Quo vadis Terraristik?

Diskutiere Quo vadis Terraristik? im Terraristik & Aquaristik Stammtisch Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hey! Immer öfter wird diskutiert, was denn mit der Terraristik in Zukunft alles passiert. firstDeswegen starte ich diese Meinungsumfrage...
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hey!

Immer öfter wird diskutiert, was denn mit der Terraristik in Zukunft alles passiert.
Deswegen starte ich diese Meinungsumfrage.


  1. Welche 5 Arten werdet ihr in Zukunft halten?
  2. Welche 5 Arten werden den Markt "beherrschen"?
  3. Was denkt ihr über die kommerzielle Züchter der Zukunft?
  4. Morphen vs. Naturformen?

Ich bedanke mich schonmal für eure Meinungen.

Liebe Grüße und schönes Wochenende,
André
 
18.07.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Quo vadis Terraristik? . Dort wird jeder fündig!
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
1.908
Reaktionen
0
hm, also

1.) werde mich wohl weiter auf tribolonotus gracilis konzentrieren. die sind leider verdammt schwer und recht mühsam nach zu züchten und es gibt leider noch immer viele wildfänge die als nachzuchten verkauft werden :evil:.
dann hakennasen (da muss ich noch bisschen warten auf nachwuchs) und diverse vs arten mit hauptaugenmerk auf p. murinus und diverse ornament vs.

2.) was meinst du mit "markt beherrschen"?
arten die am zahlreichsten verkauft werden, gehalten werden oder anderweitige kriterien?

denke mir, dass der königspython, diverse königsnattern, bartagamen, chamäleons und b. smithi nach wie vor weit vorne liegen bezüglich verkaufszahlen oder?

3.) also auf klassische kommerzielle züchter hab ich echt mittlerweile schon nen hass. das sind genau diejenigen die die preise diktieren. wenn ich mir so zb. den aktuellen preis für ne albino-hakennase mit 500 bis 900 euro ansehe, oder diverse farbmorphen vom chondro zwischen 500 und 3000 euro oder auch bei diversen vs wird einem echt übel. gibt in wien leider ein sehr bekanntes reptiliengeschäft "world of reptiles" deren besitzer gleichzeitig ein sehr großer züchter (speziell bei farbmorphen des königspythons) ist und der hat preise das ist echt nicht mehr normal. qualität ist nicht besser als bei den anderen aber die preise sind schon langsam beschi... .

4.) also ich kann da eher mit dem vs nichts anfangen. finde, dass sie sich irgendwie nicht wirklich widersprechen. solange man nicht körperliche verzüchtungen macht wie bei vielen rassehunden oder rassekatzen, finde ich (farbmorphen) toll. in der freie natur kommts zb. beim chondro halt selten zu diesen farbmorphen weil sie durch geographische gegebenheiten voneinander getrennt sind aber trotzdem von derselben art. also ich find da nix schlimmes dabei :).
wenn man dann allerdings irgendwelche arten miteinander kreuzt, hm, das find ich dann allerdings schon unnötig und bescheuert.

mal jetzt mein persönlicher senf :mrgreen:.

lg.
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
1. Welche 5 Arten werdet ihr in Zukunft halten?
Weiterhin auf jeden Fall Agamenarten, wenn möglich verschiedene Trapelusarten, Taubagamen stehen auch ganz oben auf der Liste. Weiterhin diverse Lygodactylusarten oder andere Zwerggeckos und nach möglichkeit einige kleinbleibende Leguanarten, falls mehr Platz auch Halsbandleguane oder aber Japalura. Das hängt alles stark davon ab, welchen Platz ich bieten kann und welche andere Bedingungen (z.B. Nachtabsenkung für Japalura), aber die genannten Arten stehen bei mir auf jeden Fall ganz oben.

