Sicherheitswesten - Empfehlungen

Diskutiere Sicherheitswesten - Empfehlungen im Pferde Zubehör Forum im Bereich Pferde Forum; Hey! Ich bin gestern beim reiten elegant in einen Sprung geflogen -.-, im letzten Moment hat sich das Pony das ganze nochmal anders überlegt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
R

Ritcke

Registriert seit
08.04.2009
Beiträge
96
Reaktionen
0
Hey!
Ich bin gestern beim reiten elegant in einen Sprung geflogen -.-, im letzten Moment hat sich das Pony das ganze nochmal anders überlegt
;)
Im ersten Moment war alles super und ich bin brav weiter geritten, aber als ich dann nach Hause kam, hat sich mein halber Rücken verkrampt :(
Nun soll eine Weste her.
Welche könnt ihr empfehlen? Sie sollte nicht viel mehr als 100€ kosten und bequem sein. Schließlich soll mich die Weste beim nächsten Fall (und der kommt bestimmt) nicht beim abrollen hindern.
Vielen Dank schon im vorraus für die Antworten.
Viele liebe Grüße!
 
21.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sicherheitswesten - Empfehlungen . Dort wird jeder fündig!
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Hallo,

schau' mal in diesen Thread, da findet man schon die Vor- und Nachteile von Schutzwesten und Co.: https://www.tierforum.de/t65379-sicherheitswesten-ein-neuer-trend.html#post908450

Ich persönlich rate dir von solchen Westen ab, da sie zwar im Prinzip den Rücken schützen, dich jedoch in deinen Bewegungen einengen und auch nicht das Genick schützen, ebensowenig wie ein "Schildkrötenpanzer".
Abrollen kannst du damit nämlich rein gar nicht!

Die 100€ würde ich in ein ordentliches Falltraining investieren, davon hast du in meinen Augen langfristig gesehen mehr. Auch guter Reitunterricht bringt dir dauerhaft mehr.

Die anderen, die von Schutzwesten mehr halten, werden sicherlich auch noch einige Argumente vortragen. ;)

Liebe Grüße
 
R

Ritcke

Registriert seit
08.04.2009
Beiträge
96
Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort, aber
Ich krieg auf jedenfall ne Weste, gibt ja auch noch Mütter -.-
und ein Falltraining schützt mich leider nicht vor den Stangen eines Sprunges.
Hat jemand erfahrungen mit den Westen von Kieffer gemacht? Ich fand sie bisher sehr ansprechend.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Huhu,

ach, die lieben Eltern. :silence:
Die habe ich glatt vergessen.

Wie hoch springst du denn, wenn ich fragen darf? Bei E oder A-Sprüngen (meine Höhe, da ich mich nichts anderes traue) braucht man ja beileibe keine Sicherheitswesten.

Wie gesagt, es engt ein. :102:

Mit Kieffer an sich habe ich nur gute Erfahrungen gemacht, zumindest was Verarbeitung und Co. angeht, obwohl ich da nur für Sättel, Trensen und so ein Zeug sprechen kann.

Liebe Grüße
 
R

Ritcke

Registriert seit
08.04.2009
Beiträge
96
Reaktionen
0
Ich springe E und mache in 2 Wochen mein Reitabzeichen KL 4
Der Sprung war echt nicht hoch, weil ich mit nem 1.15 Pony gesprungen bin. Vllt so 90- 80cm. Aber es lag ne Plane drunter was das Pony zum verweigern gebracht hat. Weh getan hat es trotzdem, auch wenn es nur n kleines Pony ist.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Hallo,

naja, für eine E halte ich eine Weste wirklich für unnötig - klar, fallen kannst du immer blöd, aber das Riskio ist ja nicht so hoch, dir gleich was zu brechen.

