Alternative Zahnpflege

Diskutiere Alternative Zahnpflege im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo Ihr, ich habe einen 7-jährigen Wohnungskater. Leider hat er schon ganz schön Plaque firstauf den Zähnen. Dentabits und ähnliches rührt er...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
I

Inkognito_20

Dabei seit
11.03.2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo Ihr,
ich habe einen 7-jährigen Wohnungskater.
Leider hat er schon ganz schön Plaque
auf den Zähnen.
Dentabits und ähnliches rührt er überhaupt nicht an!
Da er ein Wilder ist, will ich den Tierarzt solang es geht umgehen.

Habt ihr mir irgendwelche Tricks, womit man der Zahnpflege bei Katzen noch nachkommen kann?
 
05.07.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Alternative Zahnpflege . Dort wird jeder fündig!
simone

simone

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Wenn Du dem Kater ab und zu rohes Fleisch zu fressen/kauen gibst, reinigt er seine Zähne auf natürliche Art. Diese Dentabits und den ganzen Kram kannst Du vergessen.
Wenn der Belag damit nicht mehr abgeht, musst Du es wohl oder übel erstmal vom TA entfernen lassen.
 
Viviana.

Viviana.

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Also unser Kater hatte auch ziemlich starken Mundgeruch, ne Zahnfleischentzündung und Plaque und ein bisschen Zahnstein auf den Zähnen. Wir sind dann zum TA und die hat sich das angesehen und ihm ein Antibiotikum und noch was anderes gespritzt. Wir haben dann noch ne selbsreinigende Zahnpasta bekommen und so spezielles Trockenfutter, das die Zähne reinigt. Und seit dem ist das super geworden, er stinkt nicht mehr und die Entzündung ist weg. Aber die TÄ entscheidet dann bei der Nachkontrolle, ob der Plaque und Zahnstein dann doch bei einer OP entfernt werden muss.
Bei meinem Praktikum dort mussten wir vielen Katzen die Zähne komplett entfernen, weil die so voller Zahnstein waren, dass die nicht mehr fressen konnten. Also geh lieber zum TA.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hallo Ihr,
ich habe einen 7-jährigen Wohnungskater.
Leider hat er schon ganz schön Plaque auf den Zähnen.
Dentabits und ähnliches rührt er überhaupt nicht an!
Da er ein Wilder ist, will ich den Tierarzt solang es geht umgehen.

Habt ihr mir irgendwelche Tricks, womit man der Zahnpflege bei Katzen noch nachkommen kann?
Wenn sich schon viel Zahnbelag gebildet hat, bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als den beim TA entfernen zu lassen, anders lässt er sich nicht entfernen.
Dazu würde ich Dir auch dringend raten, bevor sich Zahnfleischentzündungen bilden!

Zur Vorbeugung kannst Du ihm dann 1-2 mal die Woche rohes Fleisch anbieten, Rindergulasch, Putenbrust oder Hähnchenbruststückchen, wo er ordentlich kauen muss. Also die Stückchen so gross lassen, dass sie nicht gleich mit einem Happs verschlungen werden können..

Das hilft allerdings nicht bei allen Katzen. Mein verstorbener Micky war ein ständiger "Zahnpatient", er musste alle 2-3 Jahre den Zahnbelag beim TA entfernt bekommen.
Ist wohl auch grösstenteils Veranlagung.

Dentabits und so einen Kram kannst Du vergessen, das ist nur Geldschneiderei der Futtermittelindustrie und nützt nicht die Bohne.

@viviana: an Dich habe ich noch eine Frage: welches spezielle Trockenfutter hast Du denn gegeben?
Meine TÄ rät bei Katzen mit Zahnproblemen immer von Trockenfutter ab, weil es hartnäckige Beläge auf den Zähnen bildet und das Problem meistens noch verschlimmert..:eusa_think:
Katzen kauen ja auch nicht, sondern sie schlingen, also Zahnreinigung mit Trockenfutter geht ja gar nicht...
Bin jetzt etwas verwirrt...
 
Viviana.

Viviana.

