Könnte nur noch heulen...

Diskutiere Könnte nur noch heulen... im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hi... Muss grade mal dampf ablassen... Habe grade meine Oma angerufen um sie nochmal wegen der Häsin zu fragen (Anwtort war: sie fühlt sich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.609
Reaktionen
23
Hi...

Muss grade mal dampf ablassen...

Habe grade meine Oma angerufen um sie nochmal wegen der Häsin zu fragen (Anwtort war: sie fühlt sich bei uns wohl und wäre mit ihren 10 Jahren schon zu alt... Dabei fühlt sie sich alles andere als wohl und ist grade mal 5-6 Jahre alt, weil sie ein Jahr jünger ist als meine verstorbene Häsin Finie...).

Danach kam ein 10 Minuten langer Vortrag, dass meine Mutter sich zu wenig um uns kümmern würde (ich werde 18 und meine Schwester wird 13...) und nur ihre Arbeit im Kopf hätte. Außerdem
sollte ich mir einen Job suchen um (um es in ihren Worten zu sagen) von der Straße runter zu kommen... Und dass sie sich früher & jetzt, bei meiner Schwester, sich nicht um unsere Hausaufgaben kümmert. Sie hat sich aber gekümmert bzw. meine Schwester macht ihre im Hort. Also so nach dem Motto: Ihr seit Strohdumm, nehmt euch ein Beispiel an eurem kleinen Cousin (der ist 10 & schon immer ein Klugscheißer gewesen, konnte mit 5 schon Kopfrechnen und jetzt in der Schule ist er unterfordert...)

Dann kam noch ne Liste mit Supermärkten, die Ausbildungsplätze anbieten... dabei haben meine Mutter und ich ihr schon mehrfach gesagt, dass ich auf keinen Fall in einen Supermarkt gehen werde.

Ich habe jetzt vor ein Jahr "Pause" zu machen, mich intensiv um einen Ausbildungsplatz zu kümmern und in den Herbst/Weihnachts & Osterferien und evtl. an Wochenenden in die Tierpension als Aushilfe zu gehn.

Ich hab mir schon öfter mal gedacht, dass ich ihr mal so richtig meine Meinung dazu sagen sollte, nur kann ich das nicht...

Eig. reden alle in der Family auf mich ein, aber bei den anderen ist das wegen meinen Tieren (da kommt dann z.b.: Stell die blöden Viecher doch auf die Terrasse oder schaff die stinkenen Mäuse ab,...).
Nur meine eine Patentante macht das nicht... Liegt vll. daran, dass sie etwa das selbe zu hören bekommt wegen ihrem Hund (da wird gesagt: der Hund ist viel zu gut erzogen & total verwöhnt *hust*) und das ihr Sohn (22) seit 5 Jahren zu Hause sitzt...

Naja, etwas Dampf ist runter...

Hab ich nur so ne schreckliche Oma? Ich meine früher war ich echt gerne bei ihr und heute würde ich mich am liebsten immer drücken...

lg
 
07.07.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Hallo, mit 18 würde ich mich ganz schnell aus den Staub machen mit meinen Tieren, warum willst ein Jahr um ne Ausbildung schauen?? Was magst den Lernen?? Bin mit 16 abgehauen von zu Hause.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.609
Reaktionen
23
Ich will ja nicht von Zuhause weg, ganz im Gegenteil, ich bin froh wenn meine Eltern mir die Sachen für meine Tiere (außer für die Farbmäuse) bezahlen...

