Kaninchen lahmt

Diskutiere Kaninchen lahmt im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; hallo erstmal, ich mach mir große Sorgen um eines meiner Kaninchen. Mir ist gestern aufgefallen, dass wenn er vom häuschen springt, immer nicht...
J

Jana4287

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
24
Reaktionen
0
hallo erstmal,
ich mach mir große Sorgen um eines meiner Kaninchen.
Mir ist gestern aufgefallen, dass wenn er vom häuschen springt, immer nicht richtig aufkommt und dann anfängt zu schwanken...
Er ist eigentlich der Rudelführer und konnte sich gestern Abend noch nichtmal wehren.(Habe ein junges, wo das
rudelverhalten noch geregelt werden muss. Hab sie jetzt natürlich erstmal getrennt.)

Dachte er hat sich was gebrochen. Bin heute beim TA gewesen, sie konnte keinen Bruch feststellen, er ist aber etwas empfindlich an der wirbelsäule gewesen.
Wurde dann auch geröntgt, hat aber nix ergeben. TA sagte die knochen am Rückenmarkt würden nur etwas verändert aussehen, und sie vermutet dass er sich etwas eingeklemmt hat..
Er hat dann eine Spritze bekommen, doch jetzt macht er garnichts mehr..Mach mir große Sorgen. Er sitzt bzw. liegt nur noch da und kann nicht mehr laufen...er atmet ziemlich schnell und zittert wenn er sich anfängt zu bewegen. Kann das von der Spritze kommen? Das er vielleicht zu viel Schmerzmittel bekommen hat.

Hoffe es kann mir jemand helfen. Will Ihn nicht einschläfern lassen müssen.
Danke schonmal im vorraus.
 
09.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kaninchen lahmt . Dort wird jeder fündig!
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Huhu,
mach dich erstmal nicht verrückt - dein Kaninchen spürt deine Unruhe und das macht
es nicht besser. Vielleicht liegt er nur rum, weil er schmerzen hat. Wenn es nicht
besser wird, solltest du aber unbedingt nochmal zum Tierarzt gehen - gegebenfalls zu
einem anderen, um dir eine weitere Meinung zu holen. Kann mir eigentlich nicht vorstellen,
dass der TA zuviel schmerzmittel gespritzt hat. Und wenn, wäre das unter aller Sau...
deswegen vielleicht wirklich nochmal zu einem anderen.

Ich drücke euch die Daumen!
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Hat er ein Beinchen nicht belastet oder hattest Du eher das Gefühl, dass er Probleme mit dem Gleichgewicht hat?

Wenn es letzteres ist dann sollten auch die Ohren überprüft werden und wenn die es nicht sind dann ist leider mal wieder die hohe Wahrscheinlichkeit vorhanden, dass es sich um enzephalitozoon cuniculi handelt http://www.kleintierhilfe-muenchen.de/haltung_kan.html#e.c.

Hier wäre eine sofortige Behandlung super wichtig, jede verlorene Stunde entscheidet über das Leben des Kaninchens.

Wie gut ist dieser Tierarzt, kannst Du das einschätzen? Was hat er gespritzt?
 
J

Jana4287

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
24
Reaktionen
0
Guten morgen.

Danke für eure antworten.
Meinem Kaninchen geht es heute deutlich besser. Ich gehe davon aus, dass der TA es zu gut mit dem schmerzmittel gemeint hatte.
Bis jetzt habe ich mein Kaninchen nur trinken sehen, möchte Ihn jetzt in ruhe lassen mit fressen. Ist es schlimm wenn er 2 Tage mal nicht frisst.
Hab ihm heute morgen aba die schmerztropfen noch gegeben, aber weniger als der TA es gesagt hat. Was der TA gespritzt hat, weiss ich leider nicht.
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Ich würde dir trotzdem raten, morgen nochmal einen anderen Tierarzt aufzusuchen.
Besonders, wenn dein Nini weiterhin nichts frisst.
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Ein Kaninchen muss fressen und zwar ständig. Wenn es das nicht tut besteht Lebensgefahr und ein Kaninchen stellt das Fressen erst ein, wenn es ihm wirklich ganz schlecht geht. Dann solltest Du heute noch einen Nottierarzt aufsuchen.
 
