Katzen und Vögel zusammen halten?

Diskutiere Katzen und Vögel zusammen halten? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich habe seit 2 Jahren 2 Wellensittiche aus dem Tierheim. Nun möchte ich 1 Perserkatzen aus dem Tierheim holen, die total verwahrlost...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

Tigerlady

Registriert seit
23.06.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe seit 2 Jahren 2 Wellensittiche aus dem Tierheim.
Nun möchte ich 1 Perserkatzen aus dem Tierheim holen, die total verwahrlost abgegeben wurde und um die ich mich kümmern möchte. Jetzt weiß ich natürlich, dass viele total gegen das Halten von Vögeln UND Katzen sind, ich kenne aber auch Leute bei denen es gut klappt und beide Arten jahrelang friedlich miteinander
gelebt haben.
Die Katze (oder Katzen, wenn eine Zweitkatze klappen würde) wäre überwiegend in einem anderen Teil der Wohnung als die Vögel.
Meine Vögel können tagsüber in ihrem Teil (ich habe einen kleinen Flur) frei fliegen und würden die Katze nur sehen, wenn ich zu Hause bin und die Türe aufmache.
Die Katze hätte mein großes Wohn-/Schlafzimmer und die Küche ohne Vögel und ich habe viel Platz für große Kratzbäume.
Ich weiß, dass mit den Wellis ist alles andere als ideal für Katzen und umgekehrt, andererseits habe ich viel Zeit um mich um die Katzen zu kümmern und langjährige Katzenerfahrung. Meine Vögel leben dagegen nur für sich und haben keine Beziehung zu mir, deshalb würde ich es sehr schade für die Tierheimkatzen finden, wenn ich sie nicht nehmen könnte.
Eine gute Freundin von mir, die direkt in der Wohnung nebenan wohnt, würde auch wenn es nicht klappt meine beiden Vögel nehmen, aber da ich sie aus dem Tierheim habe, darf ich sie eigentlich nicht an Dritte weitergeben. Jetzt weiß ich gar nicht was ich machen soll...Morgen kommt jmd. vom Tierheim und schaut sich meine Wohnung an.
 
23.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
T

teff

Guest
Off-Topic

Morgen kommt jmd. vom Tierheim und schaut sich meine Wohnung an.
Mein Gott sind die pingelig. Die sollen doch froh sein wenn se ein Vieh los werden.


Aaalso, ich kann dir 3 Erfahrungen berichten:

1. Kater "Knödel".
Er sitzt den ganzen Tag auf dem Balkongelender und möchte Schwalben fangen. Glaube nicht, das ers bis jetzt geschaft hat, ich würde ihn aber niee mit "Heimvögel" zusammen tun.

2. Kater "Felix"
Seit etwa 6 Monaten habe ich Zebrafinken. Die stehen in unserem Zimmer. Der Felix fand die von Anfang an interessant und hat sich sogar manchmal heimlich ins Zimmer geschlichen.
Manchmal sind wir Nachts aufgewacht, und er saß auf dem Käfig.
Irgendwann hat er dann mal einen Vogel erwischt.
Denn hat er dann ganz stolz unten im Wohnzimmer gezeigt. Wir haben den Vogel ihn abgenommen und wieder in den Käfig gesetzt (hat alles gut überstanden).
Seit dem interessieren ihn Zebrafinken nicht die Bohne.

3. Katze "Tiquila"
Sie war bei meiner Mama zuhause. Erst ganz neu. Da is aus zufall die Vogelbadewanne kaputt gegangen und 1 Vogel (Wellensittich) ist heraus geflogen.
Sie hat ihn gleich gefangen und getötet.

:arrow: Man kann nie sagen wie es ausgeht. Aber deine Wohnbedingungen hören sich doch gut an.

teff
 
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Off-Topic
Hallo,bei unserm Th muss man ihnen Bilder vom Zuhause schicken ,wo das Tier leben soll,und sie kommen regelmäßig zu nach kontrollen ;)
 
TTanja

TTanja

Registriert seit
12.05.2009
Beiträge
550
Reaktionen
0
Huhu,
also kann nur von meinem Mietzekater ausgehen, aber der geht an nix, was in der Wohnung steht. Er ist noch nie in seinen 13 Jahren an Wohnungsvögel, meine Mäuse, meine Ratten oder meine Hamster gegangen:)
Aber das würde ich jetzt nicht pauschal so stehen lassen, denn jede Tier hat einen eigenen Charakter und reagiert anders auf potentielles 'Futter';)
Aber wenn ich deinen Post so lese, gehe ich davon aus, dass die Katze nur in das Zimmer mit den Vögeln darf, wenn du dabei bist oder? Dann würde ich nämlich kein Problem darin sehen..
 
