Chinchilla Info?! =)

Diskutiere Chinchilla Info?! =) im Chinchilla Verhalten Forum im Bereich Chinchilla Forum; Hallo liebe Chinchilla freunde *g* Da mich die süßen kleinen grauen Tiere schon lange fastzinieren wollte ich mich mal etwas näher mit firstihnen...

Meine Chinchillas sind...

  • ...Handzahm

    Stimmen: 9 81,8%
  • ...total verschmust

    Stimmen: 1 9,1%
  • ...sehr scheu

    Stimmen: 1 9,1%

  • Teilnehmer
    11
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
1.712
Reaktionen
0
Hallo liebe Chinchilla freunde *g*

Da mich die süßen kleinen grauen Tiere schon lange fastzinieren
wollte ich mich mal etwas näher mit
ihnen Beschäftigen=)

Ich wollte mal fragen was man alles so über Chinchillas wissen sollte^^

Also z.B.:

  • was fressen sie?
  • Wie müssen wie gehalten werden
  • Wie muss das Gehege aussehen
  • was brauchen sie für Artgenossen
  • Können sie "zahm"werden
  • was haben sie für vor/nachteile
  • wieviel kosten sie
  • ...
Vieleicht könnt ihr ja über eure Chinchillas+ Erfahrung berichten (gerne auch mit Bildern)

Würde mich freuen wenn ich mehr über sie erfahren könnte=)

Liebe Grüße
 
13.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Tatjana zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
1.712
Reaktionen
0
hab ich schon
ich hätte gern einfach mal ein paar erfahrungsberichte usw..

und da steht leier auch nicht all das drauf was ich wissen will...^^
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Hier im Forum steht alles was du wissen musst!
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Hallo!

Je nach dem woher du kommst und welche Farbe du möchtest, kosten Chins zwischen 8 und 200 Euro. Züchter unterstütze ich persönlich nicht und Zoohandlungen schon gar nicht. ich würde dir empfehlen auf Chinchillavermittlung- und Tiervermittlungsseiten zu stöbern, da findest du sicher was Passendes: Woher ein Chinchilla nehmen?

2 Chins brauchen eine Unterkunft z.B. mit den Maßen 1,5m*0,7m*1,8m (L,T,H). Zur Art und Einrichtung siehe hier: Haltung

Chins sind Pflanzenfresser, in erster Linie fressen sie Gräser, Blätter und Kräuter. Zum Thema Essen hier mehr: Ernährung und hier: https://www.tierforum.de/f107-chinchilla-ernaehrung.html

Du kannst ohne Probleme gleichgeschlechtliche Tiere zusammenhalten, für Anfänger empfehle ich 2 Tiere, die sich bereits kennen, denn eine Vergesellschaftung fremder Tiere ist etwas für erfahrene Hände.

Es gibt nur vereinzelt Chins, die zahm sind, die meisten wollen nicht getragen, gestreichelt etc. werden. Ihren Unmut äußern sie z.B. durch Meckern, Pipiduschen, Fellabwerfen (beim Einfangen oder falschem Griff) und auch mal beißen. Für Kinder sind es absolut keine Tiere; ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass Chinchilla reine Liebhabertiere sind. Und eben Beobachtungstiere.

Wenn ein Chin krank wird, kann es ganz schön teuer werden... Außerdem gibt es wenig chinchillaerfahrende Tierärzte.

Chins brauchen täglich mehrere Stunden Auslauf, in der zeit muss man auf die Tiere immer aufpassen. Sie sind nachtaktiv, werden ca. gegen 17-18 Uhr wach und gehen ca.7-8 Uhr morgens schlafen. Manche werden auch deutlich später wach, aber nicht früher ;)
Sie leben im Schnitt 15 Jahre. Viele sterben früher aufgrund falscher Haltung/Ernährung; manche Exemplare können sogar über 20 Jahre alt werden.
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
1.712
Reaktionen
0
Wow nicht shclecht.

D.H. sie sind keine "einnfachen" Tiere sozusagen=)

in war für farben gint es Chins? (und die kosten wirklich bis zu 200 euro teiweise?:shock:)

Ja ich glaub das mit Chinerfahrenen TA ist schon schwierig^^
 
Shivachin

Shivachin

Registriert seit
29.11.2008
Beiträge
414
Reaktionen
0
  • was fressen sie?
Meine bekommen Heu, Pellets und Wasser! Zum Abwechslung gibts immer wieder frische Äste (Apfel, Birke, Haselnuss) alle mit Blätter dran! ;) Als Leckerli gibts Apfelchips!

  • Wie müssen wie gehalten werden
Laut Österreichischen TSG muss der Käfig für 2 Tiere mind. 1m x 1m x 1m haben!

