Es geht nur ums Geld..

Diskutiere Es geht nur ums Geld.. im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Huhu. Ich hab ein großes Problem und weiß nicht was ich dagegen tun soll.. Also: Ich hab da ne Kollgein und deren Mutter hat sich aus dem Tierheim...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
Huhu.
Ich hab ein großes Problem und weiß nicht was ich dagegen tun soll..
Also:
Ich hab da ne Kollgein und deren Mutter hat sich aus dem Tierheim :)!:) ne Katze geholt, die noch nicht kastriert war und sie meint, es sei eine Rassekatze (britisch Kurzhaar). Damit fing sie mit einem Kater, den sie sich ausgeliehen hat, an zu züchten. Sie hat die Kleinen mit sieben Wochen abgegeben und dafür dann 600 Euro verlangt. Ein Mädel hat sie behalten um mit der auch zu züchten. Sooo.. Und die oben genannte Kollegin hat jetzt einen
unkastrierten Kater bekommen, eben Rasse.. Dazu muss ich sagen, sie ist 18 Jahre alt und hat eine eigene 1-Zimmer-Wohnung. Und dieser Kater wird jetzt auch zur Zucht missbraucht. Er wird dann andauernd hin und her geschoben... Der ist sowieso schon total verstört, hat totale Angst.. Die Kollgein meint, er wurde bei diesem Züchter geschlagen usw. aber obs stimmt weiß ich nicht. Die Katze bei ihrer Mutter hat vor etwa zwei Wochen wieder sechs Kätzchen rausdrücken müssen.
Ich war noch nie bei ihrer Mutter zu Hause und weiß deshalb auch nicht ob sie schlecht behandelt werden, aber was ich weiß, ist, dass es denen nur ums Geld geht :x und sowas kann ich überhaupt nicht leiden. Und vorallem haben sie gar keine Papiere von der Katze aus dem Tierheim und die Leute, die ihr Katzen abkaufen wollen die wohl auch nicht sehen.. Wer weiß ob sie wirklich reinrassig ist? Da werden doch die Leute auch verarscht.
Meine Kollegin lässt da nicht mit sich reden, sie meint immer, dass sie recht hat, weil sie sich ja soo sehr mit Katzen auskennt :roll: Da gibts auch sooo viele Beispiele von..
Und der Kater der bei ihr ist.. Der kommt mir total traurig vor :? Sie gibt sich aber auch kein Stück mit ihm ab, jedenfalls wenn ich mal bei ihr bin (kommt nich sooo oft vor, weil ich dann immer depri nach Hause gehen muss).
Ich denk so schlecht, dass man das Amt oder den Tierschutz einschalten könnte gehts ihm nich.. Aber der tut mir echt total leid. Genau so wie die Katzen bei der Mutter.. Ich weiß nicht was ich machen soll :?:
Was würdet ihr denn tun?
 
18.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Shivachin

Shivachin

Registriert seit
29.11.2008
Beiträge
887
Reaktionen
0
Hast du schon mal beim Tierschutz angefragt? Eines Versuch wäre es doch wert. Aber ich schätze sie wird sich dann wieder Katzen besorgen und so weitermachen wie bis jetzt. :?
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Wundert mich, dass ein Tierheim unkastrierte Tiere abgibt....
Ich würd' auch mal beim Tierschutz anfragen, die kennen doch die Grenze, ab der man einschreiten darf!
 
albero

albero

Registriert seit
07.02.2006
Beiträge
4.512
Reaktionen
0
Ich würds dem Tierheim melden wo die Kleine her ist- die freuen sich sicher nicht, wenn mit ihren Tieren gezüchtet wird. Die haben auch die Vollmacht, das Tier wieder zu holen wenns nötig ist (und ich finde hier ist das nötig).
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.889
Reaktionen
7
Verzwickte Situation. Prinzipiell hast du eben 3 Möglichkeiten: Entweder du schreitest "rechtlich" gegen deine Kollegin ein und hast eine Kollegin weniger, oder du versuch mit der Kollegin mal ein hartes Wort zu reden oder du ignorierst es.
 
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
Ich würds dem Tierheim melden wo die Kleine her ist- die freuen sich sicher nicht, wenn mit ihren Tieren gezüchtet wird. Die haben auch die Vollmacht, das Tier wieder zu holen wenns nötig ist (und ich finde hier ist das nötig).
Hehe... Ich arbeite in dem Tierheim. Das ganze ist ne Weile her (da war ich dort noch nicht), die Chefin ist alt und kann sich bestimmt nicht mehr an die Katze erinnern... Ich werds ihr aber auch noch berichten.
 
