Nun sind es wieder zwei träge Mäuse

Diskutiere Nun sind es wieder zwei träge Mäuse im Rennmäuse Verhalten Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hi! Also mir sind meine beiden älteren Weibchen gestorben (19.4.09 & 11.5.09). Die beiden sind immerhin etwas über ein Jahr geworden. Nun habe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.152
Reaktionen
13
Hi!

Also mir sind meine beiden älteren Weibchen gestorben (19.4.09 & 11.5.09). Die beiden sind immerhin etwas über ein Jahr geworden.

Nun habe ich noch zwei Weibchen, die etwa ein 3/4 Jahr alt sind (geb. ca. Mitte August 08).

Meine beiden "Übriggebliebenen" sind seit Montag (also seit 11.5.) ziemlich träge.
Also im etwa das selbe, was ich letztes Jahr mit den Verstorbenen hatte. Woher waren beide, als die beiden älteren noch gelebt haben, ziemlich lebhaft und haben die älteren fit gehalten.

Meine Mutter (mein Vater hält sich da eher raus, er hat bei 3 Frauen im Haus auch wenig zu melden *g*) meinte, dass es jetzt keine mehr dazu gibt.

Meine Cousine hat allerdings vor etwa einem halben Jahr Nachwuchs bekommen und sage&schreibe 15-20 Weibchen & 4 Männchen(unkastriert, aber von den Weibchen getrennt). Sie hat sie alle behalten und keine wirklich tollen Käfige...

Könnte ich nicht von ihr welche nehmen?
Wieviele könnte ich bei meinem Käfig nehmen? Die Maße: 100x50x40 (LxBxH). evtl. könnte ich den Käfig von meinen 2 Rennmausweibchen(die hätte ich lieber in einem kleineren Käfig, weil sie sich schon gern hinterher laufen und teilweise etwas kämpfen) nehmen (also tauschen), der ist etwas größer (115x50x50).

LG
 
13.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Nun sind es wieder zwei träge Mäuse . Dort wird jeder fündig!
Evi

Evi

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
448
Reaktionen
0
Hi,

muß mal etwas dumm fragen, deine Rennermädels sind immerhin etwas über ein Jahr geworden? Die werden normal 3-4!
Bevor du neue Mäuse dazu holst, würde ich erstmal feststellen, was deine anderen Renner haben/hatten, das hört sich ja nicht sehr gut an! Vielleicht solltest du mal einen TA zu Rate ziehn? Wie sind denn die vorhergehenden Renner gestorben...?

15-20 Renner als Nachwuchs...*hüstel*, wie kann das sein, wenn die Tiere nach Geschlechtern getrennt wurden?

Den Käfig von 1x0,50 ist passend für zwei Tiere! Der andere Käfig wäre für eine größere Gruppe sicher ok., aber kannst du damit umgehen, wenn sie sich beißen, angehen und du sie notfalls trennen mußt...mit allem drum und dran?

Das ist sicher die Hauptfrage...wie erfahren bist du in der Vergesellschaftung und was machst du wenn eine größere Gruppe auseinander bricht.

Du solltest als aller Erstes deine eigenen Mäuse kontrollieren lassen...die einen sind etwas über ein Jahr geworden und die anderen Tiere sind erst ein 3/4 Jahr und schwächeln...?

Sorry, wenn ich so direkt bin. Aber alles andere bringt im Endeffekt nichts!!

Gruß Evi
 
Marion65

Marion65

Registriert seit
02.05.2007
Beiträge
876
Reaktionen
0
@Evi: Ich habe es so verstanden, dass es hier um Farbmäuse geht.

Aber Rennmäuse hält sie auch. ;)
 
Evi

Evi

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
448
Reaktionen
0
Tja, gute Frage also..!
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.152
Reaktionen
13
Sry, hab ich vergessen dazu zu schreiben...

Ich habe auch Rennmäuse, aber ich denke 8 Renner reichen erst mal :mrgreen:.

