Erst Heu geben?? oder Kraftfutter??

Diskutiere Erst Heu geben?? oder Kraftfutter?? im Pferde Ernährung Forum im Bereich Pferde Forum; HI Meine Frage zuletzt hatten wir besuch in unserem Stall.... Diese firstFrau XXXX sagt man soll zuerst heu geben und dann Kraftfutter...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
hasipups

hasipups

Registriert seit
07.02.2009
Beiträge
134
Reaktionen
0
HI

Meine Frage zuletzt hatten wir besuch in unserem Stall....
Diese
Frau XXXX sagt man soll zuerst heu geben und dann Kraftfutter ..:eusa_think:
Was denkt ihr ? ist es egal oder hat das wirklich einen sinn :?:

Schonmal danke für die Antworten :mrgreen:

LG
 
07.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Zwerghasi

Zwerghasi

Registriert seit
21.08.2007
Beiträge
976
Reaktionen
0
ich glaube irgendwie, dass es egal ist...Also nicht so wie bei Kaninchen denn das Heu ist für Pferde ja nicht Lebendswichtig.
ich denke es ist egal, hat die Frau XXXX denn auch gesagt warum man das machen soll?
 
hasipups

hasipups

Registriert seit
07.02.2009
Beiträge
134
Reaktionen
0
ja sie meinte das die pferde daran zuerst ziemlich satt essen sollten ??? komische antwort weis aber ehrlich gesagt nicht was daran ist

LG
 
Katha...x3

Katha...x3

Registriert seit
07.06.2009
Beiträge
88
Reaktionen
0
Man soll erst Heu füttern und ne halbe - bis ne stunde später kraftfutter. Weil Kraftfutter schwerer verdaulich ist...
Hab ich mal gelesen :D
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
1.593
Reaktionen
6
Uff... davon hab ich noch nie was gehört...
Aber was Katha...x3 schrieb, klingt irgendwie logisch.
Ich weiß nur, dass man Kraftfutter nicht direkt vor dem Reiten bzw. allgemein der Arbeit geben soll.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
i denn das Heu ist für Pferde ja nicht Lebendswichtig.

Das ist vollkommen FALSCH!
Heu ist das Hauptnahrungsmittel für Pferde
und sie sollten eigentlich den ganzen Tag über welches zur Verfügung haben!


Und ja, erst Heu dann Kraftfutter, hängt einerseits mit der Verdauung zusammen außerdem verhindert es zum Teil hungriges runterschlingen von Kraftfutter!

LG Lilly
 
hasipups

hasipups

Registriert seit
07.02.2009
Beiträge
134
Reaktionen
0
asoo ok das klingt logisch ..... wenn man eine erklärung dazu bekommt

LG
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Hm, stimmt schon so hab ich es auch gelernt, aber mir fällt gerade auf, dass bei uns immer KF und Heu zusammen gefüttert wird....
 
T

teff

Guest
Ich kenne es auch so mit dem warten. Allerdings sind die Pferde ja nicht blöd. Manche meiner Ponys haben dann halt so lange kein Heu gefressen bis das ersehnte KF da war. Obwohl, die hatten ja Heu fast den ganzen Tag zur verfügung.

Mir hat man gesagt, die Pferde schlucken es zu gierig und giften aneinander. Ich kenne kaum ein Pferd wo nicht das gifteln anfängt, wenn es ums Kraftfutter geht (Gruppenhaltung).

Also ich würde nicht erst KF geben. Das schlingen die zu schnell. Höchstens beides und dann wühlen sie noch etwas im Heu, dann brauchen sie schon etwas länger.

teff
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

denn das Heu ist für Pferde ja nicht Lebendswichtig
Äh, eine Frage, von was soll sich ein Gaul denn sonst ernähren?:eusa_think:

teff
 
Zuletzt bearbeitet:
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
1.283
Reaktionen
0
hey,
ja heu und dann kraftfutter. wie schon gesagt wurde ist das kraftfutter schwerer verdaulich. wenn das pferd vorher heu frisst, regt das den speichelfluss an und das wiederum hilft beim verdauen von zB kraftfutter gut.
LG
 
Brändelman

Brändelman

Registriert seit
19.08.2009
Beiträge
419
Reaktionen
0
Idealerweise sollte ein Pferd 24h Heu zur freien Verfügung haben!
Beim Füttern sollter IMMER erst Heu gegeben werden!
IMMER vom Boden, wegen der Samen und Staubanteile kann das sonst zu Atemwegsproblemen führen.