T

Tigerlady

Registriert seit
23.06.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Infos, ich sehe darin eigentlich auch kein Problem, da die Vögel und Katze(n) in getrennten Zimmer wären. Allerdings habe ich schon von vielen Leuten Dinge über das Tierheim bei uns gehört, wie z.B. dass die ihre Tiere am liebsten behalten würden und mit der Tierabgabe sehr eigen wären. Habe die letzen Tage die Katze besucht, die ich gern holen würde und ich glaub sie mag mich auch...
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Off-Topic


Mein Gott sind die pingelig. Die sollen doch froh sein wenn se ein Vieh los werden.
Off-Topic
was ist das denn für ein Kommentar :roll:
Ich finde Kontrollen richtig und wichtig!


@Tigerlady, drücke die Daumen, dass es mit den Katzen klappt.
Aber ich würde sie NIEMALS mit den Sittichen zusammenlassen, auch nicht unter Aufsicht. Katzen sind manchmal schneller, als man gucken kann...
 
Nilo

Nilo

Registriert seit
15.01.2009
Beiträge
497
Reaktionen
2
Ich habe 2 Katzen und 4 wellis- Die wellis sin d in meinem Zimmer, und man muss gut aufpassen. Aber es klappt. sie wollten schon oft an die Vögel ran, aber man muss denen dann zeigen, dass sie das nicht dürfen!!! Ich kann das natürlich nicht für alle Katzen sagen, aber wenn man Katzen und Vögel mit mind. einer tür trennen KANN, dann müsste es eig. gehn...
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.017
Reaktionen
21
Klar, wenn man trennen kann geht es. Ich stell es mir nur als Halter sehr sehr stressig vor. Immer drauf achten daß die Tür sicher zu ist. Nie entspannt alle Tiere um sich haben. Aber das muß jeder für sich entscheiden - gehen tut's bestimmt ;)

Schau nur mal drauf ob Du die Tür auch absperren kannst- manche Katzen lernen es, Türen zu öffnen.
 
B

Botia

Guest
Hallo,
wir haben 3 Katzten und Nymphen.
Aber in strikt getrennten Zimmern.
Die Vögel wohnen bei meiner Tochter, sind fast nur draußen.
Die Katzen haben dort absolutes Verbot.
Das geht, aber man muß immer auf der Hut sein.

Wenn die Piepser mal mit in Flur/Küche dürfen oder eben auch Wohnzimmer, sperren wir die Katzen weg.

Niemals würde ich mir Vögel und Katzen zusammen anschaffen, wenn ich den Käfig bei den Katzen hätte.

Ich finde dies unverantwortlich, es sei denn es ist eine große Voliere und absolut Katzensicher.

Wenn ich lese, daß eine Katze AUF dem Käfig sitzt...Nachts sogar da ran kann und sogar einen Vogel fangen konnte...dann tun mir die Vögel echt leid.

Ich kann dazu nur sagen: absolutes Glück für den Piepser.

Eine Katze ist und bleibt Raubtier.
Und ein Vogel ist und bleibt Beutetier.

Da reichen nur wenige Sekunde...ein Biss und schon bezahlt der Vogel mit Gliedmaßen oder sogar seinem Leben. :evil:

Als Tierhalter muß ich dies definitiv ausschließen.
Solche Storys wie : Katze und Vogel wurden Freunde liest man immer wieder.
Ich würde meinen Katzen niemals so weit trauen.


Wenn Du also die Vögel in einem anderen Zimmer unterbringen kannst...dann kann es bei einer "gehorsamen" Katze durchaus klappen.

