2 Filter gleichzeitig

Diskutiere 2 Filter gleichzeitig im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hi, ich habe vor 3 Jahren ein 110 l Aquarium (kompletset) gekauft. Nun ist es so, dass ich mit dem eingebautem Filter nicht wirklich zufrieden...
T

timberwolf

Registriert seit
09.08.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hi,

ich habe vor 3 Jahren ein 110 l Aquarium (kompletset) gekauft.
Nun ist es so, dass ich mit dem eingebautem Filter nicht wirklich zufrieden bin.
Die Pumpe ist ständig verlegt, das Auswaschen der Filterschwämme
ect. ist total umständlich, und die Pumpe wird von Zeit zu Zeit extrem laut.
Daher möchte ich gerne auf einen HMF umstellen.
Dazu habe ich mir schon mehrere Bauanleitungen im Internet gesucht.
Nur weiß ich jz nicht, wie ich diesen neuen Filter einfahren soll.

Kann ich einfach während der Einfahrzeit beide Filter gleichzeitig laufen lassen?
Wenn ja, wo soll ich den HMF hingeben, neben den alten Filter?
(Der alte Filter ist im hinteren rechten Eck. Man kann ihn nicht ausbauen, da er intelligenterweise mit sehr viel Silikon eingeklebt wurde:evil:.)

Die meisten HMFs werden mit Lufthebern betrieben, aber mir wurde gesagt, das diese sehr laut sind. Stimmt das?

Freue mich schon auf die Antworten

lg Timberwolf
 
09.07.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
marsu

marsu

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
593
Reaktionen
0
HI

Aus dem alten Filter einfach die Filtermatten auswaschen in einer Schüssel,und in dem Wasser dann die HMF Matte animpfen.

Wenn du den HMF Filter eingebaut hast kannst du auch statt eines Lufthebers eine Eheim Compact Pumpe dahinter hengen.Die Pumpen gibts in verschiedenen stärken,jenachdem was du für dein Becken benötigst. An die Pumpe ein Stück Aqua Schlauch anschliesen und das stück schlauch im oberen bereich des HMF Filters durch die matte führen.

Zu der Pumpe ist zu sagen sie sind sehr klein und passen von daher wunderbar hinter den HMF Filter und den Heitzstab kann man auch dahinter verschwinden lassen.
Die Pumpen hört man auch überhaupt nicht die hängen komplett im Wasser.

LG Marsu
 
B

Botia

Guest
Hi,
muß/soll der alte Filter drin bleiben?
Du schreibst, man kann ihn nicht ausbauen..

Wenn ja..einfach die Matte davor bauen.

Den Filter normal weiterlaufen lassen, nach ein paar Wochen kannst Du dann ( wenn Du wilklst) nur noch den Filterkopf laufen lassen, also den Filter ohne Filtermaterial.
Dazu ist dann die Matte da.


Ich habe hinter allen Mattenfilter Motorpumpen zu laufen, oft nutze ich dafür einfach Innenfilter... :mrgreen:


LG Botia
 
T

timberwolf

Registriert seit
09.08.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ja das Filtergehäuse (oder wie man das nennt^^) kann nicht entfernt werden.
Eine Matte vor den altenFilter zu geben wäre daher natürlich super, aber ich weiß nicht wie ich die da befestigen soll.
Normalerweise werden zur Befestigung ja Glasstreifen mit Silikon eingeklebt.
Das kann ich beim laufenden Aquarium ja schlecht machen.

Meine Idee war daher, einen portablen Mattenfilter zu bauen.
Hab da eine Anleitung mit einer alten Eisdose gefunden, die dann mit Saugnäpfen ins AQ geklebt werden kann.

Ich werds jz so machen wie marsu mir geraten hat, und die Matte einfach animpfen.

LG timber
 
marsu

marsu

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
593
Reaktionen
0
Also ein HMF Filter sollte schon richtig eingebaut werden. Er wird ja so in die Ecke des Aqua gebaut das dahinter platz bleibt wo sich der mulm sammeln kann. Weil die Filter werden ja auch nicht ausgewaschen wie ein normaler Filter der sonst im Aqua ist.

