Schildkröte anmelden

Diskutiere Schildkröte anmelden im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hey ihr lieben ich habe eine Griechische Landschildkröte zur Pflege. Eigentlich sollte ich sie nur für einen - höchstens zwei monate haben, nur...
Crush

Crush

Registriert seit
13.07.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hey ihr lieben
ich habe eine Griechische Landschildkröte zur Pflege.
Eigentlich sollte ich sie nur für einen - höchstens zwei monate haben, nur
dies zieht sich jetzt schon über ein halbes jahr hinaus und ihre besitzerin holt sie einfach nicht ab und meldet sich nicht. Wenn ich sie behalte muss ich sie ja anmelden. Aber die schildkröte ist noch auf den namen der besitzerin angemeldet. Kann ich sie einfach neu anmelden oder brauche ich die erlaubnis von der vorbesitzerin?
Hoffe ihr könnt mir helfen

lg
 
13.07.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Schildkröte anmelden . Dort wird jeder fündig!
landschildkroete

landschildkroete

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
47
Reaktionen
0
Zur Anmeldung brauchst du die Papiere. Aber ich würde trotzdem hingehen, und denen die Lage schildern, da der "Uralub" ganz schön lange ist...

lg
 
Crush

Crush

Registriert seit
13.07.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Die Papiere habe ich, zudem kommt außerdem noch das als ich sie übernommen habe nicht artgerecht gehalten wurde... Ich habe sie in einem kleinen Terrarium bekommen in dem lediglich (außer bodenbelag) ein korkstück zum verstecken und eine wasserschale war! Das ist unzumutbar für das Tier!
 
landschildkroete

landschildkroete

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
47
Reaktionen
0
Wieso bekommst du die papiere, wenn sie eigentlich nur zu Besuch sein sollte? :eusa_think: Na denn geh mit den papieren zum Amt und erkläre die Situation. Normalerweise geht das ganz schnell und problemlos, die Anmeldung.

Wie hälst du sie denn jetzt?
 
M

Melkor

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
275
Reaktionen
0
Hallo,

ohne Herkunftsnachweis (also Kaufvertrag) wirst du das Tier nicht mal eben so auf deinen Namen anmelden können, es sei denn du bekommst die Erlaubnis der eigentlichen Halterin. Wenn dieses Tier nämlich noch auf dem Namen der Vorbesitzerin angemeldet ist (z.B. in der selben Stadt) könnte das Schwierigkeiten geben. Rechtlich gesehen, kannst du nicht einfach fremdes Eigentum auf deinem Namen anmelden.

Wie die Vorschreiber aber schon meinten ist es sicherlich am besten. Melde dich bei deiner Behörde und schildere den Fall, dann sollte das ohne große Probleme gelöst werden können. Es kann dir aber auch passieren, dass die Besitzerin noch Ansprüche stellt (Kaufpreis etc.). Vielleicht würde ich einfach mal vorher mit der eigentlichen Besitzerin reden. Vielleicht "schenkt" sie dir das Tier . Dann soll sie dir das schriftlich bestätigen, und du kannst die Schildkröte ordnungsgemäß anmelden. (Sind die Papiere des Tieres denn schon auf dem Namen der Besitzerin ausgestellt - oder noch auf dem Namen des ursprünglichen Züchters? Sollte letzteres der Fall sein, kann sie das Tier nämlich gar nicht einfach so verkaufen, da sie kein einmaliges Vermarktungsrecht beantragt hat.)
Viele Sachen, die noch geklärt werden müssen.

Viel Erfolg und Grüße, Ralf (melkor)
 
Crush

Crush

Registriert seit
13.07.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Wieso bekommst du die papiere, wenn sie eigentlich nur zu Besuch sein sollte? :eusa_think: Na denn geh mit den papieren zum Amt und erkläre die Situation. Normalerweise geht das ganz schnell und problemlos, die Anmeldung.

Wie hälst du sie denn jetzt?


Die Papiere Habe ich bekommen fals es jm beim tierschutz meldet und die rauskommen.
Zur Momentanen Haltung:
Ich habe meine wohnung umgebaut und quasi ein gehege in meiner wohnung errichtet da ich zurzeit leider keinen garten habe. Es ist 2mlang und 1m breit. Ich muss dazu zagen das die schildkröte aber auch noch nicht sehr groß ist. Sie hat ausreichend platz und viele versteckmöglichkeiten. zu dem habe ich 2 wärmequellen und wildkräuter im gehege gepflanzt.
 
landschildkroete

landschildkroete

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
47
Reaktionen
0
Hm, ich finde das irgendwie merkwürdig. Ich würde doch auch nicht meinen Fahrzeugschein und -brief jemanden geben, der mein Auto leiht :eusa_think:

Warum sollte jemand den Fall beim Tierschutz melden? Aber selbst wenn, dann könnte man die Besitzerin doch kontaktieren. Oder was gibt/ gab es zu befürchten?

