Biss einer Vogelspinne?

Diskutiere Biss einer Vogelspinne? im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Hello Leute, hab selbst nicht explizit was mit Vogelspinnen zu tun aber gestern hat sich folgende Geschichte zugetragen: Einer lieben...
W

Wip

Registriert seit
20.07.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hello Leute,

hab selbst nicht explizit was mit Vogelspinnen zu tun aber
gestern hat sich folgende Geschichte zugetragen:

Einer lieben Bekannten von mir ist ihre Spinne entlaufen
(Brachypelma smithi)

Ich hab ihr - leider erfolglos -
beim Suchen im Haus geholfen.

Inzwischen hat sich unsere Hündin Olga - eine Leonbergerin - im Garten in die
Wiese gelegt, nach einiger Zeit hat sie sich am Unterbauch geschleckt und
wir haben eine seltsame Wunde entdeckt.

Keine Angst - dem Hund gehts gut!

Aber, ich halt es zwar für sehr unwahrscheidlich, könnte sich vielleicht
Olga genau auf die Spinne gelegt haben und diese hat gebissen?

Kann mir jemand eine seriöse Auskunft geben, ob dass ein Spinnenbiss sein
kann oder ob man das ausschliessen kann (siehe Foto)

Dann wüssten wir wo man weiter nach der Spinne suchen muss ;-)

Im Vorraus vielen Dank
Helmut
 

Anhänge

20.07.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Biss einer Vogelspinne? . Dort wird jeder fündig!
Odina85

Odina85

Registriert seit
09.06.2009
Beiträge
96
Reaktionen
0
Hey also ich kenn mich nicht wirklich aus mit Vogelspinnen,
jedoch würde ich schnellstens mit deiner Hündin zum Tierarzt gehen da (wenn es so passiert ist ) nicht damit zu spaßen ist.
Ich glaube die Brachypelma ist nicht so sehr giftig (wenn überhaupt) allerdings kann sich das stark entzünden.
Also der Abstand der Wunden und die kreiseingedrückten stellen an den Wunden könnten schon drauf schließen.
Aber ich bin ein Leie auf dem Gebiet,hoffe dir kann schnell jemand richtig helfen.

Grüßle und halt uns bitte auf dem laufenden
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Also ich denke nicht das es die Spinne war! Spinen sind keine Tacker und machen Kreisrunde löcher zumindestwüsste ich nicht das es so aussah! :)

Des Gift ist wie des einer Biene/Wespe zu vergleichen!

Nen Kollege wurd von seiner Acantus sc. gebissen und des sah definitiv anders aus! ;)

Würd damit trotzdem mal zum TA gehen!
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Hallo, sieht nicht nach Spinnenbiss aus. Spinnen sucht man am besten wenns dunkel ist. Und ne Wärmequelle aufstellen, das lockt die meisten an.
 
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
ne smithi bei dem wetter im garten die ersäuft und erfriert ja gleichzeitig;) unwahrscheinlich soweit ich das gelesen hab:) aber diese schwärzliche verfärbung ist komisch
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Denke ehr das es nen Hauttumor sein könnte oder ein verfärbtes Abzess!

Auf jeden fall zum TA!
 
W

Wip

Registriert seit
20.07.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
Danke für eure schnellen AWten!
ich hab eh nicht wirklich geglaubt dass es ein Spinnenbiss ist, wollte nur sichergehen...

ja TA ist informiert - keine Sorge

Liebe Grüße und viel Freude mit euren Viecherln
Helmut aus Wien
 
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
Spinen sind keine Tacker und machen Kreisrunde löcher zumindestwüsste ich nicht das es so aussah! :)
den satz versteh ich irgendwie nicht ;). tacker? was meinst du mit tacker? eine vs ist ja kein hefter :mrgreen:.

@Wip:
ist mit sicherheit kein biss einer b. smithi. ich weiß jetzt natürlich nicht wie groß der finger auf diesem foto ist aber wenn man davon ausgeht, dass die fingerkuppe 1 cm breit ist, müssten die bissstellen und somit die beißwerkzeuge der spinne gut über einen cm auseinander liegen. zu groß für eine b. smithi. auch hat sie kein nekrotisches gift (das gift der b. smithi ist nicht erwähnenswert).
wo meine vorrednerin allerdings recht hat, ist die gefahr einer infektion. egal wodurch diese verletzung verursacht wurde. FALLS es durch den biss eines tieres passiert ist, würde ich eher auf eine schlange tippen. die suchen sehr gerne feuchtes gras auf und sonnen sich dann (aber auch das ist nur spekulation).

es gibt keine vs die zb. einem menschen wirklich gefährlich werden können. bei diversen klassischen haustieren wie hund, katze und kaninchen können diverse arten nekrosen hervorrufen aber in der regel (sofern man es im schlimmsten fall rechtzeitig entdeckt und zum ta geht) passiert dann nicht besonders viel.
 
Thema:

Biss einer Vogelspinne?

Biss einer Vogelspinne? - Ähnliche Themen

  • B.Albopilosum verschließt ihre Höhle

    B.Albopilosum verschließt ihre Höhle: Hi,Mein Brachypelma Albopilosum hat vor ein paar tagen ihre Höhle zu gegraben und kommt nicht raus. Da ihre Höhle an der Wand vom Terra entlang...
  • Vogelspinne für blutigen Anfänger

    Vogelspinne für blutigen Anfänger: Hey ich hab überlegt mir eine Vogelspinne zu zulegen weil eigentlich hab ich Angst vor Spinnen also vor Kreuzspinnen und diesen kleinen Flitzern...
  • Anfängerspinne Bericht.

    Anfängerspinne Bericht.: Hallo. Ich habe mir heute im Zoolanden nachdem ich mich 3 wochen informiert habe meine erste Vogelspinne gekauft. Mir wurde die Brachypelma vagans...
  • Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!

    Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!: Hallo :) Ich begeistere mich nun schon seit längerem für die Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ! Ich habe mich mit der Haltung dieser Wesen...
  • Spinnenkauf...

    Spinnenkauf...: hi, wir haben uns vor kurzem 2 vogelspinnen gekauft ( rosea und eine schwarze riesen vogelspinne). jetzt wurde uns gesagt, dass sie meldepflichtig...
  • Spinnenkauf... - Ähnliche Themen

  • B.Albopilosum verschließt ihre Höhle

    B.Albopilosum verschließt ihre Höhle: Hi,Mein Brachypelma Albopilosum hat vor ein paar tagen ihre Höhle zu gegraben und kommt nicht raus. Da ihre Höhle an der Wand vom Terra entlang...
  • Vogelspinne für blutigen Anfänger

    Vogelspinne für blutigen Anfänger: Hey ich hab überlegt mir eine Vogelspinne zu zulegen weil eigentlich hab ich Angst vor Spinnen also vor Kreuzspinnen und diesen kleinen Flitzern...
  • Anfängerspinne Bericht.

    Anfängerspinne Bericht.: Hallo. Ich habe mir heute im Zoolanden nachdem ich mich 3 wochen informiert habe meine erste Vogelspinne gekauft. Mir wurde die Brachypelma vagans...
  • Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!

    Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!: Hallo :) Ich begeistere mich nun schon seit längerem für die Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ! Ich habe mich mit der Haltung dieser Wesen...
  • Spinnenkauf...

    Spinnenkauf...: hi, wir haben uns vor kurzem 2 vogelspinnen gekauft ( rosea und eine schwarze riesen vogelspinne). jetzt wurde uns gesagt, dass sie meldepflichtig...