Sternchen*

Sternchen*

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
1.046
Reaktionen
0
Eig. schon komisch,weil das Tierheim hätte dafür sorgen müssen,dass die Katze kastriert wird.Klar,bei der Abgabe war sie noch zu jung zum kastrieren,aber
die hätten dafür schauen müssen,dass die Katze in ihrem neuen Zuhause ,im richtigen Alter kastriert wird.
Außerdem ist es doch verboten mit Tierheim-Tieren zu züchten.Oder?!
Von welchem Tierheim kommt die Katze denn?
Hier von Deutschland oder vom Ausland ?

Lg ;)

Ps: Sry da waren wohl ein paar schneller ... ;)
 
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
Verzwickte Situation. Prinzipiell hast du eben 3 Möglichkeiten: Entweder du schreitest "rechtlich" gegen deine Kollegin ein und hast eine Kollegin weniger, oder du versuch mit der Kollegin mal ein hartes Wort zu reden oder du ignorierst es.
das dritte kommt wohl nicht in frage. das zweite hab ich schon gemacht. bleibt nur das erste =/

achja, hab oben was vergessen.
wenn ich das der chefin erzähl und sie was dagegen tut, weiß meine kollegin sofort das ich das alles angezettelt hab.. hüm hüm hüm echt blöd
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Eig. schon komisch,weil das Tierheim hätte dafür sorgen müssen,dass die Katze kastriert wird.Klar,bei der Abgabe war sie noch zu jung zum kastrieren,aber
die hätten dafür schauen müssen,dass die Katze in ihrem neuen Zuhause ,im richtigen Alter kastriert wird.
Außerdem ist es doch verboten mit Tierheim-Tieren zu züchten.Oder?!
Von welchem Tierheim kommt die Katze denn?
Hier von Deutschland oder vom Ausland ?

Lg ;)

Das Tierheim ist in Deutschland ^^
Es wird nie drauf geschaut, dass die Kätzchen die bei uns abgegeben werden, auch später kastriert werden.
Das ist echt ein merkwürdiges Tierheim....
 
Zuletzt bearbeitet:
Sternchen*

Sternchen*

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
1.046
Reaktionen
0
Es wird nie drauf geschaut, dass die Kätzchen die bei uns abgegeben werden, auch später kastriert werden.
Das ist echt ein merkwürdiges Tierheim....[/QUOTE]


In welcher Stadt liegt das Tierheim denn?
Ist echt total seltsam....
 
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
also ich kenn das gar nicht anders.. aber seit ich hier angemeldet bin, merk ich immer mehr, dass es hier irgendwie doch anders ist. aber ich denke, dass die leitung sowieso bald auf ne andere (hoffentlich zuverlässigere) person übergeht, weil die chefin eben doch schon recht alt ist und einiges vergisst und verwechselt. sie nimmt auch manchmal krankheiten auf die leichte schulter.. und ja.. naja, könnte besser sein.
 
albero

albero

Registriert seit
07.02.2006
Beiträge
4.512
Reaktionen
0
achja, hab oben was vergessen.
wenn ich das der chefin erzähl und sie was dagegen tut, weiß meine kollegin sofort das ich das alles angezettelt hab.. hüm hüm hüm echt blöd
Nicht unbedingt, wenn das Genze aussieht wie eine routinemäßige Kontrolle (die zufällig gerade dann gemacht wird, wenn man deutlich sieht, daß die Katze trächtig ist.
 
Paula64

Paula64

Registriert seit
26.04.2009
Beiträge
219
Reaktionen
0
Kann mich den anderen nur anschliessen,das was passieren muss..
Allerdings verstehe ich auch die Leute net,die sich eine Katze holen und net auf Papiere bestehen.Haben die keine Ahnung?
Bei einer wirklichen Rassekatze muessen die Papiere dabei sein.
Ich wuerd doch sonst niemals sooooviel Geld ausgeben.
Wir haben bei unserer auch einen Schutzvertrag und eine kleine Schutzgebuehr damals bezahlt.
Das war uns und auch den ehemaligen Besitzern sehr wichtig.
Kam noch die Kastra dazu und dann war gut.
Schade um die Kaetzchen:(
LG
Paula und ihre Fellnasen
 