J

Jana4287

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
24
Reaktionen
0
hallo,
meinem Kaninchen geht es heute viel besser. Er hat auch wieder angefangen zu fressen. Hab sie heute mal laufen lassen, sieht auch besser aus. Wenn er stehen bleibt, dann wackelt er hin und her. Werd es jetzt morgen noch beobachten und wenn es nicht weggeht dann geh ich nochmal zum TA. Hab mich wahrscheinlich umsonst so verrückt gemacht. Hätte aber nie gedacht, dass das schmerzmittel so eine krasse wirkung hat.
Ich danke euch nochmal für die antworten.
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Ich verstehe nicht, wieso du 100%ig der Meinung bist, dass dein Kaninchen einfach nur
zuviel Schmerzmittel bekommen hat... bitte lass das nochmal von einem Tierarzt
kontrollieren, wir sind alle keine Veterinärmediziner :(
 
J

Jana4287

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
24
Reaktionen
0
ich hab jetzt ein neues problem.
Mein Kaninchen hat seit dem 300 gramm abgenommen.
Von 1,7 Kilo auf 1,4, ist das okay oder muss ich mir sorgen machen???
 
Nina782

Nina782

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
488
Reaktionen
0
hallo
bitte geh schnellstmöglich nochmal zum TA. Das hört sich alles nicht gut an. Sollte es e. cuniculi sein, muss schnell gehandelt werden! wenn du nach der spritze kein vertauen mehr zu deinem ta hast, erkundige dich nach einem guten und vor allem kaninchenerfahrenen TA in deiner Nähe.
 
J

Jana4287

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
24
Reaktionen
0
hallo,

ich möchte das resultat meines Kaninchens euch erzählen.
Nachdem ich 4 mal beim arzt war und auch bei verschiedenen wurde nicht viel gemacht. Mein hase hatte von 1,7 auf 1,4 kilo abgenommen und wurde immer schwächer.
Mein Hase ist am Dienstag gestorben. Ich war an diesem Tag noch beim arzt, sie sagte er würde einen harten bauch haben. Sie dachte an krebs aber es war wohl ein verstopfter Darm "ileus". Er hatte dann 60 ml Ringerlac unter die Haut gespritzt bekommen und hatte ein abführmittel bekommen. Ich hatte mein Hase in den letzten wochen schon zwangsgefüttert.
Als ich dann zu Hause war, war er schon ganz schlapp, hab ihn dann in sein Fellhäuschen gelegt und wir sind einkaufen gegangen, anschließend als wir wieder kamen, lag er tot im Käfig.
Der arme hatte sich nur noch gequält.
So jetzt wisst ihr das neuste.
Mein anderer Hase hat jetzt einen neuen spielkameraden, vertragen sich recht gut, der kleine läuft die ganze zeit hinter ihm her. lecken sich aber gegenseitig und fressen gemeinsam. Hoffe ich das der abschied für meinen hasen leichter fällt.

Liebe Grüße
Jana
 
Rius

Rius

Registriert seit
27.08.2008
Beiträge
694
Reaktionen
0
´hi, mein beileid das dein ninchen gestorben ist, und gut das du deinen anderen nun einen freund besorgt hast:p, ich kann es nicht verstehen das die tierärzte es einfach sterben lassen die mussen sich doch in ihrem beruf auskennen :evil:
 
J

Jana4287

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
24
Reaktionen
0
ja, sie hatte gesagt wenn es nach 2 Tagen nicht besser würde dann müsse ich ihn einschläfern. Sie hatte mich vor die wahl gestellt ob schon sofort oder noch einen versuch starten. Aber ist doch klar, dass man den versuch unternimmt.
Naja, ich war schon traurig, war ja auch mein ersten ninchen.
Aber ich glaube die TA haben einen Fehler gemacht. Ich war wirklich sehr oft beim TA. 2mal Röntgen, einmal zähne schleifen, dann zwangsfütterung, dann medikamente .....
Aber hätte nie gedacht, dass er 2 Stunden später stirbt, wollte ihn wieder aufpäpeln.
Aber ich glaube, meine Theorie: Als er gelahmt hatte wurde er imme inmobiler und hat wenig bis garnicht gefressen und getrunken, so hat er viel abgenommen und eine verstopfung bekommen.
Auf jedenfall hätten die TA eher reagieren bzw. es feststellen müssen.
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.433
Reaktionen
2
Mein Beileid für dein Häschen.

Hat dein TA Verstopfung gesagt oder Ileus? Das ist nämlich ein himmelweiter Unterschied.
 
