Welpen im Anmarsch

Diskutiere Welpen im Anmarsch im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen, heute bin ich wieder mal im Forum unterwegs und habe leider keinen Thread zum Thema Nachwuchs gefunden. Also ich war mit meiner...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Bennymigobe

Bennymigobe

Registriert seit
07.05.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
heute bin ich wieder mal im Forum unterwegs und habe leider keinen Thread zum Thema Nachwuchs gefunden.
Also ich war mit meiner Shiva Mary Lou beim Tierarzt, weil sieschon einen richtig runden Bauch hat und das Ergebnis lautet:
Mindestens 5 bzw. 6 Babys im Bauch.
Schöne Aussichten, was nun?
Habe bis vor kurzem noch überlegt, meinen Rüden abzugeben, weil ich durch meine Schichtarbeit leider nicht mit beiden Hunden zurecht komme.
Für mich ist das Streß pur, obwohl der Braune ja eigentlich meiner Stieftochter gehört.
Nun will sie von alledem nichts wissen und kümmert sich einen Schei.... um ihren Hund.
Ich schaffe es ehrlich nicht.
Und nun auch noch die Babys.
Dabei ist
es ihre Schuld, das es soweit gekommen ist, denn sie hat der Hündin nie das Höschen nach dem Gassigehen angezogen.
Darüber bin ich natürlich sehr traurig.
Ich will nie die ganze Schuld weiter gegeben, aber meine Shiva war ja bereits schon einmal läufig und da hat das mit dem Höschen auch funktioniert.
Das Höschen wurde immer getragen, nur ausgezogen zum Gassi gehen und danach wieder angezogen. Leider wurde dies nun mehrmals vergessen, weil ich ja auf Arbeit war.
Meine Stieftochter wird jetzt im Sommer 18 und wenn ich schreibe, daß sie nun von alledem nichts mehr wissen will, soll das heißen, das sie lieber bis 12 oder 14 Uhr im Bett liegt, anstatt mal mit den Hunden zu gehen.
Da ich eigentlich keinen Nachwuchs wollte (nicht wegen der Arbeit), weil meine Shiva so eine Kleine ist, wollte ich ihr das nicht zumuten, wird sie, nachdem die Welpen da sind, dann auch sterilisiert.
Es wird sich nur noch um Stunden bei ihr handeln, dann bekommt sie ihre Babys.
Wie schon mal geschrieben, ist mein Tierarzt Abrufbereit und kommt auch in der Nacht, falls es Komplikationen geben sollte.
Laut seiner letzten Untersuchung können da allerdings schon 5 bis 6 Welpen drin sein.
Im Moment geht sie alle 2 bis 3 Stunden raus zum puschen und macht auch jedes Mal ein Häufchen. Ihr Gang wird sehr langsam und ich nehme mir auch die Zeit, die sie braucht zum Laufen.
Sobald die Welpen da sind, werde ich Euch davon gern berichten.
Ich verspreche Euch, wirklich alles zu tun, daß sie da heil raus kommt und es allen Hunden gut geht.
Shiva wechselt sehr oft ihren Liegeplatz ist sehr unruhig und wollte heute morgen auch schon nicht mehr fressen.
Sie liegt in ihrer Wurfkiste und zittert ein wenig, aber sie hat genug Decken und Tücher drin.
Dann kommt sie sehr oft in meine Nähe und wird auch etwas ruihger, wenn ihr sie streichle und gut zurede.
Ich hoffe, daß alles gut geht.
 
07.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welpen im Anmarsch . Dort wird jeder fündig!
E

ella75

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
man kann der stieftochter auch nicht alleine die schuld geben.

was ist das für eine hunderasse?
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Was für ein Malheur!

So ein Höschen haben wir unserer die ersten Male auch angezogen (damit sie hier nicht alles volltröpfelt...) aber sie hat es immer mit viel Erfolg wieder abgestreift.....
Als Schutz vor einem deckungswilligen Rüden soll es wohl nichts taugen....

Waren denn Rüde und läufige Hündin allein in der Wohnung?
Warum ist nicht einer von beiden kastriert?
 