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Das Trofu ist von Hill's, wie das genau heißt weiß ich nicht. Wir haben nur ne Probe abgepackt bekommen. Ich glaube das h/d, aber ich bin mir wirklich nicht sicher. Wir kaufen beim nächsten TA Besuch eine Packung. Die sind ziemlich groß und speziell geformt, sodass er sie kauen muss und tut. Das hab ich auch gleich gefragt, weil er Trofu meistens nicht kaut. Aber sie meinte das würde er kauen und tatsächlich, er tut es :clap:
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Das Trofu ist von Hill's, wie das genau heißt weiß ich nicht.
Ok, alles klar..
Royal Canin oder Hills..immer wieder beliebte Sorten vom Tierarzt empfohlen...;)

Und die Provision winkt:mrgreen:

So unterschiedlich sind TA-Meinungen..
Meine TÄ sagt immer, Trockenfutter ist absolut kontraproduktiv bei Zahnbelag, weil es diesen noch verstärkt.
Sie rät immer zu Nassfutter und Rohfleisch..
Und so füttere ich auch meine Bande.
 
Soraya282

Soraya282

Dabei seit
16.07.2008
Beiträge
2.262
Reaktionen
1
Die sind ziemlich groß und speziell geformt, sodass er sie kauen muss und tut. Das hab ich auch gleich gefragt, weil er Trofu meistens nicht kaut. Aber sie meinte das würde er kauen und tatsächlich, er tut es :clap:
Ja?
Wie lange kaut er denn??

Ich habe Destiny heute mal aufgenommen, wie sie auf Stückchen Hühnerbrust "rumkaut", ich bezweifele, dass eine Katze so am TroFu arbeitet, wie auf einem Stück Fleisch.
Gab es heute für uns, und da wir beide (mein Freund und ich) sehr zimperlich sind was Gezuttel und Sehnen und so angeht, hab ich das großzügig weggeschnitten und hatte gleich ein feines Abendfressi für die Katzen.

Und das heute waren nur "Reste", wenn es zubereitetes Fleisch gibt, da sind die Stücke schön groß und sie arbeiten richtig hart dran, vor allem an Rindfleisch.
Ganz extrem ist Rinderherz, weil das ist richtig hart und fest.

http://classic.myvideo.de/watch/6647889/brazzl_brizzl_bruzz
 
Viviana.

Viviana.

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Natürlich kann er garnicht auf Trofu so rumkauen, wie auf einem Stück Fleisch ;)
Die TÄ hat uns das in Verbindung mit dieser Zahnpasta gegeben und es klappt wirklich!
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich habe Destiny heute mal aufgenommen, wie sie auf Stückchen Hühnerbrust "rumkaut", ich bezweifele, dass eine Katze so am TroFu arbeitet, wie auf einem Stück Fleisch.
Das Video ist so klasse!:D

Genauso geht es hier ab, wenn es Rohfleisch gibt.

Da wird das Köpfchen nach rechts und links gedreht und sie müssen sich richtig abmühen, um das Fleisch zerkaut zu kriegen.

Besser als jedes Trockenfutter:)
 
Viviana.

Viviana.

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Ach so, das Trofu ersetzt Abends 1/3 des normalen Futters, eine Tüte hält also ziemlich lange. Er bekommt sonst auch Hill's Futter, von daher sind wir den Preis gewöhnt :D
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ach so, das Trofu ersetzt Abends 1/3 des normalen Futters, eine Tüte hält also ziemlich lange. Er bekommt sonst auch Hill's Futter, von daher sind wir den Preis gewöhnt :D
Nachdem damals Hills und auch noch noch andere namhafte Sorten in den Tierfuttermittelskandal verwickelt waren, lasse ich von den Sorten tunlichst die Finger.

Rattengift im Katzenfutter...muss ich nicht haben..


Kannst ja mal nachlesen:

http://www.pfotenundfell.de/50226711/rattengift_im_katzenfutter.php

Es gab unzählige Rückrufaktionen, und die wohl nicht zu unrecht...

Das "tolle" Hills tue ich meinen Katzen jedenfalls nicht an...
 
Zuletzt bearbeitet:
simone

simone

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Und das heute waren nur "Reste", wenn es zubereitetes Fleisch gibt, da sind die Stücke schön groß und sie arbeiten richtig hart dran, vor allem an Rindfleisch.
Ganz extrem ist Rinderherz, weil das ist richtig hart und fest.
http://classic.myvideo.de/watch/6647889/brazzl_brizzl_bruzz
Deine Tiger sind aber recht friedlich, wenn es um Rohfleisch geht :lol:. Bei uns dürfte kein zweiter der Portion des anderen zu nahe kommen. Dann hagelt es Backpfeifen. Und die Biester können dann fast so laut knurren wie Hunde.
Hast Du mal Hühnerhälse gegeben? Da müssen sie auch so kauen wie beim Rinderherz. Meine lieben Hühnerhälse.
 
