Hilfe für Einkaufsliste

Diskutiere Hilfe für Einkaufsliste im Schlangen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hey, ich hätte eine bitte an euch, ich will morgen die Sachen für mein Terrarium firstrestlich einkaufen, die platten etz sind bereits gekauft...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Angelkid89

Angelkid89

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
28
Reaktionen
0
Hey,

ich hätte eine bitte an euch, ich will morgen die Sachen für mein Terrarium
restlich einkaufen, die platten etz sind bereits gekauft.
Also es geht jetzt um die "kleinteile".
Zu den Zusatzinfos, ist für eine Königspython, 7 Wochen alt, ca 43cm groß, Terrariumgröße ist 186 x 60 x 65cm. Wäre echt toll wenn ihr mir helft.

LG Xenia
 
03.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe für Einkaufsliste . Dort wird jeder fündig!
Petra1302

Petra1302

Registriert seit
19.06.2008
Beiträge
197
Reaktionen
0
Hallo Xenia,

Terrarium ist leider viel zu groß, für ein Jungtier.

Ein Becken in der L60xT40xH40 dürfte für den Anfang ausreichen (an die Spezialisten: ich hoffe das ist richtig..wenn nicht bitte verbessern-Danke!)
das andere Terrarium wird er dir mit Futterverweigerung danken!

Viele Versteckmöglichkeiten in den diversen Klimazonen solltest du ihm anbieten....nicht zu große Verstecke kleine das er auch das Gefühl des Schutzes hat.

Das Terrarium wächst mit der Schlange, ebenso die Versteckmöglichkeiten!

Den Rest erklären dir hier Spezialisten!

LG Petra
 
Angelkid89

Angelkid89

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
28
Reaktionen
0
Hey Petra,

bin jetzt etwas verwundert, habe mi9ch bei vielen Leuten umgehört die sich damit auskennen "sollten", die meinten alle das es eine super größe sei. Hmm, naja es kommt ja bald dann noch ein männchen hinzu mit 70 cm größe
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
2.140
Reaktionen
0
Hey Petra,

bin jetzt etwas verwundert, habe mi9ch bei vielen Leuten umgehört die sich damit auskennen "sollten", die meinten alle das es eine super größe sei. Hmm, naja es kommt ja bald dann noch ein männchen hinzu mit 70 cm größe

HI

wie Petra dir bereits gesagt hat, das Terrarium ist zu groß.
Und wenn du noch ein Tier dazu bekommst, dann trenn das Terrarium ab, so hast du die Möglichkeit beide unterzubringen.
Ich schlage dir vor, dir bei den Einkäufen auf deine Liste ganz oben ein Buch über DEN Königspython zu setzen ( solltest du schon eines haben, verstehe ich deine Frage nicht so ganz)
Der Königspython ist ein absolutes Sensibelchen wenn es darum geht, falsche Haltungsbedingungen anzubieten. Und da gehört ein zu großes Terrarium dazu. Der Königspython lebt sehr versteckt und hat ein sehr hohes Schutzbedürfnis. Er wird es dir mit Futterverweigerung danken.
Von der Größe hat dir Petra bereits eine geeignete Größe genannt.Gib ihm aber etwas mehr Tiefe damit er sich zurückziehen kann.



Buchtip ( die Bibel der Königspython-Halter )
Buchtip 2 ( etwas preiswerter aber für den Anfang ausreichend )
;);)


Ich seh gerade dass du ja bereits einen Thread aufgemacht hast, mit dem Thema: Königspython frisst nicht...
Warum wundert mich das nicht????


:roll:
 
Petra1302

Petra1302

Registriert seit
19.06.2008
Beiträge
197
Reaktionen
0
Hallo Xenia,

versteh ich hier irgendetwas falsch, vor über 14 Tagen machst du einen Thread auf "Königspython frisst nicht"...gestern fragst du nach Einrichtungsgegenstände....wieviel Python regius sollen denn in das Terrarium....:eusa_think: wenn ich mich nicht verzählt habe bin jetzt bei 3 Stück...in einem Terrarium????

Nur eines noch Schlangen sind Einzelgänger gerade beim Python regius besonders zu beachten!!!!

