in meinen Augen auch niemand, dem wirklich an seinen Tieren gelegen ist
- Zucht von Mischlingen? extrem zweifelhaft
- Besuch in der Wohnung bei so vielen Kitten, von denen einige erst wenige Tage alt sind: macht kaum ein Züchter, meistens erst ab der 4. Lebenswoche ca.
- diese angebliche Eintragung im Zuchtverein würde ich mir zeigen lassen; ich könnte fast wetten, dass dann irgendwelche Ausreden kommen. Und selbst wenn es tatsächlich stimmt: auch da gibt es natürlich schwarze Schafe.
- dass der Papa nicht sichtbar war finde ich auch etwas merkwürdig. Normalerweise kriegt man ja die Stammbäume gezeigt und kann sich die Tiere dann im Internet anschauen, wenn es eine Fremddeckung war. Wenn er allerdings im Haus ist, hätte ich mir den anschauen wollen. Wahrscheinlich wird er als "Deckmaschine" mißbraucht für die 6 Katzen :?.
- Raucherhaushalt: Geschmackssache... ich rauche auch, würde es aber wegen meiner Tiere nie in der Wohnung tun, sondern gehe immer nach draußen.

Ich kann dir mal ein Gegenbeispiel für einen Besuch beim Züchter nennen, habe ja einen im Haus ;):
Wenn man da reinkommt, sieht man zumeist erst gar keine Katze, sondern nur unzähliges Zubehör wie Spielzeug, Näpfe und Kratzbäume; alles sehr sauber und aufgeräumt. Nach ein paar Minuten kommen dann die ersten Katzen aus ihren Höhlen oder vom Dachboden um den Besuch zu inspizieren. Alle Katzen werden in der Wohnung gehalten, da die meisten Kastraten sind, die den Rest ihres Lebens da verbringen dürfen :D. Wenn es Kitten gibt, ist Besuch bis zur 6. Lebenswoche tabu. Die Wurfkiste steht im Schlafzimmer, damit die Wahrscheinlichkeit auch größer ist, dass man im Notfall alles mitbekommt. Die Kittenaufzucht in den ersten Wochen findet auch immer im Schlafzimmer statt. Nach und nach werden dann die restlichen Katzen der Gruppe zum Nachwuchs gelassen. Besuch muss sich bis zur 2. Impfe die Hände desinfizieren, wenn er die Kitten anfassen möchte. Vermittelt werden die Tiere allerfrühestens ab der 14. Woche. Es gibt immer nur einen Wurf, maximal einmal im Jahr. Dann teilen mein Schwager und meine Schwägerin ihren Urlaub auf, damit in den ersten Wochen immer rund um die Uhr einer zu Hause ist. Gestorben ist bisher ein einziges Kitten, das ein Streuner den gesicherten Balkon erklommen und einen Katzenschnupfen eingeschleppt hatte :(. Das hört sich doch irgendwie nach einer ziemlich anderen Situation an, auch wenn es vielleicht jetzt ins andere Extrem geht ;).
 
Bebybauch

Bebybauch

Registriert seit
25.06.2008
Beiträge
329
Reaktionen
0
Kann man da nichts machen? Das ist doch keine artgerechte Haltung, was Frankenflash da beschreibt..kann man nicht den Tierschutz oder so dahin schicken? Sowas macht mich echt wütend! Die armen Katzen. Was machen die denn mit den Kitten, die sie nicht los werden? Ich will gar nicht daran denken!
 
F

Frankenflash

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo zusammen, vielen Dank für eure Meinungen. Das zeigt mir doch, dass ich mit meiner eigenen Einschätzung nicht falsch liege. Was mich von Anfang an schon stutzig machte, war wie oft ich die Telefonnummer auf verschiedensten Seiten über Google gefunden habe. Und immer wieder wurden andere Katzen angeboten. Auch die Mutter der 100Euro Kitten sei zur Abgabe frei. Und normalerweise löchert einen ja auch der Züchter, warum ausgerechnet diese Rasse und keine andere, wie sollen die abgegebenen Kitten leben, wie lebt der Interessent, wie viel Zeit hat er für die Katzen usw. Aber auch darüber kam so rein gar nix von der Tochter des Hauses, die mir die Katzen gezeigt hat. Ich werde die Finger davon lassen. Das war mir schon klar, als ich das Katzenzimmer gesehen habe. Also suche ich weiter. Entweder nach BKH oder einer Thai :)
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Muss es denn ungedingt eine Rassekatze sein?
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Muss es denn ungedingt eine Rassekatze sein?
Die Frage wollte ich auch gerade stellen;)
Bei seriösen Züchtern von Rassekatzen wirst Du keine Kitten in Einzelhaltung bekommen...
Meistens werden sie nur als Pärchen oder zu einer bereits vorhandenen Katze abgegeben.
Ist ja auch richtig so.