  • Wie muss das Gehege aussehen
Chin freuen sich wenn sie mehrer Versteckmöglichkeiten haben. Sie lieben Korkröhren und Weinziegel. Sie brauchen ein Schlafhäuschen und ein Sandbad. Sie brauchen als Zubebör noch ne Wassertränke und ein Futternapf.

  • was brauchen sie für Artgenossen
Chinchillas müssen mind. zu 2 gehalten werden. Mir anderen Tieren soll man sie nicht Vergesellschaften.

  • Können sie "zahm"werden
Ja! Kommt sehr stark auf den Charakter der Tiere an. Ich habe 5 Chins und 3 davon sind komplett zahm. Damit meine ich das sie gerne auf mich drauf springen das sie kommen wenn der Käfig aufgeht, dass sie sich rumtragen lassen, und sich auch manchesmal streicheln lassen.

  • was haben sie für vor/nachteile
Vorteil: Wenn man selber ein Nachaktiver Mensch ist, sind Chins prima Haustiere!
Günstig in der Haltung (damit meine ich nicht die Anschaffungskosten)
Müssen nicht geimpft werden

Nachteil: sie nagen wirklich alles kaputt. Bei mir musste die Garderobe dran glauben, auch die Wände und die Fussleiste. Ist jetzt alles tot!
Nachteil kann auch sein das sie viel Platz brauchen

  • wieviel kosten sie
Hier ist ne Liste: http://www.chinchilla-lexikon.de/deutsch/chinchilla-news/chinchilla-preise.html

Aber danach kann man auch nicht immer gehen, gibt ja viele Hobbyzüchter die verkaufen die Chins nicht so teuer.

Ich habe für meine 2 Ebony Violett Mädls zusammen 120€ gezalht, für meinen Silberscheckenbock 50€.

Hier mal Bilder:








 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
1.712
Reaktionen
0
ach gott sind die niedlich^^

vorallem der helle gefällt mir=)

Müssen nicht geimpft werden? Na das ist ja mal was^^

aber ich glaub die Haltung ist doch trotzalledem nicht ganz einfach oder?

Ich finde es echt schade das die armen Chins teilweise so billig verkauft werden...

bald enden sie so wie viele arme Kaninchen, mal schnell ausprobiere, dann merkt man
ach ist doch nix für mich und ab damit ins Tierheim... das ist was was ich echt nict verstehen kann...


Aufjedenfall schonmal viielen dank für antwort und Bilder=)
 
Shivachin

Shivachin

Registriert seit
29.11.2008
Beiträge
414
Reaktionen
0
aber ich glaub die Haltung ist doch trotzalledem nicht ganz einfach oder?
Ich finde die Haltung total einfach! 1x am Tag Futter & Wasser! Am Tag schlafen sie eh die ganze Zeit und dann kann man sich schon auf den Abend freuen wenn sie Auslauf bekommen! ;)

Und dann noch 1x die Woche ausmisten und das wars. Also ich finde nicht das Chins viel Arbeit machen! Achja und Sandsieben muss man auch weil sie da ja rein kötteln.
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
1.712
Reaktionen
0
achso^^

Ja in dem fall....^^

Sind die nachts nicht laut?

Und wenn sie so ein Chin-Zimmer haben, brauchen sie dann auch Auslauf?

Kann man Chins eig. mit i-welchen anderen Tieren zusammen halten?
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Huhu!

Also da ich noch andere Nager und Kaninchen halte, würde ich sagen, dass Chins anspruchsvoller sind als die. Aber die Haltung ist jetzt nicht übermäßig schwer.

Wenn du denen ein Zimmer bietest, brauchen sie kein Auslauf (würden sich aber sicher ab und zu über welchen freuen) und dadurch wird die Haltung noch angenehmer ;) Wäre wirklich super.

Nein sie müssen nicht geimpft werden.

Es kommt auch ganz drauf an, was du fütterst: wenn du so wie Shivachin Pellets als Hauptfutter gibt, kostet es dich kaum etwas. Ich gebe für meine Ernährung jedoch schon viel Geld im Monat aus.

Können sie zahm werden?

Ja! Kommt sehr stark auf den Charakter der Tiere an. Ich habe 5 Chins und 3 davon sind komplett zahm. Damit meine ich das sie gerne auf mich drauf springen das sie kommen wenn der Käfig aufgeht, dass sie sich rumtragen lassen, und sich auch manchesmal streicheln lassen.
Mit Zahmsein meinte ich persönlich: richtig auf dem Arm oder Schoß sitzen oder sowas in der Art, wie ein Hund, Katze, Frettchen, Meerschweinchen oder auch manche Ratte. Damit würde ich Chins nicht vergleichen. Klar, beim Auslauf laufen sie auf dir rum, sitzen mal auf dem Kopf :mrgreen: , putzen dich, im Käfig kommen sie angerannt etc.