Wie dir Dirk schon gesagt hat...kauf dir erstmal ein Buch über den Königspython bevor du shoppen gehst!!!!

manchmal versteh ich hier einige User nicht.......von Beratungsresitent bis hin zum Intelligenzallergiger!

LG Petra
 
Angelkid89

Angelkid89

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo,

danke erstmal für eure sehr freundlichen Antworten.
Nein es sind zwei und die beiden sind bereits bei einem freund untergebracht. Dort sind es vier schlangen die sich miteinander sehr wohl fühlen. Sein terra ist auch kleiner wie meines also von daher hat sich die aussagen "warum wundert mich das nicht" erledigt. Außerdem hat sich das mit dem fressen schon erledigt. Also manchmal frag ich mich warum man hier fragen stellen kann wenn man grundsätzlich nur kritisiert wird.
Aber gut, jetzt weiß ich bescheid das alle tierhändler sowie viele züchter überhaupt keine ahnung haben.
Naja sehr merkwürdig.
 
Petra1302

Petra1302

Registriert seit
19.06.2008
Beiträge
197
Reaktionen
0
Hallo,

danke erstmal für eure sehr freundlichen Antworten.
Nein es sind zwei und die beiden sind bereits bei einem freund untergebracht. Dort sind es vier schlangen die sich miteinander sehr wohl fühlen. Sein terra ist auch kleiner wie meines also von daher hat sich die aussagen "warum wundert mich das nicht" erledigt. Außerdem hat sich das mit dem fressen schon erledigt. Also manchmal frag ich mich warum man hier fragen stellen kann wenn man grundsätzlich nur kritisiert wird.
Aber gut, jetzt weiß ich bescheid das alle tierhändler sowie viele züchter überhaupt keine ahnung haben.
Naja sehr merkwürdig.

Ohne Kommentar!!!!!:eusa_doh:
 
Angelkid89

Angelkid89

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
28
Reaktionen
0
Sag mal, woher weißt du das alles eigentlich nachdem du soweit ich gesehen habe garkeine phython regius besitzt?
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Also ich habe P regius selber Gehalten und Nachgezogen!

Muss sagen die anderen haben Recht!
Regius ist ersten Kein Anfänger Tier! Ein Futter Spezialist und sehr Stress anfällig! Stress macht Tiere Krank erstrecht P regius!

Also findeste du es gut das dein Freund die Tiere Falsch hält und musst es ihm nachtun? Na dann arme regius!

Ich hatte meine 1,3m und 1,4/5m Großen Tiere selbst auf 1,2mx60terra gehalten! Selbst des war Falsch! Normal hält man sie in Racks und nimmts so wenig wie Möglich so oft wie Nötig raus! P regius lebt in Termitenbauten, Eng, Dunkel, Blickgeschützt!

Zu groß ist scheisse für ihn!

Wieso Glaubste lieber Leuten die nur Kohle Scheffeln wollen und nicht den leuten die Liebhaber dieser Tiere sind?

Liebe grüße Steffi

P.s.: Man muss die Rasse net Halten um zu wissen wie man sie Gescheit pflegt da so viele Anfänger Probs damit habend as man sich Fachwissen aneignet, bzw hatte früher mal welche! Wieso fragen viele User oder beziehen sich auf die Tiere die man zur Zeit hat?...Hatte zig tiere und weis vieles die anderen Ebenso auch wenn ich die gerade net dahab!
 
Angelkid89

Angelkid89

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
28
Reaktionen
0
Das vier zu viele sind ist mir klar aus diesem Grund hab ich ja nur die zwei und eben ein großes Terra das jeder sein eigenen bereich hat. Man soll sie so wenig wie möglich rausnehmen? In welcher hinsicht genau? Habe ebenfalls gelesen das sie bissig werden können wenn man sie so im alltag zu wenig herausnimmt. Sind ja auch genug bereiche wo sie sich verstecken können. Denke aber doch das zwei stück nicht zu viel ist. Allerdings dachte ich auch das man nicht ständig das terra ändern bzw die schlange umsiedeln soll.
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
Das vier zu viele sind ist mir klar aus diesem Grund hab ich ja nur die zwei und eben ein großes Terra das jeder sein eigenen bereich hat. Man soll sie so wenig wie möglich rausnehmen? In welcher hinsicht genau? Habe ebenfalls gelesen das sie bissig werden können wenn man sie so im alltag zu wenig herausnimmt. Sind ja auch genug bereiche wo sie sich verstecken können. Denke aber doch das zwei stück nicht zu viel ist. Allerdings dachte ich auch das man nicht ständig das terra ändern bzw die schlange umsiedeln soll.
servus,

