Brauche dringend und schnell Hilfe....Babyhasen ohne Mama

Diskutiere Brauche dringend und schnell Hilfe....Babyhasen ohne Mama im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ich brauche ganz schnell und dringend hilfe! Ich arbeite in nem Reitstall und da leben einige Stallhasen! Einer unserer Hasen hat heute...
B

beautifuldream

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo ich brauche ganz schnell und dringend hilfe! Ich arbeite in nem Reitstall und da leben einige Stallhasen! Einer unserer Hasen hat heute Babys bekommen doch genau diese Dame hat ein riesen
problem damit denn sie lässt die jungen einfach sterben! Sie hatte 10 junge und 4 davon hat sie schon tot gebissen und die letzten 6 hab ich jetzt gerettet! Nun hab ich sie zu hause! Jetzt bräuchte ich dringend tips mit was ich sie füttern kann! Meine tierärtzin hat mir Welpenersatzmilch empfohlen ich hab mir auch schon eine gekauft doch die trinken sie net so besonders gut! Die jungen sind heute früh zur welt gekommen!
Hat jemand von euch sowas vielleicht schon mal gehabt oder weiss was mit was man sie noch füttern kann???
Bin um jeden Vorschlag dankbar!
 
15.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Hallo,
also erstmal: Lass dir von deinem TA Katzenaufzuchtsmilch geben! Und dazu eine
Einweg-Spritze (am besten 1ml), das mischt du dann an und fütterst es bei ca. 60 Grad.
Und du musst die kleinen regelmäßig wiegen. Sie müssen zunehmen, zunehmen, zunehmen.

Aber ich kann dir leider keine großen Hoffnungen machen, dass du die kleinen durch bekommst.
Bei unter 5 Tage alten Babys liegt die überlebenschance bei unter 20%.... ich drücke dir
natürlich trotzdem alle Daumen.

Wie kam es denn zu diesem Wurf, war das gewollt? Wie kommt ihr darauf, dass die Mutter sie
tot gemacht hat?

Liebe Grüße
 
B

beautifuldream

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo,
also erstmal: Lass dir von deinem TA Katzenaufzuchtsmilch geben! Und dazu eine
Einweg-Spritze (am besten 1ml), das mischt du dann an und fütterst es bei ca. 60 Grad.
Und du musst die kleinen regelmäßig wiegen. Sie müssen zunehmen, zunehmen, zunehmen.

Aber ich kann dir leider keine großen Hoffnungen machen, dass du die kleinen durch bekommst.
Bei unter 5 Tage alten Babys liegt die überlebenschance bei unter 20%.... ich drücke dir
natürlich trotzdem alle Daumen.

meine tierärtzin meinte das Katzenaufzuchtmilch für hasen nicht gut ist deswegen hat sie mir auch die welpenersatzmilch empfohlen! Sie haben schon alle 6 etwas getrunken aber leider auch nur ganz wenig!
 
B

beautifuldream

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo,
also erstmal: Lass dir von deinem TA Katzenaufzuchtsmilch geben! Und dazu eine
Einweg-Spritze (am besten 1ml), das mischt du dann an und fütterst es bei ca. 60 Grad.
Und du musst die kleinen regelmäßig wiegen. Sie müssen zunehmen, zunehmen, zunehmen.

Aber ich kann dir leider keine großen Hoffnungen machen, dass du die kleinen durch bekommst.
Bei unter 5 Tage alten Babys liegt die überlebenschance bei unter 20%.... ich drücke dir
natürlich trotzdem alle Daumen.

Wie kam es denn zu diesem Wurf, war das gewollt? Wie kommt ihr darauf, dass die Mutter sie
tot gemacht hat?

Liebe Grüße

Ach und zu dem wurf kam es weil niemand die hasen getrennt hat und jetz einige junge bekommen haben und die damen von der ich die babys jetz daheim hab die hat beim letzten mal schon alle tot gebissen oder verhungern und erfrieren lassen
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Hmm... wieso wurden denn die Hasen nicht getrennt, bzw. sind sie es jetzt?
Das Forum unterstützt keine Vermehrung bzw. Zucht und es kann sein, dass der
Thread dann geschlossen wird. Da du ja schreibst, dass die Dame schonmal mama
war, gehe ich davon aus, dass es gewollt war...
 
