Import Dobermann, vollkupiert

Diskutiere Import Dobermann, vollkupiert im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Huhu, ich habe gestern einen 10 wochen alten dobermann-welpen getroffen. er ist ein import aus polen und vollkupiert. der schwanz ist komplett...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Engelchen09

Engelchen09

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
1.196
Reaktionen
0
Huhu,

ich habe gestern einen 10 wochen alten dobermann-welpen getroffen.

er ist ein import aus polen und vollkupiert. der schwanz ist komplett an der wurzel kupiert, es ist also nicht mal mehr ein stummel vorhanden und er trägt noch das
weiße gestell auf dem kopf, damit die abgeschnittenen ohren sich festigen.

ganz ehrlich, ich finde kupierte dobermänner auch sehr hübsch, weiß aber von mir selbst, dass ich es nie übers herz bringen könnte, so ein tier für mich "hübsch-verstümmeln" zu lassen.

wo ich gestern dann dieses riesige gestell auf dem kleinen kopf des süßen gesehen habe hätte ich fast heulen können, reinste tierquälerei...ich frage mich echt, wie man einem baby-hund sowas antun kann.

auf jeden fall interessiert mich mal die rechtliche lage. indeutschland zu kupieren ist ja auf jeden fall verboten, aber ist der import von in eu-ländern kupierten tieren nach deutschland auch verboten?

ich finde irgendwie, dass der sinnlosen verstümmelei von hunden ein ende gesetzt werden muss...

liebe grüße

melanie
 
23.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Tätzchen

Tätzchen

Registriert seit
22.05.2009
Beiträge
611
Reaktionen
0
Ja das muss aufhören... Bin Ich voll deiner Meinung
 
schlumpf80

schlumpf80

Registriert seit
23.06.2009
Beiträge
530
Reaktionen
0
Hallo, bin neu hier und auch eine dobermann-besitzerin. Ich muss sagen ich finde dass mit dem kupierten nicht in ordnung. allein schon der gedanke daran, so einem kleinen Wesen so ein Gestell auf den Kopf zu zwängen - furchtbar:( ich liebe meinen dicken so wie er is, mit schlappohren u. langem schwanz.
ob nun der import auch verboten is´weiß ich nicht genau, müsste ich mal meinen bekannten fragen, der hat noch ziemlich jungen dobermann, kupiert, auch ausm ausland. sobald ich mehr weiß sag ich dir bescheid.
liebe grüße
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
4.222
Reaktionen
0
Hallo,
schlimm genug das es das immer noch gibt, anscheinend gibt es noch eine grosse Nachfrage bei kupierten Hunden und so lange das so ist, wird es das wol auch geben. Leider sind selbst die Online-Tiermärkte voll von Angeboten mit voll- oder teilkupierten Dobermännern aus dem Ausland.
Hier in der Schweiz ist der Import von kupierten Hunden verboten, ein Importverbot in Deutschland ist mir aber nicht bekannt.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Wie Fini schon schreibt, man darf nach Deutschland kopierte Hunde einführen. Die Hunde dürfen dann allerdings nicht in Deutschland geboren sein.
Sonst könnte man ja hier züchten, dann rüber fahren nach Polen&Co zum Kopieren und wieder zurücj.
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
5.166
Reaktionen
19
typisch Deutschland verbietet das richtige, hat jedoch nichts dagegen wenn solche Hunde aus dem Ausland rüber kommen, woh soll denn da dann noch der Unterschied sein....


lg
 
Engelchen09

Engelchen09

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
1.196
Reaktionen
0
mist, ich hatte gehofft, dass der import mittlerweile auch schon verboten ist...

dann kann man also rein gar nichts dagegen machen...

das ärgert mich echt maßlos.

lieben dank für eure aufklärung :)
 
Cateye

Cateye

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
187
Reaktionen
0
Schlimm ist es, dass es immer noch Leute gibt, denen das so richtig schei.... egal ist
und sich unbedingt Hunde anschaffen , die erst noch beschnippelt werden müssen.
Dann fährt man halt mal schnell nach Polen oder weiter...
Was ist mit dem EU-Tierschutzrecht?
Wer sich mit solchen Hunden immer noch "schmücken" muss, ist krank.
Mir tun die Hunde nicht nur leid, weil sie durch das Kupieren Schmerzen ertragen müssen, sondern sie werden argwöhnisch betrachtet und es werden garantiert immer irgendwo Diskussionen aufkommen... im Beisein der Hunde
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
3.730
Reaktionen
2
Hy,
ist ist eine Schande, genau solche Leute tragen dazu bei, daß es eben illegal gemacht wird. Keine Nachfrage - kein Angebot.

