äußerer Zügel

Diskutiere äußerer Zügel im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Ich reite ja meine Rb im Juni an einem Turnier firstund ich muss es noch hinbekommen sie an den äußerern Zügel zu bekommen aber des klappt nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

FrAnZiii

Registriert seit
23.06.2008
Beiträge
226
Reaktionen
0
Ich reite ja meine Rb im Juni an einem Turnier
und ich muss es noch hinbekommen sie an den äußerern Zügel zu bekommen aber des klappt nicht. habt ihr da vllt paar tipps für mich ???

lg
 
10.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Hallo!

Ich verstehe, ehrlich gesagt, dein Problem nicht.
Meinst du, dass der äußere Zügel beim Galoppieren nicht richtig ansteht?

Gruß
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Vielleicht meint sie das auch im Bezug auf Schenkelweichen? *grübel*

Gruss
 
F

FrAnZiii

Registriert seit
23.06.2008
Beiträge
226
Reaktionen
0
ich meine es so wie isa86 gesagt hat meine reitlehrerin sagt immer ich soll sie mit dem äußeren zügel mehr "lenken" lieber mal im inneren zügel nachgeben (beim innenstellen) ich weiß nicht was mit äuerern zügel abfangen gemeint ist ???
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Man lenkt nicht mit den Zügeln.
Reitest du dein Pferd durch's Genick? Erst dann kann ich dir Tipps geben.

Gruss
 
I

isa86

Registriert seit
24.05.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
ich meine es so wie isa86 gesagt hat meine reitlehrerin sagt immer ich soll sie mit dem äußeren zügel mehr "lenken" lieber mal im inneren zügel nachgeben (beim innenstellen) ich weiß nicht was mit äuerern zügel abfangen gemeint ist ???
Wahrscheinlich hängst du am inneren Zügel wie mit einer Handbremse fest, und dein Pferd schunkel(aus physiologischen Gründen) durch das Mehrgewicht über die äußeren Schulter nach aussen weg.

Beschreibe uns bitte mal was dein Pferd macht bzw nicht macht, nicht was dein Problem zu sein scheint ;)

Lg
 
L

lee

Registriert seit
01.12.2008
Beiträge
37
Reaktionen
0
also, wenn dein Pferd nicht vom äußeren Zügel weicht, kannst du die Übungen machen, die ich auch gerade mache:

du reitest dein Pferd auf einer volte, und schiebst ihm die Schulter rein, des achst du volgendermaßen:

du drückst mit deine äußeren Bein vorne am Gurt um die schulter wegzudrücken, dabei hast du deinen äußeren zügel straff und am Hals anliegend. Das innere Bein macht keinen Druck, da dein Pferd ja nach innen "ausweichen soll " mit dem inneren zügel machst du auch nichts weiter, als deinen Kopf und Hals gerade zu halten , lass dein Pferd lieber etwas nach außen schauen, aber nicht nach innen... Ich hoffe, dass ist verständlich. somit schiebst du deinem Pferd die schulter rein, und es lernt vom ußeren Zügel besser wegzugehen, wenn dein Pferd nicht weicht, kick es ruhig mal mit den sporen under verstärke deinen Druck.


Ich hoffe du kommst klar, und verstehst was ich meine xD

LG
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Bitte nicht befolgen. Erstens kicke ich mein Pferd nicht mit Sporen. Halte keinen Zügel straff und mit dem inneren Zügel nichts machen. Mit dem äußeren Bein die Schulter weg drücken.
Fatal!
 
xSteffix

xSteffix

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
1.104
Reaktionen
0
Der äußere Zügel muss anstehen! Mit dem inneren gibs Du leichte Paraden und treiben! Das ist gemeint mit an den äußeren Zügel reiten! Dein Pferd muss sich in die anlehnung anbieten!
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Lee, der Umgang mit Sporen sollte nur den erfahrensten Reitern vertraut sein!
Dadurch, dass du dein Pferd "piekst", kann es ganz schnell deine Hilfen missverstehen (gerade bei unruhigen Beinen) und sich im schlimmsten Fall gegen die auflehnen.

Dann: Wenn du eine Volte reitest, muss dein Pferd zwingend nach innen gestellt sein (soll heißen, der äußere Zügel begrenzt, der innere stellt), da es sonst irritiert wird und nicht korrekt an den Hilfen stehen kann. Du förderst im Prinzip damit nur, dass dein Pferd den Zügel nicht annimmt.

Übrigens wird aus deinen Ausführungen nicht deutlich, worin der Sinn dieser Übung besteht.
Du ziehst (!) dein Pferd in einer Volte mit dem Kopf nach außen, damit es lernt, vom äußeren Zügel 'wegzugehen'?
Das hört sich doch alles sehr schwammig und unpräzise an.

Gruß
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Die Übung von lee halte ich nicht für sinnvoll,

ein Pferd soll

1. dem Schenkel weichen und nicht dem Zügel
2. darf ein Zügel so oder so nur anstehen 'straff' ziehen soll man nicht.
3. muss man totzdem mit dem inneren Schenkel verwahren da das Pferd sonst 'über die Schulter wegläuft' & der Inner muss stellend wirken
4. treibt man nicht 'vor' dem Sattelgurt ...