Jones

Jones

Registriert seit
01.11.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hm... irgendwie scheinen momentan ganz viele Kaninchen gelähmt zu sein. Meine 9 jährige Häsin ist nach einem Jahr auf und ab nun auch vollkommen gelähmt. Ein Hinterbeinchen kann sie gar nicht mehr bewegen, dass andere geht noch. Auch wenn sie im Gegensatz zu deinem Kaninchen noch gut frisst, werden wir sie bald einschlafen lassen.. :(

Manchmal kann man einfach nichts mehr machen.. du hast dein möglichstes getan und vor allem hast du, was viele nicht machen, für einen Partner deines zurückgelassenen Kaninchen gesorgt!!

lg
 
K

Krümi-Ninchen

Registriert seit
01.06.2009
Beiträge
112
Reaktionen
0
Mein beileid natürlich auch für dein kaninchen

aber ich finde es auch gut das du für einen partner für dein kaninchen gesorgt hast
 
J

Jana4287

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
24
Reaktionen
0
hallo,

danke erst mal für eure lieben worte.
Ja, die beiden Hasen sind jetzt schon ein Herz und eine seele, obwohl der kleine ihn oft besteigen möchte (ja, er ist gastriert, seit dienstag).
zwergloh: ein Ileus nennt man die Verstopfung am Dünndarm bzw. Darmverschluss aufgrund einer Verstopfung. Das ist schon richtig so.
Werd sie jetzt ein bisschen rennen lassen.
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Huhu Jana4287! Das mit deinem Tierchen ist furchtbar. Aber das ist doch eine Frechheit, dass dir niemand helfen konnte. Wenn TÄ keine Ahnung von Kleintieren haben, warum sagen sie es nicht einfach??
Übrigens: Du weisst aber schon, dass kastrierte Kaninchen noch bis zu 6 Wochen nach der Kastration decken können?
Schön, dass sich die beiden aber verstehen!
 
J

Jana4287

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
24
Reaktionen
0
hallo ika.

ja, das denk ich auch. Naja man kann es denen ja nicht unterstellen.
Mein altes ninchen ist auch ein männchen und kastriert. Also, Babys wären da unwahrscheinlich. :D
 
Thema:

Kaninchen lahmt

Kaninchen lahmt - Ähnliche Themen

  • Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!

    Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!: hey! Vorweg; falls es ein solches Thema bereits gab und meine Frage aufgegriffen/geklärt wurde, hab ich es leider nicht gefunden und entschuldige...
  • Kaninchen abzess?

    Kaninchen abzess?: Hallo, mein kleiner JoJo wurde vor einer Woche die Backenzähne abgeschliffen mit Narkose,da sie zu lang wurden.Die Ernährung wird momentan mehr...
  • Kaninchen isst Tapete/wand

    Kaninchen isst Tapete/wand: Meine 2 Mädels (mutter-tochter) fressen immer die Tapete an. Ich versteh das nicht sie haben abwechslungsreiches Spielzeug, immer Futter zur...
  • Kaninchen lahmt

    Kaninchen lahmt: Da ich momentan ein bisschen mit meinem Latein am Ende bin, hab ich mich jetzt einfach mal hier angemeldet und hoffe, dass mir vielleicht jemand...
  • Hilfe!!Kaninchen lahmt

    Hilfe!!Kaninchen lahmt: Hallo ihr.Als ich heute morgen zu meinen kaninchen gegangen bin ist mir aufgefallrn das mein timmy lahmt.Außerdem hat er eine ganz verklebte...
  • Hilfe!!Kaninchen lahmt - Ähnliche Themen

  • Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!

    Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!: hey! Vorweg; falls es ein solches Thema bereits gab und meine Frage aufgegriffen/geklärt wurde, hab ich es leider nicht gefunden und entschuldige...
  • Kaninchen abzess?

    Kaninchen abzess?: Hallo, mein kleiner JoJo wurde vor einer Woche die Backenzähne abgeschliffen mit Narkose,da sie zu lang wurden.Die Ernährung wird momentan mehr...
  • Kaninchen isst Tapete/wand

    Kaninchen isst Tapete/wand: Meine 2 Mädels (mutter-tochter) fressen immer die Tapete an. Ich versteh das nicht sie haben abwechslungsreiches Spielzeug, immer Futter zur...
  • Kaninchen lahmt

    Kaninchen lahmt: Da ich momentan ein bisschen mit meinem Latein am Ende bin, hab ich mich jetzt einfach mal hier angemeldet und hoffe, dass mir vielleicht jemand...
  • Hilfe!!Kaninchen lahmt

    Hilfe!!Kaninchen lahmt: Hallo ihr.Als ich heute morgen zu meinen kaninchen gegangen bin ist mir aufgefallrn das mein timmy lahmt.Außerdem hat er eine ganz verklebte...