Viviana.

Viviana.

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Oh mein Gott!!

Nachdem damals Hills und auch noch noch andere namhafte Sorten in den Tierfuttermittelskandal verwickelt waren, lasse ich von den Sorten tunlichst die Finger.
Das ist ja schrecklich :shock:
Aber ist denn jetzt nachgewiesen, dass in Hill's auch Rattengift war?
Ich hab gesehen, dass der Beitrag von 2007 war, dann haben die das doch jetzt hoffentlich behoben, oder?!
Aber warum verkaufen es denn dann noch alle Tierärzte, dann muss das Problem doch behoben sein. Die wollen doch keine Tiere krank machen...
 
nickiundeve

nickiundeve

Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
Mein Kater hat bisher immer TroFu bekommen, und er hatte 13? Jahre lang nichts! bei den Zähnen .
so langsam kommt der Zahnstein (wie manche wissen, er frisst ja nimmer sooo viel troFu, jetzt des öfterern feucht Futter)

wir haben das von Royal Canin. bis jetzt war nichts. ich werd mi dann wenn ich mehr zeit hab, auch den Artikel durchlesen!

Achja, er bekommt auch noch Fleisch! (rohes) und wenn man ihm da zu nahe kommt, fängt er zu knurren an :eusa_think: :eusa_eh: :mrgreen: ; )

Lg nicki

p.s. das Video is genial xD . (wunderschöne Katzen *.* )
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Alternative Zahnpflege

Alternative Zahnpflege - Ähnliche Themen

  • Alternative zu Surolan

    Alternative zu Surolan: Hallo, meine Katze hat Chronische Kinnakne und haben vom Tierarzt Surolan bekommen. Damit bekommen wir sie nach ein paar tagen auch komplett weg...
  • Alternative Halskrause/Trichter

    Alternative Halskrause/Trichter: Hallo, nach der Kastration trägt meine Katze eine Halskrause bzw einen Trichter. Kennt ihr eine Alternative? Das Ding nervt und behindert wo es...
  • Alternative zum Urinary s/o

    Alternative zum Urinary s/o: Hallo! Nach dem bei meinen Kater eine Blasenentzündung festgestellt worden ist (Urinuntersuchung, Röntgen,Katheter... also volles Program) ist die...
  • Alternativen zur Malzpaste

    Alternativen zur Malzpaste: Meine Langhaarkatze hat trotz bürsten immer wieder Haarprobleme und verschluckt auch zu viele. War gerade wieder beim Tierarzt, wo sie deswegen...
  • Alternative zu Frontline

    Alternative zu Frontline: Hallo Zusammen! Unser Lucky wird während unseren Urlaubes im Juni in einer Pension untergebracht. Da er Freigänger ist, soll er natürlich ein...
  • Ähnliche Themen
  • Alternative zu Surolan

    Alternative zu Surolan: Hallo, meine Katze hat Chronische Kinnakne und haben vom Tierarzt Surolan bekommen. Damit bekommen wir sie nach ein paar tagen auch komplett weg...
  • Alternative Halskrause/Trichter

    Alternative Halskrause/Trichter: Hallo, nach der Kastration trägt meine Katze eine Halskrause bzw einen Trichter. Kennt ihr eine Alternative? Das Ding nervt und behindert wo es...
  • Alternative zum Urinary s/o

    Alternative zum Urinary s/o: Hallo! Nach dem bei meinen Kater eine Blasenentzündung festgestellt worden ist (Urinuntersuchung, Röntgen,Katheter... also volles Program) ist die...
  • Alternativen zur Malzpaste

    Alternativen zur Malzpaste: Meine Langhaarkatze hat trotz bürsten immer wieder Haarprobleme und verschluckt auch zu viele. War gerade wieder beim Tierarzt, wo sie deswegen...
  • Alternative zu Frontline

    Alternative zu Frontline: Hallo Zusammen! Unser Lucky wird während unseren Urlaubes im Juni in einer Pension untergebracht. Da er Freigänger ist, soll er natürlich ein...