Aber was spricht gegen 2 "Feld-und Wiesenracker" aus dem Tierheim?;)
Die sind mindestens genauso liebenswert wie Rassekatzen und dazu noch sehr dankbar für ein schönes Zuhause.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Mein neuestes Familienmitglied ist ja hier mein Mikesch in der Bande.

Der kommt aus einer spanischen Tötungsstation und hat monatelang hier auf einer Pflegestelle gehockt. Keiner wollte ihn haben...
Aber ich;)

Das ist so ein süsser, liebenswerter kleiner Mann, und ich habe es keine Sekunde bereut, ihm das Leben gerettet zu haben.
Ich sage Dir, es ist viel schöner, einem armen Seelchen ein neues Zuhause zu geben, als ein teure Rassekatze beim Züchter zu kaufen;)

 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
So ein Hübscher!

Unsere Tapsi ist während der letzten Fröste im Februar einfach auf unserer Terrasse eingezogen...bis zu dem Zeitpunkt haben wir nocht geglaubt, wir könnten keine Katze gebrauchen....jetzt haben wir sie und noch die 5 Welpen dazu...und sie ist die schönste Katze der Welt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Besuch beim Züchter - Eindrücke

Besuch beim Züchter - Eindrücke - Ähnliche Themen

  • Warum will das Tierheim mich besuchen?

    Warum will das Tierheim mich besuchen?: Liebe Leute :) Ich habe gerade einen Brief bekommen, dass das Tierheim meinen Kater besuchen möchte, den ich im Juli letzten Jahres bei ihnen...
  • Bei Besuch Katzen abgeben und dann wieder holen?

    Bei Besuch Katzen abgeben und dann wieder holen?: Hallo zusammen, meine sechsjährige Tochter wird zukünftig alle zwei Wochenenden von Freitag bis Sonntag bei mir sein. Sie reagiert allerdings...
  • Unkastrierter Kater kommt uns besuchen

    Unkastrierter Kater kommt uns besuchen: Vorweg, ich weiß nicht ob ich das Thema nun in die richtige Rubrik gestellt habe...aber ich erklär erst mal: Wir wohnen seit Dezember mit unseren...
  • Besuch von Tierhaarallergikern

    Besuch von Tierhaarallergikern: Ich wollte mir ja evtl. eine Katze anschaffen (d. h. ich will auf jeden Fall, meine Eltern sind sich da noch nicht so sicher...) und da taucht...
  • Jede Nacht Besuch von fremdem Kater

    Jede Nacht Besuch von fremdem Kater: Also, jetzt weiß ich echt nicht mehr weiter. Hoffe wirklich, daß jemand da ist, der mir helfen kann! Ich habe zwei weibliche Katzen. Beides...
  • Ähnliche Themen
  • Warum will das Tierheim mich besuchen?

    Warum will das Tierheim mich besuchen?: Liebe Leute :) Ich habe gerade einen Brief bekommen, dass das Tierheim meinen Kater besuchen möchte, den ich im Juli letzten Jahres bei ihnen...
  • Bei Besuch Katzen abgeben und dann wieder holen?

    Bei Besuch Katzen abgeben und dann wieder holen?: Hallo zusammen, meine sechsjährige Tochter wird zukünftig alle zwei Wochenenden von Freitag bis Sonntag bei mir sein. Sie reagiert allerdings...
  • Unkastrierter Kater kommt uns besuchen

    Unkastrierter Kater kommt uns besuchen: Vorweg, ich weiß nicht ob ich das Thema nun in die richtige Rubrik gestellt habe...aber ich erklär erst mal: Wir wohnen seit Dezember mit unseren...
  • Besuch von Tierhaarallergikern

    Besuch von Tierhaarallergikern: Ich wollte mir ja evtl. eine Katze anschaffen (d. h. ich will auf jeden Fall, meine Eltern sind sich da noch nicht so sicher...) und da taucht...
  • Jede Nacht Besuch von fremdem Kater

    Jede Nacht Besuch von fremdem Kater: Also, jetzt weiß ich echt nicht mehr weiter. Hoffe wirklich, daß jemand da ist, der mir helfen kann! Ich habe zwei weibliche Katzen. Beides...