Ein Pferd muss ca. 15h am Tag kauen, denn sonst produziert es keinen Speichel der wiederum zum neutralisieren der Magensäure unbedingt nötig ist. Ein Pferd hat ja bekanntermaßen keine Gallenblase und Magensäure wird unabhängig von der Nahrungszufuhr permanent produziert.
Der Verdauungstrackt eines Pferdes ist super empfindlich und in den meisten Ställen wird leider noch immer grundfalsch gefüttert.
Den Boxenpferden wird zuerst das KF in den Trog geworfen und dann erst das Heu.
Unlogisch und schädlich dazu!
Pferde die zu Stress neigen bekommen so sehr wahrscheinlich Magengeschwühre.

Heu braucht ca. 45h bis es den Körper wieder verläßt - um es mal so aus zu drücken...
KF im günstigsten Fall 20 Stunden.
Da ein Pferd im Vergleich zu seinem Gewicht nur einen sehr kleinen Magen hat, sollte man pro KF Ration niemals mehr als 3Kg geben.
Ambesten sind 4 - 5 kleine Portionen am Tag.
 
'Ännchen'

'Ännchen'

Registriert seit
06.11.2009
Beiträge
98
Reaktionen
0
Heyy,
also ich bin kein so großer Experte,wie manche von euch,die alles mit überzeugenden Argumenten erklärt haben,
aber wir füttern bei Uns am Hof auch zuerst Heu,was Pferde den ganzen Tag zur Verfügung haben sollten,
und danach bekommen sie ihr Kraftfutter,aber nicht zu viel.

LG
Ännchen :D
 
E

Emblazoned

Guest
Mmh. Das ist schon logisch und ich bin da jetzt auch nicht soooo der Experte im Bereich Tierernährung, aber bei uns war das früher genau andersrum. Erst kam die Portion Kraftfutter in den Trog und dann in Runde 2 Heu.
Die Pferde hatten allerdings auch so gut wie jeden Tag tagsüber Weidegang, wurden morgens (vorm Rausbringen) und abends (nach dem Reinholen) gefüttert. So hatten sie ja quasi den ganzen Tag Gras/Heu zur Verfügung... Und die hatten nie Probleme mit der Verdauung...
Also ich sag das nich um klugzuscheißen sondern weil ich's so herum kennengelernt hab :)

LG
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
1.712
Reaktionen
0
Also bei uns ist es so das die Pferde wenn möglich immer auf der Weide sind.
Wir haben schöne große Weiden da kann man das gut machen.
Abend und Morgens bekommen die Heu, Abends kraftfutter.

Wobei erst das Heut gemacht wird und danach das KF.

Ob die Pause dazwischen allerdings jetzt genau ne halbe Stunde beträgt oder es etwas weniger ist weiß ich nicht...
 
S

Sanny_0815

Registriert seit
11.11.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Kraftfutter ist leicht verdaulich und Raufutter (=Heu) schwer.
Und Heu ist absolut lebenswichtig für Pferde, einem Pferd kann man eher das Kraftfutter vom Futterplan streichen, als das Heu. Überlegt mal, wie ist das in der freien Natur: ein Pferd frisst den ganzen Tag Gras. Kraftfutter ist da nicht drin, oder nur in kleinsten Mengen, wenns mal einen Halm einer Körnerpflanze findet.
 
P

Physio

Registriert seit
05.09.2009
Beiträge
65
Reaktionen
0
Kraftfutter ist leicht verdaulich und Raufutter (=Heu) schwer.
Ich glaub du hast hier was vertauscht ;)


Man sollte Heu immer vor Kraffutter geben. Hat einen einfachen Grund:

Durch Heu fressen produziert das Pferd große Mengen Speichel (pro kg Heu sind es etwa 3-5l Speichel!).
Der Speichel ist bicarbonathaltig. Er puffert die Säure im Magen des Pferdes (wie jeder wissen sollte, entsteht im Pferdemagen kontinuierlich Magensäure!).

Kraffutter hingegen wird nicht so starkt eingespeichelt. Also würde bei Kraffuttergabe vor Heugabe nicht die schützende Speichelschutzwand im Magen entstehen, wie beim Heu.
Ist nicht gut für die Verdauung, kann sich ja jeder vorstellen.
 