Das ist ja der vorteil von HMF Filter.Das einzige was man tut ist wenn sich nach einiger Zeit,das heißt nach 3 Jahren oder auch mehr dort so ungefähr 15 cm Mulm angesammelt hat,dann saugt mann von den 15 cm mulm so ungefähr 10cm mulm ab und der rest bleibt dahinter.

Und wenn mann ihn einbaut dann eigentlich nicht in einem eingelaufenem Becken.Wenn mans richtig machen möchte dann sollte er schon richtig fest eingebaut werden,und das geht eigentlich besser in eienem leeren Aqua.Denn wenn er nicht richtig fest in der Ecke eingebaut ist dann kann der HMF Filter ja auch nicht richtig arbeiten.

Mit der Eisdose wie du das vorhast kann ich mir nicht vorstellen wie das nacher aussieht.

LG Marsu
 
B

Botia

Guest
Hallo,
Du solltest das schon richtig machen.
Natürlich kann man auch einen mobilen HMF einbauen (Eisdose etc).
Aber diesen kannst Du dann nicht direkt vor den anderen Filter packen.
Zudem mußt Du immer damit rechnen , daß das nicht gut aussieht, Fische sich dahinter einklemmen.

Wie groß ist das AQ?

Am besten wäre, Du kaufst Dir ein neues Glasbecken, baust dort den HMF ein und verkaufst das alte Becken. oder hebst es als Reserve auf.


Oder Fische und Pflanzen raus, dann den HMF vor den Filter einbauen.

Dazu brauchst Du:
- Matte
- Kabelschächte
- Silikon auf Essigbais OHNE pilzhemmende Mittel ( am betsen AQ-Silikon)

Fische /Pflanzen raus, Filtermaterial aus dem Filter in einen Eimer mit Wasser legen.

Dann Wasserstand runter.
Die Kabekanäle einkleben...ein paar Stunden warten, im Bodengrund ist ja noch Wasser, Bakterien sollten da überleben können.
Dann Wasser auffüllen.
Silikon härtet auch UNTER Wasser aus.

Die Pflanzen kannste dann wieder einsetzen, den Filter anschließen.
Die Fische sollten erst rein, wenn der Essiggeruch kaum mehr wahrnembar ist und man mind.1 fast 100%Wasserwechsel gemacht hat.

Also am besten morgens anfangen...abends sollten dann die Fische rein können.
Sind die Kabelkanaäle richtig fest, dann kannste die Matte einklemmen.
Fertig.

z.B. http://www.fischauge.net/images/andreaszitt03.jpg

Am besten und einfachsten wäre jedoch ein neues AQ.

Matte einbauen...antrocknen lassen... Inhalt des alten Beckens dort rüber packen.

Bei einem 60er oder 80er geht das ratz-fatz. :mrgreen:

Den eingeklebten Filter bekommst Du raus, wenn Du Dir Angelsehne oder einen haudünnen Draht besorgst, ihn jeweils am Ende um Holzgriffe wickelst.
Dann ziehst Du ihn mit leicht sägenden Bewegungen von unten nach oben hinter dem Filter hoch.

Ist etwas Arbeit, aber das klappt.

LG Botia
 
T

timberwolf

Registriert seit
09.08.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Das ein eingebauter Mattefilter besser ist, und auch schöner aussieht ist mir schon klar.
Aber ich möchte mir kein neues Aquarium kaufen, da das ziemlich viel Geld kostet, und ich auch nicht den Platz für ein zweites habe.
Das neue Aquarium müsste dann ja wieder auf dem selben Platz stehen wie das jeztige.
Dazu müsste ich zuerst das alte wegräumen.
Ein volles Aquarium kann ich aber schlecht mal eben so durch die Gegend tragen.
Ich hab grade vor 2 Monaten das Aquarium von meinem altem Zimmer in mein neues umgestellt. Das war ein halber Tag Arbeit.
Wenn ich jetzt meiner Mutter sage, dass ich schon wieder das Aquarium herumräumen will, dann hält sie mich für verrückt.

