trächtige Maus kaufen?

Diskutiere trächtige Maus kaufen? im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Alsooo, ich möchte mir Mäuse kaufen. habe mir gestern alles gekauft, bis auf die Mäuse! eigentlich firstwollte ich mir drei Weibchen kaufen, aber...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
shin

shin

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
113
Reaktionen
0
Alsooo, ich möchte mir Mäuse kaufen. habe mir gestern alles gekauft, bis auf die Mäuse! eigentlich
wollte ich mir drei Weibchen kaufen, aber dann sah ich eine trächtige Maus, und habe überlegt, ob ich mir nicht diese Maus hole, und dann später zwei von den Babys behalte (und die Mutter!)!!
Aber ich bin mir nicht sicher, ob das eine gute Idee ist. würde das gut gehen?
 
04.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Hallo shin,

davon würde ich Dir wirklich abraten. Eine trächtige Maus aus der Tierhandlung ist ein großes Risiko. (Ich gehe wie immer davon aus, dass von Farbmäusen die Rede ist.)

1. Höchstwahrscheinlich ist die Maus viel zu jung, um selber Babys zu bekommen. Bei der Geburt kann es zu schlimmen Komplikationen kommen. Mama und Babys sind in Lebensgefahr.

2. Über den genetischen Hintergrund der Maus und des potentiellen Vaters ist nichts bekannt. Im schlimmsten Fall sind die Babys qualzüchtig und sterben eventuell schon kurz nach der Geburt.

3. Mit jeder Maus, die in einer Zoohandlung gekauft wird, wird das Geschäft mit den Tieren weiter angetrieben. Massenvermehrung und schlechte Haltung und Beratung in sogenannten "Zoofachgeschäften" wird weiter unterstützt. In Zooläden wird meist nicht richtig nach Geschlechtern getrennt (sonst wäre die Maus ja auch nicht schwanger) und von gezielter Zucht kann keinesfalls gesprochen werden. Häufig werden qualzüchtige Mäuse weitervermehrt, weil eben Locken- oder Langhaarmäuse so putzig aussehen. Die gesundheitlichen Probleme fallen unter den Tisch.

4. Wohin mit den Babys? Zurück in den Zooladen ist nun wirklich keine Option. Meist sind in den Würfen mehr Jungs als Mädels. Die Jungs müssten dann kastriert werden. Möchtest Du Dir diese finanzielle Belastung aufhalsen? Im schlechtesten Fall hast Du einen Wurf von 12 Babys, davon können dann locker 8 Jungs sein. Gehen wir von 50€ pro Kastration aus, bist Du mit 400€ dabei. Etwas teuer, oder?

Fazit: Schau lieber in den Tierheimen Deiner Umgebung nach Mäusen. Natürlich sitzen da auch Tiere, die vorher in den Tierhandlungen gekauft wurden und keine optimalen genetischen Voraussetzungen haben, aber Du unterstützt eben nicht diese Vermehrungsmaschinerie. Schau doch zum Beispiel mal hier nach, das ist eine Vermittlungskarte, auf der viele Farbis eingetragen sind. Im TH Wusterhausen (das dürfte in Deiner Nähe sein) sitzen momentan viele Weibchen, die einen neuen Besitzer suchen.


P.S.. Zum Thema "Mäusekauf in Tierhandlungen" lege ich Dir noch diesen Thread ans Herz.
 
shin

shin

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
113
Reaktionen
0
Ich habe mich jetzt dazu entschieden, welche aus dem TH zu kaufen, und habe drei süße Mäuschen gefunden^^
aber da diese auch aus Privat-haushalten kommen (es gab viele junge Mäuse...), ist die Gefahr da, dass auch eine trächtige dabei sein könnte!! aber das glaube ich nicht, da alle recht jung sind, und eher schlank....
naja, jedenfalls freue ich mich, die drei zu haben^^
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Dann drücke ich Dir die Daumen, dass wirklich keine trächtig ist. Einer schwangeren Maus sieht man die Trächtigkeit erst weniger Tage vor der Geburt an. Wenn sie noch sehr jung sind, könnte eine Schwangerschaft das Todesurteil sein.
Darf ich fragen, aus welchem TH Du sie hast? Es ist ungewöhnlich, dass eine Tierheim Mäuse rausgibt, bei denen eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen ist.
 
shin

shin

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
113
Reaktionen
0
Das war das TH im Hausvaterweg....(Berlin)
Nun, Die Mäuse wurden eben vom Privat Haushalt abgegeben, und es war nicht sicher, ob sie die dort schon nach Geschlechtern getrennt hatten!
ich muss sagen, das TH ist wirklich ein gutes TH, dort waren die mäuse nach Geschlechtern (ich glaube, auch nach Alter, usw.) getrennt, und alles war sehr gepflegt!
wie gesagt, da sie noch jung sind, und sicher schon ne weile im TH waren, glaube ich nicht, dass eine trächtig ist...(sie sind auch sehr schlank.....)
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Ich will auch gar nichts negatives über das TH sagen, aber normalerweise bleiben alle weiblichen Mäuse für 3 Wochen im TH, damit ausgeschlossen werden kann, dass sie schwanger sind.