Es funktioniert bei uns sehr gut.
Und ja... man muß immer aufmerksam sein...für etwas schluderige, verträumte Menschen würde ich das nicht anraten. :mrgreen:

Kann wochenlang gut gehn... aber es kann auch mal ein Piepmatz plötzlich durch die sich öffnende Tür flitzen oder eine Mitze ins Zimmer ... da muß man schnell handeln und vor allem: immer Aufmerksam sein.

Ein großer Nachteil: meine Tochter ( 16 J.) hat fast immer ihre Tür zu... was natürlich auch etwas abschottendes an sich hat.

Müssen sich beide in einem Raum aufhalten, sogar während Deiner Abwesenheit...dann sollte man
a) keine Katze anschaffen
b) die Piepser woanders gut unterbringen

Der Thread ist ja schon ein paar Tage alt...wie hast Du Dich denn entschieden?

LG Botia
 
R

Raubkatze

Registriert seit
04.08.2010
Beiträge
208
Reaktionen
0
Hier antwortet die Raubkatze,
ich habe einen sehr eigensinnigen Kater, ca 15 Jahre, seit vorigem Jahr auch einen Wellensittich, der extrem verspielt und frech ist. Unter Beobachtung war der Wellensittich auch schon auf dem Kater gelandet, der akzeptiert ihn, aber ich passe immer auf, dass der Käfig zu ist, wenn ich nicht zu Hause bin, denn ganz traue ich dem Frieden nicht. Aber mit Geduld lassen sich die Tiere aneinander gewöhnen.
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
2.332
Reaktionen
0
Off-Topic
@Raubkatze: Hälst du den Wellensittich einzeln? So weit ich weiß sind Wellensittiche sehr soziale Tiere und brauchen auf jeden Fall einen Artgenossen.


Das Thema hier ist im übrigen schon älter und sicher nicht mehr "aktuell". ;)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
ich wäre bei jedem zusammentreffen sehr vorsichtig, da Katzen keime in sich tragen, die für Vögel absolut tödlich sind, insbesondere wenn der Vogel eine verletzung hat werden die keime übertragen, aber schon eine schramme am füßchen und der kontakt mit dem Fell einer mit Speichel geputzten Katze dann fatal enden.

und bitte keine vögel einzeln halten, das ist wirklich schlimm.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Selbst wenn der Thread schon älter ist, das Thema ist es ja trotzdem nicht.....Meine Meinung für alle, die daran denken, Vögel und Katzen in einem Raum zusammenzuhalten.

Ich sage: das geht einfach nicht.

Wie heisst es so schön: tausendmal berührt, tausendmal ist nix passiert..
Aber es passiert doch!

Meine reinen Stubentiger, die eigentlich gar keine lebenden Vögel als Beute kennen, haben mir mal eine Meise durchs Katzennetz geangelt. Das Blut- Knochen- und Federschlachtfeld im Wohnzimmer war echt nicht schön:? Wenn sich die Gelegenheit ergibt, werden Katzen plötzlich ziemlich schnell...
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Ich bin auch der Meinung dass das Risiko viel zu groß ist. Man ist einmal unachtsam und dann ist die Kacke am Dampfen und das Gejammer groß:roll:
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo,

Katzen und Vögel in einer Wohnung -da besteht immer ein Risiko, auch wenn man noch so gut aufpasst. Ich bleibe dabei, hat man Vögel, sind Katzen ein No go, vor allem, wenn man die Tiere nicht räumlich strikt trennen kann, umgekehrt sollte man sich in diesem Fall keine Vögel anschaffen, wenn schon Katzen im Haushalt leben.

Es mag hundertmal gut gehen, irgendwann passt man mal nicht genügend auf, und es geht das eine,entscheidende Mal nicht mehr gut. Dabei reicht es schon,wenn die Katze die Vögel beunruhigt.

Wie durch Zufall wurde ich gerade heute auf einen Thread im Vogelforum aufmerksam -Bijou, ich hoffe, Du bist einverstanden,wenn ich den hier verlinke, weil es wichtig ist. Dabei hat Bijou sogar ein separates Zimmer fürdie Vögel und ist sicher nicht verantwortungslos, das möchte ich ganz klar dazusagen.

https://www.tierforum.de/t107297-meine-moevchen-wg-nun-endlich-komplett.html
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
ich habe ja auch Katzen und Vögel in getrennten Zimmern. Natürlich achte ich drauf, dass keine katze vor der tür rumlungert und wo die Kanarien gerade sind - trotzdem ist es sowohl passiert, dass eine Katze zwischen meinen füßen durch ist und einmal ist meine henne auch in den rest der wohnung geflogen.