Laut Österreichischen TSG muss der Käfig für 2 Tiere mind. 1m x 1m x 1m haben!
Die Maße sind absolute Tierquälerei! Ich denke das weiß jeder, der Chins als Haustiere hält und will, dass es ihnen gut geht.


Wenn du die Tiere in ner Voliere hälst, ist es schon sehr laut nachts... Aber in einem Zimmer müsste es gehen. Nur eben das Nagen etc.
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
1.292
Reaktionen
0
Hallo

ich hab jetzt meine Tiere fast 12 Jahre
Es waren meine Traumtiere
Aber ich weiss nicht ob ich mir wieder welche hollen würde wenn meine nicht mehr wären
Also je grösser der Käfig um so besser sie lieben es zu rennen zu springen
Heute bin ich sogar der Meinung ein Zimmer oder ein Teil vom Zimmer wäre am besten als Zuhause für die Tiere
Wichtig alles Chinchi sicher machen kein Kabel kein Schrank wo sie hin oder dahinter können
Sie nagen Alles an also alles Nagersicher machen (Mietwohnung ?)
Meine 5 haben zwar grosse käfige leider kann ich sie nicht jeden tag springen lassen was man aber echt machen sollte wenn man Sie im Käfig hält
Wir suchen gerade ein Haus und wir schauen extra das wir ein Raum mehr haben extra für unsere Rasselbande
Futter ist schon etwas teurer ich füttere Pellets vom Fressnapf die sind zwar nicht teuer aber auch nicht wirklich gesund Deshalb bin ich gerade auch beim Futter umstellen
Meine Kleinen bekommen hauptsächlich Heu Getrocknete Kräuter dazu die Pellets
möche aber ganz auf Pellets von Banny umsteigen und die sind teuer
Dann bekommen Sie jeden Zweiten Tag Karotte Fenchel Gurke Frische Kräuter und einmal in der Woche Apfel oder Birne

Bitte denk auch drann das die Tiere bis 25 jahre alt werden können
das ist eine lange Zeit und es verändert sich einiges in deinem leben SChule ARbeit Familie Freunde

Aber ansonsten machen die kleinen Kobolte viel spass
hauptsächlich wenn sie ausbügsen und man sie versuchen muss einzufangen
Es sind ganz tolle Tiere
Und wenn du dir sicher bist das du gerade diese Kobolte haben möchtest
dann schau im Tierheim nach da sitzten immer welche

Grüsse Simi
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
1.712
Reaktionen
0
ne also ich wollte mich nur mal über die Tierchen informieren
aber selbst holen will ich mir keine, bez darf ich keine=)

Was auch logisch ist da sich jetzt bald auf eine schule gehe die weiter weg ist und ich dann keine zeit mehr für sie hätte...=)

Danke für die Antworten und den einblick in ein Chin leben *g*
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
1.292
Reaktionen
0
kein problem
gern immer wieder

Grüsse Simi
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Ok, jetzt will ich meinen Senf auch dazu beitragen, da Chins ja meine absoluten Lieblingstiere sind! :D

Ich hab meine zwei seit 7 Jahren, und bald werde ich mir noch zwei holen! :D
Ich kann es jeden Tag kaum erwarten sie rauszulassen, mich hinzusetzen und mit ihnen zu spielen, also spielen, sie knabbern mich an, beschnuppern mich, springen auf mir herum, usw..
Mein Chipi ist ein besonderes Exemplar, ich glaube so ein Chinchilla wie ihn gibt es nicht noch einmal auf dieser Welt!!
Er lässt so gut wie alles mit sich machen, einfangen, streicheln, schmusen, Küsschen geben, usw.. nur kraulen mag er nicht! ;) Meine Chini ist jetzt erst, mit 7 Jahren, richtig handzahm geworden! Und Kraulen hinterm Ohr liebt sie abgöttisch!!

Was du aber auch bedenken musst, sie können Probleme mit den Zähnen haben, und wenn sies so schlimm haben, wie unsere Chini, dann brauchst du Zeit, Geld und starke Nerven! Wir haben 70€ bezahlt am Anfang, jetzt macht ers billiger, weil wir ja so oft kommen und das richten müssen. Dafür haben wir einen Spezialisten, der sich mit Chinchilla super auskennt und jedes Mal total lieb zu ihr ist!! :)

Chinchilla und andere Tiere ist so eine Sache. Wir haben ja noch einen Hund, und mit ihr gibts keine Probleme, sie sitzt brav da und lässt sich auch beschnuppern, anspringen usw., aber das erfordert auch viel Geduld, sie müssen sich ja auch erst kennenlernen! Aber mit anderen Tieren zusammenhalten würde ich nie machen!!
Meine Mäuse halte ich auch in einem anderen Zimmer, weil die Chins ja erstens eh ihr eigenes "Zimmer" bei mir haben, und zweitens weil sie sonst in den Käfig springen können (oben ist er offen bzw haben sie oben einen offenen "Auslauf") .