Bennymigobe

Bennymigobe

Registriert seit
07.05.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hundrasse hab ich in meinem Profil geändert und ich will meiner Stieftochter auch nicht die ganze Schuld zusprechen, aber wenn man vorher Absprachen macht, daß sie sich um die Hunde kümmert, wenn ich zur Arbeit bin, dann sollte man einer fast 18 jährigen das glauben.
Leider war nachdem Gassigehen der PC wichtiger, als der Hündin das Höschen wieder anzuziehen.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Was hat das alles mit einem Höschen zutun?
Ein Höschen schützt nicht vor einer Schwangerschaft!
Wenn man schon Rüde und Hündin zusammen hält muss man aufpassen und zwar richtig aufpassen und wenn die Stieftochter dazu nciht in der Lage ist, solte man die Hunde in der Zeit lieber räumlich trennen, wenn man nicht zu Hause ist.

Was für eine Rasse sind die Hunde denn nu?
Kann nichts finden in deinem Profil...

Und wenn ihr eh nicht die Zeit habt für zwei Hunde, dann würde ich drüber nachdenken, einen wegzugeben!
Wenn doch beide bleiben sollten, ist eine Kastration sicher der richtige Weg. Allerdings würde ich ehr den Rüden kastrieren lassen, weil es ein kleinerer Eingriff ist.
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Hallo,
ich möchte nicht boshaft klingen, aber mein Mitgefühl hält sich in Grenzen.
Die Schuld auf jemand anderen schieben ist immer leicht,
aber ich hoffe das Du daraus gelernt hast, und soetwas Deiner Hündin nicht nochmal passiert.
Da Du scheinbar in Eurem Haushalt die Erwachsene bist,solltest Du dich mal an die eigene Nase fassen.
Entschuldige meinen Ton, aber bei solch einer Aussage,und den Konsequenzen,das schon wieder Hunde geboren werden wo es nicht hätte sein müssen,
schwillt mir echt der Kittel !

Alles gute für Deine Hündin, und bitte in Zukunft erst denken dann handeln....
Im Notfall mal Nachfragen !
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.821
Reaktionen
38
ach komm florett, ich finde schon das man einer 18 Jährigen durchaus zutrauen könnte nach dem Gassi gehen das Höschen wieder anzuziehen.;)
Außerdem kümmert sich doch Bennymigobe doch recht gut um sie und versucht das beste aus der lage zu machen und sowas kann nur für sie sprechen.

Was für Hunde hast du den? Und sind die Welpen denn schon gekommen?

lg Amber
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Was habt ihr bloss immer mit diesen Höschen? Die sind nur dazu da, um nicht das ganze Blut während der Läufigkeit in der Bude zu haben.

Diese Höschen sind KEINE VERHÜTUNGSMITTEL.
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Danke,
vielleicht versteht es ja jemand,
das Höschen anziehen nichts hilft :roll:
Auch wenn´s ne 18 jährige macht.....
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.821
Reaktionen
38
jetzt durch euch weis ich das jetzt auch, hab ja keine Hündinn.:D
Mir ging es nur darum das bennymigobe doch eigentlich gar nicht schuld an der Schwangerschaft der Hündin ist, sondern eigentlich die 18 Jährige Tochter die sich nicht an den Abmachungen gehalten hat. Klar sollte man einen Rüden kastrieren lassen, um sowas zu vermeiden aber wenn man davon ausging das es auch so geht, trägt man doch keine schuld.....