Da mein Becken ziemlich verkrautet ist, glaub ich den portablen Mattenfilter ziemlich gut hinter den Pflanzen verstecken zu können, und wenn ich in 3-4 Jahren meine eigene Wohnung hab, kann ich das auch in einem neuen Aquarium ordentlich machen.

Ich kann mir das mit dem herauslösen des Filters nicht so wirklich vorstellen.
Der ist ja in der hinteren Ecke, und an allen 3 Seiten an denen er das Glas berührt mit Silikon angeklebt.
da kann ich doch auf allen Seiten immer nur das vorderste Eck lösen und dann stoße ich mit der Hand ans Glas, oder steh ich grad irgendwie auf der Leitung? :eusa_think:

LG Timber
 
B

Botia

Guest
Hi,
also ein Standartbecken...nur das GLASBECKEN kostet ca. 20 Euro wenn man es nicht neu holt.
Manchmal bekommt man dafür sogar ein Aq , mitsamt Abdeckung und Filter!

Muß man eben mal in die Zeitung, Ebay oder Online-Kleinanzeiger schauen.

Hin udn wieder haben auch Baumärkte gute Preise.

Den Mattenfilte klebt man ja ein, während das alte AQ noch an Ort und Stelle steht...dann kann man auch alles in Ruhe trocknen lassen.
Dann baut man das alte ab, stellt das neue hin und füllt es wieder.

Ich fände bei einem so kleinem Becken ist ein ( abgestellter) belassener Innenfilter absolute Platzverschwendung.
Hier wäre mir der Verlust des Platzes viel zu schade.

Dann würde ich eher den Innenfilter weiter nutzen.

LG Botia
 
T

timberwolf

Registriert seit
09.08.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Also bei uns hier sind Aquarien immer viel teurer.
Ich schau zwar öfter in der Zeitung in Anzeigen, hab aber noch nie eine passende Anzeige gesehen.
Bei Ebay muss man die Aquarien immer selbst abholen, und da ich kein Auto habe fällt das auch weg.

Der Platz wird zwar verschwendet, aber ich denke meine 5 Platys haben im 110 L Becken dann trotzdem noch Platz.
Weiterlaufen kann ich den Filter auf gar keinen Fall.
Es ist teilweise so, dass sich das Wasser schon gar nicht mehr bewegt, wenn ich nicht min. 1 mal die Woche die Pumpe auswasche und die Filterschwäme reinige.
Ich weiß nicht recht woran das liegt, es ist nämlich schon die 2. Pumpe.
Bei der alten Pumpe hatte ich das gleiche Problem und als ich dann die neue Pumpe hatte war das selbe nach ein paar Wochen.
Daher will ich jz einfach einen neuen Filter.
Im AQ-Laden hat man mir auch geraten, dass ich einfach den alten Filter ausschalte, und einen neuen daneben Stelle.
Aber bevor ich jz wieder so einen Filter kaufe, mache ich mir lieber selber einen HMF.
Von denen hab ich bisher nur positives gehört.

lg Timber
 
B

Botia

Guest
5 Platys...ein wirklich selten geringer Besatz. :clap:

Was ist in dem Innenfilter drinn ?

Ist Kies mit im AQ ?
 
T

timberwolf

Registriert seit
09.08.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
in dem Inntenfilter sind verschiedenen Schwämme, die beim Kauf dabei waren.
Ich hab einige beizeiten mal ausgetauscht, aber immer die selben nachgekauft.

Ich glaube das Hauptproblem von meinem Filter sind die Blasenschnecken.
Da leere Schneckenhäuser in de Filter gespült werden und dann in den Schwämmen hängen bleiben.
Bei einem HMF muss ich um die Schneckenhäuser zu entfernen wenigstens nicht jedesmal den ganzen filter auseinander bauen.

Werde mir bald wieder 2 Apfelschnecken zulegen, die haben damals den bestand der Blasenschnecken stark eingedämmt.


Ja, ich habe Kies als Bodengrund.
 
B

Botia

Guest
Hi,

hm...dann lasse den Filter doch einfach mal mit grobem Material laufen..also z.B. diese kleinen Röhrchen.

Damit sollte sich der Filter nicht so schnell zusetzen können.
( Das müssen ja Massen an Schneckenhäuser sein, kann ich mir gar nicht so vorstellen...)