Wie gesagt, ich drücke Dir feste die Daumen, dass nicht doch noch eine kugelrund wird. Sollte es dazu kommen, helfen wir Dir aber gerne weiter.
 
shin

shin

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
113
Reaktionen
0
danke, gut zu wissen^^
jetzt geniesse ich erstmal den ersten Tag mit meinen Mäuschen...
Ich habe son riesiges Laufrad, es ist voll süß, wie die kleinen in son großen Ding sitzen!!^^
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Finds total schön, dass du die Tiere aus dem Tierheim geholt hast.
 
shin

shin

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
113
Reaktionen
0
danke! das hatte ich schon länger vor, aber erst jetzt habe ich welche gefunden! es gibt ja nicht in jedem TH solche Tiere...
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Nein, Gott sei Dank sitzen nicht in jedem Tierheim Farbis. Aber insgesamt sind es in ganz Deutschland schon sehr viele - viel zu viele eigentlich. Hinzu kommen noch die Tiere aus privaten Notfällen. Ich bezweifle, dass man da jemals auf einen grünen Zweig kommen wird.*seufz*

shin, magst Du uns mal Fotos von Deinem Gehege zeigen? Ich bin doch sehr gespannt, wie es aussieht, außerdem möchte ich auch gerne Fotos von den Mäuschen sehen ;) Ich bin immer so fotoverrückt.
 
shin

shin

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
113
Reaktionen
0
das stimmt eigentlich, zum glück gibts nicht in jedem TH Mäuschen..
nun, fotos...ich kriege es nie hin mit hochladen und ne kamera hab ich auch nicht! Aber ich kann ja mal meine Schwester fragen, die hat sowas....
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Huhu Shin,
heute Morgen hatte ich Deinen Beitrag kurz gelesen, musste aber zur Arbeit und konnte daher nicht antworten.
Ich freue mich sehr, dass Du Dich gegen eine trächtige Zooladenmaus entschieden hast (Sina hat ja toll begründet, warum man sowas nicht tun sollte, auch wenn einem die Tiere natürlich Leid tun...)
Und ich freue mich, dass drei Tierheim-Mädels bei Dir ein neues Zuhause gefunden haben (das ging ja dann richtig fix ;) ).
Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit den süßen Nasen - und ich schließe mich dem Wunsch nach Fotos einfach mal an :D

LG, seven
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Also so wie ich das jetzt verstanden habe, waren die Mausis ja wohl ne Weile im TH? Dann kann eine Trächtigkeit ja schon ausgeschlossen worden sein. Eine Schwangerschaftsquarantäne dauert ja nur drei Wochen und muss ja auch nur eingehalten werden, wenn da Böcke dabeisaßen.
Ich hoffe jedenfalls mal dass es so ist ;)

Wünsche dir auch viel Spaß mit deinen Kleinen und: Hier ist noch jemand fotoverrücktes *wink* :mrgreen:
 
shin

shin

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
113
Reaktionen
0
ja, es ist unwahrscheinlich, dass sie schwanger sind! aber ich habe schon etwas Panik! Was ist, wenn alle drei schwanger sind? Das wären dann viele babys auf einmal!! Soll ich vorsichtshalber lieber noch einen Käfig kaufen, und eine der dreien darin halten, so drei Wochen oder so? Ich meine..wenn alle Nachwuchs bekommen, wird es sehr eng, und einige Babys werden dann sicher nicht nicht versorgt, da es zu viele sind! versteht ihr?
Ich weiß, das ist alles zu überstürztz, aber sicher ist sicher....
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Hallo Shin!
Wie Henni schon sagte, ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Mädels trächtig sind - vorausgesetzt, sie wurden im Tierheim gescheit getrennt und haben die Quarantäne abgesessen...
Lass die Mädels auf jeden Fall zusammen - Einzelhaltung wäre Stress pur, und falls es tatsächlich Nachwuchs geben sollte, würden sich die Mäuse gemeinsam drum kümmern und sich die Arbeit teilen... (Dann ist noch viel eher garantiert, dass keiner überfordert ist, denn das könnte bei einer Maus, die ganz allein ihren Nachwuchs aufziehen muss, durchaus passieren... "Gemeinsam ist man stark" ;) )
Also bitte nicht trennen, auch wenn´s evtl. ein bisschen eng würde...

LG, seven
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Also ich würde sagen abwarten und Tee trinken. Wenn sie wirklich Junge bekommt, dann kannst du ja jetzt nichts mehr daran ändern und nach Geschlechtern trennen solltest du auch erst nach ein paar Wochen (ich glaube 2, bin da aber überhaupt nicht sicher), so dass du dann ja genug Zeit hättest, fix einen neuen Käfig zu besorgen.

