Großes Risiko?

Diskutiere Großes Risiko? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Unsere KAtze ist jetzt 2 Jahre alt und wie gehen morgen mit ihr impfen,wir wollten sie danach kastrieren lassen (sie ist weiblich und eine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
James freak

James freak

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Unsere KAtze ist jetzt 2 Jahre alt und wie gehen morgen mit ihr impfen,wir wollten sie danach kastrieren lassen (sie ist weiblich und eine hauskatze).Ist es ein großes risiko das ihr was pasiert es ist ja eine OP oder ist es ein einfacher einkrief?
danke im vorraus!;)
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
blackcat

blackcat

Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
4
Hallo,

ein Risiko ist natürlich vorhanden, allerdings ist es verschwindend gering.
Kastrationen sind wirklich nur Routineeingriffe. Da musst du dir also keine Sorgen machen!

Wichtig ist nur, dass die Katze bei der OP nüchtern ist, also nichts im Magen hat. Deshalb 12 Stunden vorher nichts mehr zu Fressen geben.
Nach der OP ist sie dann ein bisschen wackelig auf den Beinen und der Magen ist wegen der Narkose noch schwach, deshalb hier auch vorsichtig sein und lieber nur Wasser hinstellen.
Normalerweise erholen sich die Katzen dann aber auch ganz schnell. :)

LG
by blackcat
 
James freak

James freak

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
danke aber meine katze ohne fressen? das kann ja was werden!?! ^^ aber trotztem danke.und wie wird das gemacht? da wird doch die bauchdecke geöfnet oder?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

.............................
 
Zuletzt bearbeitet:
simone

simone

Beiträge
9.679
Punkte Reaktionen
0
und wie wird das gemacht? da wird doch die bauchdecke geöfnet oder?

Der Schnitt ist winzig. Es gibt glaube ich auch schon OP's per Laparaskopie. Da sind dann nur kleine Löchlein im Bauch. Ist aber wohl recht teuer.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Großes Risiko?

Großes Risiko? - Ähnliche Themen

Katze blutet nach Kastrierung aus dem Bauch, aber Arzt sagt, dass alles ok ist.: Hallo liebe Leute, vorgestern morgen wurde unsere 1 jährige Katze (weiblich) kastriert und kam dann wieder nach Hause. Nach einem lang schlafenden...
Kastration bei reine Wohnungshaltung ein Muss?: Hey Leute, mein Troll ist mittlerweile über ein Jahr alt und ein wundervoller Kater. ein kleiner Trottel, der manchmal ziemlich unbeholfen...
Kater überfahren, was nun?: Wir, eine dreiköpfige Familie mit 11 jähriger Tochter, haben im Oktober 2019 eine junge Katzendame mit 12 Wochen bei uns einziehen lassen. Für uns...
Irismelanom oder -naevus: Augenentfernung?: Hallo zusammen, mein Kater (Bengal/Siam x Hauskatze, geb. 2017) wurde im September 2020 mit einem Irismelanom im linken Auge diagnostiziert...
Meerschweinchen vergesellschaftet, grose Gruppe: Hallo, ich habe 9 Meerschweinchen, alles Weibchen. Ich habe nun einen großen Stall gebaut, denn bisher sind noch nicht alle zusammen. Ich habe...
Oben