Der Frischfutter-Thread

  • Autor des Themas Chipi
  • Erstellungsdatum
Chipi

Chipi

26.10.2006
11.025
Was bekommen und mögen denn euere Rattis so als Frischfutter?
Jetzt steht ja der Sommer vor der Tür, da ist es
umso wichtiger, daß die Ratten immer genügend Frischfutter zur Verfügung haben - schreibt doch mal auf, was euere Ratten so bekommen und was ihnen schmeckt, vielleicht kommen da einige andere Rattenhalter noch auf gute Ideen, was man alles anbieten kann.

Gestern gab es für meine 16 Nasen:
2 Gurken
250g Kirschtomaten
1 Galiamelone
und gemeinschaftlich haben wir ein Pfund Erdbeeren verspeist ;)

Off-Topic

Für Fragen, welche Obst- und Gemüsesorten sich eignen, bitte benutzt die Suchfunktion oder schaut in diesen Listen nach:
Futterliste von Rattenwelt.de
Coatis Futterliste
 
26.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ernährungsratgeber für Ratten von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über die Ernährung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Clarissa

Clarissa

21.05.2008
1.333
Meine 2 haben gestern bekommen
Gurke
Tomate
Karotte
und Honigmelone . Zusammen in einer Schussel Wasser zum baden und plantschen.
Find ich immer lustig Mayo hockt komplett in der Schüssel und frisst und der Digge
mampft vom Rand aus :)
Beide duften richtig fruchtig
 
TTanja

TTanja

12.05.2009
283
Huhu, also meine Stinker sind äußerst begeistert vn Gurke, Apfel, Löwenzahn, Gänseblümchen, Petersilie und Banane.
V.a. die Kleinen fressen sowieso alles was ihnen vor die Nase kommt :)
Wir haben gestern alle 15 (16 mit mir:eusa_shhh:) ne Wassermelone verspeist.Ich weiß nicht wie es meinen Babys danach ging, aber mir war schlecht :D
 
Biendal

Biendal

26.02.2009
945
meine haben gestern gurke und apfel(nur ganz wenig den mögen sie nicht sooo) bekommen
und heute gibts gurke, wassermelone, karotte und bissal tomate

favoriten sind: erdbeere, gurke, banane (gibts aber wegen der dicken moony net so oft), pfirsich und natürlich mais =)
 
Racy

Racy

29.05.2008
684
Gestern gabs bei uns Paprika orange und für jeden eine Kirschtomate.

Wenn jetzt der Garten wieder soviel hergibt dann gibts auch öfter mal:

Löwenzahn
Karotten
Salat
Petersilie
Rucola
Kartoffeln (ohne Salz gekocht)
getrocknete Brennesseln
Mais
Äpfel
Haselnussblätter
Erdbeeren
Kürbis
Kirschen
Pflaumen
Tomate
Johannisbeeren
Heidelbeeren

alles eigener Anbau, bei gekauften sachen würde natürlich nochmal nen Schwung dazukommen. ;)
 
I

Indika

24.05.2009
7
Hammi-hammi

Hallo
Heute gibts für die Rattis bißerle Banane, Karotte, Kartoffel gekocht und Fenchel garniert mit Gänseblümchen.
zu Erdbeeren und Tomate sagen unsere Rattis bäh. Favorits sind Kartoffel und Gurke.

lg Indika
 
S

Sharii

05.02.2009
36
Hallo Ihrs!

Also unsere lieben:

Banane (nur selten)
Gurke
Kiwi
Melone (wurscht, welche)
Salat in allen Formen außer Rucola
Büchsenmais oder gekocht eingeschweißt
Litschi
Mango
Möhrchen aus dem Glas
Chicoree
Kartoffeln
Reis
Gekochte Haferflocken
Maronen (Eßkastanien) roh

Nicht so gerne, aber bischen:
Pfirsich
Pflaume
Paprika
Tomate
Birne

LG, Sharii
 
Örnes

Örnes

31.05.2009
17
Was dürfen Ratten nicht fressen?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Rucola ja o nein?;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Chipi

Chipi

26.10.2006
11.025
seven

seven

24.12.2006
15.140
Unsere Ratten bekamen täglich mindestens 3 verschiedene Sorten Frischfutter, meistens mehr (je nachdem, was der Kühlschrank so hergab...)

