Zur Vorbeugung gegen Püntchenkrankheit

Diskutiere Zur Vorbeugung gegen Püntchenkrankheit im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Kann mir jemand auf diese Fragen beantworten? Kurze Vorgeschichte: - meine Fische erholen sich gerade von der Pünktchenkrankheit - habe neues Aq...
L

Lena2

Registriert seit
01.06.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Kann mir jemand auf diese Fragen beantworten?

Kurze Vorgeschichte:
- meine Fische erholen sich gerade von der Pünktchenkrankheit
- habe neues Aq. eingerichtet (für ein paar der oben genannten Fische)
- habe neu Pflanzen bekommen (habe jetzt Angst, dass die neuen Pflanzen Träger dieser Krankheit mit ins neue Aq mitbringen)


Meine Fragen:

1. Kann ich aus dem alten Aq. ein Teil das mit Medikamenten behandelde Wasser ins neue Aq. mit rüber tun (zur vorbeugung)?
2. Oder reicht es, wenn ich die Pflanzen nur unter laufendem Wasser abspüle?
3. Was kann man überhaupt zur vorbeugung machen?


Lg
Lena2
 
07.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
B

Blue_Angel

Guest
Vorbeugen kann man indem man die Tiere artegrecht hält, sprich Beckengröße und Wasserwerte beachtet. Regelmässig Wasser wechseln, 1x wöchentl. mind. 30%. Wenig und abwechslungsreich füttern.

Medikamente im Wasser sollten nach der Behandlung entfernt werden. Das macht man durch Wasserwechsel und über Kohle filtern. Vorbeugend Medikamente geben würde ich nicht.
 
B

Botia

Guest
Hi,
richte das neue AQ ein, lasse es in Ruhe einlaufen.
Nehme bitte nur Pflanzen etc., aber kein wasser aus dem Becken.
Das ist sinnlos, besser wäre es etwas MULM reinzugeben.

Wichtig ist auch hier: einlaufen lassen!
Jungfische sollten nicht ständigen Schwankungen unterliegen, die man selber nicht sieht.
Denn neben dem Nitrit muß sich ja auch unter anderem der Ph-Wert erst einspielen!

Sollten Ichthyo-Schwärmer mit da rüber genommen werden, sterben sie schon nach wenigen Tagen ab, weil sie ja keinen Wirt finden.
Tritt Ichthyo später wieder auf, dann waren die Erreger minimalst am Fisch...so gering, daß man sie nicht wahr nahm.

Ohne Wirt ist Ichthyo nicht überlebensfähig.
Steht aber alles in dem Link, den ich Dir gab.
Bitte lese ihn !

LG Botia
 
Thema:

Zur Vorbeugung gegen Püntchenkrankheit