Hilfeaufruf an alle User Region PLZ 71...

Diskutiere Hilfeaufruf an alle User Region PLZ 71... im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; Hallo alle miteinander. Leider ist hier in Stuttgart ein Großnotfall im Anmarsch, für den wir ab Mitte Juli recht viele Plätze zur...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Kuelwalda

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo alle miteinander.

Leider ist hier in Stuttgart ein Großnotfall im Anmarsch, für den wir ab Mitte Juli recht viele Plätze zur Rattenunterbringung benötigen! Wir schaffen das alleine nicht!
Hintergründe:
Es handelt sich um eine Dame, deren Wohnung hier bereits im letzten Jahr geräumt wurde, weil die Ratten dort frei herumlaufen und sich wild vermehren. Letztesmal hatte das TH Stuttgart die Tiere aufgenommen - das TH sitzt aber noch proppenvoll und ist laut den Informationen, die ich bekommen habe, nicht mehr bereit, dort nochmal tätig zu werden.
Wir selbst hatten mehrfach Kontakt mit der Dame, konnten sie bislang aber leider nicht bewegen, alle Ratten abzugeben und sind aus Gründen des "Fasses ohne Boden"
darum nicht tätig geworden.
Nun hat sich die Lage geändert. Die Dame hat nun inzwischen einen Betreuer, der sich eben an uns gewandt hat, weil er sich mit der Lage absolut überfordert fühlt.
Aktuell schätzt er die Zahl der in der Wohnung frei herumlaufenden Ratten zur Zeit auf etwa 50-70 Tiere. Leider können wir erst ab Mitte Juli eingreifen. Bis dahin wird sich die Zahl der Ratten auf die geschätzten 150 Tiere noch erhöht haben.
Das Veterinäramt befasst sich mit dem Fall auch schon seit einiger Zeit, weiß aber auch keine Alternative mehr, als den Kammerjäger in die Wohnung zu schicken.
Die Dame ist nun endlich bereit, alle Ratten abzugeben - auch, weil der Vermieter inzwischen mit Kündigung gedroht haben.
Dem Betreuer tun natürlich die Ratten leid. Wir haben die feste Zusage, dass er die Dame hinterher engmaschig kontrolliert und bei jeglicher Neuanschaffung die Ratten sofort entzieht. Nach dieser Räumung wird es dort also definitiv keine Ratten mehr geben.
Die Wohnungräumung ist etwa für Mitte Juli geplant. Entweder mit uns oder eben ohne uns.
Wir würden ungerne alle Tiere vergiftet sehen, haben aber leider nicht die nötigen Pflegeplätze und Tierheimkapazitäten im Hintergrund, um so viele Ratten kurzfristig unterzubringen.
Deshalb suchen wir nun nach Möglichkeiten für diese Ratzeln und würden uns freuen, wenn das eine oder andere entfernter liegende Tierheim uns ein paar Tiere abnehmen könnte. Ebenso suchen wir natürlich nach Privatpersonen, welche diese Tiere zur Weitervermittlung aufnehmen würden.
Wir freuen uns über jedes Plätzchen, das wir auftun können. Denn wir können nur soviele Ratzeln retten, wie wir unterbringen können.
Falls also euer Tierheim uns da unterstützen würde oder falls ihr selbst ein paar Ratzis aufnehmen könntet, würden wir uns sehr freuen.
Leider malen die bürokratischen Wege sehr langsam - vor Anfang bis Mitte Juli ist also leider nichts zu machen. Bis dahin "sammeln" wir nun Zusagen, damit wir in Kooperation mit Veterinäramt und Betreuer der Dame wenigstens einen Teil der Ratten dann unterbringen können.
Falls euch etwas dazu einfällt, wendet euch bitte an mich. Wir sind um jede Hilfe dankbar.

Gruß
Linda
 
19.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
11.025
Reaktionen
0
Hilfe von uns kriegt ihr, keine Frage. Ob ich Plätze organisieren kann, müssen wir sehen; Riem denke ich fällt aus, aber evtl. ein paar Nasen in unser "kleines" TH.

Weiß man denn was über den Gesundheitszustand der Ratten? Also könnte man da sofort welche an privat in Pflege geben?

(Mußte ja kommen, oder? *seufz* War ja schon seit ein paar Monaten keine große Räumung mehr...)
 
K

Kuelwalda

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo Anja,

dankeeeeee!
Och Mönsch, es ist schön, wenn man Freunde und hat!