Schlimm finde ich aber auch noch das Gestell, denn das setzt dem Ganzen die Krone auf. Die Leute STEHEN auch noch zu dem Verstümmeln. Ansonsten könnten sie ja lügen und sagen...haben ihn halt Kupiert aus der Tiernotrettung...ABER NEIN die finden das ganz OFFIZIELL auch noch toll.

Ich finde da sollte man schon mal was zu sagen - also den Leuten - ihnen vielleicht mal erklären wie Hunde (vor allem in Polen...) Kupiert werden...nix mit Narkose...nix TA...Schmuddelzange her und Schwanz ab...und das Gleiche mit den Ohren von den Kleinen.
Du solltest denen mal beschreiben wie sich die Schreie der verstümmelten Hunde Welpen anhören und wieviel Blut da fließt und daß es durchaus einen berechneten "Ausschuß" gibt überleben tun halt nur die Stärksten........
Die Leute lassen so eine Tierquälerei zu, unterstützen das auch noch offiziell und haben dann am Besten auch noch die Frechheit nach bester Ernährung usw, für den Hund zu fragen......Idioten.

LG SUNO
 
Babolilu

Babolilu

Registriert seit
31.05.2009
Beiträge
383
Reaktionen
0
Öhm, mal ne ganz doofe Frage. Also was eine kupierte Rute ist weiß ich, aber was machen die da mit den Ohren? Werden die weggeschnitten oder was? :shock:Kann mir das jemand erklären?
Danke schonmal..
 
Blacky

Blacky

Registriert seit
07.07.2007
Beiträge
249
Reaktionen
0
Öhm, mal ne ganz doofe Frage. Also was eine kupierte Rute ist weiß ich, aber was machen die da mit den Ohren? Werden die weggeschnitten oder was? :shock:Kann mir das jemand erklären?
Danke schonmal..
Dobermänner haben von Naturaus Schlappohren... Wenn man sie kupieren lässt entstehen Stehohren! Sie werden zum stehen "gezwungen", was aber wohl nur im Welpenalter möglich ist, da die Ohren da noch wachsen und sie sich entsprechend an die "Form" anpassen können! - Man korrigiere mich, wenn ich falsch liegen sollte ;)

Ich finde kupieren fürchterlich... Meiner Meinung nach sehen die Hunde DANACH erst wirklich "gefährlich" aus... Was wohl für die meisten Grund genug ist :( Wobei das kupieren natürlich absolut nicht auf den Charakter schließlen lässt :)
 
S

Syunikiss

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
174
Reaktionen
0
Ich habe gestern aus Interesse "Dobermann" gegooglet. Und finde den deutschen Dobermannverband. Der Hund, den man bei "Der Dobermann" in der Randspalte sehen kann, hat eine kupierte Rute.
"Tolle" Seite.
:(
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
4.222
Reaktionen
0
Huhu,
genau. Also beim Dobermann, früher auch beim Boxer und einigen anderen Rassen hat man ein Teil des Ohres abgeschnitten. Dann bekommen die ein schreckliches Gestell auf den Kopf an dem die Ohren so fixiert sind, dass sie später stehen.

Bei einigen Herdenschutzhunden, die im Ausland leben und noch ihrer Aufgabe nach nachgehen, wird zum Teil das ganze Ohr abgeschnitten um mögliche Verletzungen z.B. bei der Verteidigung gering zu halten.

