viel zu früh... ist Sie von uns gegangen!!!

Diskutiere viel zu früh... ist Sie von uns gegangen!!! im Regenbogenbrücke Forum im Bereich Tier Ecke; Hallo, ich bin neu hier und möchte mir meine Trauer von der Seele schreiben. So viel wie in den letzten Tagen habe ich in meinem ganzen Leben...
Die-Maro

Die-Maro

Registriert seit
16.07.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin neu hier und möchte mir meine Trauer von der Seele schreiben. So viel wie in den letzten Tagen habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht geweint.

Vor ein paar Tagen ist unsere Familie um ein Familienmitglied kleiner geworden. Unsere Mischlingshündin Paula ist gestorben.

Sie ist leider nur 5 Jahre alt geworden, bis vor ein paar Wochen ist sie nie Krank gewesen. Plötzlich ging es ihr schlecht, sie hat in kürzester Zeit viel an Gewicht verloren und sie konnte sie sich nicht mehr richtig auf den Beinen halten. Wir sind zum TA gefahren und dort hat sie Infusionen bekommen und wurde auch zur Diagnostik Operriert. Leider hat man festgestellt, das ihre Leber nicht mehr richtig gearbeitet hat. Wir konnten sie nach 6 Tagen wieder mit nach hause nehmen. Ihr konnten keine Medikamente helfen, ihre Leber musste sich selber wieder regenerieren. Das war ende Mai 2009!

Seit dem ist sie nicht wieder die alte geworden. Sie hat nicht wieder an Gewicht zugenommen, hatte keine Kondition mehr, dadurch hat sie nicht mehr so gespielt wie früher. Sie lag viel in ihren Körben und schlief viel. Letzten Sonntag ging er ihr wieder schlechter, lag nur nich im Körbchen, hat zwar noch etwas gefressen und getrunken, aber gegen 23 Uhr konnte sie sich nicht mehr richtg auf den Beinen halten. Gleich morgens früh wollte ich mit ihr zum TA...

... morgens um 5:50 Uhr rief sie mich indem sie leise und kurz Bellte. Ich rannte zu ihr, sie war föllig aufgeregt und Athmete schnell und unruhig. Ich streichelte sie und sprach Ihr zu: "Ganz ruhig, ich bin ja bei Dir, du brauchst keine Angst haben, ich bin ja hier." Sie wurde dadurch ruhig, schaute mich an, holte noch einmal ruhig und tief Luft ... dann war sie Tod !!!

Ich musste es meinen beiden Söhnen (8+10) sagen, das war furchtbar. Nun stehen ihre Sachen, das Körbchen, die Näpfe, ihre Spielsachen immer noch hier. Ihre Leinen hängen noch an der Garderobe. Ich schaffe es nicht die Dinge weg zu räumen, es ist so entgültig...

Wir habe Paula seit sie 12 Wochen alt war. Sie war mein drittes Kind! Leider ist sie mit 5 Wochen, viel zu früh von ihrer Mutter undden Geschwistern weggenommen worden. Sie war dann in einer Familie die Paula von einem zum anderen gereicht hat. Waren die Leute nicht da, ist dieser kleinen Welpe zur Nachrarin, Schwester, Freundin, Mutter, Schwiegermutter oder was weiß ich noch zu wem, gegeben worden. Paula konnte keine Verbindung zu einem Familienmitglied aufbauen. Ich hatte eine Anzeige aufgegeben, das ich einen Hund suche und die Menschen haben angerufen, das der Hund bei ihnen nicht mehr willkommen war. Sie machte zu viel Arbeit.
Sofort fuhr ich hin und nahm dieses kleine Fellknäul mit nach hause.

