wer hält Schnecken als Haustiere?

Diskutiere wer hält Schnecken als Haustiere? im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, und zwar ist es so,ich habe einen Sohn 5 Jahre alt und er liebt Schnecken ;) er bringt sie Täglich mit Nachhause,aber ich sage ihm das...
teufelchen2008

teufelchen2008

Registriert seit
11.07.2008
Beiträge
93
Reaktionen
0
Hallo,

und zwar ist es so,ich habe einen Sohn 5 Jahre alt und er liebt Schnecken ;)
er bringt sie Täglich mit Nachhause,aber ich sage ihm das darft du nicht die haben doch hier kein richtiges zuhause,nichts zu essen und so weiter.

Dann sagt er mir,Mama ich mache denen ein schönes zuhause,und hat
sie in einen grossen Eimer getan und bringt auch täglich zuessen für sie mit :D also kümmern tut er sich.

Jetzt habe ich gestern mal Gegooglt und gesehen,das man Schnecken tatsächlich halten könnte,und überlege mir meinem Sohn ein Terrarium einzurichten.

Wer kann mir helfen?da ich keine Ahnung von schnecken habe.
mein Sohn hat zur Zeit 4 Kleine die man draussen häfig findet und 1 Grosse dicke sie ist hell weis jemand was es für Schnecken sein könnten??
und darf man oder kann man überhaupt Schnecken von draussen nehmen,oder kann man die Irgendwo kaufen??

Ich habe gelesen das sie eigendlich ganz pflegeleicht sind und sie nicht viel brauchen deswegen finde ich das sie für meinen Sohn als erste Haustiere Perfekt wären.

Ich würde mich freuen,wenn ihr mir ein bisschen über Schnecken erzählen könntet,weil ich denke bevor man sich wirklich welche anschaft,sollte man wenigstens etwas Ahnung davon haben auch wenn es NUR Schnecken sind.:D;)

LG Steffi
 
28.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
S

smiley1

Registriert seit
30.03.2009
Beiträge
821
Reaktionen
0
hallo erst mal.
hm, also ich habe jedes jahr schnecken auf dem balkon.
aber nur für 2-3 monate.
nähmlich im frühling.warum? naja, im sommer ist es meißt zu heiß und da sieht man die schnecken dann e nicht mehr auf der oberfläche.
wie die haltung im zimmer ist weiß ich nicht.wenns mal heiß war hab ich das terrarium in das zimmer gegeben, sonst stand er tag und nacht am balkon halb schatten halb sonne.
ich habe das terrarium mit erde etwa einen daumen hoch gefüllt.
dann habe ich gräser hineingesetzt 2-3.
außerdem große und kleine steine und stecken zum klettern hinein gelegt und einen kleinen untersetzer mit wasser hingestellt damit sie trinken (und manche baden auch(die mit haus und schwarzem körper)) können.
außerdem sollte man täglich salat, tomaten oder ein anderes gemüse ins terrarium legen, mehr brauchen sie auch nicht.
außerdem sollte man das "gehege" öfters mal mit wasser ansprühen.die erde sollte nicht trocken werden.denn von dem nassen zustand lebt sie ja schließlich.aber es soll auch nicht wirklich wasser drin stehen,denn schwimmen können sie noch nicht.
unbedingt kleine versteck möglichkeiten wie zum beispiel ganz kleine töpfe rein legen.

Das terrarium sollte eine abdeckung haben. aber ich habe keinen plastikdeckel genommen sondern ein gitter.doppelt drauf gespannt mit holzrahmen kann keine schnecke mit haus raus.so zirkuliert die luft schön.

man muss sagen das schnecken ziemlich schnell eier legen.(vorallem in denn graswurzeln und in kleinen töpfen mit nasser erde gefüllt,was ich als unterschlupf ins gehege lege.daher habe ich sie auch nur 3 monate, danach setze ich sie alle wieder aus.

:!:schnecken die sich auf der seite des glases ansaugen oder auf der oder unter der erde und dort mehrere stunden und tage dort verharren sollten nicht weggerissen werden, da sie dann eine schicht über die Haus öffnung gespannt haben die sie wenn sie sich im haus befinden nicht austrocknen lässt.
manche schnecken bleiben tage lang an der gleichen stelle.
manche bewegen sich bald wieder wenn man sie mit wasser ansprüht, denn dann wissen sie das es wieder regnet und sie auf futter suche gehen können.

ich hatte keine probleme mit denn schnecken aus dem garten, aber ich würde die kleinen gelb-grünen empfehlen weil sie einfach nicht so groß sind als die weinbergschnecken und somit mehr platz zum herumschleichen und erkunden im Terrarium haben.;)

für weitere fragen einfach melden.
bis dahin
viel spaß noch,und auf frohes wasser sprühen
 
Le_Zi

Le_Zi

Registriert seit
14.03.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo.

