Nachzucht Amanogarnele

Diskutiere Nachzucht Amanogarnele im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo! Ich habe schon seit Jahren Amanogarnelen. Die Weibchen tragen auch immer viele Eier unterm Bauch. Die Larven erreichen im Süßwasser aber...
S

snoopy`wg

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe schon seit Jahren Amanogarnelen. Die Weibchen tragen auch immer viele Eier unterm Bauch.
Die Larven erreichen im Süßwasser aber nichtmal die Größe von
1,0 mm.

Ich habe auch schon versucht die Laven in Salzwasser groß zuziehen.
Leider ohne Erfolg. Die haben dort zwar länger gelebt aber sind trotzdem nicht größer als 1,0 mm geworden.

Nun meine Fragen:

Welchen Salzgehalt muss das Wasser im Aufzuchtsbecken haben?
(Vllt hatte ich einfach zu viel oder wenig dadrin)

Und ist es besser die Garnelenmami vorm Schlüpfen in das Salzwasser zu setzen oder setze ich hinterher besser nur Larven rüber?

Ich würde mich über Antworten freuen :)
 
23.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Nachzucht Amanogarnele . Dort wird jeder fündig!
Kagora

Kagora

Registriert seit
11.06.2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
Du kannst im Internet Zuchtberichte finden. Die Aufzucht soll aber sehr schwierig sein ... Ich habe gehört, man soll die schwangere Amanogarnele in ein Aqua setzen und das Wasser ganz langsam aufsalzen.

Wenn du seit Jahren Amanogarnelen hast, hattest du sicherlich schon Larvengeburten im Süßwasser. Ich hätte da einige Fragen ...

Eine unserer Amanogarnelen ist seit 2-3 Wochen schwanger:



Wir haben nicht vor, zu züchten. Leider kommen die Larven im Süßwasser ja dann um ... Denkst du, unsere Guppys werden die fressen? Laufen wir ev. in Gefahr, dass die gestorbenen Larven den Filter (Juwel Innenfilter) verstopfen? Wir haben ganz vereinzelt Planarien im Becken. Könnten diese sich ev. vermehren, wenn sie die Larven zum Fressen haben?
 
S

snoopy`wg

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Die Larven sind soooooo klein... ich die werden den Filter nicht verstopfen...
Und ob die Guppys die fressen weiß ich nicht ich tendiere aber mal eher zu nein weil die einfach zu klein sind...

Du mußt mal ganz genau in dein Becken gucken... die Larven sind zuckende Punkte... manchmal hängen die auch direkt an der Scheibe...

Und zu den Planarien kann ich leider auch nichts sagen... : ( ich weiß nämlich nicht was die fressen....

Aber um deienn Filter brauchst du dir keine Sorgen zu machen da wird nichts passieren!

Liebe Grüße!;)
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
1.536
Reaktionen
0
Also die Aufzucht ist sehr schwierig!
Guck mal bei den Gebrüder Logemann, die haben auf ihrer HP eine Zuchtanleitung für Amanos.
Außerdem, wenn ich bedenke, dass eine Amanodame (und Kagoras sieht auch so aus) an die 2000 Larven entlassen kann, würde ich mir dass mal überlegen.

@ Snoopy

Die Larven können in nem Süßwasseraqua nicht üerleben. Sie brauchen Brackwasser für ihre Entwicklung und können erts als halbstarke umgesiedelt werden.
 
Sukkubus

Sukkubus

Registriert seit
19.12.2007
Beiträge
1.981
Reaktionen
0
also cih wollte auch mal amanonachwuchs zihen und hab gelesen das man dei larven acuh einsammeln kann wenn sie im becken sind...
alelrdings finde ich nei welche daher würde ichs chon sagen das das die guppys waren.
meine guppys und auch deren nachwuchs stehen auf alles was sich bewegt...
 