B

beautifuldream

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hmm... wieso wurden denn die Hasen nicht getrennt, bzw. sind sie es jetzt?
Das Forum unterstützt keine Vermehrung bzw. Zucht und es kann sein, dass der
Thread dann geschlossen wird. Da du ja schreibst, dass die Dame schonmal mama
war, gehe ich davon aus, dass es gewollt war...
wie gesagt in dem stall kümmerte sich vorher keiner um die hasen! Ich habe jetzt damit angefangen und habe ihnen ein großes gehege gebaut und das geteilt um männchen und weibchen zu trennen! und habe auch schon ein paar weiter vermittelt!
 
x Nala x

x Nala x

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
1.287
Reaktionen
0
naja , wenn sie ja jetzt wieder getrennt sein solltenist ja gut :|
und das du paar schon vermittelt bekommen hast auch ;)

ich würde auch katzenaufzuchtsmilch nehmen, der TA meinte zu mir , dass sie verdaulicher ist . und das tägliche wiegen und aufschreiben nicht vergessen ;)
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Achso, dann entschuldige bitte. Ich habe es so verstanden, dass es deine Hasen sind
und sie in dem Reitstall leben, in dem du arbeitest und dass sie gewollt zusammen säßen.

Hoffe das die beiden jetzt getrennt sind, eine Schwangerschaft ist wirklich super
gefährlich für die Kaninchen, gerade wenn sie eben erst schwanger war.

Also, wie gesagt, ich würde dir unbedingt Katzenaufzuchtsmilch empfehlen!
 
B

beautifuldream

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
64
Reaktionen
0
naja , wenn sie ja jetzt wieder getrennt sein solltenist ja gut :|
und das du paar schon vermittelt bekommen hast auch ;)

ich würde auch katzenaufzuchtsmilch nehmen, der TA meinte zu mir , dass sie verdaulicher ist . und das tägliche wiegen und aufschreiben nicht vergessen ;)

ja irgendwer muss sich ja um die hasen kümmern es laufen eh schon zuviele im stall rum also hab ich eben das gehege wo sie eigentlich drin sein sollten endlich ausbruchs sicher gemacht und es abgetrennt und ihnen häuschen gebaut und unterstände! der bauer wollte die hasen die ich jetz dabei hab ertränken weil er meinte das sie so oder so sterben also hab ich sie mitgenommen! es ist zumindestens ein versuch wert! ob ich sie durch bring weiss ich net aber ich versuch mein bestes!
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Huhu,
ich hatte vor ein paar Monaten auch 4 kleine Kaninchenbabys, ich weiss wie schwer das
ist. Doch bitte bitte gib nicht auf. Versuch die kleinen in einem Durchgang ordentlich zu
füttern und lass sie dann mal ein paar Stunden schlafen und verdauen. Es bringt nix,
wenn die kleinen alle 10 Minuten mal einen Tropfen trinken und dann ständig unter
Stress stehen. Ansonsten rühr die Milch mal mit Tee an!
 
B

beautifuldream

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
64
Reaktionen
0
Huhu,
ich hatte vor ein paar Monaten auch 4 kleine Kaninchenbabys, ich weiss wie schwer das
ist. Doch bitte bitte gib nicht auf. Versuch die kleinen in einem Durchgang ordentlich zu
füttern und lass sie dann mal ein paar Stunden schlafen und verdauen. Es bringt nix,
wenn die kleinen alle 10 Minuten mal einen Tropfen trinken und dann ständig unter
Stress stehen. Ansonsten rühr die Milch mal mit Tee an!

mit tee???? mit welchem denn am besten???
wie gesagt ich hab mir diese welpenersatzmilch von ROYAL CANIN gekauft und die soll man mit Wasser anmischen das ist ja nur so pulver zeug!
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Hey,
also ich hatte auch Milch von Royal Canin (war halt für Katzen)... und da stand zwar
auch drauf, dass man das mit Wasser anrühren soll, aber meine Tierärztin meinte, dass
ginge auch problemlos mit Kamillentee. Haben die kleinen auch immer gut vertragen, aber
ich weiß nicht, ob sie deine Milch die du da hast vertragen. =/

Ist ja wieder ein ganz anderer Inhalt, etc.
 
B

beautifuldream

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hey,
also ich hatte auch Milch von Royal Canin (war halt für Katzen)... und da stand zwar
auch drauf, dass man das mit Wasser anrühren soll, aber meine Tierärztin meinte, dass
ginge auch problemlos mit Kamillentee. Haben die kleinen auch immer gut vertragen, aber
ich weiß nicht, ob sie deine Milch die du da hast vertragen. =/

aber wäre net fencheltee besser??? der wäre ja auch gut für die verdauung!
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Fencheltee geht natürlich auch! Sorry ^^
 
x Nala x

x Nala x

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
1.287
Reaktionen
0
bevor du das mischst , ruf doch mal beim TA an und erkundige dich .
nicht dass die süßen nachher durchfall haben ... :|
 
B

beautifuldream

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
64
Reaktionen
0
Fencheltee geht natürlich auch! Sorry ^^

danke ich werds bei der nächsten fütterung mal versuchen! aber ich denke nicht das ich es schaffen werd die 6 kleinen durchzubringen denn sie trinken wirklich sehr schlecht hab sie jetz alle 1 1/2 stunden mal raus damit sie immer ein bisschen was trinken! ein paar trinken immer paar schlückchen und die anderen wollen gar net trinken! leider
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
bevor du das mischst , ruf doch mal beim TA an und erkundige dich .
nicht dass die süßen nachher durchfall haben ... :|
Den müssten sie dann aber auch bei Wasser kriegen... :?