Die Zwei Mäuse, die ich meine, sind Farbmäuse.

Und die 15-20 Farbmausweibchen meiner Cousine entstanden so, dass die erst 4 Mäuse hatte. Ich hatte ihr sogar angeboten zu gucken, ob es wirklich Weibchen sind, aber die meinte, dass es welche sind und naja, das Ergebnis sieht man ja...

Also Vergesselschaftungserfahrung (sowohl bei Farbmäusen als auch bei Rennern *g*) habe ich. Hatte meine beiden verstorbenen ja mit den jüngeren Vergesselschaftet.

Die zwei schwächeln ja nicht in dem Sinne, nur seit die Alten weg sind, sind sie ruhiger geworden. Das war bei den Alten ja auch, als die noch zu zweit waren und als die Kleinen dazu kamen, wurden sie aktiver.

Also wo wir das "problem" geklärt haben, wie siehts aus? Ratsam wieder welche zu holen? Wenn ja, wieviele und vorallem in welchen Käfig welche Gruppengröße?
 
Marion65

Marion65

Registriert seit
02.05.2007
Beiträge
876
Reaktionen
0
Dein Käfig 100 x 50 x 40 finde ich von der Höhe her für Farbmäuse nicht so ideal. Sie klettern ja gerne. Die Grundfläche ist ja prima. Kannst du da noch was drauf bauen?

Zur Gruppengröße, ich hatte zu Beginn meiner Farbmaushaltung auch nur 2 Mäuschen. Das ist ja ok., aber war schon recht langweilig.

Die Anzahl der Mäuse kommt drauf an, für welchen deiner Käfig du dich entscheidest, oder noch umbauen kannst.

Gib doch die Maße, plus Etagen, mal bei mauscalc ein. Dann weißt du genau, wieviele Mäuschen da am besten rein können. ;)
 
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
549
Reaktionen
0
Will kein unnötiges Misstrauen verbreiten, aber seit ihr mit den Geschlechtern sicher?
Sollen doch wohl bei allen Würfen 15-20 Weibchen sein und 4 Böckchen?
Irgendwie kann ich mir so eine Aufteilung der Geschlechter bei den Jungen nicht vorstellen, wäre ja fast ein 6er im Lotto.

Aber du sagtest ja die sind ein halbes Jahr...dann hätte es wohl schon Nachwuchs geben müssen (bei versteckten Kerlchen).
Da du dich ja mit auskennst, würde ich die Neuen auf jeden Fall selber nachbestimmen.

Gab es denn seit dem "Unfall" noch Nachwuchs bei ihr?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.152
Reaktionen
13
Nein, nach dem Nachwuchs angeblich nicht mehr... Aber ich werde wenn ich mir von ihr welche hole mit denen zum Tierarzt gehen um 100 %ig sicher zu sein... Ja insgesamt, sollen es soviele gewesen sein.

Drauf bauen geht nicht...

Bei Mauscalc sagt, der das ich maximal 8 Mäuse in dem Größeren halten kann, besser wären 6 Mäuse. Und nach mauscalc könnten meine 2 Rennmausweibchen auch in den jetzigen Farbmauskäfig umziehen...

Meine beiden sind aber auf jeden Fall 2 Weibchen.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.152
Reaktionen
13
Abgeben?

Hallo ich noch mal...

Also wie es aussieht, darf ich keine neuen dazu haben...

Ich seh die beiden ziemlich selten, vorallem weil beide sehr nacht aktiv sind... Allerdings ist die hellere, Fleur, sehr zahm.

Jetzt bin ich am überlegen, Abgeben oder nicht?
Ich denke mir wenn die beiden zu 2 oder mehr Mäusen dazu kommen würden, wären sie wieder lebendiger, aber wer nimmt Mäuse, die schon fast 1 Jahr alt sind?
Andererseits hänge ich schon sehr an beiden und mein Vater auch, wenn nicht sogar noch mehr als ich :mrgreen:.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Nun sind es wieder zwei träge Mäuse