Ich hab keine Ausbildung gefunden, u.a. weil ich mich zu spät drum gekümmert habe...
Will mal irgendwas mit Tieren machen, Tierpflegerin oder Pferdewirtin, als Alternative im Fressnapf in der Nähe (da gibts keine Tiere zu kaufen) als Einzelhandelskauffrau.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
@McLeod:
Ich fürchte, das ist ein bisschen auch eine Generationenfrage...
Ältere Leute sehen vieles oft anders als jüngere....
Das ist schon mal Punkt 1... Z. B. in Sachen Tierhaltung. Für viele ältere Leute war es früher undenkbar, Tiere wie Mäuse oder Ratten als Haustiere zu halten. Die galten als Schädlinge.
Und wenn man früher 20 Jahre lang Kaninchen oder sonstwas in Einzelhaltung halten konnte und keiner was gesagt hat, dann kann man das jetzt auch noch... (aus Sicht mancher Mitglieder der "älteren Generation" ;) )
Und dass die sich dann auch von jungen Hüpfern nix sagen lassen, kommt noch dazu...
Meine Mutter versteht auch nicht, wie wir uns solches Ungeziefer wie Mäuse und Ratten halten konnten... und dass wir so viel Geld in Käfige und gescheite Versorgung stecken konnten...
Da muss man dann einfach manchmal sein Ding durchziehen, weil man es eben heute einfach wirklich besser weiß...

Und zum Thema Job: Da musst Du Dir wirklich auch das suchen, womit Du glücklich wirst. Es nützt nichts, einfach nur irgendwas zu machen, nur damit Du was hast... dann bist Du nach ein paar Jahren kaputt...
Und an anderen Familienmitgliedern messen ist auch eine ganz doofe Idee... Der eine ist halt besser in der Schule, der andere schlechter. Das sagt aber noch lange nichts über die "Lebensfähigkeit" aus... Es gibt durchaus Leute, die ihr Abi mit 1 bestehen, aber absolut praxis-untauglich sind und im Leben auf eigenen Beinen überhaupt nicht klarkommen... Umgekehrt gibt es Leute, die ihren Hauptschulabschluss gerade mal so schaffen, aber eine gute Praxistauglichkeit haben und im wirklichen Leben gut zurechtkommen und ihren Weg gehen...
Insofern sind diesbezügliche Kommentare Deiner Verwandtschaft ebenfalls in die Tonne zu kloppen...
Geh´ Du Deinen Weg, entscheide, was Dir wichtig ist und was Du möchtest - natürlich solltest Du dabei schon schauen, ob es reelle Chancen gibt, Deinen Weg auch zu verwirklichen... Ein bisschen über die Ratschläge der anderen nachzudenken schadet sicher nicht ;) Aber letztendlich musst DU wissen, was DU willst...

LG, seven
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.609
Reaktionen
23
Ja, meine Mutter hat einen Hamsterkäfig, den ich jetzt als Quarantänekäfig nehme, der ist max. 40x20 cm & 50 cm hoch...

Aber ich finde es hammer, dass meine Oma sagt, dass meine Mutter ne schlechte Mutter ist... zumindest verstehe ich das so...

Meine Oma kann auch nicht verstehen, dass mein Vater für einen Mäusekäfig an die Holländische Grenze gefahren ist...

Ja, ein bisschen auf die Ratschläge hören geht ja, aber mir ständig von meiner Oma anhören zu müssen das ich in einen Supermarkt gehen soll, nervt mit der Zeit...

Lg
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
Wie wäre es mit einem bisschen Abstand zu Deiner Oma?
Du bist fast erwachsen, Du kannst selbstständig denken...
Du hast absolut das Recht, Dich von Deiner Familie zu lösen...
Deine Oma mag es gut meinen - aber wenn der Job in einem Supermarkt nix für Dich ist, dann ist das so... Da muss dann Deine Oma durch...
Denn DU bist diejenige, die das aushalten muss. DU bist diejenige, die damit glücklich oder eben auch unglücklich wird...
Ich glaube (und ja, ich weiß, das ist schwer...), ich würde meiner Oma sowas sagen wie:
"Weißt Du, Oma, ich weiß ja, dass Du es gut meinst. Und dass Du nur das Beste für mich willst. Aber ich würde mein Leben lang unglücklich damit sein. Und das willst Du doch sicher auch nicht, oder?"
Und wenn Oma das dann nicht versteht, dann würde ich erstmal auf Abstand gehen und mein Ding durchziehen...
Das heißt ja nicht, dass auf ewig Funkstille herrscht...
Aber manchmal muss man dann da auch ein bisschen resoluter sein (ich war auch immer zu brav ;) hätte mich viel früher durchsetzen müssen... heute mache ich´s und habe meine Eltern damit bereits mehr als einmal schwer geschockt ;) Zumindest meine Mama hat begriffen, dass es MIR so besser geht, und sie sieht ein, dass es mein Leben ist und dass ICH damit glücklich sein muss ;) )

LG und Kopf hoch!
seven
 
Tierengel

Tierengel

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
232
Reaktionen
0
Ich schließe mich seven an. Alte Leute sind oft einfach so. Lass dir aber von niemanden in dein Leben reinreden. Und vll. wäre es nötig, dass du ihr mal die Meinung sagst. Wenn sie das nächste Mal anfängt, dich zu vergleichen, überall alles mögliche zu bemängeln, dann sag ihr, dass du selber alles beurteilen kannst und sie dir ruhig Ratschläge geben kann, aber was du machst, ist letztendlich deine Entscheidung. Vll. denkt sie auch, dass du das brauchst, jemanden der dir sozusagen sagt wos langgeht. Aber da solltest du am besten ruhig und sachlich mit ihr reden, aber so dass sie es auch versteht.

Auch wegen einem Job darfst du dich nicht unter Druck setzen und schauen, dass du irgendwas machst. Mach in diesem Jahr am besten Praktika in den verschiedensten Bereichen. So kannst du am besten herausfinden, was dir liegen würde. Versuch auch ein wenig in Richtungen zu schauen, an die du vorher gar nicht gedacht hättest.
Ich selbst wollte erst Tierpflegerin werden, dann doch eher Grafikdesignerin und jetzt werd ich Zahnarzthelferin. Total verschiedene Berufe und entschieden habe ich letztendlich durch ein Praktikum beim Zahnarzt, das mich wirklich begeistert hat.
Oder einer aus meiner Klasse wollte erst Elektriker werden, hat sich dann aber kurzfristig für Koch entschieden.
Es ist ja auch keine Schande, wenn man nicht direkt nach der Schule eine Ausbildung macht. Es kommt nur drauf an, was man dann mit dieser Zeit anfängt. Und ich glaube, wenn du Praktika in verschiedenen Bereichen gemacht hast, kommt das in einer Bewerbung auch gut rüber.
 
C

Cosmo Cash

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
654
Reaktionen
0
hi
ich möchte wegen der ausbildung mal was anmerken....
es ist nie zu spät sich drum zu kümmern ich habe es gerade selber erlebt: ich habe mich am donnerstag entschieden, meine schule zu schmeißen weil es mir einfach zu viel wird mit der Lernerei und so (ich war in der K12)
also war ich letzten freitag in meiner schule und habe mich dort abgemeldet:D
dann bin ich gleich weiter zur LMU in München und wollte dort meine am Vortag erstellte Bewerbungsmappe abgeben....Resultat: ich hatte gleich ein Vorstellungsgespräch und durfte eine Führung durch die Klinik genießen:D
dann haben die mir gesagt sie melden sich nächste woche bei mir (sprich diese woche) und sagen mir bescheid....gestern kam der Anruf....
sie haben gesagt sie nehmen mich:clap::clap::clap:
mein Fazit: wenn man sich wirklich bemüht, eine Lehrstelle zu bekommen, dann kriegt man auch eine.....meine haltung gegenüber Leuten die immer sagen: ja morgen morgen......ist echt noch intoleranter geworden, weil ich einfach jetzt auch selber gesehen habe, dass was passiert wenn man seinen A**** hoch kriegt und ein paar Hebel in Bewegung setzt.....
kleiner tipp: auf der internetseite der arbeitsagentur gibts noch ne menge lehrstellen...
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.609
Reaktionen
23
Ja, auf der Seite war ich... nur alles ist soweit weg und ausziehen will ich nicht... Hab jetzt auch einen Job auf einem Hof bekommen, der gleich um die Ecke ist... In den Ferien (außer in den Sommerferien, da haben die schon jemanden) werde ich vll. in der Tierpension helfen...
Und andere Berufe will ich mir auch angucken...