Warum legt ihr denn eine Plane drunter? :eusa_eh:
Wenn es dem Pony nicht geheuer ist, dann müsst ihr ihm vorher genau zeigen, worüber es springen soll.
Du springst auch nicht über Gräben, wo du dir nicht sicher bist, was sich darin verbergen könnte, oder? ;)

LG
 
ShiGi

ShiGi

Registriert seit
18.02.2008
Beiträge
5.735
Reaktionen
30
Off-Topic
Schlange, ich denke, Ritcke wird die Weste auf jeden Fall bekommen, ob sie will oder nicht.
Wenn sie sich nach den Vor- und Nachteilen erkundigen wollte, hätte sie nicht nach Markenempfehlungen gefragt und hätte spätestens nachdem du den Link gepostet hast, im anderen Thread weitergeschrieben. Also führt dieses "bist du sicher, dass du eine Springweste brauchst" zu nichts;)
 
Marion65

Marion65

Registriert seit
02.05.2007
Beiträge
1.310
Reaktionen
0
Also ich frage mich gerade, wo der Unterschied ist, ob ich in einen Sprung knalle der 1,50 m hoch ist, oder 0,50 m :?: Der Aufprall ist der gleiche und die Härte der Stangen ist auch gleich. Und gerade als Anfänger, ist die Sturzgefahr doch auch noch etwas höher. Ich finde es sehr vernünftig eine Weste zu tragen.

Eine Empfehlung im 100 € Bereich, kann ich allerdings nicht geben, da die Weste meiner Tochter deutlich teurer war.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi,

also ich stimme Marion65 vollkommen zu & finde eine Weste gerade zum springen SEHR sinnvoll - auch wenn sie nicht alles schützt, ein Teil des Rückens schützt sie schon.

In der Cavallo 01/07 und 02/07 wurden Rückenprotektoren und Sicherheitswesten getestet:

Ergebnisse Protectoren:
"Back Pro"-Rückenschutz: Gut bis Befriedigend
Reitsportprotektor (Krämer): Gut
Precto Rückenprotektor: Sehr gut
Rückenprotector (Loesdau): Ungenügend
Forcefield Rückenprotector "Leisure": Sehr gut bis Gut
Tecilla_Rückenprotector: Gut
Loesdaus Huckepack: Ungenügend


Kieffer Sicherheisweste "Jumper Classic": Sehr gut
DMS Sicherheitsweste "Performance": Gut
Sicherheitsweste "Profecto": Befriedigend
Reitschutzweste Engels Sport: Befriedigend
Swing Body Protector (ohne Reißverschluss): Noch Befriedigend
Swing body Protector (mit Reißverschluss): Ausreichend bis Befriedigend
Busse_Sicherheitsweste Body Protector: Befriedigend bis Gut
Sicherheitsweste Euro von Jack Ellis: Befriedigend
Charles Owen Sicherheitsweste (mit Protector-Shirt): Sehr Gut bis Ausgezeichnet
USG-Sicherheitsweste "Action": Gut
USG-Sicherheitsweste "Profi-Blue": Befriedigend bis Gut

Vielleicht hilft dir das ein bisschen ;)

LG Grüße Lilly

@BS: Deiner Argumentation nach könnte man dann auch sagen, dass ein Helm unnötig ist, er schützt ja 'nur' den Kopf... nicht Genick, nicht Kinn, Augen ect... also sorry aber so eine Argumentation halte ich für sehr irreführend!
 
R

Ritcke

Registriert seit
08.04.2009
Beiträge
96
Reaktionen
0
@Schlange: Man kann ja schon vor dem Sprung runterfallen und ich hab selten n Reiter gesehn der am höchsten Punkt des Sprunges runter gefallen ist xD Das mit der Plane kenne die Pferde, aber hin und wieder haben Stuten eben ihre Launen.

Schlange, ich denke, Ritcke wird die Weste auf jeden Fall bekommen, ob sie will oder nicht.
Wenn sie sich nach den Vor- und Nachteilen erkundigen wollte, hätte sie nicht nach Markenempfehlungen gefragt und hätte spätestens nachdem du den Link gepostet hast, im anderen Thread weitergeschrieben. Also führt dieses "bist du sicher, dass du eine Springweste brauchst" zu nichts;)
Du sprichst mir aus der Seele :D ;)

Vielen vielen Dank, die Testergenisse helfen echt gut weiter :)
Wenn ich mir eine vernünftige Weste hole, glaube ich nicht, dass sie mich all zu sehr behindert. Meine Freundin springt nur damit und sie merkt keinen Unterschied, hat sie jedoch schon oft gebraucht.
Das Ding muss halt passen.
LG
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Off-Topic
Verzeiht mir, ich bin sehr selbstständig aufgewachsen und habe immer letztendlich für mich und meine Sicherheit einstehen müssen.
Deshalb bin ich es gewöhnt, dass mir niemand etwas aufzwängt.