Paula hatte noch keinerlei Erziehung genossen. Hat nicht richtig auf ansprechen reagiert, warscheinlich hat nie jemand mit ihr gesprochen. Kannte nicht einmal ihren Namen, schnell stand fest das sie eine Paula ist und wir tauften sie um. Schnell gewöhnte sie sich in unsere Familie ein. Sie hatte ein gestörtes Verhalten zum Futter, fraß schlecht. Vielleicht weil sie es nicht gewohnt war regelmässig zu fressen?! Ich weiß es nicht. Bei uns lernte sie spielen, fressen und geliebt zu werden. Was wohl das wichtigste für sie war. Kinderbesuch: Paula hat es geliebt mitten unter den Kindern zu sein. So viele Hände die sie streicheln konnten. Auch die Postbotin war Ihrem Charm erlegen und schakerte mit ihr immer an der Haustür.

Es gibt so viele Erinnerungen an meine geliebte Paula und ich hoffe, diese nie zu vergessen. Ich habe einen Brief an sie geschrieben. Es hat mir etwas geholfen.

Nun bin ich mir nicht im klaren ob ich mir je wieder einen Hund anschaffen werde und wenn ja, wann dann? Zur zeit ist die Trauer aber noch zu groß... doch man weiß ja nie, wann der Zufall zuschlägt!!! Paula ist ja auch durch Schicksalswege zu und gekommen.
[FONT=Book [adslot]first[/adslot]Antiqua][/FONT]

Vielen Dank das ihr euch die Zeit genommen habt, meine Gedanken zu lesen.
Maro
 
16.07.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Barcelos

Barcelos

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
2.171
Reaktionen
6
Mein herzliches Beileid! Ich -so wie fast jeder hier im Forum- weiß genau wie Du Dich fühlst. Ich habe im April meine geliebte Königin verloren.
Ich wünsche Euch ganz viel Kraft um den Verlust zu verarbeiten und zu verkraften.
 
snoopybunny

snoopybunny

Registriert seit
16.05.2008
Beiträge
537
Reaktionen
0
Hallo Maro,

herzlich Willkommen im Forum.
Ich kann Deinen Schmerz gut verstehen.
Fühl Dich ganz feste gedrückt und Dir kleine Paula wünsche ich eine gute Reise über die Regenbogenbrücke.

LG Alex
 
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
881
Reaktionen
0
Auch von mir ein herzliches Beileid!! Deine kleine war ja noch so jung :(
Ich wünsche dir viel Kraft für die kommenden Tage und Wochen!!
Sehr gut kann ich dir nachfühlen - auch ich habe meinen kleinen Freund Maxl am 05.06. im Alter von 9 1/2 Jahren verloren.

Du merkst bestimmt irgendwann selber, wenn die Zeit wieder reif ist, einem neuen Hund ein zu Hause zu geben. Gib dir selber Zeit, das Geschehene zu verarbeiten.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Hallo Maro,

lass Dich mal drücken.

Das Schicksal eurer kleinen Paula geht zu Herzen. Es tut mir Leid, das ihr nur 5 Jahre zusammen hattet. Ich weiss wie es ist, wenn so ein kleines Kerlchen viel zu früh gehen muss.
Aber sie hatte bei euch ganz bestimmt eine schöne Zeit. Und Du warst da, als sie gehen musste. Sie war nicht alleine.
Nun müsst ihr den Verlust erstmal gemeinsam verkraften.
Ob und wann vielleicht wieder eine Fellnase in euer Leben treten soll, wird sich ergeben.

Machs gut kleine Paula. Gute Reise ins Regenbogenland.
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
459
Reaktionen
0
Mir tut es auch schlecklich leid, das ihr das durchmachen musstet. Ihr habt ein Familienmitglied verloren und das ist das Schlimmste, was man erleben kann. Ich hoffe, das ihr bald über den Schmerz hinwegkommt... Fühlt Euch gedrückt und behaltet Paula in Erinnerung wie sie war.
 
Annika1982

Annika1982

Registriert seit
06.03.2009
Beiträge
889
Reaktionen
0
Die Regenbogenbrücke
Eine Brücke verbindet Himmel und Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie “Brücke des Regenbogens”.
Auf dieser Seite des Regenbogens liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem schönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen, zu trinken und es ist warm - es ist schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eins, was sie vermissen:
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf Erden so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines innehält und aufsieht:
die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!!!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt förmlich über die grüne Wiese. Die Pfoten tragen es schneller und immer schneller. Es hat Dich gesehen!!!
Und wenn Du und Dein spezieller Freund einander treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hälst ihn fest.
Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst , und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres, das solange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.
Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, um nie wieder getrennt zu sein.