5. kickt man NICHT mit Sporen! Mit Sporen gibt man sehr, sehr feine Hilfen und das können nur Reiter mit einem ruhigen Bein!

LG Lilly

edit: Leute... sind wir n Team *lach*
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich glaub' auch! :mrgreen:
Alle schreiben zur gleichen Zeit dasselbe - ich glaube, wir sind uns einig.


Franzii, es wäre übrigens wünschenswert, wenn du uns noch einige Erklärungen für dein Problem anbieten würdest.
Z.B. ob du dein Pferd durch's Genick reiten kannst usw.
Ansonsten ist es recht schwierig, dir überhaupt Tipps zu geben.

LG
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.880
Reaktionen
6
Hi Franziii !

Ich glaube deine Reitlehrerin hat schon in gewisser Weise recht, wenn wir das Lenken durch Führen ersetzen. Der äußere Zügel ist sozusagen die "Stütze" zwischen dir und deinem Pferd und muss stetig anstehen. Wenn du außen unruhig bist, passiert es schnell mal, dass das Pferd im Genick nicht nachgibt, weil du ihm keine Sicherheit bietest und auch, dass das Pferd nach außen über die Schulter ausweicht.
Der innere Zügel ist übertrieben gesagt "nutzlos". Er könnte quasi durchhängen und du könntest trotzdem eine Volte reiten. Der innere Zügel wird immer in Kombination mit dem inneren Bein gebraucht. Wenn du innen annimmst, um am Zügel zu spielen, musst du auch innen gegenan treiben. Je doller du am Zügel ziehst, desto doller musst du auch treiben. Deshalb bietet es sich an, sich eben ein Maß zu suchen, dass das Pferd versteht und dass dich nach dem Reiten nicht aussehen lässt wie einer, der gerade einen Marathon gelaufen ist - sprich: sanfte Hilfen.

Um nun dagegen zu wirken, dass dein Pferd dir nicht nach außen davon rennt, musst du das Pferd mit dem äußeren Bein und eben mit dem äußeren Zügel begrenzen. Der äußere Zügel steht also an und das äußere Bein legst du gaaaaanz leicht zurück, wirklich nur ganz ganz leicht, kaum merkbar - es soll keine Galopphilfe werden ;) - und lässt es dort anstehen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

äußerer Zügel

äußerer Zügel - Ähnliche Themen

  • Pony dreht sich beim longieren immer nach außen!

    Pony dreht sich beim longieren immer nach außen!: Hallo Leute!(: Ich bräuchte wieder eure Hilfe,und zwar geht es dieses mal um unser Pony! Er ist beim Longieren eigentlich superbrav,jedoch dreht...
  • Fußspitzen nach außen

    Fußspitzen nach außen: Hallo,ich weiß nicht genau ob dieses Thema schon vorhanden ist ,da ich mich noch nicht so gut mit der Suchfunktion auskenne.:eusa_think: Nun zu...
  • Wieso am äußen Zügel??

    Wieso am äußen Zügel??: Hallo, Ich frag mich schon länger wieso man sein Pferd am äußern Zügel reiten muss. Ich weiß wie man das macht und ich weiß auch wieso das Pferd...
  • füße nach außen gedreht

    füße nach außen gedreht: huhu.. wie der titel schon sagt dreh ich beim reiten (dressur) immer meine füße nach außen.. ich versuch da drauf zu achten aber wenn ich mich...
  • nach innen/außen stellen

    nach innen/außen stellen: das klappt bei mir irgendwie überhaupt nicht könnt ihr mir da ein paar tipps geben wies geht usw. ?
  • nach innen/außen stellen - Ähnliche Themen

  • Pony dreht sich beim longieren immer nach außen!

    Pony dreht sich beim longieren immer nach außen!: Hallo Leute!(: Ich bräuchte wieder eure Hilfe,und zwar geht es dieses mal um unser Pony! Er ist beim Longieren eigentlich superbrav,jedoch dreht...
  • Fußspitzen nach außen

    Fußspitzen nach außen: Hallo,ich weiß nicht genau ob dieses Thema schon vorhanden ist ,da ich mich noch nicht so gut mit der Suchfunktion auskenne.:eusa_think: Nun zu...
  • Wieso am äußen Zügel??

    Wieso am äußen Zügel??: Hallo, Ich frag mich schon länger wieso man sein Pferd am äußern Zügel reiten muss. Ich weiß wie man das macht und ich weiß auch wieso das Pferd...
  • füße nach außen gedreht

    füße nach außen gedreht: huhu.. wie der titel schon sagt dreh ich beim reiten (dressur) immer meine füße nach außen.. ich versuch da drauf zu achten aber wenn ich mich...
  • nach innen/außen stellen

    nach innen/außen stellen: das klappt bei mir irgendwie überhaupt nicht könnt ihr mir da ein paar tipps geben wies geht usw. ?