Ich sag Gestern zu Dagmar, daß wir nun die Ferien rum haben und den Ansturm ein wenig verdauen können, bis zu den Sommerferien. Hätt ich meine Gosch nur gehalten...:silence:

Gruß
Linda
 
Clarissa

Clarissa

Registriert seit
21.05.2008
Beiträge
1.333
Reaktionen
0
Hätte noch einen Ersatz Käfig... ist allerdings für Hamster....
aber ein -zwei Nasen hätten zur Not Platz..
 
K

Kuelwalda

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo Sandra,

megaklasse!
Stuttgart ist vom letzten Notfall proppevoll.
Dagmar und ich sind in den Punkt wirklich auf uns gestellt.

Käfig wäre auch nicht das Problem, wenn unsere Inti rum ist.
Und Gestern hat eine Dame bei unserer TÄ angerufen, die Käfige spenden möchte. Der haben sie meine Telefonnummer auch gegeben.

Glückliche Grüße
Linda
 
K

Kuelwalda

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo miteinander

Uns ist heute ein erster großer Stein vom Herzen gefallen!

Wir haben nun ein TH, das die Sache mit uns durchzieht. Das TH Tübingen wird also nun seine Quarantänestation freiräumen und erstmal ALLE Ratten, die nicht andersweitig unterkommen, aufnehmen. Das TH stellt uns auch Lebendfallen zur Verfügung. Eine fettes Dankeschön an das TH, das uns so spontan so große Unterstützung und Hilfe zugesagt hat.

Dennoch sind wir darauf angewiesen, dass uns auch andere Tierheime einen Teil der Tiere abnehmen. Denn das TH Tübingen kann auf lange Sicht so viele Tiere nicht vermitteln und wir möchten/können es damit nicht alleine stehen lassen. Wir suchen also weiterhin nach TH, die kleinere und größere Gruppen aufnehmen können. Mit Einigen sind wir bereits in Kontakt, haben aber im Hinblick darauf, daß Heute Sonntag ist, noch nicht viele erreicht.
Einige Tiere werden auch nach München gehen - danke nochmal an die ReG München, die uns da so spontan ihre Hilfe bei der Bewältigung angeboten hat.

Leider sind es wohl mehr Tiere als angenommen - 50 ist die allerunterste Schätzung - mit großer Wahrscheinlichkeit kommen wir jedoch in den dreistelligen Bereich. Uns ist bewusst, dass das sehr viele Tiere sind, die danach nach einem schönen Zuhause suchen werden - aber dennoch wollen wir sie nicht am Gift sterben lassen (was absolut grausam ist), wenn es irgendwie machbar ist. Nun sehen wir, dass wir die Räumung schnellstmöglich über die Bühne bekommen. Vorausgesetzt, wir kommen da mit VetAmt, Ordnungsamt und dem Betreuer zu einem zufriedenstellenden Ergebnis, um das "Fass ohne Boden" abzustellen.

Gruß
Linda
 
K

Kuelwalda

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo

Gute Nachrichten Dagmar hat heute das Veterinäramt erreicht. Es war so, dass das Amt die Tiere nicht vergiften wollte, sondern dort deshalb nicht mehr eingreifen wollte, WEIL die Dame einen Betreuer hat (hatte mich schon gewundert, weil das VetAmt bei uns sonst klasse ist). Und dieser wusste sich nicht mehr zu helfen und kam auf die Idee mit dem Kammerjäger. Aber dann hatte er sich ja doch an mich gewendet, weil ihm die Ratzis leid taten.

Nun sind alle Missverständnisse geklärt. Das Veterinäramt Stuttgart steht also vollständig mit uns da! Nun klären sie intern noch die Bedingungen und Formalitäten zur Räumung und dann kann es losgehen.

Gesichert hat Dagmar die Zusage, dass die Dame ein Tierhaltungsverbot vom Amt bekommen wird. Auch engmaschige Kontrollen werden durchgeführt werden.
Und wir bekommen wohl auch Unterstützung bei den Seuchenschutzaktivitäten und natürlich auch bei der tierärztlichen Erstversorgung.

Große Erleichterung, denn nun können wir die Rattis mit gutem Gewissen herausholen


Gruß
Linda
 
koersche

koersche

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
1.064
Reaktionen
0
Hey
Super das alles noch so gut geklappt hat.
Hätte liebend gern geholfen nur is Stuttgart etwas weit weg ;)
Freut mich das es so gut gelaufen is und die kleinen erstmalnen Platz haben.
lg
 
K

Kuelwalda

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo,

Wir danken zunächst mal allen, die Bereitschaft gezeigt haben, Tiere aus dem Notfall aufzunehmen. Diese grundsätzliche Bereitschaft hat es uns erst möglich gemacht, den Notfall privat überhaupt anzunehmen.