 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.696
Reaktionen
86
Fuehl dich mal gedrueckt :056:
Es ist schwer, seinen Liebling gehen zu lassen und wenn das Tier in den eigenen Haenden stirbt, fuehlt es sich oft noch schwerer an. Dabei ist das die schoenste Art fuer ein Tier zu gehen, in Beisein der Person, die es liebt und die ihn liebt.

Machs gut Paula und gruess all unsere Freunde dort drueber hinter der Regenbogenbruecke ..
 
E

eco

Registriert seit
12.07.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
konzentriere dich liber auf etwas positive und versuch nach vorne zuschauen
auch mein herzliches beileid
 
juergen.oderberg

juergen.oderberg

Registriert seit
07.06.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo Maro,

mein aufrichtiges Beileid zu Deinem Verlust. Ich kann Dich gut verstehen, mein Billy ist am 5.Juni von uns gegangen. Es ist schwer darüber hinweg zu kommen. Wir haben Billy am Abend im Garten begraben und ich habe gleich am nächsten Tag alles weggeräumt, das Futter haben wir an Bekannte weitergegeben. Aber vergessen haben wir Billy nicht. Ein kleines Bild steht auf dem Fernseher und nun nach etwas mehr als einem Monat habe ich sein Bild als Desktophintergrund auf dem PC, vorher gings nicht, ich hätte nur geheult bei seinem Anblick.
Wenn es auch vieleicht viele nicht verstehen aber für mich bedeutet der Verlust meines Hundesohnes alles. Es wird nie wieder so sein wie vorher.
Wir haben auch beschlossen uns vorläufig keinen neuen Hund zuzulegen, da es uns an Zeit für Ihn fehlt, sind beide Arbeiten. Aber ich denke später einmal wird es wieder einen Hund als Familienmitglied geben.
Ich bin eigentlich nicht gläubig aber ich hoffe dennoch das sich Paula und Billy gut verstehen werden, hinter der Regenbogenbrücke.

Jürgen
 
Larifari & Hamsti

Larifari & Hamsti

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
156
Reaktionen
0
Oh, das tut mir aber wirklich sehr leid!!!
Mein Beileid!!
Machs gut kleiner!!!
Grüße Larifari
 
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
613
Reaktionen
0
Huhu,
ich muss zugeben , ich habe tränen in den Augen :(
Mein Beileid*knuddel*
Komm gut drüben an, du hattest Glück dein Restliches Leben bei dieser Familie verbracht haben zudürfen, du bekahmst liebe und zuneigung!
 
Alice x3

Alice x3

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
107
Reaktionen
0
Erstmal Herzlich Willkommen im Forum. Und dann fühl dich ganz dolle Gedrückt und verstanden. Viele von hier kennen es wenn Hunde von uns gehen. Ich hoffe dir geht es bald besser.
 
M

Mikele416

Registriert seit
06.08.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo Maro,

auch ich weiß, wie sehr die Trauer schmerzt und wie verzweifelt Du jetzt bist: Meine Frau und ich mussten gestern unseren treuen Kater einschläfern lassen.

Ich fühle mit Euch!
Michael
 
bordercollie

bordercollie

Registriert seit
21.12.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
"Carlos"

Hallo !
Mir gehts richtig schlecht, heute morgen ist mein Chihuahua-Chizu Mischlingswelpe "Carlos" den ich leider nur 4 Tage lieben lernen durfte und sofort ins Herz geschlossen habe gestorben.
Er kam von einer Auffanstation in Spanien.
Er wurde am 20.10.2009 geboren und ist heute Früh um ca.2.Uhr verstorben.
Er starb nach dem er eingeschlafen war.
Ich merkte das mit ihm was nicht stimmte und fuhr am Zweiten Tag morgens sofort zum Tierarzt, der in geimpft hatte ,da er nicht mehr drank und fraß.Er wollte immer schlafen.Sein Kot war schleimig und gelb flüssig.
Infussionen und Aufbauspritzen Kot gesammelt usw.
Er hat es leider nicht geschaft.
Er hat mein Herz erobert!
Meine Trauer ist tief!