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
Es werden nie Kontrollen gemacht... :? Aber das muss sie ja nicht wissen. Gute Idee. Ich erzähl das morgen mal der Chefin, mal sehen was sie dazu meint. Also die Katze hat ja grad Kleine, da sieht mans ja dann auch.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Kann mich den anderen nur anschliessen,das was passieren muss..
Allerdings verstehe ich auch die Leute net,die sich eine Katze holen und net auf Papiere bestehen.Haben die keine Ahnung?
Bei einer wirklichen Rassekatze muessen die Papiere dabei sein.
Ich wuerd doch sonst niemals sooooviel Geld ausgeben.
Wir haben bei unserer auch einen Schutzvertrag und eine kleine Schutzgebuehr damals bezahlt.
Das war uns und auch den ehemaligen Besitzern sehr wichtig.
Kam noch die Kastra dazu und dann war gut.
Schade um die Kaetzchen:(
LG
Paula und ihre Fellnasen
Hm.. Genau das versteh ich auch nicht. Wenn ich bei nem Züchter kaufen würde, würde ich drauf bestehn. Vielleicht lassen die sich ja was einfallen.. Keine Ahnung.



Was ich noch vergessen hab:
Meine Kollegin hat mir erzählt, dass da wo sie ihren Kater her haben, sie unterschreiben mussten, dass sie mit dem nicht züchten..Aber genau das haben sie ja mit ihm vor
 
Zuletzt bearbeitet:
albero

albero

Registriert seit
07.02.2006
Beiträge
4.512
Reaktionen
0
Dann würd ichs auf diesem Weg probieren ;)
Viel Glück!!
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Sie hat die Kleinen mit sieben Wochen abgegeben und dafür dann 600 Euro verlangt.
Ich bin jetzt grad total geschockt, dass Leute für ein 7 Wochen altes Kitten so viel Geld bezahlen :shock:. Klar, das ist ein Züchterpreis - aber doch nur, wenn die Kitten mit mindestens 14 Wochen, komplett geimpft und entwurmt und teils sogar schon frühkastriert abgegeben werden... Da muss einem doch schon auffallen ,dass was nicht stimmt.


Was ich noch vergessen hab:
Meine Kollegin hat mir erzählt, dass da wo sie ihren Kater her haben, sie unterschreiben mussten, dass sie mit dem nicht züchten..Aber genau das haben sie ja mit ihm vor
Dafür gibt es empfindliche Vertragsstrafen, wenn das Tier vom Züchter ist. In meinem Vertrag stand eine Summe von 2.000 €, falls ich mit Sky züchte oder ihn weiterverkaufe. Weißt du genau, wo sie ihn her hat? Wenn das ein seriöser Züchter war - der Vertrag läßt darauf schließen - könnte sie ziemliche Probleme bekommen ,wenn der zufällig davon erfährt ;).
 
Paula64

Paula64

Registriert seit
26.04.2009
Beiträge
219
Reaktionen
0
Was ich noch vergessen hab:
Meine Kollegin hat mir erzählt, dass da wo sie ihren Kater her haben, sie unterschreiben mussten, dass sie mit dem nicht züchten..Aber genau das haben sie ja mit ihm vor
Das und auch das er kastriert werden muss mussten wir unterschreiben.
Gibt doch eh schon zu viele Tiere,welche leidend im TH oder sonstwo beaengt vor sich hin leiden :x
Eigentlich muessten diese Menschen auch dauernd Schwanger werden,um zu sehen wie hart sowas ist,nur die armen Kinder dann..
Werden auch nur irgendwohin abgeschoben...
 
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
Es gibt auch die ähnliches Fall: privaten Züchter sind auch so wie Tierheime. Ich habe andere Thema schon aufgemacht und gefragt. Leider ist Erfolglos und habe nicht neue Traumkatzen gefunden. Es macht mich traurig... wegen Recht für Kaufen usw...
 
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
Das und auch das er kastriert werden muss mussten wir unterschreiben.
Gibt doch eh schon zu viele Tiere,welche leidend im TH oder sonstwo beaengt vor sich hin leiden :x
Eigentlich muessten diese Menschen auch dauernd Schwanger werden,um zu sehen wie hart sowas ist,nur die armen Kinder dann..
Werden auch nur irgendwohin abgeschoben...
ja! genau! kastrieren sollten sie ihn auch lassen.


Dafür gibt es empfindliche Vertragsstrafen, wenn das Tier vom Züchter ist. In meinem Vertrag stand eine Summe von 2.000 €, falls ich mit Sky züchte oder ihn weiterverkaufe. Weißt du genau, wo sie ihn her hat? Wenn das ein seriöser Züchter war - der Vertrag läßt darauf schließen - könnte sie ziemliche Probleme bekommen ,wenn der zufällig davon erfährt ;).
Ich weiß leider nicht woher sie ihn hat. Sie hat mir die Stadt gesagt.. Aber die ist mir entfallen.. Ludwigshafen glaub :eusa_think:
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Dann frag sie doch einfach mal nach dem Züchter.
Sag ihr du, oder nen Bekannter/Verwandter hätte auch interesse an so einer Katze.

Vertragsstrafe hab ich auch eine sehr empfindliche im Kaufvertrag für Destiny.
Die die Züchterin keinen anderen da hatte haben wir einen ihrer Kittenverträge genommen, da steht das mit der Kastra eben auch drin, wenn als Liebhabertier verkauft wird.
Bei mir sind sogar 2.500€ Vertragsstrafe (auch für schlechte Haltung, oder wnen nicht tierärztlich versorgt wird und so)
1.500€ gehen an die Züchterin und 1.000€ an ein im Vertrag genanntes Tierheim (find ich eine sehr schöne Klausel)
Außerdem darf die Züchterin das Tier ohne wenn und aber in einem Vertragsbruch sofort samt Papieren zurückfordern.

Wenn du die Möglichkeit hast den Züchter ausfindig zu machen, dann solltest du den auch kontaktieren.
Vielleicht nützt es was, wenn es an ihren eigenen Geldbeutel geht und so eineStrafe fällig wird.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Es geht nur ums Geld..

Es geht nur ums Geld.. - Ähnliche Themen

  • Wie geht ihr mit der Trauer um ?

    Wie geht ihr mit der Trauer um ?: Hallo erstmal! Leider ist mein Einstand hier ein trauriger :022: Gestern bekam ich von Tasso einen Anruf, dass ein Kater, auf dem die...
  • Katze einschläfern lassen...wie geht man mit den Schuldgefühlen um?

    Katze einschläfern lassen...wie geht man mit den Schuldgefühlen um?: Hallo, ich bin neu hier. Hab zwar schon den ein oder anderen Beitrag gelesen und verfolgt, mich aber jetzt endlich mal angemeldet, weil ich euren...
  • Katze gestorben..wie gehts euch lange danach?

    Katze gestorben..wie gehts euch lange danach?: Hallo, ich habe mich neu hier angemeldet um mal nach anderen Erfahungen zu suchen. Meine kleine Katze ist letztes Jahr am 22.2 gestorben, 3 Tage...
  • Diese arme Katze geht mir nicht aus dem Kopf..

    Diese arme Katze geht mir nicht aus dem Kopf..: Immer kommen die Leute mit so nervenzerreibenden Aufträgen zu mir... Ich helfe immer wieder Leuten, die ihre Tiere vermissen und unterstütze auch...
  • Noch weniger geht wohl nicht...

    Noch weniger geht wohl nicht...: Hallo; Also irgendwann ist es doch genug, oder? Gestern morgen war ich mit meinen Eltern einkaufen. Und was habe ich entdeckt? K*tekat ein ein...
  • Noch weniger geht wohl nicht... - Ähnliche Themen

  • Wie geht ihr mit der Trauer um ?

    Wie geht ihr mit der Trauer um ?: Hallo erstmal! Leider ist mein Einstand hier ein trauriger :022: Gestern bekam ich von Tasso einen Anruf, dass ein Kater, auf dem die...
  • Katze einschläfern lassen...wie geht man mit den Schuldgefühlen um?

    Katze einschläfern lassen...wie geht man mit den Schuldgefühlen um?: Hallo, ich bin neu hier. Hab zwar schon den ein oder anderen Beitrag gelesen und verfolgt, mich aber jetzt endlich mal angemeldet, weil ich euren...
  • Katze gestorben..wie gehts euch lange danach?

    Katze gestorben..wie gehts euch lange danach?: Hallo, ich habe mich neu hier angemeldet um mal nach anderen Erfahungen zu suchen. Meine kleine Katze ist letztes Jahr am 22.2 gestorben, 3 Tage...
  • Diese arme Katze geht mir nicht aus dem Kopf..

    Diese arme Katze geht mir nicht aus dem Kopf..: Immer kommen die Leute mit so nervenzerreibenden Aufträgen zu mir... Ich helfe immer wieder Leuten, die ihre Tiere vermissen und unterstütze auch...
  • Noch weniger geht wohl nicht...

    Noch weniger geht wohl nicht...: Hallo; Also irgendwann ist es doch genug, oder? Gestern morgen war ich mit meinen Eltern einkaufen. Und was habe ich entdeckt? K*tekat ein ein...