also zuerst mal hast du recht, angelkid89, natürlich kannst hier fragen stellen und es soll darüber geredet werden aber auf der anderen seite haben meine vorredner auch recht wenn sie sich bisschen an den kopf greifen ;) (nicht böse gemeint).

als ich die maße des terras sah, hab ich an irgendein 3 meterding gedacht :mrgreen: aber es stimmt wirklich, dass ein zu großes terra für königsp. fatal sein kann.

der grund dafür liegt auf der hand. der königsp. ist sehr klein für riesenschlangen und somit ein gefundenes fressen. er lebt deswegen eben sehr versteckt im unterholz und unternimmt auch gaaaanz selten wanderungen, ist sehr ortstreu UND EINZELGÄNGER!
das stimmt ebenfalls. eine freundin von mir züchtet diese kleinen ebenfalls und sie sind seeeeeeehr "launisch".

passt mal die temperatur oder LF nicht oder es reicht schon wenn sie im terra, einrichtungsmäßig etwas stört, fessen sie nicht. sie sind sehr aufmerksamkeitsintensiv und stressanfällig. warum sie oft als anfängerschlange genannt werden, entzieht sich auf meinen kenntnissen :eusa_think:.

und was dein freund mit 4 stück in einem kleineren terra als dem deinen macht, äm, nicht böse sein und will ihn auch nicht beleidigen aber das ist ansich tierquälerei.

wenn man sie zusammensetzen will, dann maximal als paar und auch dann erst ab mindestens 1 kg gewicht und selbst dann sind noch ein haufen weiterer aspekte wie getrennte fütterung usw. zu beachten.

hmmm, also alles in allem wäre wirklich ausreichend fachliteratur sehr empfehlenswert :).

noch was kurzes zu den tierhändlern. bitte nicht blind vertrauen. es ist unfassbar was die einem zweitweise auf die nase binden. einer wollte mir mal tatsächlich einreden, dass die hakennasennatter die er gerade im geschäft hatte (war noch jung mit ca 23 cm) bereits ausgewachsen sei und ideal ist, weil sie ja so klein bleibt. hab geglaubt ich spinn *lach*.

oder wollte mir einen baumpython um 450 euro andrehen weil er doch ne gute anfängerschlange ist. ein baumi *loool*. diese liste würde sich endlos weiterführen lassen ;).

lg.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Man nimmt schlangen nur Zum Füttern raus (also bei Jungtieren 2x die Woche, bei Älteren 1x die Woche und bei Großen 1x alle 2-3 Wochen) und für den Monatlichen gesundheitscheck! Ansonsten verbleiben Terrarientiere in ihrem Habitat! Der Klima Unterschied ist so groß das sie bei Längerem Rausnehmen bzw ständigen rausnehmen erkranken! Zumal es Stress pur ist nur ein Feind Greift sie, sie dulden es zwar aberes ist und bleibt purer Stress!Stress macht Krank!

Wenn man was zum Rumschleppen sucht sollte man sich Mini Hund oder ne Katze Anschaffen! Terrarientiere sind nur was für Beobachter der sich aufs Beobachten begnügt! Das wird beim P regius leider selten sein ihn mal so zu sehen! Er kommt meistens Nachts raus und dann auch nur kurz!

Ebenso würde ich niemals ein 70+ regius zu einer 40-45ger setzen! Die Gefagr das die Kleine gefressen wird ist da zu groß!

Liebe grüße Steffi
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
du nimmst deine schlangen zum füttern raus? :-O
also gerade da lass ich sie drin *g* so unterschiedlich sind die pfleger ;).
ich nehm sie nur zum check raus oder wenn sie mal eines der nachbarkinder erschrecken soll ... *lol* nein, scherz ;).

hmja, also das wegen dem zusammensetzten ist wirklich nicht so klug, wobei ich mich eher nach dem gewicht als der länge richten würde. ab eben einem kilo geht das schon.

lg.
 