Seitdem werfe ich alle katzen aus dem flur und mache alle zimmertüren zu, wenn ich den raum mit den vögeln betrete, einfach wegen dem risiko. angesichts des aufwands würde ich eher nur noch katzen ODER Vögel halten, nicht beides.
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Also wir haben Kaninchen Meerlis, Vögel und 2 Stubentiger. :roll: Jede Art hat sein Zimmer. Wenn wir zu den Vögel wollen wird die Wohnzimmer Tür geschlossen und dann geht es zu den Vögel. Da die Drei auch Ausflug ins Kaninchenzimmer bekommen, ist es zu riskant die WohnZi Tür offen zu lassen. Die Ziegen huschen so schnell über einen drüber, das glaubt man gar nicht.

Für uns ist es eigentlich gar kein Aufwand die Türen zu schleißen. Bei uns klappt alles super.

Dazu muss ich jedoch sagen... Joshi kommt zwar, wenn er gestreichelt werden will, aber ganz zahm , besonders Vinci sind Beide nicht. Die Katze hat einen besonders hohen Jagdinstinkt. Sie würde dadrin ein Blutbad veranstalten. Joschi würde spielen wollen. Mit den Meerlis und Kaninchen läuft zum Glück alles super, aber die dürfen auch nur rein wenn ich da bin. Und zu den Vögeln geht es gar nicht rein.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzen und Vögel zusammen halten?

Katzen und Vögel zusammen halten? - Ähnliche Themen

  • Junge Katze Pinkelt 1 mal pro Tag in der Wohnung

    Junge Katze Pinkelt 1 mal pro Tag in der Wohnung: Hallo zusammen, wor haben uns vor 5 Tagen 2 Geschwister Kätzchen geholt ( Kater und Katze), knapp 12 Wochen alt jetzt. Bei Mama waren beide...
  • Katzenhaltung möglich?

    Katzenhaltung möglich?: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier und würde mich freuen ein paar Meinungen einzufangen :) ich würde gerne zwei Katzenkinder adoptieren. Wir...
  • Katze Will raus

    Katze Will raus: Guten morgen Meine Name ist Alec und ich bin 17 jahre Auf dem Hof meiner Freundin war seit tagen eine schwarze und sehr junge katze unterwegs...
  • Katze und Vögel

    Katze und Vögel: Hallo, wir haben seit anfang april eine katze(ca. neun monate alt). Inzwischen darf sie auch draußen stromern.Gestern abend allerdings kam sie...
  • Katze /Vögel/ Hamster

    Katze /Vögel/ Hamster: hey... kann mia jemand sagen, ob und vorallem wie man einen Kater mit (meiner Meinung nach) sehr großem Jagdtrieb daran hindern kann, nicht an...
  • Katze /Vögel/ Hamster - Ähnliche Themen

  • Junge Katze Pinkelt 1 mal pro Tag in der Wohnung

    Junge Katze Pinkelt 1 mal pro Tag in der Wohnung: Hallo zusammen, wor haben uns vor 5 Tagen 2 Geschwister Kätzchen geholt ( Kater und Katze), knapp 12 Wochen alt jetzt. Bei Mama waren beide...
  • Katzenhaltung möglich?

    Katzenhaltung möglich?: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier und würde mich freuen ein paar Meinungen einzufangen :) ich würde gerne zwei Katzenkinder adoptieren. Wir...
  • Katze Will raus

    Katze Will raus: Guten morgen Meine Name ist Alec und ich bin 17 jahre Auf dem Hof meiner Freundin war seit tagen eine schwarze und sehr junge katze unterwegs...
  • Katze und Vögel

    Katze und Vögel: Hallo, wir haben seit anfang april eine katze(ca. neun monate alt). Inzwischen darf sie auch draußen stromern.Gestern abend allerdings kam sie...
  • Katze /Vögel/ Hamster

    Katze /Vögel/ Hamster: hey... kann mia jemand sagen, ob und vorallem wie man einen Kater mit (meiner Meinung nach) sehr großem Jagdtrieb daran hindern kann, nicht an...