Ich freu mich schon drauf, wenn meine Eltern mir den Hund erlauben... Dann geht das Gelästere erst recht los... "Was? Noch ein Viech das Dreck macht und dann auch noch im Haus? Ihr habt doch einen Garten, da gehören Hunde hin" *hust*
 
Benedikt

Benedikt

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Was? Noch ein Viech das Dreck macht und dann auch noch im Haus? Ihr habt doch einen Garten, da gehören Hunde hin" *hust*
Ach Gott lass doch die Leute reden...siehst ja was bei uns rausgekommen ist.


Und wegen der Arbeit...das wird schon...Kopf hoch....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Könnte nur noch heulen...

Könnte nur noch heulen... - Ähnliche Themen

  • Zwickmühle :( könnt ihr mir helfen ?

    Zwickmühle :( könnt ihr mir helfen ?: Hallo Foris :) Ich hab schon wieder ein Thema was mich ziemlich beschäftigt und ich finde einfach keine Lösung. Und evtl. finde ich hier Leute...
  • Manchmal könnte ich echt...!

    Manchmal könnte ich echt...!: Hey Leute, ich möchte jetzt hier mal ein wenig Dampf ablassen. Eigentlich mag ich meine Arbeit. Meine Kollegen sind größtenteils total okay und...
  • Harnwegsinfekt geht nicht weg, was könnte man noch tun?

    Harnwegsinfekt geht nicht weg, was könnte man noch tun?: Huhu ihr lieben, ich habe ein (für mich) schlimmes Problem. Ich habe seit etwa 6 Wochen eine Blasenentzündung und auchschon Schmerzen im...
  • Was könnte das sein ?

    Was könnte das sein ?: Hallo ich habe da mal eine frage... Am frühen so um 2.00uhr (freitag) wurde es mir total schlecht.Danach schlief ich wieder ein paar stunden und...
  • bin verknallt könnt ihr mir helfen

    bin verknallt könnt ihr mir helfen: Hi bin 13 und ich bin in nen Jungen verknallt (mein Nachbar) der 2 Jahre jünger is als ich ja und ich will iwie wissen ob er mich auch mag...
  • bin verknallt könnt ihr mir helfen - Ähnliche Themen

  • Zwickmühle :( könnt ihr mir helfen ?

    Zwickmühle :( könnt ihr mir helfen ?: Hallo Foris :) Ich hab schon wieder ein Thema was mich ziemlich beschäftigt und ich finde einfach keine Lösung. Und evtl. finde ich hier Leute...
  • Manchmal könnte ich echt...!

    Manchmal könnte ich echt...!: Hey Leute, ich möchte jetzt hier mal ein wenig Dampf ablassen. Eigentlich mag ich meine Arbeit. Meine Kollegen sind größtenteils total okay und...
  • Harnwegsinfekt geht nicht weg, was könnte man noch tun?

    Harnwegsinfekt geht nicht weg, was könnte man noch tun?: Huhu ihr lieben, ich habe ein (für mich) schlimmes Problem. Ich habe seit etwa 6 Wochen eine Blasenentzündung und auchschon Schmerzen im...
  • Was könnte das sein ?

    Was könnte das sein ?: Hallo ich habe da mal eine frage... Am frühen so um 2.00uhr (freitag) wurde es mir total schlecht.Danach schlief ich wieder ein paar stunden und...
  • bin verknallt könnt ihr mir helfen

    bin verknallt könnt ihr mir helfen: Hi bin 13 und ich bin in nen Jungen verknallt (mein Nachbar) der 2 Jahre jünger is als ich ja und ich will iwie wissen ob er mich auch mag...