@beautifuldream: Du darfst die kleinen nicht zu oft füttern! Denk dran, in der Natur werden sie nur einmal
täglich gefüttert. Den rest des Tages schlafen sie. Ich denke mal, die sind von dem häufigen füttern
einfach satt.
 
B

beautifuldream

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
64
Reaktionen
0
Den müssten sie dann aber auch bei Wasser kriegen... :?


@beautifuldream: Du darfst die kleinen nicht zu oft füttern! Denk dran, in der Natur werden sie nur einmal
täglich gefüttert. Den rest des Tages schlafen sie. Ich denke mal, die sind von dem häufigen füttern
einfach satt.
ich werd sie jetzt auch erstmal in ruhe lassen und dann heut abend nochmal füttern bevor ich ins bett geh und dann mal schauen
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.439
Reaktionen
5
Bei der Handaufzucht müssen die kleinen ungefähr im 4 Stunden tagt gefüttert werden (Tag und Nachts!). Besonders, wenn sie noch sehr jung sind. Sie brauchen einfach die Energie der Milch.
 
Thema:

Brauche dringend und schnell Hilfe....Babyhasen ohne Mama

Brauche dringend und schnell Hilfe....Babyhasen ohne Mama - Ähnliche Themen

  • Brauch euren Rat

    Brauch euren Rat: Also,ich mach mir schon seit einigen Jahren Gedanken darüber: Mein Hasi,den ich 3 Jahre habe,hat eigentlich wirklich nie Heu gefressen.In den...
  • wie viel futter brauchen zwei belgische riesen

    wie viel futter brauchen zwei belgische riesen: hallo, habe 2 belgische riesen. es sind Geschwister und beide sind 4 Monate alt. wie viel pellets müssen sie bekommen. weis es nicht...
  • brauchen junge kaninchen spezieles futter

    brauchen junge kaninchen spezieles futter: hallo brauche malwider einen tip brauchen junge kaninchen spezielles futter
  • Brauche Ideen

    Brauche Ideen: Huhu :) Habe vor meinen Balkon etwras zu beflanzen, mit Kaninchen geeigneten sachen, wie z.B Petersilie Löwenzahn, Malve, Feldsalat und so wars...
  • Brauche dringend Hilfe und Ratschläge fürs Einfangen und die Medikamenteneingabe!

    Brauche dringend Hilfe und Ratschläge fürs Einfangen und die Medikamenteneingabe!: Ich habe 2 sehr scheue Ninis,die sich nur schwer einfangen und festhalten lassen. Beide haben Hefen(Befund Kotprobe:mäßiger Gehalt) und deshalb...
  • Brauche dringend Hilfe und Ratschläge fürs Einfangen und die Medikamenteneingabe! - Ähnliche Themen

  • Brauch euren Rat

    Brauch euren Rat: Also,ich mach mir schon seit einigen Jahren Gedanken darüber: Mein Hasi,den ich 3 Jahre habe,hat eigentlich wirklich nie Heu gefressen.In den...
  • wie viel futter brauchen zwei belgische riesen

    wie viel futter brauchen zwei belgische riesen: hallo, habe 2 belgische riesen. es sind Geschwister und beide sind 4 Monate alt. wie viel pellets müssen sie bekommen. weis es nicht...
  • brauchen junge kaninchen spezieles futter

    brauchen junge kaninchen spezieles futter: hallo brauche malwider einen tip brauchen junge kaninchen spezielles futter
  • Brauche Ideen

    Brauche Ideen: Huhu :) Habe vor meinen Balkon etwras zu beflanzen, mit Kaninchen geeigneten sachen, wie z.B Petersilie Löwenzahn, Malve, Feldsalat und so wars...
  • Brauche dringend Hilfe und Ratschläge fürs Einfangen und die Medikamenteneingabe!

    Brauche dringend Hilfe und Ratschläge fürs Einfangen und die Medikamenteneingabe!: Ich habe 2 sehr scheue Ninis,die sich nur schwer einfangen und festhalten lassen. Beide haben Hefen(Befund Kotprobe:mäßiger Gehalt) und deshalb...