Der Auslauf is bei mir so gestaltet, dass tagüber der Käfig offen ist und am Abend wenn sie wach sind, mach ich den Käfig auf und sie können die ganze Nacht herumflitzen. Das Zimmer ist überall gesichert, an den Wandecken haben wir solche Holzleisten angebracht, die Steckdosen haben eine Kindersicherung. Sie haben eine rießige Sandschüssel, sogar Fensterblick (; , und viel Holz zum Knabbern! In der Früh mach ich den Käfig wieder zu, da sie tagsüber sowieso schlafen. Im Sommer muss man noch darauf achten, dass es in der Wohnung nicht zu heiß wird und das sie Ruhe haben! Wir ziehen bald um und schauen auch, dass sie auch wirklich ihr eigenes Zimmer ohne Käfig bekommen!

Ja... ach was red ich, hier sind Bilder ;)


























 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
oh welch schöne Bilder :clap::054::050::060: Wie süß! Und die Mäuse von Shivachin natürlich auch!:049:
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
1.712
Reaktionen
0
joa kann ich nur zustimmen =) echt süüß
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Hihi, hab ja auch die Extra-Flauschig-Bilder genommen :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Chinchilla Info?! =)

Chinchilla Info?! =) - Ähnliche Themen

  • Chinchillas streiten sich plötzlich

    Chinchillas streiten sich plötzlich: Hallo! Ich habe zwei Chinchillas, beides Weibchen und 4 Jahre jung ... sie kennen sich schon seit klein auf und haben immer alles zusammen...
  • Chinchilla zu einer 2er gruppe setzen HILFE!!

    Chinchilla zu einer 2er gruppe setzen HILFE!!: Vor 9 Jahren habe ich mir 3 Chinchillas angeschafft wovon einer leider vor einem Jahr verstorben ist. Einer der beiden chinchilla ist seitdem an...
  • Chinchilla machen Probleme

    Chinchilla machen Probleme: Hallo zusammen, ich habe mich bereits bei 2 Chin-Foren angemeldet, aber irgendwie ist da total tote Hose und ich weiß derzeit echt nicht was...
  • Balzverhalten des Chinchilla Böckchen/Kastraten

    Balzverhalten des Chinchilla Böckchen/Kastraten: Weil das Partnertier verstorben war, habe ich zu meinem etwa 12 jährigen Chinchilla Weibchen kürzlich ein etwa 10 jähriges Chinchilla Männchen...
  • Chinchilla fauchen sich an und jagen sich

    Chinchilla fauchen sich an und jagen sich: Hallo , also ich hätte 3 chinchillas . 1 böckchen und 2 Weibchen , allerdings sind die 2 Weibchen unzertrennlich und der andere chinchilla war...
  • Chinchilla fauchen sich an und jagen sich - Ähnliche Themen

  • Chinchillas streiten sich plötzlich

    Chinchillas streiten sich plötzlich: Hallo! Ich habe zwei Chinchillas, beides Weibchen und 4 Jahre jung ... sie kennen sich schon seit klein auf und haben immer alles zusammen...
  • Chinchilla zu einer 2er gruppe setzen HILFE!!

    Chinchilla zu einer 2er gruppe setzen HILFE!!: Vor 9 Jahren habe ich mir 3 Chinchillas angeschafft wovon einer leider vor einem Jahr verstorben ist. Einer der beiden chinchilla ist seitdem an...
  • Chinchilla machen Probleme

    Chinchilla machen Probleme: Hallo zusammen, ich habe mich bereits bei 2 Chin-Foren angemeldet, aber irgendwie ist da total tote Hose und ich weiß derzeit echt nicht was...
  • Balzverhalten des Chinchilla Böckchen/Kastraten

    Balzverhalten des Chinchilla Böckchen/Kastraten: Weil das Partnertier verstorben war, habe ich zu meinem etwa 12 jährigen Chinchilla Weibchen kürzlich ein etwa 10 jähriges Chinchilla Männchen...
  • Chinchilla fauchen sich an und jagen sich

    Chinchilla fauchen sich an und jagen sich: Hallo , also ich hätte 3 chinchillas . 1 böckchen und 2 Weibchen , allerdings sind die 2 Weibchen unzertrennlich und der andere chinchilla war...