Neues Kaninchen frisst nicht!

Diskutiere Neues Kaninchen frisst nicht! im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, wir haben gestern ein neues Kaninchen aus dem TH geholt. Im Auslauf lief auch alles super, allerdings hat er da auch nichts gefressen...
twister97

twister97

Registriert seit
09.10.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
Hallo,

wir haben gestern ein neues Kaninchen aus dem TH geholt. Im Auslauf lief auch alles super, allerdings hat er da auch nichts gefressen.

Gestern Abend haben wir dann unsere Beiden zum ersten
Mal gemeinsam in den Käfig gesetzt. Allerdings liegt er da auch nur in einer Ecke. Unser Mädchen ist ziemlich dominant und hat den neuen Kleinen dann erstmal im Käfig gejagt, wobei auch Fell flog. Das ging dann nach 2 Stunden und es war Ruhe. Allerdings geht unser Neuer immernoch nicht an die Näpfe. Nun habe ich schon 2 weitere Näpfe reingestellt, weil Betty die 2 anderen Näpfe fast bewacht. Allerdings frisst Bert immernoch nicht.

Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich noch machen kann? Es ist ja überhaupt nicht gut, wenn Ninchen nichts fressen.

Bin momentan echt Ratlos...

Gruß Anke
 
06.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Neues Kaninchen frisst nicht! . Dort wird jeder fündig!
Jenka

Jenka

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
0
hallo anke!

wie alt ist deine dame denn und wie alt der kleine?
habe ich richtig verstanden, die vergesellschaftung lief also gut im auslauf ab?
hab ihr das denn auf neutralem boden gemacht den deine dame auch nicht kennt?
du schreibst käfig, wie groß ist denn der käfig?
das er nicht frisst liegt vielleicht auch an der aufregung, alles ist neu und fremd für den kleinen.
 
twister97

twister97

Registriert seit
09.10.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
Unser Mädchen ist ca. 1,5 Jahre und der Kleine wird in 2 Wochen ein Jahr alt. Habe alles gesäubert und neu aufgestellt. Der Käfig ist 2 qm groß und der Auslauf ca. 4 qm. Ich denke auch, dass es im Moment die Aufregung von ihm ist. Er kannte ja nichts anderes als das TH mit allen Geräuschen und den anderen Tieren, da er seit er 2 Wochen alt war, im TH war.

Ich bin wahrscheinlich zu nervös wegen dem fressen, da unser letzten Kaninchen da immer Probleme gemacht hat und ich zufüttern musste.
Gerade haben die Beiden sich wieder leicht gejagt. Betty kann aber auch eine Zicke sein.

Gestern habe ich Bart nur kurz gekrault und Madame hat mich in den Finger gebissen...
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
xD jaja ich kenn so Zicken auch^^

Aber ich würd mir erstmal keine Sorgen machen... ich denke der kleine ist einfach noch total durch den Wind
(was ja auch verständlich ist)

Ich würde es erstmal weiter beobachen (ich meine sie sind ja jetzt noch net so lang zusammen)

Wenn er bis huete abend nicht frisst oder bis morgen früh würde ich vll mal nachschauen lassen=)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.550
Reaktionen
16
Können die Auslauf & Käfig immer benutzen?

Und wenn er nachts was gefressen hat?

Mein Kastrat muss sich auch meiner dominaten Häsin unterwerfen, die beiden haben auch nicht von Anfang an gekuschelt.
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.364
Reaktionen
1
Wurde er im Tierheim tierärztlich untersucht?

Hat er nasse Augen oder nasses Fell um die Schnauze? Das wäre nämlich ein Hinweis auf zu Zahnprobleme.
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.433
Reaktionen
2
Was wurde denn im TH gefüttert? Vll liegt es auch mit da dran, dass er was anderes gewohnt ist. Ich kenne es, wenn ich mir neue Ninchen hole, dass durch die Futterumstellung die ersten paar Tage oft wenig bis gar nichts gefressen wird.
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Keine Panik, sowas ist völlig normal ... das Kerlchen weiß doch gar nicht wie ihm geschieht ... neue Umgebung, neue Gerüche, dann gleich noch die Vergesellschaftung, das ist Stress zu 100%, das muss er jetzt erst mal verarbeiten. Mach Dir keine Sorgen, er wird anfangen zu fressen wenn er sicherer wird.