lg Amber
 
Bennymigobe

Bennymigobe

Registriert seit
07.05.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ihr habt ja alle irgendwie Recht, aber nun will ich Euch mal kurz schildern, wie es überhaupt dazu kam. (ich will mich nicht rechtfertigen oder gar rausreden)
Ich hatte bereits schon einmal einen Hund, der wurde fast 16 Jahre alt.
Soll heißen, daß ich schon sehr gut weiß, wie man mit Hunden umgeht.
Nachdem mein Benny gestorben war, wollte ich eigentlich keinen mehr, aber meine damals 12jährige Stieftochter hat ihren Vater solange gebettelt, bis dieser mir - ohne meine Mitsprache - einen zu meinem Geburtstag geschenkt hat und da kam Shiva Mary Lou zu mir.
Nach einem guten halben Jahr hat meine Stieftochter ihrem Vater klar gemacht, daß sie ja eigentlich einen eigenen Hund wollte und nicht für mich gedacht war.
Also - lange Rede, kurzer Sinn - sie bekam einen eigenen, den sie sich auch selber rausgesucht hat.
Ich habe mich leider (muß ich jetzt mal so sagen) vom ersten Tag an um diesen Rüden gekümmert.
Die Stieftochter hat gar nicht den Versuch unternommen, mehr mit ihrem Hund zu machen, er fixierte sich immer mehr auf mich.
Ich habe ihn Stubenrein bekommen, ich gebe ihm Futter, ich gehe mit beiden raus.
Ich weiß nicht, was das ganze immer soll, egal wo ich von der ungewollten Schwangerschaft sprach, ich bekam die Vorhaltungen.
Ich habe mich bis heute nicht damit abgefunden, daß die Tochter immer jeden Wunsch erfüllt bekommt. Meinem Lebensgefährten gegenüber habe ich nicht nur einmal geäußert, das der Gismo kastriert werden soll.

Aber wie schon mal geschrieben, ich will mich gar nicht mehr rechtfertigen, es ist nun mal geschehen.

Nun aber was nettes, denn gestern hat meine Shiva innerhalb von 3 Stunden ihre 5 Babys zur Welt gebracht und ich habe mit telefonischer Anleitung nur beim ersten helfen müssen. Sie war auch ganz tapfer und ich bin stolz auf meine Kleine.
Ich habe in der ganzen Zeit 9 Handtücher, 3 große Decken, 4 Bettlaken und 2 Kissen gebraucht. (alles zum kochen natürlich)
Ich bin auch die ganze Nacht bei ihr geblieben, falls da noch ein Nachzügler erschienen wäre.
Dem war aber nicht so und nun sind da 3 Jungs und 2 Mädchen und ich habe da eine stolze Hunde-Mama.

Fotos stelle ich später noch ein.

Es wurde mehrmals angefragt, um welche Rassen es sich dabei handelt:
Shiva Mary Lou ist ein Mischling - Pekinese/Maltheser
Gismo wurde als Yorkshire/Chihuahua-Mix gekauft, aber es ist glaub ich mal ein
Chihuahua-Dackel Langhaar
Fotos habe ich reingesetzt
 
Samson

Samson

Registriert seit
30.10.2006
Beiträge
875
Reaktionen
0
Süüüüßßß und ganz prima gemacht, herzlichen Glückwunsch!!!!!!!

Ich hoffe, Dein Lebensgefährte und die Stieftochter kümmern sich jetzt schnellstmöglich um so was wie Verhütung bei ihrem Rüden (eigentlich reicht Sterilisation - bei dem wuscheligen Fell würde ich nicht kastrieren, da sich die Fellbeschaffenheit dadurch gerne hin zu Welpenfell und damit Unkämmbarkeit verändert), damit ihr nicht nochmal Welpen bekommt. Das Höschen bietet zwar eine erste Blockade, so dass man ggf. Zeit gewinnt, dazwischen zu gehen, aber wenn keiner da ist, die Hunde Zeit haben und verliebt sind, dann nützt das beste Höschen nichts ;)...

Viele Grüße,
Samson
 
K

Kleintierzoo

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
560
Reaktionen
0
hi bennymigobe, herzlichen glückwunsch und alles gute wünsch :)
und verurteilt sie jetzt nicht so, es ist nun mal passiert, ist blöd gelaufen und man kann nur drauß lernen, ich denke mal das der rüde jetzt kastriert wird, oder!?
liebe grüße von mir und meinem kleintierzoo :)
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Hallo,
mich ärgert an der ganzen Sache einfach, das es nicht hätte sein müssen !
Ja, nachher ist immer leicht reden wenn und hätte, usw....
Einem erwachsenen Menschen muss doch bitte klar sein,Läufige Hündin und Rüde ergibt Welpen!
So Gutgläubig kann doch niemand sein.

Schön das es die Hündin gut überstanden hat,
aber Untersuchen und zu gegebener Zeit das Impfen nicht vergessen,
und ganz Wichtig, einer der Hunde muss KASTRIERT werden.

