Mäuse gehen aufeinander los / beissen sich

Diskutiere Mäuse gehen aufeinander los / beissen sich im Farbmäuse Verhalten Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo ! Ich bin neu hier und habe auch ein problem . Meine 2 Farbis leben schon seit einem dreivierteljahr firstzusammen und haben sich bisher...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Sabrina 83

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo !
Ich bin neu hier und habe auch ein problem .
Meine 2 Farbis leben schon seit einem dreivierteljahr
zusammen und haben sich bisher ganz gut verstanden .
Bis einer Sonntag anfing den anderen zu jagen und zu beißen er ist ziemlich stark verletzt. Der andere wird aber auch nicht mehr ruhiger . Man kann sie keine 2 Sek. zusammen im Käfig lassen da geht er wieder auf ihn los.
Warum jetzt ?
 
14.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mäuse gehen aufeinander los / beissen sich . Dort wird jeder fündig!
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Hallo Sabrina,
habe ich Dich richtig verstanden, dass es zwei Männchen sind? Denn dann ist genau das die Erklärung für den Streit. Solltest Du zwei unkastrierte Männchen halten, trenne sie bitte augenblicklich voneinander. Unkastrierte Farbmausmännchen vertragen sich auf Dauer nicht, solche Beißereien können sogar tödlich enden.


EDIT: Lilly, Chipi? Irgendwer anders? Kann das jemand von Euch abhängen und einen eigenen Thread aufmachen? Ich glaube nicht, dass sich dieser Thread eignet, um darin auch noch was anderes zu diskutieren ;)
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi!

Ich vermute du hast 2 unkastrierte Böckchen die inzwischen Geschlechtsreif sind.

Da ist das 'normal'. Du musst beide kastrieren lassen, umgehend. Ausgewachsene unkastrierte Böcke BEISSEN SICH TOT!
Mauseböcke kann man nur als Kastraten artgerecht zusammen halten.

Und jetzt erstmal trennen! 4-6 Wochen nach der Kastatation bei der VG anfangs sehr eng setzen: maximal 30x40x30 cm. Wenn sie dann Ruhe geben, kannst du sie wieder in ein 'Mausgerechtes' Heim setzen. Wo du das Platz Angebot langsam erweiters (Etage für Etage)

Das sollte 100x50x60 cm mit Etagen haben und, wenn du magst kannst du ihnen noch 4 Mädels dazuholen. (Bitte Tierheim oder Mausebande, nicht aus der Zoohandlung!).
[edit: Änderung!]



LG Lilly

PS Mach ich ZsaZsaZsu ;)
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
@Lilly
Meinst Du, wenn sie sich schon so arg zerbissen haben, bringt kleiner setzen noch was? Ich habe jetzt erst einmal TRENNEN geschrieen, habe aber selber keine Erfahrungen damit. Wenn es schon blutig wurde, würde ich mich nicht trauen, sie noch zusammen zu lassen.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Off-Topic
@Zsa: Ich glaube du hast Recht... sofort trennen und erst nach einer Kastra nochmal versuchen. Ich editiere das mal in meinem Beitrag

LG Lilly
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Ich würde es erstmal ohne Mädels versuchen. Mädels würde ich fast nur dazu setzen, wenn es vorher nie Streit gab. Ich sehe ja bei unseren Jungs, was sie anstellen, wenn es um Mädels geht *augenroll* Und die hatten vor ihrer Kastration nie Streit.
Ich würde nach der Kastration eine VG versuchen, wenn es nicht geht, jedem Kastraten seine Weiber gönnen, also 2 Gruppen aufmachen.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Auch wieder wahr.. meine Jungs sind einfach zu lieb, da denk ich nicht immer an sowas!
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Du hast ja auch einen Glücksgriff gemacht, bei Sabrina wurde schon gebissen.
Ich habe die Mcs mal kämpfen sehen, man ich habe Blut und Wasser geschwitzt, aber bei uns floss zumindest kein Blut.
Hier floss ja schon Blut. Ich wäre auch beim Kleinersetzen extrem vorsichtig und würde vor allem erstmal mit beiden zum TA, damit die Wunden versorgt werden.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Ja klar, erstmal zum TA. Wenn beide wieder fit sind, dann kastrieren...

LG Lilly (mit den "Friedlichen"mäusen)
 
S

Sabrina 83

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
erst mal danke fdür die Tips.
War schon beim TA wunden sahen schlimmer aus als sie waren . Werde jetzt erst mal beide trennen und dannn mal sehen . Was noch so passiert .
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Dann ist ja gut, wenn die Wunden nicht so schlimm sind. Kastrieren solltest du die beiden aber auf jeden Fall lassen. Denn wieder zusammenbekommen wirst du die ohne Kastra nicht, es wird mit Kastra schon schwer werden (wie ZsaZsaZsu und Lilly79 ja schon geschrieben haben).
Einzelhaltung ist für die Böckchen halt auch nicht grad schön. Das solltest du vermeiden. Aber lass die beiden erstmal zur Ruhe kommen und dann: Eier ab :mrgreen:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mäuse gehen aufeinander los / beissen sich

Mäuse gehen aufeinander los / beissen sich - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Maus hat Verletzungen nach Kampf

    Maus hat Verletzungen nach Kampf: Meine 2 Farbmäuse aus dem Tierheim (beide männlich) haben sich schon länger gestritten und ich musste heute feststellen das die eine Maus eine...
  • Maus kratzt sich viel

    Maus kratzt sich viel: Hallo, Die Mäuse wohnen seit 5.November bei mir. 5 Weibchen zwischen 1Jahr und 1,5 Jahre alt. Eine von ihnen kratzt sich sehr viel. Ist aber von...
  • Bitte Hilfe sonst muss eine Maus gehen

    Bitte Hilfe sonst muss eine Maus gehen: Hallo, ich weiß mir mittlerweile echt nicht mehr zu helfen. Ich habe etwas weiter unten schon geschrieben, das eine Maus die anderen immer ärgert...
  • Bitte Hilfe sonst muss eine Maus gehen - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Maus hat Verletzungen nach Kampf

    Maus hat Verletzungen nach Kampf: Meine 2 Farbmäuse aus dem Tierheim (beide männlich) haben sich schon länger gestritten und ich musste heute feststellen das die eine Maus eine...
  • Maus kratzt sich viel

    Maus kratzt sich viel: Hallo, Die Mäuse wohnen seit 5.November bei mir. 5 Weibchen zwischen 1Jahr und 1,5 Jahre alt. Eine von ihnen kratzt sich sehr viel. Ist aber von...
  • Bitte Hilfe sonst muss eine Maus gehen

    Bitte Hilfe sonst muss eine Maus gehen: Hallo, ich weiß mir mittlerweile echt nicht mehr zu helfen. Ich habe etwas weiter unten schon geschrieben, das eine Maus die anderen immer ärgert...