Ansonsten hört sich die Vergesellschaftung sehr gut an, wirst sehen, in ein paar Tagen ist alles vergessen :D
 
H

hasi 94

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
Meine kleinen haben am Anfang nur Heu gefressen, erst nach einiger Zeit haben sie dann acuh anderes gefressen. ;)
 
Dawn

Dawn

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
ICh hätte ihn erstmal 2 Tage alleine gelassen damit er in ruhe ankommen kann. Und nciht gleich zusammensetzen.
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Aber das ist doch dann gleich 2x Stress. Und nach 2 Tagen ist ja eh noch nicht komplett eingewöhnt.
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
ja wenn du weiß das das neue Kaninchen gesund ist hätte ich es auch gleich dazugesetzt=)

Wie gehts ihm denn heute hat er shcon gefressen?
 
twister97

twister97

Registriert seit
09.10.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
Die ersten 2 Nächt liefen eigentlich ganz gut. Klar gab es noch ein paar Reibereien, aber nun taut er langsam auf. Heute früh ist er schon auf die erhöhte Plattform im Käfig gesprungen. Der TroFu-Napf war heute früh leer. Wer ihn allergings leer gemacht hat, weiß ich leider nicht. Ein bißchen am Apfelstück hat er schon genagt. An die Wasserflaschen geht er auch ran.

Wobei ich allerdings sagen muss, dass unser Mädchen echt ´ne Zicke ist. Da wollte Bert im Auslauf mal durch die Gegend schnuppern, schon wurde die Dicke eifersüchtig und jagte ihn. Noch sind die Beiden kein komplettes Pärchen. Im Moment scheint sie ihn zu tolerieren. Mal mehr, mal weniger. Er liegt aufjedenfall relativ entspannt im Auslauf rum. Sie bekommt eben nur manschmal ihre Macken.

Die Vorderzähne sind ok und auch sonst ist er gesund und geimpft.

Ich habe nach der Ernährung im TH gefragt. Haben eben viel TroFu gefüttert, allerdings konnten sie mir nicht die Marken sagen. Ansonsten eben Möhren und Äpfel. Da geht er nur noch nicht ran. Werde am Montag andere Äpfel besorgen. Vielleicht schmecken die ich da habe ihm nicht besonders. War bei unserem letzten Ninchen auch so. Jetzt frisst unser Mädchen auch nicht besonders viel. Ist wahrscheinlich für Beide noch die absolute Umgewöhnung.

Wir hatten die Beiden ja schon im TH in einen Käfig gesetzt um zu schauen, ob sie sich vertragen. Da wollte ich ihn zu Hause nicht isolieren.

Mal schauen, wie es weitergeht...
 
Dawn

Dawn

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
@ika und molle, ich hab bis jetzt immer so die besten erfahrungen gemacht. aber das macht halt jeder anders.
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
@ Dawn: Das war auch nur so ein Gedanke. Du scheinst von VG bissl mehr Ahnung zu haben als ich ;)
 
Dawn

Dawn

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
naja bei 7 Tieren... ich mache vieles anders, als manche empfehlen. man muss immer schauen, was die tiere für einen charakter haben. viele vg fanden bei mri auf 2qm statt, auch bei meiner 3ervg gabs nur 2 qm. jetzt trennen wäre stress, nu muss er dadurch
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Das muss jeder selber entscheiden. Wenn ich weiß dass das Tier gesund ist und auch körperlich soweit fit, dann vergesellschafte ich auch sofort, damit sich der Stress nicht unnötig lang hinzieht, denn es stimmt schon, in wenigen Tagen baut sich das nicht ab und dann geht's wenigstens in einem Rutsch durch.

Natürlich gibt es auch Ausnahmen, aber die würde ich dann mind. 1-2 Wochen regenerieren lassen.

Und Tiere, bei denen nicht alles abgequeckt ist müssen 3 Wochen in Quarantäne ... ist nur problematisch, wenn man jemand daheim hat, der trauert und das Fressen einstellt, dann bleibt einem nicht viel Wahl.
 
twister97

twister97

Registriert seit
09.10.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
Er hat gestern angefangen etwas Heu zu fressen. Da er aber auch schon Murmeln gelegt hat, muss auch etwas mehr oben rein gegangen sein. :roll:

Trinken tut er auch sowohl aus der Trinkflasche als auch aus der Schale.

