Gottesanbeterin - häutung...nun liegt sie verdreht auf dem boden.

Diskutiere Gottesanbeterin - häutung...nun liegt sie verdreht auf dem boden. im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, bin ganz neu hier *g* Habe ein Frage an euch. Mein Dirk (Gottesanbeterin) :mrgreen: hatte sich heute Nacht zum 5 mal gehäutet. Heute...
S

Steven66

Registriert seit
25.06.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

bin ganz neu hier *g*

Habe ein Frage an euch.
Mein Dirk (Gottesanbeterin) :mrgreen: hatte sich heute Nacht zum 5 mal gehäutet. Heute Morgen komme ich runter
und da hängt er immer noch total verdreht an seiner alten Haut.
Im moment, liegt er auf dem Boden. Seine Beine sind auch ganz komisch gekrümmt und seine linke "klaue" liegt auf der rechten seite.

So langsam mache ich mir wirklich gedanken das er nicht mehr kann und vor erschöpfung eingeht :(
Jetzt wo er seine Flügel bekommt und so wirklich schön aussieht...kann doch nicht sein :(

Kann ich irgendwas machen, kann ich ihn irgendwie helfen?
Edit// Hier mal ein Bild von gestern Abend.

 
25.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
924
Reaktionen
0
Hallo ist dein Terrarium zu klein von der Höhe. Soweit ich weiß muss das Terrarium mindesten drei mal so hoch sein wie die Gottesanbetterin selbst das sich richtig häuten kann. Leider kenne ich mich sonst auch nicht weiter mit denen so richtig aus. Vielleicht kann ja noch jemand anders helfen.
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Hi!
Wenn das Tier länger als ein, zwei Stunden verdreht auf dem Boden liegt kannst du ihn einfrieren... dann härtet sein Panzer aus und er wird sich nicht mehr normal "formen" können. Das bleibt dann so, und aus der Haut bekommst du ihn auch nicht mehr raus.

Hatten ca. 150 Gottesanbeterinnen und haben oft versucht zu helfen, aber das kann man vergessen.

Aber, da wir nix unversucht lassen. Mach mal ein Foto das ich dich nicht falsch verstehe. Aber wenn er wirklich total unnormal geformt ist, ist es leider zu spät.
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
servus,

einfrieren??? wie meinst du das jetzt? dann hat er ja gottesanbeterin am stiel ^^.

@steven66:
ich kann dir einen mantiden-spezialisten empfehlen, der ist wirklich spitze. oft auf messen und sehr anerkannt.
ihn findest du im forum "reptilienforum.at" unter dem nickname "Memphis". ich hoffe es ist ausnahmsweise ok wenn ich eine querverweisung zu einem anderen forum mache. scheint mir ja doch ein notfall.
 
S

Steven66

Registriert seit
25.06.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Einfrieren? Das bring ich nicht übers Herz :(
Heute Morgen bin ich gleich ans Terrarium...Zustand ist unverändert.
Sie liegt nur auf dem Boden, Klaue hinter dem Kopf und beine total verkrümmt.

Bricht mir das Herz sie so zusehen. Hätte ich nur früher reagiert und ihr geholfen. Ich könnte heulen :(

[img=http://img34.imageshack.us/img34/274/bild148z.th.jpg]



 
Zuletzt bearbeitet:
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey zusammen,

@Steven66:


Es tut mir leid für dich und das Tier, allerdings muss ich den Vorrednern zustimmen.

Lerne aus dem Fehler und mache es in der Zukunft anders. Wie Zombieblume bereits richtig gesagt hat, ist das Terrarium eindeutig zu klein für ein solch großes Tier. Die Verformungen entstehen durch das "Aufstoßen" auf den Boden, wenn das Chitin noch nicht ausgehärtet ist.

Gruß
Martin
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Du musst ihn einfrieren! Sonst verhungert er in dem Zustand, das ist noch viel schlimmer!
 
S

Steven66

Registriert seit
25.06.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich wusste nicht das es zu klein ist.
Hätte ich nur vorher hier gefragt :(

Habe sie gestern noch per Hand gefüttert und dann eingefroren.
Wenn mich einer gesehen hätte, der hätte gedacht ich habe ein knall. Weiss nicht wann ich das letzte mal so geflennt habe.

R.I.P Dirk
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
924
Reaktionen
0
Hallo, tut mir leid das mit der Gottesanbetterin, aber hast du dir den kein Buch gekauft oder dich in Internet über die informiert??? Naja solltest du irgendwann noch mal eine haben dann weiß ja jetzt das das Terrarium höher sein muss.
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
hey, auch sorry von mir, kann dich verstehen :frown:.
irgendwie musst du halt jetzt aus diesem fehler lernen und versuchen es bei den nächsten besser zu machen. wirst sehen, wird dann klappen.
kopf hoch .... .
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Das tut mir sehr leid für dich! Nur leider kann man bei solchen Tieren leider nix schiehnen oder so. Ich wünsche dir das du dir bald eine neue Gottesanbetrin holen kannst und dann machst du sicherlich alles besser!