Der Renner waren
- frischer Zuckermais (im Sommer gern auch aus dem Wasserbad zu fischen ;) ) und
- Schlangengurke
- Salat (Kopfsalat oder Eisbergsalat)

Etwas weniger beliebt waren
- Zucchini
- Tomate
- Karotte
- Apfel
- Banane

Nicht wirklich als Frischfutter im eigentlichen Sinne, aber als Trockenfutter ja irgendwie auch nicht zu bezeichnen und absolut beliebt waren
- gekochte Kartoffeln und
- gekochte Nudeln
(v. a. letztere gab´s natürlich wegen "Dickmacher" nur selten... und beides natürlich ohne Salz gekocht...)

Von Kiwi würde ich wegen der Fruchtsäure abraten, und bei Erdbeeren waren wir immer ein bisschen vorsichtig, da sich unser Farbmauskastrat Don mal eine Portion für 24 Mäuse fast komplett allein reingepfiffen hatte und anschließend mit hängenden Öhrchen und Bauchweh da saß... Daher gab´s bei uns Erdbeere immer nur streng rationiert aus der Hand ;)

LG, seven
 
Chipi

Chipi

26.10.2006
11.025
Meine lieben Kiwis ;) besonders die gelben, milden, oder eben die grünen, wenn sie schon so süß sind, daß ich sie selber nicht mehr unbedingt essen mag. Da ist dann auch die Fruchtsäure kein größeres Problem mehr (zumindest nicht mehr als bei Tomaten, die ich aus demselben Grund auch nicht täglich in größeren Mengen füttern würde). Besonders Luzie lässt für ein Stückchen Kiwi alles liegen und stehen, da vergisst sie sogar, daß sie das Frischfutter sonst wegschleppt und bunkert, sondern bleibt sofort an Ort und Stelle sitzen und muß es gleich futtern.

Heute gibt es bei uns:
2 Gurken
1 Eisbergsalat
1 Cantaloup-Melone
 
seven

seven

24.12.2006
15.140
Na guck, wieder was dazugelernt ;)
Bei Mäusen wurde von Kiwi immer abgeraten, daher haben wir das nie ausprobiert... (und gelbe Kiwi kenne ich gar nicht ;) )
Das meiste Obst haben unsere Mäuse aber ohnehin verschmäht (und die Ratten waren auch nicht sonderlich heiß drauf...)
LG, seven
 
Chipi

Chipi

26.10.2006
11.025
Die gelben Kiwis sind auch bei uns noch nicht lange auf dem Markt, vorletztes Jahr waren sie auch noch dreimal so teuer wie die grünen, mittlerweile bezahlt man pro Stück etwa dasselbe.
Mir sind sie zu süß, aber die Ratten stehen total drauf.
 
B

Brillenschlange

09.11.2008
3.377
Huhu!

Netter Thread. ;)

Ich musste gestern leidlich feststellen, dass Erdbeeren so rein gar nicht begehrt sind - die waren doch so teuer, da müsst ihr die doch fressen! *grml*

Mal sehen, was es heute aufgetischt gibt. :mrgreen:

LG
 
Chipi

Chipi

26.10.2006
11.025
Sei doch froh, bleiben mehr Erdbeeren für dich ;) meine mögen aber auch lieber die kleineren, süßeren, die man eben hier vom Feld oder aus dem Garten holt. Die, die von weiter her importiert werden, schmecken ja oft nach nicht viel mehr als nach Wasser :102:
 
Racy

Racy

29.05.2008
684
Weiß jemand wie es mit Vogelmiere aussieht? Hab zwar sämtliche Futterlisten durchgeschaut aber unter V nichts gefunden. Auf DieBrain hab ich zwar gelesen das man es füttern könnte, aber da weiß ich nicht ob das auch stimmt.

Unser Acker ist nämlich voll von dem Zeug. :shock:
 
Chipi

Chipi

26.10.2006
11.025
Meines Wissens ist das ok, viele Rattenhalter bauen das sogar eigens selber auf dem Balkon an. Aufgrund der enthaltenen Saponine und Cumarine würde ich das jetzt nicht in riesigen Mengen füttern, aber im Übermaß sind ja die wenigsten Dinge gesund.

Gespritzt oder direkt von neben der Straße sollte halt nicht sein - aber das weißt du ja ;)
 
Biendal

Biendal

26.02.2009
945
Bei uns gabs gestern Gurke, Karotte und bisschen Petersilie

Wegen der Feietage war die auswahl nicht so berauschend
 
Nienor

Nienor

04.11.2008
17.471
Heute gabs fuer jeden eine Scheibe Banane und dazu nen Napf voll Rüebli, Gurke und Salat. Nicht soo viel Auswahl, ich muss mal wieder einkaufen :D
 
Biendal

Biendal

26.02.2009
945
Bei uns gabs (gelbe) Kiwi und Gurke
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen