Tierisches Eiweiß

Diskutiere Tierisches Eiweiß im Streifenhörnchen Ernährung Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; Hallo ihr Streifen! Die absolute Bonusfrage: Was füttert Ihr Euren gestreiften Partnern, damit es tierisches Eiweiß bekommt? Katzen/Hundefutter...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Hallo ihr Streifen!

Die absolute Bonusfrage:
Was füttert Ihr Euren gestreiften Partnern, damit es tierisches Eiweiß bekommt?
Katzen/Hundefutter?
Vitaminpräparate?
Zusatzfuttermittel?
Oder gar lebende Insekten?

Erzählt mal, worauf fahren Eure kleinen Freunde so ab
:mrgreen:

Flöckchen hat heute ihr erstes Heimchen bekommen (frisch von der Wiese gefangen *lol*) und es brutalst gefuttert, nur um sich den noch lebenden Rest gerade in die Backe zu schieben, an meinen Fingenr zu ziehen und mich vorwurfsvoll anzugucken, warum ich denn schonwieder nur so wenig Leckerbissen dabei habe :eusa_doh:
Das Ding hat noch gezuckt :silence:

Wir bestellen jetzt demnächst Große, dicke Mehlwürmer und dann geht's los mit züchten dieser Viehcher.
Heimchen gibt's dann ab und an frisch von der Weide.

Liebe Grüße
Federchen
 
06.07.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ernährungsratgeber über Nager und Streifenhörnchen geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
299
Reaktionen
0
Kann ja noch nicht so mitreden, aber da unser Hund nur Rohes kriegt ist es sicher gut möglich da ab und an nen kleines Stück abzuzwacken.
 
C

christopher

Registriert seit
02.11.2008
Beiträge
57
Reaktionen
0
alsowir habens mit so langbeinern gemacht.
ist en bisschen eklig aber er frisst den körper und spuckt die beine aus.
und wir haben ihm ein paar fruchtfliegen gegeben die hat er auch gefressen.
einmal haben wir ihm eine lebende spinne in den käfig getan.er hat nich geraft dass
man die auch fressen kann und 10 min später hing die spinne an der raumdecke und mein streifi saß im käfig und hat
sich für den becher mehr interessiert wo die spinne drin war.:roll::eusa_doh:
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ich würde ihm auch gern solche maden geben aber meine mutter ist dagegen
 
Zuletzt bearbeitet:
Fellnäschen

Fellnäschen

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Unser Streifenhörnchen bekommt Mehlwürmer.
Ab & An auch mal ein Heimchen.
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Hey Leute!

Bin angeekelt und schockiert.
Haben uns heute eine "kleine" Packung Zophobas (googelt mal :silence:) gekauft.
Klein.
Da waren 69 Viehcher drin, gut versteckt.
Kamen erst raus, wo's dunkel war.
Und jetzt habe ich sie umgefüllt.
Gott die Dinger sind kräftig und kringeln sich. Die LEBEN!
Keine Ahnung wie ich das jetzt hinbekommen soll.
Flöckchen zeigt mir garantiert den Vogel.
Arghs.
Wir werden wohl anfangs mal die Köpfe entfernen, weil die Beißwerkzeuge so heftig sein sollen, dass die sich DURCH die Tiere durchfressen können :shock:

Hat schonmal wer Zophobas gefüttert?
 
Tierpfote

Tierpfote

Registriert seit
08.06.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallöchen,
die Zophabos sehen ja aus wie Mehlwürmer xD
Ich habe meiner Nenja die auch immer verfüttert, aber die waren nicht ausgewachsen...
Wir haben nur einmal die Dose umgeschmissen, überall über dem Sessel. Den wiederum wollten wir ein paar Tage später zu einem Bett umbauen -und rattet mal, was uns da entgegen gekommen war-?
Ansonsten kenne ich eine Wiese, die zwar nicht in der Nähe, aber doch öfter erreicht wird, in der es nur von Heuschrecken so wimmelt.
Da habe ich dann auch ein bisschen Lebendfutter herbekommen, aber ansonsten habe ich sie dann immer versteckt von meiner Mutter hineingeschmugelt.

Aber das mit dem Sessel war gar nicht Lustig... Wobei, im Nachhinein schon xD
 
C

CoriSprotte

Registriert seit
12.02.2010
Beiträge
21
Reaktionen
0
Mein damaliges Hörnchen Beasty bekam an tierischen Zusatz:
- mal etwas Hack
- mal etwas Pute
- ansonsten Heimchen und anderes Getier!

Ich habe mich schon in der letzten Zeit in die Nesseln gesetzt, gerade was das Futter für Tiere angeht, ABER wie kommt man auf die Idee, das KaFu an Hörnchen zu verfüttern?
Wäre da nicht zuviel Eiweiss drin?
Naja, ausserdem ist das aus der Küche, was wir selbst essen eh günstiger!
Und lebendes Eiweiss ist wichtig, wer sich das nicht angucken kann, sollte sich ehrlich nicht so ein Tierchen holen!
Obwohl ehrlich, da kann ein vollgefressenenes Hörnchen sein, bei jedem Heimchen frisst es dies!
Warum wohl?
Dementsprechend bin ich gegen Zophobas und andere Maden, denn die sind zu fett!

Und trotzdem, wer die Nerven hat und wirklich über lange Zeit Action möchte:
Streifenhörnchen sind geniale Mitbewohner!
Auch wenn man wegen dem Fressenfinden manchmal den Kopf schüttelt!
Lach, da werden mir wohl ehemalige und jetzige Halter Recht geben!
Es heisst ja nicht umsonst in den Büchern, das diese Tierart vergesslich ist, denn sie verstecken immer ihre Sachen ÜBERALL!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tierisches Eiweiß