Ich habe vor kurzem über eben diess Thema einen Bericht gesehen. Es geht natürlich, Weinbergschnecken im Terra zu halten, ist auch nicht so kostspielig, wie andere Schneckenarten zu kaufen, anderersteis kann man auch ausländicsche Schneckenarten im Terrarium halten, wie z.B. Achatschnecken, schauen sie sich die doch mal im Internet an unter www.achat-schnecken.de . Bei denen ist die Haltung im Terrarium auch nicht auf eine Jahreszeit begrenzt. Man kann sie quasi ganz bequem im Wohnzimmer halten, man brauch halt Wärmematten und viel Wasser zum besprühen des Terras, aber man hat keine Probleme mit kalten Wintern etc. Die Beschaffung solcher Schnecken gestaltet sich natürlich recht schwierig (Internetbörsen/ -verkauf)

Vielleicht können sie sich aber auch ein Aquarium anlegen, in das sie Wasserschnecken setzen, das ist eindeutig am einfachsten. Ich habe mir vor kurzem ein Aquarium zugelegt und im Zoofachhandel Posthornschnecken gekauft (werden bis zu 5cm groß, also etwas kleiner als Weinbergschnecken). Hier ist es auch nicht so schwierig, das Zuhause feucht zu halten oder zu heizen, weil es sich um Kaltwasserschnecken handelt, also einfach Wasser in ein Becken, Bodengrund hinein, ein Paar Pflanzen setzen und dann die Schnecken dazu. Evtl. eine Lampe darüber hängen und einen Luftausströmerstein hinein, fertig und die Schnecken können kommen ;) die kann man halt nicht so gut anfassen, sind aber auch superschön anzusehen...
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Hallo http://www.ueber-die-schneck.de/ die Seite ist auch zu empfehlen. Halte auch exotische Schnecken in na Faunabox und drüber eine Spotlampe für die Wärme. Klappt super habe sogar schon nachwuchs:D
 
L

Lorenz

Registriert seit
03.08.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo,

Also sehr viel gibt es dabei nicht zu beachten außer das man das terrarium öfters reinigen sollte und den untergrund(erde, feuchtes laub etc.) austauschen sollte.
bei der fütterung ist es für sie am besten wenn du ihnen ungespritzten, überreifen Salat fütterst.

gut als Tiermedizienstudent hat man nicht so viel mit schnecken zu tun aber man weis schon ein paar dinge.
 
F

Fauchschabe

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
82
Reaktionen
0
Ich würde niemals kleine Bänderschnecken aus der Natur entnehmen da diese die Hauptnahrung der bedrohten Singdrossel sind.Ich rate eher dazu Achatschnecken zu kaufen,denn sie haben schöne muster,sind pflegeleicht und weden schön gross.
LG Fauchschab
 
Thema:

wer hält Schnecken als Haustiere?

wer hält Schnecken als Haustiere? - Ähnliche Themen

  • Wer weiß was das hier für ein Tier ist?

    Wer weiß was das hier für ein Tier ist?: Das Tier bzw mehrere davon befanden sich zwischen Holzspänen. Sie bewegen sich wie Schnecken und haben Haare am Körper. Ihr vorderer Körperteil...
  • Wer kennt diese Korallen!!

    Wer kennt diese Korallen!!: Hallo, wer kann mir behilflich sein diese Korallen bestimmen!!! Danke für eure hilfe---> MFG Hazn
  • wer verschenkt Garnelen???

    wer verschenkt Garnelen???: Hallo leute! Mein kleiner sohn (6 jahre) wünscht sich sehnlichst garnelen! er hat auch schon ein Aquarium kompett eingerichtet. nur da ich von...
  • Wer hat Erfahrung mit Cambarellus patzcuarensis sp. orange

    Wer hat Erfahrung mit Cambarellus patzcuarensis sp. orange: Hallo zusammen, Ich habe ein 30 L Nanocube und überlege mir was ich hinein setzen kann. man hat die Möglichkeiten mit garnelen und krebsen...
  • Wer kann mir helfen meine fische haben die pünkchenkrankheit

    Wer kann mir helfen meine fische haben die pünkchenkrankheit: Hallo ich habe ein 240liter becken seit kurzen haben einige fische in meinen becken die pünkchenkrankheit!die fische sterben mir nach und nach...
  • Wer kann mir helfen meine fische haben die pünkchenkrankheit - Ähnliche Themen

  • Wer weiß was das hier für ein Tier ist?

    Wer weiß was das hier für ein Tier ist?: Das Tier bzw mehrere davon befanden sich zwischen Holzspänen. Sie bewegen sich wie Schnecken und haben Haare am Körper. Ihr vorderer Körperteil...
  • Wer kennt diese Korallen!!

    Wer kennt diese Korallen!!: Hallo, wer kann mir behilflich sein diese Korallen bestimmen!!! Danke für eure hilfe---> MFG Hazn
  • wer verschenkt Garnelen???

    wer verschenkt Garnelen???: Hallo leute! Mein kleiner sohn (6 jahre) wünscht sich sehnlichst garnelen! er hat auch schon ein Aquarium kompett eingerichtet. nur da ich von...
  • Wer hat Erfahrung mit Cambarellus patzcuarensis sp. orange

    Wer hat Erfahrung mit Cambarellus patzcuarensis sp. orange: Hallo zusammen, Ich habe ein 30 L Nanocube und überlege mir was ich hinein setzen kann. man hat die Möglichkeiten mit garnelen und krebsen...
  • Wer kann mir helfen meine fische haben die pünkchenkrankheit

    Wer kann mir helfen meine fische haben die pünkchenkrankheit: Hallo ich habe ein 240liter becken seit kurzen haben einige fische in meinen becken die pünkchenkrankheit!die fische sterben mir nach und nach...