Umzug mit dem Garnelen Aquarium

Diskutiere Umzug mit dem Garnelen Aquarium im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Nächste Woche wird der Mietvertrag unterschrieben. Mein Freund und ich ziehen in die eigenen 4 Wände. :D Aber nun habe ich total viel bedenken...
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Nächste Woche wird der Mietvertrag unterschrieben. Mein Freund und ich ziehen in die eigenen 4 Wände. :D

Aber nun habe ich total viel bedenken was mein Garnelen Aqua betrifft. Ich weiß nicht, wie ich sie fangen soll. Die Kleinen sind nicht
nur fix, sondern können sich auf Grund ihrer Größe sehr gut im bepflanzten Aqua verstecken.

Man könnte ja die Pflanzen auch in Tüten mit Wasser einpacken, falls wirklich noch eine drin sitzt.

Mein 2. Problem ist der Wasserwechsel. Mein Aquarium ist en reines Biotop. Alles wächst und gedeit von alleine. Der Filter muss nur selten gereinigt werden und außer Garnelen ist auch nichts drin. (außer ein paar Schnecken) Sogar das Java Moos was damals mit Fischbesatz andauernd einging, wächst wunderbar!

Nun meine Sorgen... Kann das Wasser in der neuen Wohnung so anders sein, das mein Biotop zerstört wird? Also ich bepflanze alles und füll das Becken mit dem Wasser, und die Pflanzen gehen ein?

Ich bin total besorgt und brauche dringend euren Rat!
 
09.07.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Umzug mit dem Garnelen Aquarium . Dort wird jeder fündig!
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Du könntest ja soweit alles rausnehmen und dann sag ich mal 10cm Wasser noch drinne lassen. Die Biester sind wirklich sehr flink und können richtig gut springen.

Das Aqua sollte aber zuletzt, also alles raus und später Aqua, dann kannst du alles gut verstauen.
 
B

Botia

Guest
Hi,
ich rate auch an, die Garnelen drinne zu lassen mit etwas Wasserstand.
Ansonsten mit einem Schlauch absaugen.
Dennoch wird es beim Leerräumen viele Verluste an Jungtieren geben.

Frage doch beim Wasseranbieter der neuen Wohnung mal nach, welche Werte dort sind.
Dann kannst Du ja sehen, ob es stark abweicht.

Normalerweise, wenn Du vorher immer regelmässig Wasserwechsel gemacht hast, sollten die Pflanzen das überstehen.
Auch wenn die Werte anders sind.

Dümpelte das Becken aber immer monatelang mit demselben Wasser vor sich hin und kommt nun solch ein plötzlicher radikaler Wasserwechsel...dann kann es passieren, daß Pflanzen und Fische einen Schock bekommen.

LG Botia
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Danke für die Antworten. :) Japp, das Aquarium kommt natürlich als Letztes dran. Habe auch schon überlegt genug Wasser für die Tiere drin zu lassen, aber mein Vater hatte die Idee die Pflanzen mit in einen Wasserbeudel zu packen, falls eine Garnele drin sitzt.

Aberich finde es wirklich besser, etwas Wasser drin zu lassen. Mhm die Wohnung liegt nur im 5. Stock. :mrgreen:

Und ich werde dann nachfragen, wie die Wasserwerte dort aussehen.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Dann müsst ihr aber gut schleppen! Aquarien mit Sand und Wasser können gut und gerne 25kg wiegen (ich hab das Montag erst mitgemacht..uff)
Aber mit den Pflanzen in Beuteln ist wirklich keine schlechte Idee, gerade wegen Garnelenbabys!
Dann mal gutes gelingen!
 
B

Botia

Guest
Hi,
die Pflanzen bitte OHNE Wasser transportieren.
Nur feucht...einfach tropfnass in eine Tüte, schön zubinden, fertig.
Da können die dann auch locker 2-3 Tage drin bleiben zur Not.

Man kann sie ja vorher in einer Schüssel abspülen...da sollten dann eventuelle Babys abfallen.
Ich bezweifle aber, daß sich welche an den Pflanzen festhalten.

Javamoosdickichte...die kann man in einen Eimer mit Wasser packen...da ist eher die Gefahr gegeben, daß man Larven drin hat.

LG Botia
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Danke für die weiteren Antworten. Das Wasser wollen wir weniger als die Hälfte drin lassen, ich denke dann bekommen wir das schon hin. Mein Vater meinte das es in der ganzen Stadt das gleiche Wasser gibt, was ich auch denke. Aber da kann ich mich dennoch mal informieren.
 
Thema:

Umzug mit dem Garnelen Aquarium

Umzug mit dem Garnelen Aquarium - Ähnliche Themen

  • Garnelen Umzug von 20L in 30L-& nun Schneckenplage.

    Garnelen Umzug von 20L in 30L-& nun Schneckenplage.: Huhu. Meine Garnelen sind nun endlich ins neue 30L Becken umgezogen :D. Zu meinen Blue Pearl's kamen noch Black Bee's dazu <3. Richtig schön...
  • Garnelen Umzug von 20L in 30L-& nun Schneckenplage. - Ähnliche Themen

  • Garnelen Umzug von 20L in 30L-& nun Schneckenplage.

    Garnelen Umzug von 20L in 30L-& nun Schneckenplage.: Huhu. Meine Garnelen sind nun endlich ins neue 30L Becken umgezogen :D. Zu meinen Blue Pearl's kamen noch Black Bee's dazu <3. Richtig schön...