Wie äußert sich Diabetes bei Bartagamen ?

Diskutiere Wie äußert sich Diabetes bei Bartagamen ? im Agamen Forum Forum im Bereich Echsen Forum; hallo leute, ich würde gerne wissen wie sich Diabetes bei Bartagamen bemerkbar macht,da ich meiner leider jetzt seit firstweile keine...
R

Reavon

Dabei seit
21.05.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo leute,

ich würde gerne wissen wie sich Diabetes bei Bartagamen bemerkbar macht,da ich meiner leider jetzt seit
weile keine Heuschrecken mehr geben konnte hab ich ihr Apfel gegeben und nur wenig Salat und mir fiel ein das Apfel ja nicht so gut ist wegen dem Fruchtzucker.Kann mir jemand sagen wie sich das äußert ? weil sie verhält sich so eigentlich ganz normal


schonmal Danke im Vorraus.
 
21.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Gunther geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Patricia

Patricia

Dabei seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Hallo,

wie kommst du auf Diabetes?
Und weshalb konntest du ihr schon lange kein Lebendfutter mehr geben?

Grundsätzlich solltest du Obst ganz weglassen, auch Salat hat nur wenig Nährstoffe, wenn schon Salat, dann den Romanasalat, denn der hat noch die besten Nährwerte von den Salatsorten. Gefüttert werden sollten eigentlich hauptsächlich Wiesenkräuter wie Löwenzahn, Gänseblümchen, Klee, Giersch, Taubnessel, Himbeer- und Brombeerblätter, auch gerne gesehen ist Karottenkraut + Karotten, etc.
 
R

Reavon

Dabei seit
21.05.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
ich wusste nur das Bartagamen schnell Zucker kriegen und da ich ihm oft Obst gegeben hatte weil es keine Hüpfer gab hatte ich langsam angst.Hüpfer gab es bei mir in der Nähe nicht mehr weil laut Verkäufer die letzten Lieferungen alle krank waren (ich war auch etwas überrascht),gut okay danke´, montag werde ich gleich etwas weiter fahren und versuchen Hüpfer zu besorgen.bis dahin werde ich ihm dann karotten erstmal geben
 
Escaflown

Escaflown

Dabei seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Mann kann auch anderes Füttern ausser Hüpfer!

zb Grillen, Schaben, Zephobas..... Muss ja nicht Zwingend Heuschrecke sein!

Also Bischen mitdenken sollte man schon und ebenso hätteste per Inet bestellen können! ALs Terrarienbesitzer muss man schon nen Notfallplan immer da haben! Da es Besondere Tiere sind wo du net mal eben bei Kaufland oder so Futter kaufst!

Liebe grüße steffi
 
Draco

Draco

Dabei seit
11.04.2006
Beiträge
3.732
Reaktionen
2
Also Bischen mitdenken sollte man schon und ebenso hätteste per Inet bestellen können! ALs Terrarienbesitzer muss man schon nen Notfallplan immer da haben! Da es Besondere Tiere sind wo du net mal eben bei Kaufland oder so Futter kaufst!
Ich möchte da wirklich nichts sagen, aber gerade du solltest an dieser Stelle nicht allzu laut brüllen....
 
Patricia

Patricia

Dabei seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Um nochmal kurz zum Thema zurück zu kommen,

du könntest doch auch in deiner Umgebung mal rumfragen, ob ihr bei Insektenzüchtern im Internet nicht Sammelbestellungen aufgeben wollt. Ich teile mir so eine Bestellung meist mit einem Bekannten oder bestelle alleine, ist zwar irre teuer aber bei uns gibts auch nur Heimchen und Heuschrecken. Und da man ohnehin abwechslungsreich füttern sollte und ich zudem die Erfahrung gemacht hab, dass viele Heimchen in Zoohandlungen ohnehin schon verendet sind, bestelle ich bei Shops, bei denen ich gute Erfahrungen gemacht hab.

Eine gute Alternative wäre sicher, wenn du dir eine kleine Schabenzucht ansetzt z.B. Somit könntest du weiterhin Heimchen bei dir kaufen und zur Abwechslung auch Schaben anbieten, wenn es mal wieder keine zu kaufen gibt hättest duzusätzlich einen Notfallplan. Schaben brauchen nicht viel Platz, zirpen nicht und vermehren sich recht einfach :mrgreen:
 
R

Reavon

Dabei seit
21.05.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
so okay,ich hab neue Hüpfer bekommen :D mein kleiner hat sich auch riesig gefreut,hab ca 1h von mir entfernt nen Laden gefunden der nicht auf Lieferungen setzt sondern selbst welche züchtet.Der hat sogar im Winter welche^^,ich werde jetzt auch die Ernährung etwas abwechslungsreicher gestalten das er auch mal nen Zhophoba bekommt oderso und das mit dem Notfallplan da hast du ja recht aber seit den 4 jahren wo ich die Agame habe ist es noch nie vor gekommen das mein händler des vertrauens kein Futter hatte.

danke für eure Hilfe :D
 
Thema:

Wie äußert sich Diabetes bei Bartagamen ?