LG
 
Babolilu

Babolilu

Registriert seit
31.05.2009
Beiträge
383
Reaktionen
0
Aha, okay.. Aber ehrlich gesagt, kann ich mir des nicht vorstellen, wie die des machen, damit die Ohren stehen.. Na ja, aber find ich trotzdem ganz schön mies und heftig.. Mit Schlappohren sehen die doch voll süß aus..
Und des wird ohne Narkose gemacht oder was??
Ja, aber ich versteh nicht, wozu dieses kupieren gut sein soll (außer vielleicht bei den Herdenschutzhunden, aber ich glaub da muss des ja auch net sein).. Ich mein, hübsch is es ja net.. Und bringen tuts den Hunden ja auch nix.. Hat man das gemacht, weil früher diese Hundekämpfe veranstaltet wurden oder wie? Damit sie sich dort nicht verletzen? Tut mir leid, ich steh grad total aufm Schlauch, weils einfach nicht in meinen Kopf rein geht, wozu das gut sein soll..
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
3.730
Reaktionen
2
Hy,
also bei den Briard (franz Hütehund) wurde früher jeweils ein Stück Ohrinnenseite abgeschnitten und die beiden Ohren dann miteinander verklebt. Oft entstanden schlimme Entzündungen / die Ohren mußten oft auseinandergeschnitten werden - aber sie standen - GANZ TOLL, solche Kupier - Deppen.

@babolilu
-Bei Dobermännern/frauen wirde das vor allem wegen des erhöhten "gefährlich-Aussehens" gemacht. Die Rute hat man angeblich wegen der schnellen Bruchgefahr gekürzt.Dann war es eben Mode
-Bei einigen Jagdhunden hat man das auch wegen der angeblich erhöhten Verletztungsgefahr (beim Jagen) gemacht. Dann war es eben Mode.
-Bei den Briard hat man das wegen des Aufmerksameren Aussehens gemacht (vgl dt. Schäferhund, bei dem die Ohren allerdings von alleine stehen...)Dann war es eben Mode

Im Prinzip also eine reine Modesache. Es stimmt allerdings, daß manche Rassen zu schnell brechenden Ruten und schnell ausreißenden Ohren neigen. Was aber nicht bedeuten darf, daß man allen dieser Tieren nun Rute und Ohren abschneiden sollte!

Wenn überhaupt dann wegen eines tierärztlichen Befundes - und von einem qualifiziertem Mediziener = TA.

PS. dann könnte man nämlich auch gleich allen Frauen die Brüste amputiern...denn wir neigen nun mal zu Brustkrebs.....

LG SUNO
 
Babolilu

Babolilu

Registriert seit
31.05.2009
Beiträge
383
Reaktionen
0
Ah okay, danke Suno, jetzt kann ich mir das besser vorstellen.. Is ja aber echt Bullshit, sowas zu machen.. Würde mir nie so einen Hund holen aus dem Ausland.. Menschen lässt man doch auch so wie sie sind, außer die, die zu viel Geld haben, die lassen halt an sich rumschnibbeln, aber des machen die ja weil sie es selber wollen und in meinen Augen Minderwertigkeitskomplexe haben.. Na ja.. Danke für die Aufklärung!
 
B

Benjamin_Alexander

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
138
Reaktionen
0
Dobermänner haben von Naturaus Schlappohren... Wenn man sie kupieren lässt entstehen Stehohren! Sie werden zum stehen "gezwungen", was aber wohl nur im Welpenalter möglich ist, da die Ohren da noch wachsen und sie sich entsprechend an die "Form" anpassen können! - Man korrigiere mich, wenn ich falsch liegen sollte ;)

Ich finde kupieren fürchterlich... Meiner Meinung nach sehen die Hunde DANACH erst wirklich "gefährlich" aus... Was wohl für die meisten Grund genug ist :( Wobei das kupieren natürlich absolut nicht auf den Charakter schließlen lässt :)
Noch eine doofe Frage von mir, ich kenne mich nicht aus.

Aber kann der Hund dann überhaupt noch seine Ohren später anlegen? Was hat das für Spätfolgen bezüglich bei Krankheiten und so?
 
Sun

Sun

Registriert seit
05.02.2006
Beiträge
505
Reaktionen
0
btw... das Kupieren gibts nicht nur bei Rassen wie Dobermännern, nein auch der Hund meiner Tante (stokze 14) hat kupierte Ohren... ein kleiner Jack Russel. Ich finde, dass es doof aussieht.
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
3.730
Reaktionen
2
hy,

da hast Du vollkommen Recht und aus deinem ersten Artikel leses ich nur soviel heraus:

Schade, daß es nicht viel mehr Menschen gibt wie Dich, die sich so eine Schweinerei (Kupieren) weder erklären noch vorstellen können/wollen!!!!