Wenn nur mein Mädchen etwas umgänglicher wäre. Heute früh lag wieder etwas Fell von ihm im Käfig. Sie bekommt eben manschmal ihre Ausraster...:eusa_think:

Aber er schaut schon etwas intessierter.
 
Jenka

Jenka

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
0
Er hat gestern angefangen etwas Heu zu fressen. Da er aber auch schon Murmeln gelegt hat, muss auch etwas mehr oben rein gegangen sein. :roll:

Trinken tut er auch sowohl aus der Trinkflasche als auch aus der Schale.
wer weiß, vielleicht hat er auch nachts gefressen, wo er seine ruhe hatte und du hast es gar nicht mitbekommen.
hört sich doch alles gar nicht so schlecht an ;)
 
twister97

twister97

Registriert seit
09.10.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
Momentan stört mich eben nur, dass er nicht an die Möhren und Äpfel rangeht und dan Salat. Habe schon versucht die Möhren im Stück zu lassen, in Scheiben zu schneiden, zu würfeln...

Werde morgen mal eine neue Sorte von Beiden kaufen. Mal schauen ob das hilft. :eusa_doh:
 
Thema:

Neues Kaninchen frisst nicht!

Neues Kaninchen frisst nicht! - Ähnliche Themen

  • Neue Kaninchen die zuvor Trofu bekommen haben

    Neue Kaninchen die zuvor Trofu bekommen haben: Hallo, ich habe vor 3 Tagen meine zwei Kaninchen bekommen. Ich bin 13 kann aber schon relativ gut Verantwortung übernehmen und weiss dass Ninnis...
  • Mein Kaninchen frisst neues Futter nicht!

    Mein Kaninchen frisst neues Futter nicht!: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Meine Zwergkaninchen habe ich seit ungefähr zwei Jahren. Beide bekamen am Anfang diese kleinen Pallets von...
  • Neues Kaninchen umgewöhnen

    Neues Kaninchen umgewöhnen: Hallo Ihr lieben, ich bekomme ja bald eine neue Kaninchendame, die ganz alleine bei einer Bekannten im Käfig sitzt. Sie bekommt da nur TroFu , ich...
  • Futtergewöhnung

    Futtergewöhnung: Hallo an alle! :) Manche wissen vielleicht schon, dass meine Freundin ein zweites Kaninchen bekommt und beide auf dem Balkon halten möchte. Nun...
  • neue kaninchen, aber wieviel futter für die 2?

    neue kaninchen, aber wieviel futter für die 2?: also ich hab folgendes anliegen: seit gestern nachmittag haben wir wieder kaninchen :) jetzt weiß ich das die beiden (m und w) ca 15wochen alt...
  • neue kaninchen, aber wieviel futter für die 2? - Ähnliche Themen

  • Neue Kaninchen die zuvor Trofu bekommen haben

    Neue Kaninchen die zuvor Trofu bekommen haben: Hallo, ich habe vor 3 Tagen meine zwei Kaninchen bekommen. Ich bin 13 kann aber schon relativ gut Verantwortung übernehmen und weiss dass Ninnis...
  • Mein Kaninchen frisst neues Futter nicht!

    Mein Kaninchen frisst neues Futter nicht!: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Meine Zwergkaninchen habe ich seit ungefähr zwei Jahren. Beide bekamen am Anfang diese kleinen Pallets von...
  • Neues Kaninchen umgewöhnen

    Neues Kaninchen umgewöhnen: Hallo Ihr lieben, ich bekomme ja bald eine neue Kaninchendame, die ganz alleine bei einer Bekannten im Käfig sitzt. Sie bekommt da nur TroFu , ich...
  • Futtergewöhnung

    Futtergewöhnung: Hallo an alle! :) Manche wissen vielleicht schon, dass meine Freundin ein zweites Kaninchen bekommt und beide auf dem Balkon halten möchte. Nun...
  • neue kaninchen, aber wieviel futter für die 2?

    neue kaninchen, aber wieviel futter für die 2?: also ich hab folgendes anliegen: seit gestern nachmittag haben wir wieder kaninchen :) jetzt weiß ich das die beiden (m und w) ca 15wochen alt...