Mach dir nicht so viele Sorgen!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ha, Seven war schneller :D
 
Zuletzt bearbeitet:
shin

shin

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
113
Reaktionen
0
Danke euch, jetzt bin ich ein wenig beruhigt!^^
aber ein wenig Sorgen mache ich mir schon! Weil ich befürchte, dass ALLE drei trächtig sein könnten! Die sind nämlich alle gleich alt, und wahrscheinlich noch Geschwister...dann ist es sehr wahrscheinlich, dass nicht nur eine trächtig ist (wenn es denn so ist!)..
Und dann wird es sehr viel Nachwuchs geben...Sicher werden sie auch noch alle auf dem selben Fleck ihre babys "unterbringen"!! und da habe ich halt Angst, dass viele von den kleinen "übersehen" werden.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Shin, gaaaanz tiiiief durchatmen :D *ommmmmm*

Keine Panik, ich denke wirklich nicht, dass sie alle drei schwanger sind. So doof sind die im Th auch nicht, das wäre ja wirklich nicht zum Wohl der Tiere. Und auch nicht gut für deine Nerven...;)

Sollte dann doch eines der Mädels eine Birnenform annehmen, dann kannst du eh nicht mehr viel machen. Außer eben Eiweiß füttern und viel Ruhe. Und wegen Trennen brauchst du dir keine Gedanken machen, die kommen am besten klar, wenn sie jemanden haben, der ihnen bei der Aufzucht hilft.

@Ika: Die Babys müssen nach 4 Wochen (28 Tagen) nach Geschlechtern getrennt werden. Vorher braucht man also keinen zweiten Käfig.
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Aaaah, sogar erst nach 4 Wochen. Wusste nur, dass man Schonfrist hat, um alles vorzubereiten und für viel Platz zu sorgen. Danke für die Info!
Mach dich bloß nicht so verrückt, sonst kippste noch um :D
Off-Topic
@ Henni: Ich hab übrigens endlich Fotos vom Käfig geschossen. Ich stell sie heute noch ein ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

trächtige Maus kaufen?

trächtige Maus kaufen? - Ähnliche Themen

  • Trächtige Maus

    Trächtige Maus: Hey, Ich habe vor ca 2 Wochen ein Farbmausweibchen gekauft welches laut Verkäuferin trächtig sein sollte. Wir haben sie Zuhause gewogen und sie...
  • Zu spät bemerkt: Maus trächtig und kurz vor der Geburt - wie kurzfristig verfahren?

    Zu spät bemerkt: Maus trächtig und kurz vor der Geburt - wie kurzfristig verfahren?: Hallo ihr Lieben, ich habe mich extra hier angemeldet, weil ich grade das Gefühl habe, unter Zeitdruck zu stehen. Ich habe vor etwa 10 Tagen...
  • Maus schwanger!?!?

    Maus schwanger!?!?: Hallo ! Mein Freund und ich haben uns letzten Freitag zwei ca. 6-8 Wochen alte weibliche Farbmäuse geholt und die eine wird immer runder und...
  • Eventuell trächtige Maus separat setzen?

    Eventuell trächtige Maus separat setzen?: Hey, eine unserer Mäuse ist eventuell trächtig, wir wissen es aber nicht, sollten wir sie trotzdem die typische Tragzeit, also ca. 3 Wochen...
  • Ist meine Maus trächtig? Und soll ich die Babys suchen??

    Ist meine Maus trächtig? Und soll ich die Babys suchen??: Hallo, seit wenigen Tagen habe ich eine dritte Maus. Die Frau, von der ich sie habe, hat sie mir nachträglich zu den zwei bereits bei mir...
  • Ähnliche Themen
  • Trächtige Maus

    Trächtige Maus: Hey, Ich habe vor ca 2 Wochen ein Farbmausweibchen gekauft welches laut Verkäuferin trächtig sein sollte. Wir haben sie Zuhause gewogen und sie...
  • Zu spät bemerkt: Maus trächtig und kurz vor der Geburt - wie kurzfristig verfahren?

    Zu spät bemerkt: Maus trächtig und kurz vor der Geburt - wie kurzfristig verfahren?: Hallo ihr Lieben, ich habe mich extra hier angemeldet, weil ich grade das Gefühl habe, unter Zeitdruck zu stehen. Ich habe vor etwa 10 Tagen...
  • Maus schwanger!?!?

    Maus schwanger!?!?: Hallo ! Mein Freund und ich haben uns letzten Freitag zwei ca. 6-8 Wochen alte weibliche Farbmäuse geholt und die eine wird immer runder und...
  • Eventuell trächtige Maus separat setzen?

    Eventuell trächtige Maus separat setzen?: Hey, eine unserer Mäuse ist eventuell trächtig, wir wissen es aber nicht, sollten wir sie trotzdem die typische Tragzeit, also ca. 3 Wochen...
  • Ist meine Maus trächtig? Und soll ich die Babys suchen??

    Ist meine Maus trächtig? Und soll ich die Babys suchen??: Hallo, seit wenigen Tagen habe ich eine dritte Maus. Die Frau, von der ich sie habe, hat sie mir nachträglich zu den zwei bereits bei mir...