Besiedlungssubstrat hast Du genug in Form des Kieses.

Bei den wenigen Fischen würde ich da keine Hemmungen bei haben.

Wenn es Dir zu unsicher ist: einfach Stückweise das jetzige Material entfernen.

Die Ansaugschlitze kannst Du nicht einfach mit einer Matte absichern?

So daß die Schneckengehäuse nicht reinkommen?

Der Filter muß ja heftig was wegziehen...meine haben es nie geschafft leere Gehäuse anzusaugen.

LG Botia
 
T

timberwolf

Registriert seit
09.08.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ich wundere mich auch immer, dass so viele Scheckenhäuser im Filter sind.
Im Aquarium hab ich eigentlich gar nicht soo viele lebende Schecken.
Und wie die eingesaugt werden ist mir sowiso ein Rätsel.
Im Becken ist so gut wie gar keine Strömung und wenn ich mir ansehe, wie langsam aufgewirbelter Mulm oder andere kleine Teilchen eingesaugt werden ist es unvorstellbar dass da ein Schneckenhas eingesaugt werden kann.
Aber die Häuschen werden Teilweise bis in die dritte Matteschicht gesaugt.
(mein Filter ist wohl ein Fall für Galileo Mysterie :D)

Was meinst du mit "kleinen Röhrchen"?
Hab grad keine Ahnung was damit gemeint ist.

Die Schlitze mit einer Matte zu sichern ist eine super Idee.
Diese Möglichkeit hatte ich bisher noch gar nie in Betracht gezogen.
Das wäre auch erstaunlich einfach zu machen.
Ich glaub das werd ich bald machen.

Und dann kauf ich mir auch eine neue Pumpe, damit ich wieder ohne dieses städnige Brummen schlafen kann, und mal ein bischen mehr Strömung im Becken ist.
 
B

Botia

Guest
Hi,

was genau ist das für ein Filter?

Ist da die Originalpumpe drinnen?

Wurde da schon mal das Flügelrad sauber gemacht?
Ist sicher gestellt, daß die Pumpe in dem Filtegehäuse nicht in Schwingung geraten kann( mit Matte festklemmen/Fixieren/ abdämmen an den Seiten) ?
Also Seitenwände oder Glas berührt und daher ein lautes Brummen verursacht?

Die Schnecken werden dann in den Filter krabbeln, wahrscheinlich schon als kleine Jungtiere.
Und dort irgendwann verenden.

Mit den Röllchen meinte ich z.B. : Klick mich

Die gibt es noch von anderen Firmen, daß Prinzip ist dasselbe.

Du kannst aber auch einfach nur grobe Matte nehmen und die in große Würfel/Schnitzel schnippeln.

LG Botia
 
T

timberwolf

Registriert seit
09.08.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
es ist einKomplettset von Juwel
und da ist ein Filter mit 2 Kammern drinnen, und in der einen Kammer liegen die Schwämme aufeinander.
Dei Pumpe wird auf einen Schlauch aufgesteckt, kann also auch sonst nirgends dagegen stoßen.
Es ist nicht mehr die Originalpumpe, es ist aber, glaub ich, die gleiche, die dabei war.
Das Flügelrad mache ich fast alle 2 Wochen sauber, obwohl sich in der kurzen Zeit nicht wirklich viel darin ansammeln kann.

Kann sein, dass die Schnecken da selber reinkriechen.
(hab jedoch noch nie eine lebende Schnecke im Filter gefunden)

Werd mich demnächst mal umschaun ich solche Röllchen finde.

Und mit einer neuen Pumpe sollten dann auch alle meine Probleme gelöst sein.^^

Danke für die tolle Hilfe

lg Timber
 
Discohead

Discohead

Registriert seit
15.07.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
wat is ein HMF? konnt ich nicht so ganz aus den texten erlesen :eusa_doh:
 
Discohead

Discohead

Registriert seit
15.07.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
ah ok..nicht schlecht..wieviel geld und zeit hast du investiert um den zu bauen?
 