*Lea*

*Lea*

Registriert seit
14.11.2009
Beiträge
31
Reaktionen
0
Ich schätze mal es ist egal, aber ist es nicht sinnvoller erst Kraftfutter und dann Heu zu geben, weil erst fressen die Pferde ihr Kraftfutter,dann eine halbe Stunde später kriegen sie Heu zum knabbern.
Also ich finde das ist sinnvoller.
 
Brändelman

Brändelman

Registriert seit
19.08.2009
Beiträge
419
Reaktionen
0
Ich schätze mal es ist egal, aber ist es nicht sinnvoller erst Kraftfutter und dann Heu zu geben, weil erst fressen die Pferde ihr Kraftfutter,dann eine halbe Stunde später kriegen sie Heu zum knabbern.
Also ich finde das ist sinnvoller.
Sorry, aber das ist absoluter " Müll "!
Dein Statement zeugt von absolutem " Nichtwissen " und es ist definitv nicht egal in welcher Reihenfolge man füttert!
 
hanni95

hanni95

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
28
Reaktionen
0
wir füttern auch immer zuerst heu, danach gibt es kraftfutter und dann den rest heu.. habe aber keine ahnung, warum :uups:
 
*Lea*

*Lea*

Registriert seit
14.11.2009
Beiträge
31
Reaktionen
0
@ Brändelman
Es tut mir leid ich mein ich kann ja auch nicht alles wissen
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Erst Heu geben?? oder Kraftfutter??

Erst Heu geben?? oder Kraftfutter?? - Ähnliche Themen

  • Unterschied von Heu, Heulage und Silage

    Unterschied von Heu, Heulage und Silage: Hallo, ich bin eigentlich Kleintierbesitzer, aber meine Frage gehört eher hier hin. Ich hatte meinen Mann gebeten, vom pferdebesitzenden...
  • Hibbeliger Araber ..nur Heu?

    Hibbeliger Araber ..nur Heu?: Hallo, ich(20) teile mir mit meiner Freundin(28) einen Vollblut Araber.. kurz zu seiner Geschichte: er stand seit er geboren wurde auf einer...
  • Nur heu??

    Nur heu??: Ich hab mal ne Frage also wir wohnen auf einem altem bauernhof und ich will mir jetzt auch ein pferd kaufen also nen stall und genug platz haben...
  • Stute frisst kein Heu?

    Stute frisst kein Heu?: Moin :) eine Freundin von mir hat 3 Pferde, die Mamastute + Fohlen und gleichjähriges zugekauftes Pferd (beide sind so 7-12 Jahre alt, ist also...
  • 14 Stunden ohne Heu/Gras?

    14 Stunden ohne Heu/Gras?: Hei! Ist es Pferden zuträglich, wenn sie 10 Stunden Heu und Gras zur freien Verfügung haben und die restlichen 14 Stunden des Tages lediglich...
  • 14 Stunden ohne Heu/Gras? - Ähnliche Themen

  • Unterschied von Heu, Heulage und Silage

    Unterschied von Heu, Heulage und Silage: Hallo, ich bin eigentlich Kleintierbesitzer, aber meine Frage gehört eher hier hin. Ich hatte meinen Mann gebeten, vom pferdebesitzenden...
  • Hibbeliger Araber ..nur Heu?

    Hibbeliger Araber ..nur Heu?: Hallo, ich(20) teile mir mit meiner Freundin(28) einen Vollblut Araber.. kurz zu seiner Geschichte: er stand seit er geboren wurde auf einer...
  • Nur heu??

    Nur heu??: Ich hab mal ne Frage also wir wohnen auf einem altem bauernhof und ich will mir jetzt auch ein pferd kaufen also nen stall und genug platz haben...
  • Stute frisst kein Heu?

    Stute frisst kein Heu?: Moin :) eine Freundin von mir hat 3 Pferde, die Mamastute + Fohlen und gleichjähriges zugekauftes Pferd (beide sind so 7-12 Jahre alt, ist also...
  • 14 Stunden ohne Heu/Gras?

    14 Stunden ohne Heu/Gras?: Hei! Ist es Pferden zuträglich, wenn sie 10 Stunden Heu und Gras zur freien Verfügung haben und die restlichen 14 Stunden des Tages lediglich...