TTanja

TTanja

Registriert seit
12.05.2009
Beiträge
550
Reaktionen
0
Huhu,
sry, dass ich mich hier einmische (hab null Ahnung von Königspythons, ist mir zu groß^^), aber ich finde, dass einige von euch ruhig mal etwas in ihrem Ton runterfahren könnten.
Ist ja furchbar, wenn hier ein offensichtilicher Anfänger derart 'angeschnauzt' wird, obwohl er/sie versucht sich eben VORHER über das jeweilige Tier zu erkundigen. Ist nicht böse gemeint, aber das ist mir jetzt schon öfter aufgefallen;)
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
Huhu,
sry, dass ich mich hier einmische (hab null Ahnung von Königspythons, ist mir zu groß^^), aber ich finde, dass einige von euch ruhig mal etwas in ihrem Ton runterfahren könnten.
Ist ja furchbar, wenn hier ein offensichtilicher Anfänger derart 'angeschnauzt' wird, obwohl er/sie versucht sich eben VORHER über das jeweilige Tier zu erkundigen. Ist nicht böse gemeint, aber das ist mir jetzt schon öfter aufgefallen;)
bin ich hier auch gemeint? ;) ich glaub schon, dass mein ton eigentlich recht verträglich gewesen ist ansonsten bitte um deutlichere hinweise ;).

naja, und ich glaube, dass der "ärger" (falls überhaupt ;)) deswegen entstanden ist, weil sie schonmal einen thread bezüglich des königspython eröffnet hat und sie deswegen kein anfänger mehr ist.
so könnt ichs mir halt denken aber könnt auch falsch liegen ;).

lg.
 
TTanja

TTanja

Registriert seit
12.05.2009
Beiträge
550
Reaktionen
0
Nö, dich mein ich nicht;) Deswegen hab ich ja geschrieben, dass MANCHE User sich im Ton vergreifen. Deine Beiträge hab ich nicht als unfreundlich empfunden:)
 
Petra1302

Petra1302

Registriert seit
19.06.2008
Beiträge
197
Reaktionen
0
Hallo Tanja,

du kannst Dirk und mich ruhig gezielt ansprechen, wir können ganz gut damit umgehen.

Eins lass dir gesagt sein, so wie sie die Threads startet braucht sie sich nicht wundern über die Antworten.

Sie könnte meine Tochter sein vom Alter her und die Unvernuft gegenüber der Ratschläge kann und werde ich nicht akzeptieren.

Das was sie versucht zu praktizieren geht gegen das Wohl der Tiere, Python regius sind Einzelgänger und werden es auch bleiben.

In manch anderen Foren wären die Antworten auf so einen Thread mit weitaus härten Worten kommentiert worden!

Es sind auch keine Angriffe, sonderen nur Dinge die man vorher wissen sollte...und die kann man sich nur aneignen in dem man Bücher liest!

Nicht sie sollte dir leid tun, sondern die Tiere die sind es die leiden werden, denn wir als Mensch tragen dafür die Verantwortung das es den Tieren gut geht, artgerechte Haltung ect.
LG Petra
 
TTanja

TTanja

Registriert seit
12.05.2009
Beiträge
550
Reaktionen
0
Ich dachte bei meinen Thread eigentlich nur an dich;)
Ist ja allesrichtigwas du sagst, aber ich sehe in ihren Beiträgen nicht, dass sie sich nichts sagen lässt. Es ist schon richtig sie darauf hinzuweisen, allerdings finde ich dass man das in einen milderen Tonfall tun könnte:)
Ist ja nicht böse gemeint.
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
@TTanja:
achso, hehe, na gut ;).