Also denk dran:

Terra muss hoch genug sein
NICHT! Sprühen wenn sich das Tiere gerade am Häuten ist!
NICHT! Das Terra aufmachen oder rumtragen wenn sie in der Hätung ist
Alle Futtertiere entfernen wenn sie sie nicht frisst, sonst können auch die bei der Häutung stören und sowas verursachen.
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
Hallo ..

mein Beileid....

ich selber habe zwar nur säugetiere, aber mich würde interessieren, warum Steven seine Gottesanbeterin einfrieren soll :eusa_think:

Off-Topic
Tut mir Leid Steven, dass ich jetzt deinen Thread dazu benutze, aber ich habe nur eine Frage. Nicht bös sein ja?;)


lg andie
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
924
Reaktionen
0
Weil sie wären ihrer Häutung in ihrer Haut stecken geblieben ist und man ihnen nicht helfen kann. Und sie langsam sterben würde. Und Wirbellose Tiere kann man am besten mit einfrieren töten um ihre das zu ersparen.
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Sie erstarren dann einfach beim Abkühlen und werden ziemlich schnell bewusstlos, nicht wie Säugetiere bei denen der Körper noch versucht die Themp. aufrecht zu erhalten. Das kann ein Insektenkörper garnicht.
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
ach so ok danke für die antworten....wieder was dazu gelernt

lg andie ;)
 
Padfoot

Padfoot

Registriert seit
27.01.2009
Beiträge
241
Reaktionen
0
Tut mir Leid um deine Mantis! Ist blöd wenn so etwas passiert...

Was du noch machen kannst um soetwas zu verhindern ist Gaze an der Terradecke anzubrigen. Die sucht sich immer einen guten Platz zum häuten, aber wenn der nicht da ist...
 
Thema:

Gottesanbeterin - häutung...nun liegt sie verdreht auf dem boden.

Gottesanbeterin - häutung...nun liegt sie verdreht auf dem boden. - Ähnliche Themen

  • Urlaubsversorgung für zwei Gottesanbeterinnen

    Urlaubsversorgung für zwei Gottesanbeterinnen: Hallo! Ich bin mir nicht ganz sicher, ob dies dafür die richtige Website bzw. das richtige Forum ist, aber die eigentliche "Urlaubsvertretung"...
  • Gottesanbeterin

    Gottesanbeterin: Hallo ich habe gestern die gottesanbeterin eines freundes übernommen da er sie nicht mehr halten wollte nur klettert sie immer an die öffnung...
  • Artbestimmung Gottesanbeterin

    Artbestimmung Gottesanbeterin: Heyy Leute hätte eine Frage zu meiner Gottesanbeterin. Ich war vor gut einem halben Jahr auf einer Börse und kaufte eine Gottesanbeterin unter dem...
  • Meldepflicht für Gottesanbeterin oder Tausendfüssler?

    Meldepflicht für Gottesanbeterin oder Tausendfüssler?: Sind Indische Riesengottesanbeterinnen oder Afrikanische Riesentausendfüssler in NRW meldepflichtig?
  • Junge Gottesanbeterin Hierodula grandis was zum fressen geben???

    Junge Gottesanbeterin Hierodula grandis was zum fressen geben???: Hallo, ich hätte mal eine Frage und zwar habe ich eine Hierodula grandis die noch sehr jung ist, und ca. 2cm mißt . ich habe jetzt Mikroheimchen...
  • Junge Gottesanbeterin Hierodula grandis was zum fressen geben??? - Ähnliche Themen

  • Urlaubsversorgung für zwei Gottesanbeterinnen

    Urlaubsversorgung für zwei Gottesanbeterinnen: Hallo! Ich bin mir nicht ganz sicher, ob dies dafür die richtige Website bzw. das richtige Forum ist, aber die eigentliche "Urlaubsvertretung"...
  • Gottesanbeterin

    Gottesanbeterin: Hallo ich habe gestern die gottesanbeterin eines freundes übernommen da er sie nicht mehr halten wollte nur klettert sie immer an die öffnung...
  • Artbestimmung Gottesanbeterin

    Artbestimmung Gottesanbeterin: Heyy Leute hätte eine Frage zu meiner Gottesanbeterin. Ich war vor gut einem halben Jahr auf einer Börse und kaufte eine Gottesanbeterin unter dem...
  • Meldepflicht für Gottesanbeterin oder Tausendfüssler?

    Meldepflicht für Gottesanbeterin oder Tausendfüssler?: Sind Indische Riesengottesanbeterinnen oder Afrikanische Riesentausendfüssler in NRW meldepflichtig?
  • Junge Gottesanbeterin Hierodula grandis was zum fressen geben???

    Junge Gottesanbeterin Hierodula grandis was zum fressen geben???: Hallo, ich hätte mal eine Frage und zwar habe ich eine Hierodula grandis die noch sehr jung ist, und ca. 2cm mißt . ich habe jetzt Mikroheimchen...