B

Botia

Guest
Hi,

Matte nur eingeklebt : 15 Minuten. ( Rate ich nur für dem Notfall an, man kann die Matte später nicht mehr herausnehmen und wieder einsetzen)

Matte mit Kabelkanal und Sandbremse: 30 Minuten

Dazu dann die Aushärtezeit.

Kosten kann ich schwer sagen, da ich einmal größere Mengen gekauft hatte an Matte und Silikon, Kabelklanal gibts ja auch nur in bestimmten Längen.
Als Sandbremse dienen bei mir alte Juwel Struktur Rückwände, die kann man prima schneiden und einkleben, Neukosten ca. 12 Euro

Das reicht dann für mehrere Mattenfilter, je nach AQ Größe.

Umgerechnet würde ich da sagen: ca.10 Euro + Pumpe.

Beim Neukauf aller Dinge waren es ca. 40 Euro.
Je nachdem wie viel Matte man kauft und welche Stärke.
Und wo man natürlich kauft.

Plus einen Filter...wenn man den nicht schon hat (alten Innenfilter) , Dann kann man bei kleineren Aquarien z.B. eine Springbrunnenpumpe von Conrad nehmen (ca. 5 Euro).
Oder eben einen anderen günstigen.
Immer darauf achten, daß man an den Wasserauslass einen Schlauch stecken kann.


LG Botia
 
Thema:

2 Filter gleichzeitig

2 Filter gleichzeitig - Ähnliche Themen

  • Filter für 20l Becken

    Filter für 20l Becken: Der Filter soll für den Boden eines Terrariums im Wasserbecken das Wasser sauberhalten, da ich nur so 600l/h Filter gesehen habe frage ich hier...
  • Aquarienfilter läuft nicht richtig...!

    Aquarienfilter läuft nicht richtig...!: Hallo, Ich habe ein Problem mit mein Filter vom AQ. Also mein Eheim Pickup Innenfilter lief am Anfang super ohne Probleme. Ich musste ihn nur...
  • Mein Filter ist sehr laut - ist das normal?

    Mein Filter ist sehr laut - ist das normal?: Hallo alle zusammen. Habe mir vor ein paar Tagen das Zen artist nano wave gekauft. Filter, regelheizer und alles war dabei, nur habe ich jetzt ein...
  • Filter für Juwel record 600 (63l)

    Filter für Juwel record 600 (63l): Hey ihr, so wir haben unser Aquarium jetzt mal aufgebaut und lassen es einlaufen. Jetzt hätte ich noch eine Frage zum Filter. Im Fachhandel...
  • Filter durch Moos total verschlammt?

    Filter durch Moos total verschlammt?: Hallo liebe Aquarianer :) Ich habe mir heute Moos besorgt und als ich es im Aquarium in einer Ecke ein wenig andrücken wollte, kam so trübe Suppe...
  • Filter durch Moos total verschlammt? - Ähnliche Themen

  • Filter für 20l Becken

    Filter für 20l Becken: Der Filter soll für den Boden eines Terrariums im Wasserbecken das Wasser sauberhalten, da ich nur so 600l/h Filter gesehen habe frage ich hier...
  • Aquarienfilter läuft nicht richtig...!

    Aquarienfilter läuft nicht richtig...!: Hallo, Ich habe ein Problem mit mein Filter vom AQ. Also mein Eheim Pickup Innenfilter lief am Anfang super ohne Probleme. Ich musste ihn nur...
  • Mein Filter ist sehr laut - ist das normal?

    Mein Filter ist sehr laut - ist das normal?: Hallo alle zusammen. Habe mir vor ein paar Tagen das Zen artist nano wave gekauft. Filter, regelheizer und alles war dabei, nur habe ich jetzt ein...
  • Filter für Juwel record 600 (63l)

    Filter für Juwel record 600 (63l): Hey ihr, so wir haben unser Aquarium jetzt mal aufgebaut und lassen es einlaufen. Jetzt hätte ich noch eine Frage zum Filter. Im Fachhandel...
  • Filter durch Moos total verschlammt?

    Filter durch Moos total verschlammt?: Hallo liebe Aquarianer :) Ich habe mir heute Moos besorgt und als ich es im Aquarium in einer Ecke ein wenig andrücken wollte, kam so trübe Suppe...