Nun ist der neueste Stand:
Wir können Morgen noch nicht räumen, da der Amts-Vet und der Betreuer keinen Termin hatten.
Das TH Tübingen nimmt dann alle Tiere in Quarantäne bis die Testergebnisse (Leptospirose etc.) da sind.
Dann wäre auch bei allen Weibchen die Schwangerschaftsquaratäne vorbei.
Somit wäre auch der optimale Schutz für alle Beteiligten gewährleistet.

Am dringendsten wären nun Käfige und Transporte nach Tübingen.
Sobald wir einen Termin zur Wohnungsräumung haben, geben wir Allen die einen Transport fahren, dann per KN die Adresse weiter.

Dankbare Grüße
Linda
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Wenn ich nicht arbeiten muss, steht mein Auto& ich zur Verfügung! Transportboxen hab ich auch noch... 4 dürften gehen.

Käfige? Linda, die Aria steht ja noch nicht, braucht ihr die? Noch halt ichs mit dem Schrank aus ...

LG Lilly
 
K

Kuelwalda

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo,

so, unsere Räumung hat nun einen Termin: Donnerstag, 9.Juli ab 18 Uhr können wir rein. Da die Dame vom Ordnungsamt auch dabeisein will und am Freitag Urlaub hat, geht es leider nicht anders.
Die Wohnungsinhaberin wird ein paar Tage in´s Hotel ausgelagert und wir dürfen die folgenden Tage wenigstens Lebendfallen kontorllieren.

Am Wichtigsten sind nun Käfige und Futter. Dagmar hat einen 15 kg Sack Ratima anliefern lassen, ich hole einen 12,5 kg Sack vom Fressnapf ab, damit ist erstmal der schliimmste Bedarf gedeckt.

@Tony, hast Du am Donnerstag auch Zeit/Frühschicht? Oder könntest Du mir, falls nicht, die Aria vorbeibringen. Den Winzkäfig könnte wir als Transporter benutzen.
@Sandra, kann man Deinen Käfig eventuell bis Mittwoch Abend abholen?

Liebe Grüße
Linda
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Ja auch am Do habe ich Zeit/Frühschicht!

Und klar ich bring Käfig und Aria mit bzw gern auch schon vorher vorbei. Ich lass auch noch passende Etagen zusägen beim Globus. (Wieviele fändest du gut?)

Soll ich den Käfig von Sandra einsammeln? Wie gesagt für 'dicke Brummer' hätte ich auch noch einen 120x60x120 Ninchenkäfig... (so einen: http://bilder.afterbuy.de/images/67121/NKD100blau.jpg) Gitterabstand 27mm

Ich bin auf jeden Fall dabei!

LG
 
Clarissa

Clarissa

Registriert seit
21.05.2008
Beiträge
1.333
Reaktionen
0
Hu hu Linda
klar bekommst den Käfig :)
Wenn du morgen noch Hilfe brauchst sagst Bescheid , dann komm ich mit ;)
 
Racy

Racy

Registriert seit
29.05.2008
Beiträge
684
Reaktionen
0
Ich will auch helfen, manno :( warum bin ich noch Schülerin und so weit weg...*grml* :(
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
945
Reaktionen
0
würd auch gern helfen hätte auch käfige ... bin aber leider auch zu weit weg =/
 
T

Tschäina

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
57
Reaktionen
0
hey
und, was ist nun mit den Ratten? Konntet ihr schon ins Haus???
Wenn ja, hat alles geklappt? Braucht ihr noch irgendwas??
lg
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
2.202
Reaktionen
0
Ich finde es kleasse was ihr da macht. Erstmal ein ganz dickes Lob an euch:D
Ich würde euch auch so gerne helfen, aber ich wohne leider auch zu weit weg=(
 
Clarissa

Clarissa

Registriert seit
21.05.2008
Beiträge
1.333
Reaktionen
0
Off-Topic
ich glaub die sind noch am räumen ;) dauert ja bissle
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Fertig... vorallem mit den Nerven. Aber soweit alles im Grünen Bereich. Ich denke Linda wird Morgen mehr schreiben wird ;)

Gruß Lilly
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
11.025
Reaktionen
0
Mensch, Lilly, so schnell kann's gehen und du bist auch mittendrin ;) dann hast du deine erste Einfangaktion auch schon überstanden!

Bin schon gespannt auf eueren Bericht (Zustand der Ratten, Geschlechterverteilung, Trächtigkeiten etc.), dann würden wir natürlich auch versuchen, ob wir hier ein paar unterbringen können.

Nächsten Samstag beim Stammtisch wird gesammelt - was braucht ihr denn am Nötigsten? Sollen wir einen Sack Futter schicken oder lieber was anderes?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfeaufruf an alle User Region PLZ 71...