Wir haben noch eine Bordercolliehündin und eine Hauskatze .
"Carlos" sollte es schön bei uns haben!

"Carlos" du hast einen Platz in meinem Herzen!!!!!
Ich werde Dich nie vergessen!
 
*caro*

*caro*

Registriert seit
10.09.2009
Beiträge
304
Reaktionen
0
Ach Gott das klingt alles so traurig :( Mein Beileid ...
LG
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
1.384
Reaktionen
1
Tut mir schrecklich leid! :(

*fühl dich gedrückt*
 
Thema:

viel zu früh... ist Sie von uns gegangen!!!

viel zu früh... ist Sie von uns gegangen!!! - Ähnliche Themen

  • "Trauerbewältigung nur wie" - Sunny meine Terrorqueen, viel zu früh bist du von uns gegangen

    "Trauerbewältigung nur wie" - Sunny meine Terrorqueen, viel zu früh bist du von uns gegangen: "Trauerbewältigung nur wie" - Sunny meine Terrorqueen, viel zu früh bist du von uns gegangen Meine geliebte kleine Sunny, meine Terrorqueen...
  • Viel zu früh...

    Viel zu früh...: Bist du von mir gegangen. Meine kleine Süsse Caramelle. :087: Meine kleine Zuckerschnutte... Ganz plötzlich bist du fort... Ich hab doch noch so...
  • Viel zu früh...

    Viel zu früh...: Ihr lagt plötzlich dort...ganz starr. Ihr wart noch so jung.. Nichtmal ganze 10 Wochen alt :( Wir haben euch mit Hand aufgezogen doch eure kleinen...
  • Die Regenbocke kam zu früh!Doch wir mussten Sie betreten

    Die Regenbocke kam zu früh!Doch wir mussten Sie betreten: Hallo, geschlagene 9 Monate ist es nun her, als ich meinen über alles geliebten Wallach einschläfern lassen musste. 7 Jahre sind wir durch Dick...
  • Sam und Lucy. Meine früheren Hamster <33

    Sam und Lucy. Meine früheren Hamster <33: Hallo, ich hoffe ich darf das. Meine Hamster sind schon länger Tod. Trotzdem würde ich es gerne nochmal aufschreiben. Wenn das nicht okay ist...
  • Sam und Lucy. Meine früheren Hamster <33 - Ähnliche Themen

  • "Trauerbewältigung nur wie" - Sunny meine Terrorqueen, viel zu früh bist du von uns gegangen

    "Trauerbewältigung nur wie" - Sunny meine Terrorqueen, viel zu früh bist du von uns gegangen: "Trauerbewältigung nur wie" - Sunny meine Terrorqueen, viel zu früh bist du von uns gegangen Meine geliebte kleine Sunny, meine Terrorqueen...
  • Viel zu früh...

    Viel zu früh...: Bist du von mir gegangen. Meine kleine Süsse Caramelle. :087: Meine kleine Zuckerschnutte... Ganz plötzlich bist du fort... Ich hab doch noch so...
  • Viel zu früh...

    Viel zu früh...: Ihr lagt plötzlich dort...ganz starr. Ihr wart noch so jung.. Nichtmal ganze 10 Wochen alt :( Wir haben euch mit Hand aufgezogen doch eure kleinen...
  • Die Regenbocke kam zu früh!Doch wir mussten Sie betreten

    Die Regenbocke kam zu früh!Doch wir mussten Sie betreten: Hallo, geschlagene 9 Monate ist es nun her, als ich meinen über alles geliebten Wallach einschläfern lassen musste. 7 Jahre sind wir durch Dick...
  • Sam und Lucy. Meine früheren Hamster <33

    Sam und Lucy. Meine früheren Hamster <33: Hallo, ich hoffe ich darf das. Meine Hamster sind schon länger Tod. Trotzdem würde ich es gerne nochmal aufschreiben. Wenn das nicht okay ist...