2. Welche 5 Arten werden den Markt "beherrschen"?
Also vorrangig angeboten? Ich denke, so schnell kann diese abartige Marktüberflutung von Bartagamen und Leopardgeckos nicht abklingen, deshalb würde ich diese beiden Arten dafür nennen. Weiterhin auch Königsnattern. Welche Arten dazu noch kommen, gute Frage. Da ich mich hauptsächlich mit Trapelus beschäftige und die derzeit so gut wie gar nicht auf dem Markt vertreten sind, kenne ich mich nicht einmal sonderlich gut in der aktuellen Marktlage aus und kann daher auch nicht wirklich für die Zukunft sprechen.

3. Was denkt ihr über die kommerzielle Züchter der Zukunft?
Das gleiche, wie ich auch in der Vergangenheit über kommerzielle Züchter dachte. Kommerz und Tierhaltung gehört für mich einfach nicht zusammen. Da es meiner Meinung nach nicht möglich ist, Tiere zu züchten und dabei Geld zu verdienen (zumindest bei den Standartechsen, die eben keine 1000 Euro kosten), ohne dass die jeweiligen Tiere darunter leiden, halte ich nichts davon, Tiere kommerziell nachzuzüchten.

Hab ich keine Ahnung von, dazu also keine Äußerung ;)
 
Thema:

Quo vadis Terraristik?

Quo vadis Terraristik? - Ähnliche Themen

  • Terraristik Bereich- So gut wie tot?

    Terraristik Bereich- So gut wie tot?: Guten Abend alle zusammen, mir ist in den letzten Monaten immer mal wieder aufgefallen, dass unser Tierforum kaum noch Neuzugänge im Bereich...
  • Wie kamt ihr zur Aquaristik / Terraristik?

    Wie kamt ihr zur Aquaristik / Terraristik?: Hallo zusammen! Da ich mit einem Freund heute über das Thema gesprochen habe, wollte ich die Frage gleich an euch weitergeben: Wie seid ihr zum...
  • Fragenkatalog für den Krankheitsbereich in der Terraristik

    Fragenkatalog für den Krankheitsbereich in der Terraristik: Hallo zusammen, es kommt immer wieder vor, dass sich User mit einem kranken Tier melden. Meist enthält der Beitrag zu wenig Informationen um dem...
  • Umgangston Terraristik

    Umgangston Terraristik: Hallo zusammen! Leider kamen in den letzten Wochen/Monaten immer häufiger Beschwerden von Usern über den groben Umgangston in der Terraristik...
  • Terraristik-Chat

    Terraristik-Chat: Huhu, wie ihr wisst, haben wir hier im Tierforum-Chat ja immer mal wieder Themenabende, die von User mit mehr als 50 Beiträgen besucht werden...
  • Terraristik-Chat - Ähnliche Themen

  • Terraristik Bereich- So gut wie tot?

    Terraristik Bereich- So gut wie tot?: Guten Abend alle zusammen, mir ist in den letzten Monaten immer mal wieder aufgefallen, dass unser Tierforum kaum noch Neuzugänge im Bereich...
  • Wie kamt ihr zur Aquaristik / Terraristik?

    Wie kamt ihr zur Aquaristik / Terraristik?: Hallo zusammen! Da ich mit einem Freund heute über das Thema gesprochen habe, wollte ich die Frage gleich an euch weitergeben: Wie seid ihr zum...
  • Fragenkatalog für den Krankheitsbereich in der Terraristik

    Fragenkatalog für den Krankheitsbereich in der Terraristik: Hallo zusammen, es kommt immer wieder vor, dass sich User mit einem kranken Tier melden. Meist enthält der Beitrag zu wenig Informationen um dem...
  • Umgangston Terraristik

    Umgangston Terraristik: Hallo zusammen! Leider kamen in den letzten Wochen/Monaten immer häufiger Beschwerden von Usern über den groben Umgangston in der Terraristik...
  • Terraristik-Chat

    Terraristik-Chat: Huhu, wie ihr wisst, haben wir hier im Tierforum-Chat ja immer mal wieder Themenabende, die von User mit mehr als 50 Beiträgen besucht werden...