LG SUNO
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hy,
bin ja nun nicht DER SPEZIALIST, aber z.B. der kopierte Briard den ich kannte, hatte viel Ohrenprobleme, weil immer irgendetwas hineingeflogen ist...haben natürlich meine Schäfer auch...aber die sind eben von (Zucht-)-Natur aus so.

Könnte mir schon vorstellen, daß ein Dobi mit abgeschnittener Rute Rückenprobleme bekommen kann---weiß ich aber nicht.

Am schlimmsten finde ich den Vorgang an sich, denn wie gesagt besagte "Züchter/Vermehrer" gehen da selbständig ran mit Schmuddelschere und so KEINE NARKOSE...Könnt ihr Euch das bitte mal bildhaft mit Ton VORSTELLEN!!??

LG SUNO
 
Zuletzt bearbeitet:
Babolilu

Babolilu

Registriert seit
31.05.2009
Beiträge
383
Reaktionen
0
Ne, kann und will ich mir nicht vorstellen, sonst flipp ich nur aus..:evil:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Import Dobermann, vollkupiert

Import Dobermann, vollkupiert - Ähnliche Themen

  • Dobermann

    Dobermann: Ich bin leider 8 str arbeiten (Mo,Do) habe aber jeden 2 Montag frei und 2 mal die Woche nur bis um 14:30uhr Arbeit. Was haltet ihr davon sich...
  • Hilfe für 3 Jährigen Dobermann aus Tierheim

    Hilfe für 3 Jährigen Dobermann aus Tierheim: Hallo Ihr Lieben 😆 Ich bin seid heute neu hier und hoffe Ihr könnt mir helfen , ich bekomme bald einen 3 Jährigen Dobermann Rüden ( kastriert) ...
  • Dobermann/Bernhardiner oder nicht ?

    Dobermann/Bernhardiner oder nicht ?: Hey Leute, das hier ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Es geht um folgendes: In den...
  • Dobermann Treppensteigen 4ter Stock ohne Aufzug mit Spezialgeschirr

    Dobermann Treppensteigen 4ter Stock ohne Aufzug mit Spezialgeschirr: Habe mal eine Frage, Also vorweg, wir wollen unbedingt einen Dobermann, da wir uns diesen Hund angeschaut haben und uns sofort In Ihn verleibt...
  • Import aus dem Ausland?

    Import aus dem Ausland?: Hallo, Ich hätte ein Frage zu den Transport. Meine Tante aus Indonesien züchtet Mini Poms und ich möchte gerne eins haben, nur frage ich mich wie...
  • Import aus dem Ausland? - Ähnliche Themen

  • Dobermann

    Dobermann: Ich bin leider 8 str arbeiten (Mo,Do) habe aber jeden 2 Montag frei und 2 mal die Woche nur bis um 14:30uhr Arbeit. Was haltet ihr davon sich...
  • Hilfe für 3 Jährigen Dobermann aus Tierheim

    Hilfe für 3 Jährigen Dobermann aus Tierheim: Hallo Ihr Lieben 😆 Ich bin seid heute neu hier und hoffe Ihr könnt mir helfen , ich bekomme bald einen 3 Jährigen Dobermann Rüden ( kastriert) ...
  • Dobermann/Bernhardiner oder nicht ?

    Dobermann/Bernhardiner oder nicht ?: Hey Leute, das hier ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Es geht um folgendes: In den...
  • Dobermann Treppensteigen 4ter Stock ohne Aufzug mit Spezialgeschirr

    Dobermann Treppensteigen 4ter Stock ohne Aufzug mit Spezialgeschirr: Habe mal eine Frage, Also vorweg, wir wollen unbedingt einen Dobermann, da wir uns diesen Hund angeschaut haben und uns sofort In Ihn verleibt...
  • Import aus dem Ausland?

    Import aus dem Ausland?: Hallo, Ich hätte ein Frage zu den Transport. Meine Tante aus Indonesien züchtet Mini Poms und ich möchte gerne eins haben, nur frage ich mich wie...