Ich muss dazu zagen das die schildkröte aber auch noch nicht sehr groß ist
Wie groß und alt ist sie denn?

Hast du denn inzwischen mal Kontakt mit der Besitzerin aufgenommen? Selbst wenn sie sich nicht bei dir meldet, bin ich der Meinung, dass du mit ihr Kontakt aufnehmen solltest und gleichzeitig beim Amt den Fall schildern solltest.

Um der Schildkröte ein artgerechtes Zuhause bieten zu können, wirst du früher oder später (das "später" lassen wir mal lieber weg) ein Freigehege bauen müssen. Denn wie du sicherlich weißt reicht die jetzige Größe für Jungtiere aus, aber bald wird eine Erweiterung nötig sein. Ist dies nicht umsetzbar, würde ich darüber nachdenken, die Schildkröte in andere Hände zu geben, falls die Besitzerin kein Interesse mehr hätte.
 
Crush

Crush

Registriert seit
13.07.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich habe die Besitzerin vor einer woche kontaktiert das ich morgen in urlaub fahre und sie die schildkröte abholen muss woraufhin sie meinte das kriege ich schon irgendwie hin. Ich habe gestern und heute versucht sie anzurufen aber sie geht nichts ans handy dran. und festnetznummer hat sie nicht.

Wie gesagt habe nur zurzeit keinen garten ich bin auf der suche...
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
Sie ist von August 2007 und 12cm groß, so steht es in den papieren ich denke mal das sie inzwischen 13cm groß ist.
Und was die zu befürchten hatten, ich weiss es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
landschildkroete

landschildkroete

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
47
Reaktionen
0
Puh, die ist aber riesig, viel zu groß für ihr Alter. Dann ist dein Gehege meiner Meinung nach definitiv viel zu klein, das solltest du schnell ändern...
 
Crush

Crush

Registriert seit
13.07.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich tu mein bestes


Danke für eure Hilfe
 
J

juxx

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Halo zusammen,

ich hätte auch mal eine Frage zum Thema "Schildkröte anmelden":

Ich habe seit 34 Jahren eine Griechische Landschildkröte, die man damals nicht anmelden musste und ich auch später nie angemeldet habe. Ich will sie jetzt aber doch registrieren lassen. Allerdings befürchte ich, Probleme zu bekommen, wenn ich einfach mit einer Schildkröte im Amt auftauche, für die ich keinerlei Herkunftsnachweis erbringen kann. Oder geben die sich damit zufrieden, wenn ich ganz einfach wahrheitsgemäß erkläre, dass mein Bruder mir das Tier zu meinem vierten Geburtstag geschenkt hat..?
 
M

Melkor

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
275
Reaktionen
0
Hallo,

da wirst du deinen Bruder mit zum Amt nehmen müssen, der dann wahrscheinlich eidestattlich erklären muss, dass er dir das Tier 1975 zu deinem 4. Geburtstag geschenkt hat. Wenn es die Zoohandlung noch gibt, in der er sie gekauft hat, wäre gut, diese noch benennen zu können.

Natürlich könnte es aber noch Probleme geben. Sie werden dir das Tier sicherlich nicht weg nehmen. Aber mit einer Strafe muss man immer rechnen. Da es zuvor ja die so genannte Cites-Bescheinigung (seit 1984) gab, die man schon hätte beantragen müssen. Und erst später (1997) dann die Umwandlung in eine EG-Bescheinigung. Seit 2005 gibt es auch eine Kennzeichnungspflicht (durch Fotodokumentation) Zuvor war die Kennzeichnung durch Transponder eigentlich Pflicht. Du siehst, da könnte ein pingeliger Beamter echt etwas raus machen. Unwissenheit schützt leider vor Strafe nicht, wenn man an den falschen Beamten kommt. Ich hatte aber vor kurzen den Fall, dass eine ältere Frau (ca. 80Jahre alt) ihre fast 50 Jahre alte griechische Landschildkröte verschenken wollte. Der Empfänger konnte das Tier natürlich nur in Empfang nehmen, wenn das Tier die nötigen Papiere erhält oder legalisiert wird. Die Oma konnte glaubhaft versichern, dass das Tier seit 1950 oder so in ihrem Besitz war (Durch Zeugen - Nachbarn, Fotos usw...) Sie hat zwar keine neuen Papiere dafür bekommen, durfte das Tier aber dem zukünftigen Halter übergeben. Der ist nun verpflichtet eine Fotodokumentation zu starten und das Tier ist bei ihm als sein Tier gemeldet. Erst wenn er das Tier ggF. später mal abgeben muss, bekommt er dafür die nötige Eg-Bescheinigung. Als Herkunftsnachweis hat er schriftlich von der alten Dame eine Schenkungsurkunde erhalten. Aber auch die alte Dame musste ein Bußgeld bezahlen (die Höhe ist mir nicht bekannt).
Die meisten Beamten werden eigentlich nur stutzig, wenn man sein Tier verkaufen will und/oder die Tiere eben nicht so alt sind. Wenn du z.B. ein Foto von dir und deiner Schildkröte im Kindesalter hast, sollte der Beamten schon mal glauben, dass du das Tier so lange hast. Eine Bestätigung durch deine Freunde oder eines Bekannten bekräftigt deine Aussage. Ich wünsche dir viel Erfolg und freundliche Grüße, Melkor