@Petra1302:
ja also ich kann dich da schon auch verstehen, das wohl der tiere ist natürlich das wichtigste wenn man sich solche tiere hält aber trotzdem ist geduld auch recht wichtig ;). aber sooo böse waren deine beiträge ja garnicht ;) und du hast auch recht, in anderen foren wird man richtig niedergemacht, unfassbar. das ist mit hier garnicht zu vergleichen *lach*.

ich denk mir, für mich persönlich jetzt, jeder kann immer was neues dazu lernen also einfach weiter versuchen einander zu helfen ;). ich glaub Angelkid89 will eh nur das beste für ihre tiere. hoffe sie beherzigt jetzt unsere ratschläge :).

lg.
https://www.tierforum.de/users/u25320-ttanja.html
 
Angelkid89

Angelkid89

Registriert seit
13.05.2009
Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,
nach langer Zeit melde ich mich wieder. Also meiner kleinen geht es sehr gut, sie fühlt sich sehr wohl auch der Tierarzt hat mir dies bestätigt. Zu dem Thema das ich Anfängerin bin, ja dies bin ich deswegen hab ich mich hier angemeldet, aus diesem Grund habe ich mich hier angemeldet. Jedoch muss ich sagen das meine freiwillig rausgeht als auch nicht wirklich ängstlich ist und sich sehr häufig und sehr gerne zeigt. Vielleicht ist sie ja nur ein gefälschter python *lol* Damit ist gemeint das sie sobald ich irgendetwas in dem terra mach sofort auf meine hand kriecht. Also irgendwie ist sie sehr anhänglich. Also schlecht geht es ihr auf jeden fall nicht, brauch ihr euch keine gedanken machen


@ TTanja: danke das du dich so nett für mich eingesetzt hast.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe für Einkaufsliste

Hilfe für Einkaufsliste - Ähnliche Themen

  • Bitte um Hilfe - Bestimmung

    Bitte um Hilfe - Bestimmung: Hallo ihr Lieben, ich habe eben durch Zufall beim telefon mit Flumina diese kleine Schlange auf meiner Terrasse gefunden, in einem Bild ist ein...
  • Bitte um Hilfe bei Schlangenbestimmung

    Bitte um Hilfe bei Schlangenbestimmung: Hallo liebe Schlangenfachleute,ich habe heute diese Bilder einer Schlange von einer Freundin aus Kenia bekommen.Sie wüsste gerne um was für eine...
  • Hilfe bei Schlangenbestimmung

    Hilfe bei Schlangenbestimmung: Hi, Ich verirre mich mal hierher weil ich eine Schlange getroffen habe, die ich nicht einordnen kann. Leider nicht auf den Fotos mit...
  • Brauche hilfe

    Brauche hilfe: Hi ich habe eine ziemlich dumme frage aber kann mir einer vielleicht sagen was für eine schlangenart das ist danke im voraus:|
  • ich bräuchte mal etwas hilfe für meinen köpy

    ich bräuchte mal etwas hilfe für meinen köpy: hab von einem bekannten einen königspython bekommen weil er das tier nicht mehr wollte.erst hat er über sieben monate gar nicht gefressen, dann...
  • ich bräuchte mal etwas hilfe für meinen köpy - Ähnliche Themen

  • Bitte um Hilfe - Bestimmung

    Bitte um Hilfe - Bestimmung: Hallo ihr Lieben, ich habe eben durch Zufall beim telefon mit Flumina diese kleine Schlange auf meiner Terrasse gefunden, in einem Bild ist ein...
  • Bitte um Hilfe bei Schlangenbestimmung

    Bitte um Hilfe bei Schlangenbestimmung: Hallo liebe Schlangenfachleute,ich habe heute diese Bilder einer Schlange von einer Freundin aus Kenia bekommen.Sie wüsste gerne um was für eine...
  • Hilfe bei Schlangenbestimmung

    Hilfe bei Schlangenbestimmung: Hi, Ich verirre mich mal hierher weil ich eine Schlange getroffen habe, die ich nicht einordnen kann. Leider nicht auf den Fotos mit...
  • Brauche hilfe

    Brauche hilfe: Hi ich habe eine ziemlich dumme frage aber kann mir einer vielleicht sagen was für eine schlangenart das ist danke im voraus:|
  • ich bräuchte mal etwas hilfe für meinen köpy

    ich bräuchte mal etwas hilfe für meinen köpy: hab von einem bekannten einen königspython bekommen weil er das tier nicht mehr wollte.erst hat er über sieben monate gar nicht gefressen, dann...