Ob es irreführend ist oder nicht, Lilly, Westen schützen nunmal nur den Rückenbereich, aber nicht das Genick.
Ebenso wie Helme letztendlich nur den Kopf schützen können.

Ich glaube, ihr missversteht mich.
In meinen Augen schützen sowohl Helm als auch Weste die zu schützenden Körperteile gut, aber nicht hinreichend.
Deshalb wären in meinen Augen auch Genickschoner durchaus angebracht bzw. verlängerte Nackenstützen beim Helm - aber da es so etwas ja (noch) nicht auf dem Markt zu kaufen gibt, muss man wohl damit leben, dass Rücken und Kopf mit Weste und Helm hinreichend gesichert/gestützt sind im Falle eines Schutzes, das Genick aber nicht.

Deshalb ist der Begriff "Sicherheitswesten" auch gern mal irreführend.



Um wieder mal auf das eigentlich Thema zurückzukommen: Was ist zur Hölle denn der "Loesdau Huckepack"? Hört sich ja abenteuerlich an...

Gruß
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Hallo,

ah, das sind diese "Schildkrötenpanzer", von denen ich gesprochen hatte. Die taugen nämlich laut Cavallo (oder war's "mein Pferd"?) nichts.

Danke für's Raussuchen! :)
 
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
Off-Topic
also was gnickschoner betrifft oder auch ein im nacken verlängerter helm...vom prinzip her gute idee...jedoch nciht umsetzbar weil gerade das dem reiter das gnick brechen würde, denke man nur mal an die ritter damals....die hatten von der rüstung aus noch soner art nackenschutz was ihnen bei turnieren, wenn sie vom pferd gefallen sind am ende das gnick gebrochen hat...


ich bin mit zimlich sicher das eine gut passende weste gut schützen wird...ich selbst habe zwar keine..aber kenne das gefühl von eingeengt doch relativ gut, wer schon mal mit nem korsett geritten ist wirds wissen...aber die haltung verbessert sich dadurch ich habe noch nie so sicher und gerade auf dem pferd gesessen und hat das pferdchen gut reagiert...also es hat alles seine vor und nachteile...

LG
Integra
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Sicherheitswesten - Empfehlungen

Sicherheitswesten - Empfehlungen - Ähnliche Themen

  • Sicherheitsweste oder nur Rückenprotector? Sinnvoll?

    Sicherheitsweste oder nur Rückenprotector? Sinnvoll?: Hey :) Ich werd jetzt bald so richtig mit dem Springen anfangen und hab mir deshalb überlegt, mir eine Sicherheitsweste zu kaufen. Ich hatte vor...
  • Sicherheitswesten - ein neuer Trend ?

    Sicherheitswesten - ein neuer Trend ?: Ich sehe in letzter Zeit tausende Mädels und Jungens mit Sicherheitsweste über den Hof stiefeln. Es scheint ja ein richtiger "Trend" geworden zu...
  • Hufglocken! Empfehlungen?

    Hufglocken! Empfehlungen?: Hallo ihr lieben, heute nach dem Ausritt haben wir festgestellt das Nano sich hinten am Huf alles wundgelaufen hat. Jetzt wollte ich ihm...
  • Ähnliche Themen
  • Sicherheitsweste oder nur Rückenprotector? Sinnvoll?

    Sicherheitsweste oder nur Rückenprotector? Sinnvoll?: Hey :) Ich werd jetzt bald so richtig mit dem Springen anfangen und hab mir deshalb überlegt, mir eine Sicherheitsweste zu kaufen. Ich hatte vor...
  • Sicherheitswesten - ein neuer Trend ?

    Sicherheitswesten - ein neuer Trend ?: Ich sehe in letzter Zeit tausende Mädels und Jungens mit Sicherheitsweste über den Hof stiefeln. Es scheint ja ein richtiger "Trend" geworden zu...
  • Hufglocken! Empfehlungen?

    Hufglocken! Empfehlungen?: Hallo ihr lieben, heute nach dem Ausritt haben wir festgestellt das Nano sich hinten am Huf alles wundgelaufen hat. Jetzt wollte ich ihm...