Ps.: Ich möchte extra noch einmal betonen, dass du eine Straftat begangen hast indem du das Tier nie angemeldet hast. Das ist nicht gut, aber nun mal nicht zu ändern. Ich finde es gut, dass du jetzt dazu stehst und das Tier legalisieren möchtest - egal was es kostet. Allen anderen, die das selbe Problem haben möchte ich sagen, dass sie ihre Tiere auf jeden Fall anmelden müssen, da sie jederzeit mit einer Anzeige dritter Personen rechnen müssen, wenn sie ein illegal gehaltene Landschildkröte ohne Papiere halten. Letztendlich muss ich betonen, dass ich es nicht gut heiße, wenn jemand eine besonders geschützte Tierart illegal hält und ich würde auch jedes illegal gehaltene Tier zur Anzeige bringen...
 
sorceself

sorceself

Registriert seit
17.07.2009
Beiträge
55
Reaktionen
0
Was Kostet so eine Anmeldung?
 
M

Melkor

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
275
Reaktionen
0
Hallo,

die eigentliche Anmeldung kostet nichts. Die Gebühr für eine neu ausgestellte EG-Bescheinigung liegt bei ca. 7 Euro. Alles andere, wie z.B. eine Beglaubigung der Fotodokumention ist ebenfalls kostenlos...

Freundliche Grße, Ralf (Melkor)
 
sorceself

sorceself

Registriert seit
17.07.2009
Beiträge
55
Reaktionen
0
achso ok un wo muss ich da hin gehen um die alles zu machen?
 
Thema:

Schildkröte anmelden

Schildkröte anmelden - Ähnliche Themen

  • Passt das Terrarium?

    Passt das Terrarium?: Hallo, kurze Frage, und zwar hätte ich ein Terrarium (120x60x60) zu Verfügung, und würde darin nun gerne Schildkröten halten. Welche Arten würden...
  • die Schildkröte hat geschwollene Augenlider,was ist zu tun?

    die Schildkröte hat geschwollene Augenlider,was ist zu tun?: was kann ich tun?
  • Schildkröte alleine oder zu zweit halten

    Schildkröte alleine oder zu zweit halten: Hallo Ich habe seit gut einem Jahr eine Testudo hermanni boettgeri namens Hermes. Laut CITES ist das Tier 1 Jahr, im August dann 2 Jahre, alt...
  • Was fuer eine Schildkroete ist das?

    Was fuer eine Schildkroete ist das?: Hallo Zusammen, wir haben heute auf unserem Spaziergang diese SChildkroete gesehen. Es sah aus als buddelt sie ein Nest fuer ihre Eier. Weiss...
  • Schildkröten Alter?

    Schildkröten Alter?: Hey Leute, Ich wollte mal fragen ob es Schildkröten gibt die nicht so alt werden also nicht unbedingt 50-100 Jahre.Würde mich über fiele...
  • Schildkröten Alter? - Ähnliche Themen

  • Passt das Terrarium?

    Passt das Terrarium?: Hallo, kurze Frage, und zwar hätte ich ein Terrarium (120x60x60) zu Verfügung, und würde darin nun gerne Schildkröten halten. Welche Arten würden...
  • die Schildkröte hat geschwollene Augenlider,was ist zu tun?

    die Schildkröte hat geschwollene Augenlider,was ist zu tun?: was kann ich tun?
  • Schildkröte alleine oder zu zweit halten

    Schildkröte alleine oder zu zweit halten: Hallo Ich habe seit gut einem Jahr eine Testudo hermanni boettgeri namens Hermes. Laut CITES ist das Tier 1 Jahr, im August dann 2 Jahre, alt...
  • Was fuer eine Schildkroete ist das?

    Was fuer eine Schildkroete ist das?: Hallo Zusammen, wir haben heute auf unserem Spaziergang diese SChildkroete gesehen. Es sah aus als buddelt sie ein Nest fuer ihre Eier. Weiss...
  • Schildkröten Alter?

    Schildkröten Alter?: Hey Leute, Ich wollte mal fragen ob es Schildkröten gibt die nicht so alt werden also nicht unbedingt 50-100 Jahre.Würde mich über fiele...