Liebe Grüsse...
 
Bennymigobe

Bennymigobe

Registriert seit
07.05.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Könnt 2 Bilder in den Hundealben sehen
 
E

ella75

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
herzlichen glückwunsch. die beiden sehen ja echt niedlich aus.

wird der rüde nun kastriert?

hast schon jemanden, der gerne mal einen deiner welpen haben möcht.

gut, ist ja noch etwas zeit.

wünsch dir auf jeden fall noch alles gute und dass es in zukunft etwas besser läuft.:D
 
Bennymigobe

Bennymigobe

Registriert seit
07.05.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich mal wieder.
Also bis jetzt habe ich 3 feste Zusagen für die Welpen und einer steht noch in Frage, muß erst abgeklärt werden.
Sie machen sich alle 5 ganz prächtig und die "viele" Arbeit macht mir auch richtig Spaß mit den kleinen Rackern. Nun haben sie ja auch schon die Augen auf und sehen, wo sie hin tabsen.
Mama und Papa kümmern sich auch ganz prima um alle.
Gismo wurde nun kastriert.
 
K

Kleintierzoo

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
560
Reaktionen
0
hi, das hört sich doch schon ganz gut an ;)
und ist auch besser so, das der rüde jetzt kastriert ist, dann kommt auch kein nachwuchs mehr ;)

liebe grüße von mir und meinem kleintierzoo ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welpen im Anmarsch

Welpen im Anmarsch - Ähnliche Themen

  • Gitterboxen

    Gitterboxen: Hallo 😀 Wir bekommen demnächst unser Jack Russel mix und sind schon ganz nervös. Allerdings finde ich keine große Hilfe im Internet zu meiner...
  • 2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin

    2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin: Hallo zusammen, Ich bin mit meine nerven am Ende😒. Gleich vorneweg noch gebe ich nicht auf, Ich bekomme erstmal Hilfe aus meinem Hundeverein wo...
  • Ein welpe zieht ein

    Ein welpe zieht ein: Hallo liebes forum. Am 16.03. Soll eine junge Hündin (14 Wochen) bei uns einziehen. Wir haben bereits einen Rüden, kastriert 2.5 Jahre alt...
  • Welpe als Zweithund? Erfahrungsberichte erwünscht :-)

    Welpe als Zweithund? Erfahrungsberichte erwünscht :-): Hallo zusammen, unsere Labradordame Leila ist jetzt 5 Jahre und lebt die Hälfte ihres Lebens bei uns. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ist sie...
  • Welpe oder auch junger Hund möglich?

    Welpe oder auch junger Hund möglich?: Hallo zusammen, ich habe schon länger den Wunsch nach einem Hund. Da Hunde seit meinem 10/11 Lebensjahr dazugehört haben. Aktuell wohne ich...
  • Welpe oder auch junger Hund möglich? - Ähnliche Themen

  • Gitterboxen

    Gitterboxen: Hallo 😀 Wir bekommen demnächst unser Jack Russel mix und sind schon ganz nervös. Allerdings finde ich keine große Hilfe im Internet zu meiner...
  • 2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin

    2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin: Hallo zusammen, Ich bin mit meine nerven am Ende😒. Gleich vorneweg noch gebe ich nicht auf, Ich bekomme erstmal Hilfe aus meinem Hundeverein wo...
  • Ein welpe zieht ein

    Ein welpe zieht ein: Hallo liebes forum. Am 16.03. Soll eine junge Hündin (14 Wochen) bei uns einziehen. Wir haben bereits einen Rüden, kastriert 2.5 Jahre alt...
  • Welpe als Zweithund? Erfahrungsberichte erwünscht :-)

    Welpe als Zweithund? Erfahrungsberichte erwünscht :-): Hallo zusammen, unsere Labradordame Leila ist jetzt 5 Jahre und lebt die Hälfte ihres Lebens bei uns. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ist sie...
  • Welpe oder auch junger Hund möglich?

    Welpe oder auch junger Hund möglich?: Hallo zusammen, ich habe schon länger den Wunsch nach einem Hund. Da Hunde seit meinem 10/11 Lebensjahr dazugehört haben. Aktuell wohne ich...