Kagora

Kagora

Registriert seit
11.06.2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
Danke für die Informationen! :D

Planarien fressen Fleisch. Daher dachte ich, sie könnten sich vielleicht vermehren, wenn sie die Larven zu fressen haben. Aber ich hoffe mal, das wird nicht passieren ... Den Guppys würde ich es natürlich gönnen. So leid es mir für die Larven tut ... Aber die kommen ja sowieso um.
 
S

snoopy`wg

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Ich hab meine Larven mit nem dünnen Schlauch aus dem Wasser gesogen und in ein Salzwasserbecken umgesetzt.
Das hat ganz gut geklappt... nur die Aufzucht halt nicht ;)

Aber danke ich werd mal auf den Nachzucht HP's gucken was da steht!
 
D

Dingo

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
110
Reaktionen
0
Hallo, ich weiß, es ist lange her, aber verschlechtern tote amanogarnelen larven die wasserqualität?? Oder werden die von den großen amanogarnelen gefressen??
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Die sind so Winzig die fallen nicht ins gewicht wenn die Sterben. ;)
Man merkt keinen Unterschied.

Ich halte ja Amanos und Red Fire zusammen.
Red Fire vermehren sich echt wie Hulle obwohl meine Platys und co ihnen Gut nachstellen aber echt wahnsinn.^^
 
D

Dingo

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
110
Reaktionen
0
danke für die antwort.
 
Thema:

Nachzucht Amanogarnele

Nachzucht Amanogarnele - Ähnliche Themen

  • Unbefruchteter Laich - warum immer kein zuchterfolg - Amanogarnelen

    Unbefruchteter Laich - warum immer kein zuchterfolg - Amanogarnelen: Hallo ! ich hab ein Problem : ich hab ca.8 Amanogarnelen (oder mehr ) 2 weibchen wahren letzte woche hochträchtig , nur war in KEIN Ei ein Embrio...
  • Nachzucht geglückt

    Nachzucht geglückt: Hallo Wollte euch mal eine schöne Krebsart vorstellen,hierbei handelt es sich um "Procambarus dupratzi". Habe mir vor zwei Monaten eine 5er...
  • Haltung von Red Fire- und Amanogarnelen

    Haltung von Red Fire- und Amanogarnelen: Hallo ihr Lieben, seit 3 Wochen läuft sich mein 56L Aqua still und heimlich ein und ich überlege schon fieberhaft, welche niedlichen Tierchen ich...
  • Hat meine Garnele Eier?!?!

    Hat meine Garnele Eier?!?!: hi... also jetzt hab ich mal nach meinen Garnelen geschaut, wo sie sind, und ob wohl noch alle da sind. Alles so weit so gut :D und dann ist...
  • Hat meine Garnele Eier?!?! - Ähnliche Themen

  • Unbefruchteter Laich - warum immer kein zuchterfolg - Amanogarnelen

    Unbefruchteter Laich - warum immer kein zuchterfolg - Amanogarnelen: Hallo ! ich hab ein Problem : ich hab ca.8 Amanogarnelen (oder mehr ) 2 weibchen wahren letzte woche hochträchtig , nur war in KEIN Ei ein Embrio...
  • Nachzucht geglückt

    Nachzucht geglückt: Hallo Wollte euch mal eine schöne Krebsart vorstellen,hierbei handelt es sich um "Procambarus dupratzi". Habe mir vor zwei Monaten eine 5er...
  • Haltung von Red Fire- und Amanogarnelen

    Haltung von Red Fire- und Amanogarnelen: Hallo ihr Lieben, seit 3 Wochen läuft sich mein 56L Aqua still und heimlich ein und ich überlege schon fieberhaft, welche niedlichen Tierchen ich...
  • Hat meine Garnele Eier?!?!

    Hat meine Garnele Eier?!?!: hi... also jetzt hab ich mal nach meinen Garnelen geschaut, wo sie sind, und ob wohl noch alle da sind. Alles so weit so gut :D und dann ist...